Jump to content
illbleed

Linkin Park A Thousand Suns Meinung !!

Ist das neue Album gelungen ?  

29 members have voted

  1. 1. Ist das neue Album gelungen ?



Recommended Posts

Hey, hab heute das neue album von Linkin Park bekommen...

also mir war ja schon nach der ersten singel nen bissel mulmich ob das wirklich gut wird.

 

Hab heute mal einen ordentlichen album check gemacht, und mein fazit zu dem album ist nicht gut.

Es ist einfach nicht mehr Linkin Park, klar war es nach Minutes to midnight abzusehen, das auch dieses album in eine neue richtung geht, aber das mir von einen album gerade mal drei lieder gefallen, zeigt eigentlich das ich wohl nicht mehr zu der zielgruppe gehöre.

 

Es ist keinesfalls schlecht was die musik angeht, der sound der mix ist alles in ordnung, leider ist es meiner meinung nach zu sehr elektro Hip hop, mit zu viel mischtechnik geworden, wo sind die gitarren wo das schlagzeug, alles nur noch sehr im hintetgrund, viel wurde halt über die instumente gemischt.

Du hast einfach nicht mehr die songs um bei konzerten wirklich abzugehen, siehe one step closer zb.

 

Wie denkt ihr ?? Lieber wieder zum alten Nu Rock oder soll die richtung weiter ausgebaut werden??

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Finde es auch mehr als schlecht.

 

In ihrer Anfangszeit waren LP ja noch okay (einige Lieder hör ich heute noch gerne ) aber was sie die letzten Jahre gemacht haben war einfach nur peinlicher "Kuschelrock" mit Melodien zum wegrennen.

 

Absolut nicht mein Geschmack!


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

sehe ich genau so, zumal das album zumindest vom sound her besser ist als das midnight album, das war meiner meinung nach bis jetzt das schlimmste was ich von LP gehört habe.

 

Glaube die ersten beiden alben sind nicht mehr zu toppen, früher extra aufm konzert dafür gewessen... glaube jetzt würd ich die bewerfen sobald die mir mit so einen emo scheiss ankommen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja glaube nicht das die sich danach anpassen, glaube mehr die testen bei jeden album einfach... nur ich weiß nicht, klar gewinnen die leute dazu aber ich denke mich haben die zumindest jetzt verloren, ist nicht mehr als nur noch ne 0815 band, wo mal ein zwei songs gut sind.

 

Ist echt schade und dafür zahlt man noch...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich leg tausend mal lieber Hybrid Theory ein, wenn ich überhaupt noch was von denen einleg...

 

Fuck ich war ne zeit echt son LP-Freak...naja schade.


Schinken

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber was ist so schlimm daran wenn sie mal was anderes ausprobieren wollen?

ich meine ihr wollt auf arbeit auch nicht 20 jahre exakt dieselbe aufgabe machen


 

Grossen dank an Horst

:)

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
aber was ist so schlimm daran wenn sie mal was anderes ausprobieren wollen?

ich meine ihr wollt auf arbeit auch nicht 20 jahre exakt dieselbe aufgabe machen

 

hast schon recht, schlimm ist es nicht. Aber die richtung hat nicht mal ein funken damit zu tun, was die früher gemacht haben. Sollen ja ruhig neues testen und machen, aber nicht ganz die richtung wechseln, oder noch besser, sie hätten ihr album auch teilen können, ein stück alte musik richtung gemixt mit der neuen sound richtung.

 

Das album ist aber ein kompletter sinneswandel, der nichts mehr mit ihrer eigentlichen erfolgsmusik zu tun hat.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als eingefleischter Linkin Park Fan bin ich echt enttäuscht von dem neuen Album!

An sich finde ich den Stilwechsel gar nicht schlecht, das zeichnet Linkin Park aus, dass sie mit ihrem Stil experimentieren.

Doch hier ging der Schuss ganz klar nach hinten los!

 

Gut, ein paar Lieder sind klasse (Wretches and Kings, Blackout, The Catalyst u. The Messenger), aber das war´s dann auch schon.

 

Aber die anderen 11 Lieder sind einfach "daneben"!

 

Mir fällt auf, dass Chester viel zu wenig singt u. Mike wirkt wie ein Möchtegern Jamaikaner in manchen Liedern.

 

Schade!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Als eingefleischter Linkin Park Fan bin ich echt enttäuscht von dem neuen Album!

An sich finde ich den Stilwechsel gar nicht schlecht, das zeichnet Linkin Park aus, dass sie mit ihrem Stil experimentieren.

Doch hier ging der Schuss ganz klar nach hinten los!

 

Gut, ein paar Lieder sind klasse (Wretches and Kings, Blackout, The Catalyst u. The Messenger), aber das war´s dann auch schon.

 

Aber die anderen 11 Lieder sind einfach "daneben"!

 

Mir fällt auf, dass Chester viel zu wenig singt u. Mike wirkt wie ein Möchtegern Jamaikaner in manchen Liedern.

 

Schade!

 

 

genau die songs finde ich auch gut, aber das ist ein kleiner teil... von einen album erwarte ich schon was, und nicht nur 4 songs die einen gefallen.

 

Ist echt schade, hab mich heute echt gefreut als das album angekommen ist, und nu bin ich echt am überlegen ob ich meine karte für das konzert in dortmund verkaufe...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...