Jump to content

Welches Game habt ihr als letztes gekauft


Cloud88

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb spider2000:

Habe mir gerade Under The Waves  (Digitale PS5 Version) gekauft.

Bin sehr gespannt.

Nimm dir die Zeit für das Spiel, nicht weil es besonders lange ist, sondern um es auf dich wirken zu lassen. Man kommt definitiv ins Grübeln bei dem Spiel. Und wenn möglich mit Headset zocken, für eine noch dichtere Atmosphäre.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb SithLord:

Nimm dir die Zeit für das Spiel, nicht weil es besonders lange ist, sondern um es auf dich wirken zu lassen. Man kommt definitiv ins Grübeln bei dem Spiel. Und wenn möglich mit Headset zocken, für eine noch dichtere Atmosphäre.

Das mache ich eh bei solchen Games, wenn es toll umgesetzt ist. Ich weiß auch, das mit diesen Game eine Aussage gemacht wird wegen verschmutzung der Meere usw.

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Es ist da und finde sehr informativ  
    • Naja man müsste ja mal wissen wieviele Mitarbeiter an Teil 1 und dann an Teil 2 gearbeitet haben.  Teil 1 war sehr erfolgreich und alle die an Teil 1 mitgearbeitet haben,  möchten mehr verdienen wenn die an Teil 2 arbeiten. Inflation und gestiegene kosten der eigenen Mitarbeiter.  Alles wird ja teurer und da kann es schon passieren dass ein Spiel doppelt oder auch dreimal so teuer wird in der Produktion.     
    • Nicht ganz. Energiepreise sind ein globaler Faktor der nicht nur territorial begrenzt ist. Wenn der Ami z. B. seinen 500 PS Pickup noch für 1$ pro Liter befüllen kann, bedeutet das nicht, dass er nicht von gestiegenen Preisen für die weltweite Logistik betroffen ist. Auch da haben sich die Preise seit 2022 zeitweise fast verdoppelt. Wir befinden uns in einer (erneuten) Weltwirtschaftskrise, die allgemeine Inflation, gestiegene Zinsen und ja, auch der Krieg in der Ukraine, bremsen das Wirtschaftswachstum aus. Und das treibt die Kosten für ein Produkt, was man international vertreibt, egal wo man gerade etwas entwickelt, produziert oder seinen Firmensitz hat. Ja auch, das hatte ebenfalls u. a. etwas mit der Halbleiterknappheit zu tun, resultierend aus u. a. der Pandemie, gestiegenem Bedarf, sowie der Siliziumknappheit. Preiserhöhungen wie z. B. bei PS+ passen sich auch alle Jahre der Inflation an. Das Restaurant um die Ecke muss auch alle paar Jahre neue Speisekarten machen, um sich den gestiegenen Preisen anzupassen. Das betrifft eben auch die Hardware Preise. So ist das nun einmal in einer globalisierten Welt, da gibt es nicht den einen Faktor, den man heranziehen kann. Aber nun zu erwarten, dass die Preise, entgegen der allgemeinen Entwicklung, in der Spielebranche über Jahre nicht steigen dürfen, halte ich, sorry, für etwas Blauäugig. Zumal ein börsenorientiertes Unternehmen sich immer noch den Aktionären „verantworten“ muss. Ob es einem persönlich gefällt oder nicht, so wird das Spiel der Marktwirtschaft nun mal gespielt. Und dieses Spiel sorgt auch dafür, das eure Lebensversicherung, eure Fonds Gewinne abwerfen und eure Rente noch gezahlt werden kann, die wird nämlich ebenfalls in eben solche Firmen investiert und da erwartet man Gewinne.
    • Bei allem Respekt, aber Mick gehört in kein Cockpit. Der Junge hat nichts gezeigt, dass er gut genug für die Formel 1 ist. Da würde ich als Toto eher Albon die Chance geben, sofern er die Saison konstant gut performed und Mick in den Williams. Aber direkt in ein Top Team und das nach 2 Jahren Pause? No Way, nicht, wenn Mercedes wieder Fahrer- und Konstrukteuers-WM holen will. Mick hat den Namen, aber in meinen Augen nicht das Talent, um oben in den Top 5 mitzufahren. Mag sein, dass er bei einem Team wie Williams besser fährt als bei Haas, aber ich halte Mick für keinen Top Tier Fahrer, geschweige denn für einen ernsfthaften Weltmeister.   Sollte es doch so kommen, darf mich jeder gerne eines besseren belehren, aber ich bin mir da sehr sicher, das ich Recht habe Und nein, ich habe absolut nichts gegen Mick und finde den Jungen super sympathisch und würde ihm ein Cockpit natürlich von Herzen gönnen. Nur sehe ich das ganze dann doch lieber rational und nicht aus der Sicher eines deutschen Schumi Fans.
    • Ganz genau wiedergeben kann ich das nicht, aber letztes Jahr, als Saints&Sinners: Retribution rauskam, konnte man seine PS+ Version vom ersten Teil upgraden. Zuerst war es kostenlos, was später aber von den Entwicklern zurück gezogen und mit ca 10€ berappt wurde.  https://www.play3.de/2023/03/09/the-walking-dead-saints-sinners-kein-gratis-upgrade-fuer-standardversion/  
×
×
  • Create New...