Jump to content
Play3.de
acondoin980

Mass Effect 2 - allgemeiner Diskussionsthread

Recommended Posts

Also ich find mit dem scannen super, man sollte schon was für seine Rohstoffe tun sollen:) Wär doch langweilig immer alles gleich präsentiert zu bekommen. Ich scanne lieber Planeten als 30 min wegen 2 Vorkommen auf einem rum zu fahren. Freu mich schon richtig auf die PS3 Version und die ganzen Dlcs die mit drauf sind.


ChaosDahaka.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Als ob es nur die beiden möglickeiten gäbe...

 

Man hätte es ins Handelssystem einbauen können, sie hätten Minimissionen machen können, wo man z.b. ne Mini erobern könnte (nen paar Piraten abschiesen)...

 

Alles besser als stupide scannen oder über nen Planeten fahren und nach Steinen suchen müssen ;)

 

Und in ME1 war das ja optinal, man brauch die Steine für garnix... wer unbedingt nen 100% spielstand will soll sich über sowas nicht beschweren

 

Hab mir grad den Comic angesehen, und was soll ich sagen, stellenweise ist er ne reine Kathastrophe, selbst als Notlösung....

part1

part2

Edited by Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich kann es leider noch net beurteilen, wie der Comic ist. Ich meinte ja auch, für Neueinsteiger (Wie mir :zwinker:) die Mass Effect bis dato überhaupt net kannten, ist es schon eine Clevere lösung den 1. Teil näher zubringen. Zwar nicht im Vollen Ausmasse, aber zumindest verständlich ^^

 

Viele würden mehr schimpfen wenn die PS3 besitzer ohne Vorkenntnisse ins Mass Effect Universum geschmissen werden (ins kalte wasser). Also das wäre für mich wirklich schlimm, ohne ME1 Grundkenntnisse nenn ich dat mal jetzt ^^

Edited by giveme2

Share this post


Link to post
Share on other sites

naja, es fehlt nicht nur viel, sondern teilweise ist was anderst.

Z.B. wird nicht Eden Prime überfallen, sondern eine kleine Patrolie. Oder Garrus wurde vom umbequemen ermittler zum Topagenten .

 

Deswegen finde ich es eben nicht so prikelnt. Zumal vieles nicht erklärt wird, sondern man weiterhin in den Kodex schauen darf...

Das einzigste was es bringt, ist das 6 entscheidungen kommen, die mehr oder weniger wichtig sind. aber sachen wie Conrad Werner usw. (welche sogar mehr einfluss haben als "wichtige" Punkte wie Rachni Queen) kommen garnicht vor, sprich PS3besitzer dürfen wohl auf ein paar missionen verzichten, weil die vorgegebenen Entscheidungen = Asshole Shepart sind, und der wird wohl die meisten über den haufen geschossen haben (hab den Sheppard ohne Import nicht weit gespielt, aber alle entscheidungen bis dahin waren garnicht gemacht oder die Abtrünnige Version, und das heisst z.b. Conrad Werner= Tot, 1. Mission auf Illum nicht existend)

Edited by Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites
naja, es fehlt nicht nur viel, sondern teilweise ist was anderst.

Z.B. wird nicht Eden Prime überfallen, sondern eine kleine Patrolie. Oder Garrus wurde vom umbequemen ermittler zum Topagenten .

 

Deswegen finde ich es eben nicht so prikelnt. Zumal vieles nicht erklärt wird, sondern man weiterhin in den Kodex schauen darf...

