Jump to content

Die Serien-Kneipe


basslerNNP

Recommended Posts

vor 2 Minuten schrieb ScorpioN:

Tach zusammen :) 

Mal eine Frage am Rande: Ich möchte demnächst mit Ahsoka auf Disney+ beginnen. Muss ich da Vorwissen aus den animierten Serien mitbringen? Oder kann ich sie mir einfach so geben ohne diese Serien gesehen zu haben?

Mich haben diese animierten Serien nämlich nie wirklich angesprochen.

Moin

Das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich die animierten Serien nicht gesehen habe. Ich denke aber nicht, dass man Vorwissen braucht. Aber @spider2000 kann dir das vielleicht beantworten. Ich weiß, dass er z.B. The Clone Wars gesehen hat.

  • Like 1
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Berserk:

Moin

Das kann ich dir leider nicht sagen, weil ich die animierten Serien nicht gesehen habe. Ich denke aber nicht, dass man Vorwissen braucht. Aber @spider2000 kann dir das vielleicht beantworten. Ich weiß, dass er z.B. The Clone Wars gesehen hat.

The Clone Wars habe ich nicht gesehen (nur kurz reingeguckt), da mit das animierte dort nicht gefällt. Die Gesichter sehen so kantig aus.

Habe nur Star Wars Rebels komplett gesehen, da dort die Gesichter nicht so kantig sind und die story mir dort gefällt.

 

vor 9 Minuten schrieb ScorpioN:

Tach zusammen :) 

Mal eine Frage am Rande: Ich möchte demnächst mit Ahsoka auf Disney+ beginnen. Muss ich da Vorwissen aus den animierten Serien mitbringen? Oder kann ich sie mir einfach so geben ohne diese Serien gesehen zu haben?

Mich haben diese animierten Serien nämlich nie wirklich angesprochen.

Sagen wir mal so. Star Wars Ahsoka spielt quasi nach Star Wars Rebels. Star Wars Rebels habe ich gesehen und war richtig cool. Ich gucke eigentlich auch keine animierten Star Wars Serien, aber bei Star Wars Rebels war das anders, da hier das animierte richtig klasse aussieht.

Du musst nicht Star Wars Rebels usw. gucken, aber du könntest dich informieren wegen der Geschichte, damit du dann noch mehr verstehst. Unter anderen macht in Ahsoka ein Charakter mit, der auch in Rebels mitmacht. So würdest du sie schon in Ahsoka kennen. Da du aber Rebels nicht gesehen hast, ist sie quasi nichts besonderes für dich.

Du kannst also auch ohne Vorwissen Ahsoka gucken und wirst dein Spaß haben. Ich habe ja die ersten beiden Folgen gesehen und bin richtig beeindruckt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb spider2000:

The Clone Wars habe ich nicht gesehen (nur kurz reingeguckt), da mit das animierte dort nicht gefällt. Die Gesichter sehen so kantig aus.

Habe nur Star Wars Rebels komplett gesehen, da dort die Gesichter nicht so kantig sind und die story mir dort gefällt.

 

Sagen wir mal so. Star Wars Ahsoka spielt quasi nach Star Wars Rebels. Star Wars Rebels habe ich gesehen und war richtig cool. Ich gucke eigentlich auch keine animierten Star Wars Serien, aber bei Star Wars Rebels war das anders, da hier das animierte richtig klasse aussieht.

Du musst nicht Star Wars Rebels usw. gucken, aber du könntest dich informieren wegen der Geschichte, damit du dann noch mehr verstehst. Unter anderen macht in Ahsoka ein Charakter mit, der auch in Rebels mitmacht. So würdest du sie schon in Ahsoka kennen. Da du aber Rebels nicht gesehen hast, ist sie quasi nichts besonderes für dich.

Du kannst also auch ohne Vorwissen Ahsoka gucken und wirst dein Spaß haben. Ich habe ja die ersten beiden Folgen gesehen und bin richtig beeindruckt.

