Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Die Film-Kneipe


Mitsunari
 Share

Recommended Posts

vor 3 Stunden schrieb Eloy29:

https://www.pcgameshardware.de/Black-Widow-Film-277636/News/Scarlett-Johansson-80-Millionen-Dollar-Disney-Plus-1379368/

Ich finde es ist höchste Zeit das die Filmstudios sich mal überlegen diesen sogenannten Stars bedeutend weniger Geld zu zahlen.

Die Leute haben schon recht wenn sie sagen, dass Streamingdienste wie Netflix & Co. das Kino / die Kultur zerstören. Wenn ich sehe, dass z.B. ein Yellow Submarine scheinbar nur noch für 4,99.- $$$ auf Apple TV läuft anstatt auf Sendern wie Arte & Co. wird mir schon ganz anders...

Letzter Sendetermin war übrigens der 19.06.2003

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Black Eagle:

Die Leute haben schon recht wenn sie sagen, dass Streamingdienste wie Netflix & Co. das Kino / die Kultur zerstören. Wenn ich sehe, dass z.B. ein Yellow Submarine scheinbar nur noch für 4,99.- $$$ auf Apple TV läuft anstatt auf Sendern wie Arte & Co. wird mir schon ganz anders...

Letzter Sendetermin war übrigens der 19.06.2003

Für mich zerstören eher diese "Stars" die Kultur. Netflix geht da doch mit Red Notice mit Dwayne , Ryan und der Israelischen Superwoman ist der teuerste Film dort.

Ich finde eine Schauspielerin die insgesamt jetzt 40.000.000 kassiert hat unververfroren die jetzt 80.000.000 Millionen verlangt. Dieser Berufszweig ist genau so komplett überbezahlt wie die sogenannten Top Sportler nur ist das noch bedeutend anstrengender wie ein Filmchen zu drehen wo in allen gefährlichen Szenen du auch noch Doubles hast.

Ich sehe sich das Kino und Hollywood selbst vernichten bei diesen Gehältern.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@Berserk @spider2000 @Benwick@Black Eagle

 

Ganz kurz: Laufzeit von "Venom: Let There Be Carnage" ist bekannt + neue TV Spots

Auf den Seiten von AMC und Fandango wurde nun veröffentlicht, wie genau die Laufzeit von Venom: Let There Be Carnage sein wird. Und dies ist überraschend: Denn anders als andere Comic-Blockbuster der letzten Zeit, umfasst die Laufzeit des Venom-Sequels nur insgesamt 90 Minuten. Der Film selbst, wurde indes zuletzt von Sony auf den 01. Oktober vorverschoben. Unser Kinostart am 21. Oktober bleibt davon bislang unberührt.

 

 

 

Mehr dazu hier: https://www.moviebreak.de/stories/21262/ganz-kurz-laufzeit-von-venom-let-there-be-carnage-ist-bekannt-plus-neue-tv-spots

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

vor 19 Stunden schrieb Eloy29:

Für mich zerstören eher diese "Stars" die Kultur. Netflix geht da doch mit Red Notice mit Dwayne , Ryan und der Israelischen Superwoman ist der teuerste Film dort.

Ich finde eine Schauspielerin die insgesamt jetzt 40.000.000 kassiert hat unververfroren die jetzt 80.000.000 Millionen verlangt. Dieser Berufszweig ist genau so komplett überbezahlt wie die sogenannten Top Sportler nur ist das noch bedeutend anstrengender wie ein Filmchen zu drehen wo in allen gefährlichen Szenen du auch noch Doubles hast.

Ich sehe sich das Kino und Hollywood selbst vernichten bei diesen Gehältern.

Die leben halt in anderen Dimensionen als Normalsterbliche. 80 Millionen sind für die was für uns 80 Tausend sind. Und das Geld steht ihr ja wohl auch vertraglich zu. ^^ Allerdings wissen Disney und Amazon auch nicht mehr wohin mit ihren Milliarden und dann werden mit dem Geld halt die Stars geködert (gleiches wie im Fussball).

 

vor 1 Stunde schrieb R123Rob:

@Berserk @spider2000 @Benwick@Black Eagle

 

Ganz kurz: Laufzeit von "Venom: Let There Be Carnage" ist bekannt + neue TV Spots

Auf den Seiten von AMC und Fandango wurde nun veröffentlicht, wie genau die Laufzeit von Venom: Let There Be Carnage sein wird. Und dies ist überraschend: Denn anders als andere Comic-Blockbuster der letzten Zeit, umfasst die Laufzeit des Venom-Sequels nur insgesamt 90 Minuten. Der Film selbst, wurde indes zuletzt von Sony auf den 01. Oktober vorverschoben. Unser Kinostart am 21. Oktober bleibt davon bislang unberührt.

 

 

 

Mehr dazu hier: https://www.moviebreak.de/stories/21262/ganz-kurz-laufzeit-von-venom-let-there-be-carnage-ist-bekannt-plus-neue-tv-spots

Die 90 Minuten klingen natürlich auf den ersten Blick recht kurz. :think: Allerdings würde man bei mehr Laufzeit wahrscheinlich wieder 20 Minuten damit verbringen warum, wieso und weshalb wer was geworden ist und warum dies und jenes passiert ist... :dream:

Mir kam allerdings Teil 1 schon minimal zu lang vor, sodass eine Straffung der Handlung vielleicht gar nicht so verkehrt ist? Nach der Sichtung weiß man sicherlich mehr! :D 

Edited by Black Eagle
Link to comment
Share on other sites

vor 6 Stunden schrieb R123Rob:

Ganz kurz: Laufzeit von "Venom: Let There Be Carnage" ist bekannt + neue TV Spots

Auf den Seiten von AMC und Fandango wurde nun veröffentlicht, wie genau die Laufzeit von Venom: Let There Be Carnage sein wird. Und dies ist überraschend: Denn anders als andere Comic-Blockbuster der letzten Zeit, umfasst die Laufzeit des Venom-Sequels nur insgesamt 90 Minuten. Der Film selbst, wurde indes zuletzt von Sony auf den 01. Oktober vorverschoben. Unser Kinostart am 21. Oktober bleibt davon bislang unberührt.

wenn die 90 minuten klasse sind, warum nicht. aber auch in teil 2 werden sie bestimmt wieder eine menge an splatter schneiden.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

ab morgen auf Netflix: Nightbooks (Produzent Sam Raimi).

ziehe ich mir auf 100 pro ab morgen rein. trailer finde ich mal richtig klasse.

viel spaß beim trailer. trailer ist auf englisch. auf Netflix gibt es den trailer auf deutsch.

 

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

@basslerNNP @KillzonePro @vangus @Trafalgar_Ace

 

"Ich bin dein Mensch" deutscher Oscar-Beitrag

Er stellt elementare Fragen des Lebens und ist gleichzeitig ein "futuristischer Film, der den Nerv der Zeit trifft". Der deutsche Film "Ich bin dein Mensch" geht ins Rennen um die Oscar-Bewerbung.

 

https://www.google.de/amp/s/www.tagesschau.de/kultur/ich-bin-dein-mensch-oscar-101~amp.html

 

maxresdefault.jpg

1373442.png

Twitter @R123Rob | Discord: R123Rob#1863 | Steam ID & Xbox Live: R123Rob | YouTube: R123Rob | Twitch: R123Rob | Facebook: R123Rob | Moviebreak.de: R123Rob

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...