Jump to content

Recommended Posts

Das schöne am anfang war, ich sage ihm "schneller fahren" und er bremst früher ab und versuht mit vollgas durch die kurve zu kommen :haha: Hat natürlich nicht geklappt :D

 

Aber mittlerweile fährt er ganz ordentlich.

 

kenn' ich und ja,...mittlerweile fährt meiner - bis auf wenige ausnahmen - auch anständig. aber das möchte auch sein bei b-spec.-lvl 25 und fahrerklasse 26

gruss fuffi


fuenfzig.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein B-Spec Sklave geht mir gerade tierisch auf den Sack.

Der verwechselt die Nascar-Meisterschaft mit nem Drift-Event.

Beim 2. Rennen schafft der es echt immer nach 4 Runden die harten Rennreifen komplett runterzufahren. Hab schon den Abtrieb auf der Hinterachse komplett runtergesetzt aber es bringt rein gar nichts. Auch Sperrdifferential ist am Limit für die Hinterachse. Der bekommt es einfach nicht gebacken.


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein B-Spec Sklave geht mir gerade tierisch auf den Sack.

Der verwechselt die Nascar-Meisterschaft mit nem Drift-Event.

Beim 2. Rennen schafft der es echt immer nach 4 Runden die harten Rennreifen komplett runterzufahren. Hab schon den Abtrieb auf der Hinterachse komplett runtergesetzt aber es bringt rein gar nichts. Auch Sperrdifferential ist am Limit für die Hinterachse. Der bekommt es einfach nicht gebacken.

 

Dir geht es wie mir :zwinker:

Meiner hats geschafft bei der Formel Gt beim Nürburgring sich nach der Schikane jedes mal zu drehen,obwohl ich ihn langsamer fahren ließ :think:


"Das Leben eines Kriegers bemisst sich nicht nach Jahren - sondern nach Taten"

Share this post


Link to post
Share on other sites
Auch Sperrdifferential ist am Limit für die Hinterachse. Der bekommt es einfach nicht gebacken.

 

An welchen Limit ist das Sperrdifferential ?

Ist der Wagen eventuell tiefer gelegt ?

Radsturz zu hoch ?


image.php?type=sigpic&userid=7873&dateline=1331045006

produced by Horst

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mein B-Spec Sklave geht mir gerade tierisch auf den Sack.

Der verwechselt die Nascar-Meisterschaft mit nem Drift-Event.

Beim 2. Rennen schafft der es echt immer nach 4 Runden die harten Rennreifen komplett runterzufahren. Hab schon den Abtrieb auf der Hinterachse komplett runtergesetzt aber es bringt rein gar nichts. Auch Sperrdifferential ist am Limit für die Hinterachse. Der bekommt es einfach nicht gebacken.

 

ich bin mit dem "impala nr.24 jeff gordon" gefahren bzw. mein b-spec., ich hab' nur den anpressdruck vorn und hinten auf max. und das getriebe im 1.und letzten rennen ruhig auf max. geschwindigkeit, im 2. und 4. rennen auf 350km/h und im 3. rennen auf 400km/h....das klappt definitiv. du brauchst nur geduld, denn zeit hast du genug. und wie ich gestern schon gesagt/geschrieben hab', stress den ein bissi - jedenfalls solange wie er hinterher kutscht...danach fährt der den von allein davon (bei den strecken, nicht bei den ovalen)


fuenfzig.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
An welchen Limit ist das Sperrdifferential ?

Ist der Wagen eventuell tiefer gelegt ?

Radsturz zu hoch ?

 

Ist egal welches Limit. Ich kann im Sperrdifferential einstellen was ich will. Egal ob es ein niedriger Wert ist oder ein hoher Wert.Spätestens nach der 4. Runde sind die Reifen runter. Das selbe mit dem Anpressdruck. Hab schon alles versucht. Der versemmelt grundsätzlich das 2. Rennen und das letzte Rennen auf Daytona. Wobei er in Daytona wenigstens nicht die Reifen verheizt. Am Radsturz ist nichtas geändert und tiefer hab ich die Karre auch nicht gelegt. Im Gegenteil. Hab ihn sogar etwas höher gemacht.