Oh sorry, mein lieber. 😅 Dann habe ich das mit Rebels verwechselt. :D Ich dachte du hättest The Clone Wars gesehen. ^^

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Berserk:

Oh sorry, mein lieber. 😅 Dann habe ich das mit Rebels verwechselt. :D Ich dachte du hättest The Clone Wars gesehen. ^^

Null Problemo. :prost:

Jetzt weißt du das ich nur Rebels komplett gesehen habe.

Clone Wars habe ich nur kurz reingeguckt und gleich die Reißleine gezogen. Diese kantigen Gesichter gehen mal gar nicht für mich persönlich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wie mir mittlerweile diese zerstückelten Releases der einzelnen Folgen auf den Sack gehen.

Seit Mittwoch gibt´s bei Disney "Ashoka", und auf Apple TV die zweite Staffel von "Infiltration". Ich hab aber echt keine Lust da wochenweise auf eine neue Folge zu warten.

Heißt also wieder abwarten bis die Dinger vollumfänglich verfügbar sind.

Zum Glück ist die zweite Staffel von Foundation bald komplett. Da kann ich das Ding endlich mal starten.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb ReaperX:

Jepp, da man fühlt sich direkt ins lineare Fernsehen der 90er Jahre gebeamt. Ich selbst gehe da schon einen Schritt weiter und fange keine neue Serie an, die nicht vollständig abgedreht ist.

Ja so mach ich das ja auch immer. Nur leicht nervig. Da fängt eine Serie am Tag x an, man freut sich drauf, darf aber erst mal weitere 8 Wochen warten.

Link to comment
Share on other sites

vor 22 Minuten schrieb ReaperX:

Jepp, da man fühlt sich direkt ins lineare Fernsehen der 90er Jahre gebeamt. Ich selbst gehe da schon einen Schritt weiter und fange keine neue Serie an, die nicht vollständig abgedreht ist.

Das heißt, wenn unter anderen eine Serie nach 10 Staffeln abgedreht ist, erst dann guckst du? Sprich, 10 Jahre später?

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Stunden schrieb spider2000:

Das heißt, wenn unter anderen eine Serie nach 10 Staffeln abgedreht ist, erst dann guckst du? Sprich, 10 Jahre später?

 

Mache ich mittlerweile bei einigen Serien auch so, hat eigentlich nur Vorteile. Man verschwendet nicht seine Zeit mit einer Serie die evtl. plötzlich mittendrin abgesetzt wird und man kann das Tempo in dem man die Serie schaut selbst bestimmen. Habe das erste mal mit Peaky Blinders damit begonnen und habe es genauso mit Preacher, Ozark und Good Girls gemacht und siehe da, letztere wurde einfach mal abgesetzt und jetzt kann ich selbst entscheiden ob ich sie mir noch anschauen will ohne evtl. enttäuscht zu werden.
 

Gibt da draußen wirklich kaum Serien die man unbedingt bei Release gucken muss weil die so verdammt spannend sind. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb ReaperX:

Oder Gotham, Ende Mai 2023 einfach bei Netflix raus. Werde ich wohl nie zu Ende schauen können.

Das Problem ist einfach, das die Ausstrahlungsrechte (Lizenz) bei Netflix weggefallen sind. Gotham ist ja keine Netflix Serie. Netflix hat nur die Lizenz gekauft, die aber nicht Ewig hält. Die müsste dann wieder erneuert werden, was wiederum Geld kostet und wenn kaum noch jemand auf Netflix die Serie guckt, werden die Lizenzen nicht mehr erneuert.

Die Serie könntest du dennoch zu Ende gucken. Gibt es überall zu kaufen (Digital oder Blu-ray).

 

Edited by spider2000
Link to comment
Share on other sites

vor 17 Minuten schrieb ReaperX:

@spider2000

Die "Umstände" wieso weshalb warum sind mir durchaus bekannt. Hatte ich vor paar Jahren schon bei amazon prime durchgemacht, als LOST und Vikings zwischendurch ganz plötzlich nur noch zum Kaufen je Folge waren. Da musste ich ebenfalls mehrere Wochen abwarten, bis die Lizenzverhandlungen gelaufen sind.

Dieses Spielchen mache ich seitdem nicht mehr mit.

Ja, ist leider so bei Serien, die von US TV Sender gemacht werden.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...