Jump to content

Recommended Posts

  • Replies 1.2k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Pickelige Nerds??nicht jeder Kenner des Spieleindustrie ist ein pickeliger Nerd,davon mal abgesehen!

 

Ich hab das extra geschrieben, weil mir klar war, dass man sich daran hochzieht und ohne diese kleine Provokation mein Post komplett ignoriert wird, was ja, abgesehen eben von meiner "Aussage", auch passiert ist.

 

aber kaufen :D

 

verkaufen an händler war schon immer minus geschäft und das seid 1000 jahren... seidem die mit irgenwelchen sklaven gehandelt haben ect.. das ist halt bei händlern so....

 

Ja, das will halt keiner verstehen, Zwischenhändler kassieren ab, die machen das ja nicht aus Spaß an der Freude sondern, um zu Überleben. Beschwert sich ja auch keiner, dass man bei Saturn und Co nicht die Einkaufspreise des Großlagers zahlt, sondern neben dem Aufschlag des Lagers auch der Markt selber noch was drauf packt.

 

Den Stress mit Ebay bzw. selber verkaufen allgemein, will sich keiner antun, also wird zu GS und co gerammelt, um sich selber Arbeit zu ersparen und beschwert sich, wenn der Händler, der einem die Arbeit abnimmt, dafür weniger zahlt.

 

Zu dem, wie schon richtig gesagt wurde, lebt GS hauptsächlich vom Gebrauchthandel, am reinen Neuware verkauf machen die am wenigsten Umsatz. Es gibt eine Quote/Formsl, weiß grad nicht wie die heißt, damit kann man errechnen, bei welchen Preis, bei Berücksichtigung der Verkaufsmenge, man am besten wirtschaftet und bei GS scheint diese Quote eben einen höheren Endverkaufspreis zu ergeben, als bei anderen Läden, die schon allein durch Masse mehr umsetzen.

 

Das ist überhaupt kein Phänomen, sondern ein Zeichen für ein schlechtes operatives Personalwesen. Wenn man Leute einstellt, die keinerlei Fachwissen besitzen, ist das ein mehrschichtiges Problem. Denn wenn diese Mitarbeiter dann auch noch keinerlei Motivation zeigen sich ihr fehlendes Fachwissen anzueigenen, hat der Kunde das Problem und auf lange Sicht das Unternehmen selbst.

 

Du bist doch auch bei Cinefacts, weiß nicht ob du da teilweise die Diskussion wegen der Arbeit bei Elektrofachmärkten mitbekommen hast, aber da haben auch viele gesagt, dass der Großteil der Kunden mit dem aktuellen Werbezettel in den Laden gestürmt kommen, auf das gewünschte Produkt tippen und das wars. Eine richtige Beratung wird selten verlangt und wenn doch bedarf besteht, dann wird als erstes Kriterium der Preis genannt, das schränkt den Verkäufer natürlich arg ein, weil der 0815 Kunde eben selten an Kontrastwerten, Local Dimming, De-Interlacing, Upscaling und co interessiert ist.

 

Man muss da einfach Prioritäten setzen und da kommt halt ein Bewerber mit ausreichend Berufserfahrung eher an die Stelle, als jemand, der nur mit Fachwissen punkten kann und sonst wenig auf dem Kasten hat.

 

Natürlich gibt es immer Ausnahmen, aber die meisten Mitarbeiter sind mit bestellen, Regale befüllen und solch Zeug beschäftigt, da ist Fachwissen selten gefragt. Hinzu kommt, dass ja nicht jeder auch privat der Cineast oder Zockerfreund ist. Da ist für viele Chefs eben wichtig, dass man ein Basiswissen hat, welches durch mehr oder weniger gute Schulungen aufgefrischt und/oder erweitert wird/werden kann.

 

Ich steh auch oft genug mal in einem MM oder Saturn und schüttel mit dem Kopf, wenn ich höre, wie dort beraten wird, aber der Bedarf an wirklich fachkundigen Mitarbeitern ist dort halt selten gegeben. Und die Leute die sich auskennen, wie ich am Beispiel GS ja schon anführte, sind auch eher weniger auf die Worte eines Marktmitarbeiters angewiesen.

Edited by Naked Snake
Noob_Fighter.png
Link to post
Share on other sites
bei der menge an konsolen und spielen ist das schon recht sehr sehr viel verlangt....