 

ich bin mit dem "impala nr.24 jeff gordon" gefahren bzw. mein b-spec., ich hab' nur den anpressdruck vorn und hinten auf max. und das getriebe im 1.und letzten rennen ruhig auf max. geschwindigkeit, im 2. und 4. rennen auf 350km/h und im 3. rennen auf 400km/h....das klappt definitiv. du brauchst nur geduld, denn zeit hast du genug. und wie ich gestern schon gesagt/geschrieben hab', stress den ein bissi - jedenfalls solange wie er hinterher kutscht...danach fährt der den von allein davon (bei den strecken, nicht bei den ovalen)

 

 

Die Getriebeeinstellung hab ich auch schon geändert. Fast genauso wie du es auch angegeben hast. Ich benutze den Ford Fusion. Keine Ahnung welcher jetzt genau von den beiden die man beim Ford-Händler kaufen kann. Auf jeden Fall der mit der gelben Heckschürze.


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ist egal welches Limit. Ich kann im Sperrdifferential einstellen was ich will. Egal ob es ein niedriger Wert ist oder ein hoher Wert.Spätestens nach der 4. Runde sind die Reifen runter. Das selbe mit dem Anpressdruck. Hab schon alles versucht. Der versemmelt grundsätzlich das 2. Rennen und das letzte Rennen auf Daytona. Wobei er in Daytona wenigstens nicht die Reifen verheizt. Am Radsturz ist nichtas geändert und tiefer hab ich die Karre auch nicht gelegt. Im Gegenteil. Hab ihn sogar etwas höher gemacht.

 

 

 

 

Die Getriebeeinstellung hab ich auch schon geändert. Fast genauso wie du es auch angegeben hast. Ich benutze den Ford Fusion. Keine Ahnung welcher jetzt genau von den beiden die man beim Ford-Händler kaufen kann. Auf jeden Fall der mit der gelben Heckschürze.

 

tja, dann weiss ich auch nicht weiter. ist wie mit dem oldi-motorsport-pokal in monaco, viele sagen das klappt, sie wären allen davon gefahren und mein b-spast fährt ständig gegen die wand...:nixweiss:


fuenfzig.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
tja, dann weiss ich auch nicht weiter. ist wie mit dem oldi-motorsport-pokal in monaco, viele sagen das klappt, sie wären allen davon gefahren und mein b-spast fährt ständig gegen die wand...:nixweiss:

 

Damit hatte mein B-Spec-Sklave keinerlei Probleme. Monaco hat er nie großartig irgendwo angeeckt. Hat zwar auch ein paar Anläufe bei mir gebraucht es zu gewinnen, lag aber daran das ich zu dem Zeitpunkt noch das falsche Auto hatte. Mit dem Toyota 7 Race Car hat es auf Anhieb mit dem Sieg geklappt.


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Damit hatte mein B-Spec-Sklave keinerlei Probleme. Monaco hat er nie großartig irgendwo angeeckt. Hat zwar auch ein paar Anläufe bei mir gebraucht es zu gewinnen, lag aber daran das ich zu dem Zeitpunkt noch das falsche Auto hatte. Mit dem Toyota 7 Race Car hat es auf Anhieb mit dem Sieg geklappt.

 

siehste, ich versuch' seit anfang an mit dem toyota7 race car und b-spasti bekommt's einfach nicht hin und lässt sich ständig abkochen...


fuenfzig.png

Share this post


Link to post
Share on other sites
siehste, ich versuch' seit anfang an mit dem toyota7 race car und b-spasti bekommt's einfach nicht hin und lässt sich ständig abkochen...

 

 

Hast du denn auch das Getriebe schön niedrig gestellt und den Anpressdruck erhöht? Weil das hat bei mir Wunder geholfen.


ford_gt_slideshow_8.thumb.jpg.603f1a1b97a1b879b6db60340f1512cd.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...