Das einzigste was es bringt, ist das 6 entscheidungen kommen, die mehr oder weniger wichtig sind. aber sachen wie Conrad Werner usw. (welche sogar mehr einfluss haben als "wichtige" Punkte wie Rachni Queen) kommen garnicht vor, sprich PS3besitzer dürfen wohl auf ein paar missionen verzichten, weil die vorgegebenen Entscheidungen = Asshole Shepart sind, und der wird wohl die meisten über den haufen geschossen haben (hab den Sheppard ohne Import nicht weit gespielt, aber alle entscheidungen bis dahin waren garnicht gemacht oder die Abtrünnige Version, und das heisst z.b. Conrad Werner= Tot, 1. Mission auf Illum nicht existend)

 

 

Ich denke, dass das mit der Rachni Königen erst Einfluss auf den 3ten Teil hat. Die Conrad Werner Mission war auch komisch. Beim impotierten Spiel mit dem böse gespielten Shepard war der nicht da, aber als ich ME2 einfach so angefangen hab, war der da(weiß nicht, ob das bei der PS3 Version anders ist). Helena Blake taucht auch so auf. Das einzige waren ein paar Sachen in den Dialogen extra und das nicht mal viel. Die großen Veränderungen können auch noch gar nicht kommen, weil die sonst Mass Effect 3 auf viele verschiedene Weisen machen müssen. Ich denke also, dass man in der PS3 Version nicht viele bzw. wichtige oder gute Sachen fehlen. Natürlich kann der Comic nicht das ganze durchspielen ersetzen, aber ist doch besser als gar nichts, oder? Es ist auch besser als bei anderen Versionen. Wenn man vorher einen Charakter erstellt hat(also nicht impotiert aus 1) konnte man nichtmal verändern, ob der Rat überlebt hat usw..

Edited by Thor

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nagut, bei Conrad Werner gibs ach nen bösen weg, ihn am leben zu lassen.

Sterben tut er nur, wenn man garnichts macht oder ihn einfach sacht nerv net ^^

 

Aber es summiert sich, und ohne die fehlt eine riesen portion Widerspielwert. Und das gesammtpacket ist durchaus Wichtig, und das kann man bei der PS3version vergessen.

 

Und wenn man bedenkt, was da alles versprochenwurde (z.b. das die Citadel wenn man den Rat sterben lässt, von den Menschen übernommen wird und alles sehr viel mehr nach Mensch aussieht ls wenn nicht ... naja was war das Ergebnis: 1 Gespräch läuft anderst, ne News und das wars auch ) Da war das was kam eher Mickrig.

 

Aber wie gesagt, die Darstellung des ersten Teils in diesem Comic ist eher unzufrieden (selbst als Speedrun), dazu wurden zuviele kleinigkeiten verändert, persöhnlichkeiten der einzelnen Personen kommen man garnicht rüber (wie z.b. Udina, dem seine abneigung gegenüber Shepard kommt garnicht vor oder Ashleys Rassismus)...

Nach dem sehen frag ich mich echt ob die Macher des Comics das Spiel wirklich gespielt haben oder ne kleine Zusammenfassung bekamen und sich da selbst was hinzureimen durften.

 

Im grunde genommen hätte man auch einfach nen Fragebogen hinknallen können (wie ursprünglich Geplannt) mit allen Entscheidungen.

 

Und allzugroße Änderungen sollte man auch nicht bei ME3 erwarten. Schlieslich muss egal was war das spiel noch durchspielbar sein, sonst gibt es ne Menge angefressene Fans.

 

 

 

Und nein, es ist nicht besser als bei anderen, den das ist ein DLC ist, kein stück des Spiels, das werden sich alle PS3 besitzer genauso wie Xbox360/PC Besitzer brav downloaden(es ist kein PS3 only DLC)^^.

Edited by Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nagut, bei Conrad Werner gibs ach nen bösen weg, ihn am leben zu lassen.

Sterben tut er nur, wenn man garnichts macht oder ihn einfach sacht nerv net ^^

 

Aber es summiert sich, und ohne die fehlt eine riesen portion Widerspielwert. Und das gesammtpacket ist durchaus Wichtig, und das kann man bei der PS3version vergessen.

 

Und wenn man bedenkt, was da alles versprochenwurde (z.b. das die Citadel wenn man den Rat sterben lässt, von den Menschen übernommen wird und alles sehr viel mehr nach Mensch aussieht ls wenn nicht ... naja was war das Ergebnis: 1 Gespräch läuft anderst, ne News und das wars auch ) Da war das was kam eher Mickrig.