Was aber nicht weniger dem Horizont entspricht.Ich meine,selbst Politiker die nie ein Pad angefasst haben wollen uns zusammen mit der USK sagen was wir unzensiert spielen dürfen und was nicht.Und eben solche Leute die von der Materie keine Ahnung haben vermiesen sich quasi selbst das Geschäft!Wenn ich mir Amazon ansehe,sehe ich das dort viele gute Angebote kommen!!

und jetzt erzählt mir nicht das die es sich leisten können!!!GS könnte es sich ebenso leisetn,wenn sie überflüssige Filialen schließen,so Ausgaben sparen und dies den Kunden zukommen lassen.Denn es gibt Städte,die GS wirklich nicht brauchen!Und wenn jemand meint ich habe in diesem Sinne keine Ahnung von der Wirtschaft,will er sich nur wichtig machen oder hat selbst keinen genauen Plan.Denn es gibt von vielen Ketten immer irgendwo überflüssige Filialen die den kunden angerechnet werden,weil die jeweiligen Läden unterhalten werden müssen.Und bei so einer Preispolitik muss man wenigstens erwarten können,das die Verkäufer die nötige Kompetenz besitzen,dem Kunden richtig weiterhelfen zu können

Link to post
Share on other sites
Guest Pulp Fiction

Ich kann nur in Bezug auf die Problematik "geschultes Personal" für MM sprechen....

 

Ich weiß, das für das Personal in den Bereichen GSM, PC, Fernseher und Multimedia in Abständen Schulungen Pflichtveranstaltungen sind! Das nicht jeder VK das komplette Sortiment herunter quatschen kann, sollte logisch sein. Ist ja in fast jeder Berufsgruppe ähnlich, das ein Basiswissen sitzen muss und für tieferes Fachwissen eben spezielle Schulungen/Weiterbildungen von Nöten sind! Das ist aber auch nicht der springende Punkt in diesem Thread! Snake hat eigentlich alles relevante zu diesem Thema geschrieben und meiner Meinung nach, wiederholen sich die Diskussionen immer nur! Die einen sind zu faul um selber zu verkaufen (dann würde man ja mal sehen wie schwer das ganze doch ist) und beschweren sich, das man sie abzockt. Die anderen wissen, wann sie die Angebote von GS in Anspruch nehmen und wann man sich umschaut nach preiswerteren Alternativen! (Welche genügend zu finden sind)

Link to post
Share on other sites
wenn sie überflüssige Filialen schließen,so Ausgaben sparen und dies den Kunden zukommen lassen.

 

dir ist schon klar das jeder laden für sich wirtschaftet oder ?? da gibt es keinen der alles bekommt, nur anteil von neuware... MM läden sind auch alle für sich....

 

selbst du kannst den namen bekommen und nen GS aufmachen... du kannst auch nen polo laden aufmachen und bekommst die sachen gestellt und wirtschaftest in deine tasche....

maxresdefault1.jpg.c782c8fcd3087acb61655ca5316da439.jpg

 

Link to post
Share on other sites
dir ist schon klar das jeder laden für sich wirtschaftet oder ?? da gibt es keinen der alles bekommt, nur anteil von neuware... MM läden sind auch alle für sich....

 

selbst du kannst den namen bekommen und nen GS aufmachen... du kannst auch nen polo laden aufmachen und bekommst die sachen gestellt und wirtschaftest in deine tasche....

Ich wirtschafte in diesem Sinne eben nicht in meine Tasche!

Denn die Leute die mir die Sachen zur Verfügung stellen wollen vom Kuchen auch einen Hapen abhaben!

Ich weiß ja nicht ob der Begriff ''Kette'' dir etwas wert ist!

Link to post
Share on other sites
Ich wirtschafte in diesem Sinne eben nicht in meine Tasche!

Denn die Leute die mir die Sachen zur Verfügung stellen wollen vom Kuchen auch einen Hapen abhaben!

Ich weiß ja nicht ob der Begriff ''Kette'' dir etwas wert ist!

 

zum größten teil doch... das ganze gebraucht zeugs geht in deine tasche denn das bleibt 100% im eigenden laden.. legendlich die neuware kommt meisten vom gamestop lager und soo damit verdient die kette aber alles andere nicht...

 

im MM ist es das gleiche nur das da das + auf den einkaufswert der gewinn im markt bleibt... und sach mir nicht das stimmt nicht ich kannte mal ne tussi die im MM ne gute positon hatte..

 

ladenkette ist der name, die werbung und die neuware.. bei no name läden ist das halt der name der abschreckt

maxresdefault1.jpg.c782c8fcd3087acb61655ca5316da439.jpg

 

Link to post
Share on other sites
zum größten teil doch... das ganze gebraucht zeugs geht in deine tasche denn das bleibt 100% im eigenden laden.. legendlich die neuware kommt meisten vom gamestop lager und soo damit verdient die kette aber alles andere nicht...

 

im MM ist es das gleiche nur das da das + auf den einkaufswert der gewinn im markt bleibt... und sach mir nicht das stimmt nicht ich kannte mal ne tussi die im MM ne gute positon hatte..

 

ladenkette ist der name, die werbung und die neuware.. bei no name läden ist das halt der name der abschreckt

Dann mach morgen mal einen McDonalds auf,verkauf einen McChicken und sieh dabei zu,wie schnell dein Laden wieder geschlossen wird!

Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

×
×
  • Create New...