Jump to content

Zuletzt gesehener Film - Thread


Crysis
 Share

Recommended Posts

Für mich völlig unverständlich wie man sich einen Film wie Interstellar (von mir 10/10) im Free TV mit zig Werbung ansehen kann.^^

Alternativ wäre er gestern auch auf ORF eins gelaufen, da gibts keine Werbungen. Wenn schon Free TV dann so.

 

Naja, wie auch immer, hier mal meine zuletzt gesehenen Filme:

 

Girl on the train - 9/10

Für mich die beste Rolle von Emily Blunt

 

The whole truth - 8,5/10

 

Evil Dead (2013) - 9/10

90 min BD, ist wohl nicht die unrated version, sondern die extended.

Da gibts ja traurigerweise mehrere Fassungen.

Aber geniales Horror-Remake.

 

Loft (2008) - 8/10

 

The Loft (2014) - 8/10 selber Regisseur, hat seinen eigenen Film fast 1:1 nochmal neu gedreht^^

Fand ich nicht besser oder schlechter.

 

Das Morgan Projekt - 6/10

 

Come and find me - 9/10

sehr geiler Film, sollte man gesehen haben

 

Nocturnal Animals - 9,5/10

Hammer Film, obwohl ich nicht so der Jake Gyllenhaal Fan bin, aber Amy Adams ist herausragend.

Edited by Frauenarzt
Link to comment
Share on other sites

Für mich völlig unverständlich wie man sich einen Film wie Interstellar (von mir 10/10) im Free TV mit zig Werbung ansehen kann.^^

Alternativ wäre er gestern auch auf ORF eins gelaufen, da gibts keine Werbungen. Wenn schon Free TV dann so.

 

 

Ich weiß nicht, auf welchem Sender er den geguckt hat. Hab nur gestern ne Meldung aufs Smartphone für's TV-Programm am Abend bekommen und da sah ich, dass der auf ProSieben lief. Ich selbst würde mir den auch nie im Fernsehen angucken. 1x Kino, 4x BD ^^

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, auf welchem Sender er den geguckt hat. Hab nur gestern ne Meldung aufs Smartphone für's TV-Programm am Abend bekommen und da sah ich, dass der auf ProSieben lief. Ich selbst würde mir den auch nie im Fernsehen angucken. 1x Kino, 4x BD ^^

 

Ich meinte das ohnehin generell gesehen.

Free TV ist ja okay, aber wenn dann auf öffentlich-rechtlichen Fernsehsendern, da gibts eben keine Werbungen.

 

Filme mit Unterbrechung anzugucken ist CRAP. :smileD:

 

Ich hab Interstellar 2x auf BD geguckt, faszinierend genialer Film. :good:

Link to comment
Share on other sites

Ich weiß nicht, auf welchem Sender er den geguckt hat. Hab nur gestern ne Meldung aufs Smartphone für's TV-Programm am Abend bekommen und da sah ich, dass der auf ProSieben lief. Ich selbst würde mir den auch nie im Fernsehen angucken. 1x Kino, 4x BD ^^

 

Auf Pro Sieben mit schönen Pausen dazwischen in diesem 3-Stunden-Epos. Werde ihn vielleicht heute Abend nochmal aufnehmen aber ansonsten bin ich kein großer Fan von Nolan-Filmen. ^^

 

Ich hab Interstellar 2x auf BD geguckt, faszinierend genialer Film. :good:

 

Nolan wiederholt doch nur sein Erfolgsrezept von Inception. :haha:

Link to comment
Share on other sites

Hier die Filme, die ich im April gesehen habe:

 

 

 

Jason Bourne

3.5/10

Frantz

7.5/10

Moonlight

7.5/10

Shoah

10/10

Rushmore

9/10

(500) Days of Summer

7/10

Ich folgte einem Zombie

7.5/10

Children of Men

10/10

Ich glaub' mich knutscht ein Elch

3/10

Die Unschuldigen mit den schmutzigen Händen

7.5/10

Ekel

9/10

 

 

 

Children of Men habe ich mit aufgeführt, weil ich ihn schon länger nicht mehr gesehen hatte. Ich empfehle euch, diesen Film nocheinmal anzusehen, er hat heute sogar noch mehr Power als damals, er trifft den heutigen Zeitgeist, hätte auch dieses Jahr herauskommen können, alleine mit dem ganzen Flüchtlingsthema und dem Terrorismus, der Film ist ziemlich zeitlos und wird massiv unterschätzt, definitiv einer der stärksten und bedeutendsten Filme der 2000er. Ein Musterbeispiel von glaubhafter realistischer Inszenierung, kaum ein anderer Film erreicht eine derartige Intensität. Die Actionszenen gehören zu den besten aller Zeiten.

The Last of Us wurde durch diesen Film ziemlich beeinflusst, auch durch No Country for Old Men, der die selben Eigenschaften besitzt.

No Country for Old Men habe ich übrigens auch diesen Monat wieder gesehen (10/10), absolut brilliant, Anton Chigurh ist ein unvergesslicher Charakter...

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich da nur meinem Vorredner anschließen: Children of Men ist ein Meisterwerk. Bei den letzten Szenen hatte ich eine Dauergänsehaut. Ich war noch Minuten nach dem Abspann begeistert. Ähnlich erging es mir bei dem Film 'The Road' (übrigens auch eine Inspirationquelle von 'The Last of us').

2+2=5

Link to comment
Share on other sites

Ich kann mich da nur meinem Vorredner anschließen: Children of Men ist ein Meisterwerk. Bei den letzten Szenen hatte ich eine Dauergänsehaut. Ich war noch Minuten nach dem Abspann begeistert. Ähnlich erging es mir bei dem Film 'The Road' (übrigens auch eine Inspirationquelle von 'The Last of us').

 

Der Roman "The Road" von Cormac McCarthy war ein Einfluss für TLoU, nicht der darauf basierende Film. Der Film hatte einige Schwächen, kann es aber verstehen, wenn man ihn top findet.

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Link to comment
Share on other sites

Der Roman "The Road" von Cormac McCarthy war ein Einfluss für TLoU, nicht der darauf basierende Film. Der Film hatte einige Schwächen, kann es aber verstehen, wenn man ihn top findet.

 

Aber die Kamera-Einstellung und den 'Cut to Black' nach dem "Okay" am Ende, haben Film und Spiel gleich. (Korintenkackerei meinerseits).

2+2=5

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...