 

Aber wie gesagt, die Darstellung des ersten Teils in diesem Comic ist eher unzufrieden (selbst als Speedrun), dazu wurden zuviele kleinigkeiten verändert, persöhnlichkeiten der einzelnen Personen kommen man garnicht rüber (wie z.b. Udina, dem seine abneigung gegenüber Shepard kommt garnicht vor oder Ashleys Rassismus)...

Nach dem sehen frag ich mich echt ob die Macher des Comics das Spiel wirklich gespielt haben oder ne kleine Zusammenfassung bekamen und sich da selbst was hinzureimen durften.

 

Im grunde genommen hätte man auch einfach nen Fragebogen hinknallen können (wie ursprünglich Geplannt) mit allen Entscheidungen.

 

Und allzugroße Änderungen sollte man auch nicht bei ME3 erwarten. Schlieslich muss egal was war das spiel noch durchspielbar sein, sonst gibt es ne Menge angefressene Fans.

 

 

 

Und nein, es ist nicht besser als bei anderen, den das ist ein DLC ist, kein stück des Spiels, das werden sich alle PS3 besitzer genauso wie Xbox360/PC Besitzer brav downloaden(es ist kein PS3 only DLC)^^.[/Q]

 

Hmm. So viel fand ich das nicht(hab 3 mal Import und einmal neu gemachten gespielt. Auch immer alle Nebenquests und Leute gesucht und alle als Renegade)so, dass es den Wiederspielwert dramatisch erhöht.

 

Aber ich weiß auch ehrlich gesagt nicht, was man hätte machen sollen. Man kann einfach kein ganzes Spiel ersetzten und auch nicht die Erfahrungen die man darin macht, wobei das stimmt, dass die das schlecht umgesetzt haben. Hätte auf jeden Fall besser sein müssen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich hat das schon den Widerspielwert erhöht, es war einfach klasse mal alles durchzuprobieren und zusehen was sich wo auswirkt^^

 

Meine Verbesserungsvorschläge zum Comic:

 

Man hätte z.b. Orginaldialoge aus ME1 für das Comic benutzen können, statt alles von Sheppard erzählen zu lassen (bezihungsweise nachstellenwegen den Rechten von Microsoft).

Hätte zu einem die Charactere näher gebracht, zum anderen sicher gestellt, das nichts verfälscht wird.

 

Oder einfach etwas mehr auf die einzelnen Charactere eingehen (z.b. "Chief Ashley war nicht erfreut, das immer mehr Ausserirdische sich dem Team anschlossen" oder ähnliches), so das man etwas über die Reaktionen der anderen Personen erfährt.

 

Zudem ist es einfach bei soetwas Pflicht sich wenigstens bei den Storypunkten an das Vorbild zu halten, das man nachstellen will.

Edited by Soran

Share this post


Link to post
Share on other sites

Deswegen habe ich mir das Walkthrough von Mass Effect 1 noch zusätzlich angeschaut. WAS genau in ME1 passiert ist/war weiss ich ja. Auch ohne es (leider) gespielt zuhaben. Hat zwar 2-3 tage gedauert, aber ich denke mal das es sich gelohnt hat.

Wenn der Comic dann dran ist, habe ich jetzt auf jedenfall mehr ne vorstellung davon was für entscheidungen ich treffen werde ;)

Auch wenn es nur 6 sind -.-

Share this post


Link to post
Share on other sites

zur einstimmung könnte btw auch das erste Buch genutzt werden.

Das erzählt zwar die Vorgeschichte von Teil 1, hat aber im Grunde nur nebensächlich was damit zu tun und führt erstmal richtig ins Universum ein.

 

Sehr gut gemacht für Fans der Serie!

 

Buch 2 und 3 kann ich natürlich auch empfehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...