Battlefield 6: Insider spricht von einem modernen Setting

Kommentare (17)

Nachdem "Battlefield 5" zu seinen Wurzeln zurückkehrte, könnte der Nachfolger in der Gegenwart stattfinden. Das berichtete kürzlich ein Insider, der in der Vergangenheit schon öfter zuverlässige Informationen über die "Battlefield"-Reihe preisgegeben hat.

Battlefield 6: Insider spricht von einem modernen Setting

Über das neue „Battlefield“ ist bisher nur bekannt, dass es in der Entwicklung ist. Jetzt meldete sich der Informant Tom Henderson von Viral Junkies auf Twitter zu Wort, wo er von einem modernen Setting berichtete. Genauer schrieb er, dass man sich wegen dem Setting und der Ausrichtung auf das neue „Battlefield“ freuen solle. Darauf hat inzwischen der Autor und Game Designer Jeff Grubb reagiert, der die Aussage bestätigt. Man kann also vermuten, dass der neue Titel wieder in der Gegenwart stattfindet. Das war zuletzt in „Battlefield 4“ der Fall.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Es ist sogar davon die Rede, dass es sich um ein Remake von „Battlefield 3“ handeln könnte, was ebenfalls ein modernes Setting hatte. Damit würde EA der Community sicherlich einen Gefallen tun, da „Battlefield 3“ für viele bis heute als der beste Teil der Reihe gilt.

Da es sich trotzdem nur um ein Gerücht handelt, müssen wir uns weiter gedulden, bis es offizielle Informationen seitens Electronic Arts gibt. Tom Henderson sagte in der Vergangenheit aber bereits andere Dinge voraus. Zum Beispiel, dass „Call of Duty: Modern Warfare“ einen kostenfreien Spielmodus bekommen wird.

Das Unternehmen plant für den 18. Juni das jährliche Event „EA Play E3 Showcase„. Eventuell wird das Spiel dort offiziell angekündigt. Weil die E3 wegen der Corona-Krise abgesagt wurde, wird EA die Zukunft ihrer Spielereihen auf ihren eigenen Events präsentieren.

Zum Thema

Der Release für das neue „Battlefield“ soll gegen Ende nächsten Jahres stattfinden. Höchstwahrscheinlich wird es auf der PlayStation 5, der Xbox Series X und dem PC erscheinen. Noch vor einem Monat verkündete EA, dass die Arbeiten am neuen „Battlefield“ sehr gut voranschreiten.

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Helge Schneider sagt:

    Hmm, wäre vielleicht besser sie beerdigen die Serie und machen eine neue Ip.

  2. DrSchmerzinator sagt:

    Die Battlefield Teile mit modernem Setting hab ich am liebsten gespielt.

    Das BF WW1 war ganz cool aber BF5 mit WW2 war nicht so gut.
    Hoffentlich bekommt es wieder ein gutes Waffenaufsatz-System das vermisse ich irgendwie am meisten. Das hat COD MW sehr gut gemacht mMn.
    Wenn die auf diese verf..... Lootboxen pfeifen würden würde ich bei nem anständigen Spiel wieder PREMIUM bevorzugen. Aber der Zug ist wahrscheinlich abgefahren und in eine Schlucht gestürzt.

  3. ResidentDiebels sagt:

    Ja stimme ich zu. Premium DLC was man extra bezahlen muss wäre mir lieber. BFV wirkt wie ein F2Play spiel mit den ganzen pay walls.

  4. Banane sagt:

    Gegenwart und ich bin dabei.

    Spiele aktuell immer noch gerne mal ne Runde im MP von BF 4.

  5. Red Hawk sagt:

    BF 3 und die Metro Map und meine Hose wird feucht....Achtung! Granate!

  6. Banane sagt:

    Die Metro Map gibts auch in BF 4. Die hats mir aber nie wirklich angetan.

  7. Khadgar1 sagt:

    Klasse, diese uralt Waffen und Fahrzeuge sind einfach nicht mein Ding.

  8. SlimFisher sagt:

    Metro Map ist so heftig gewesen.... Das ist quasi Omaha Beach modern interpretiert...

  9. signature88 sagt:

    Den Multiplayer von Battlefield 3 habe ich geliebt. Das wäre mega!!!

  10. Eloy29 sagt:

    Ich fand die letzten beiden eines schlechter wie das andere. BF3 und 4 , Bad Company 2 waren für mich Meilensteine des MP Shooters. Das anpassen der Waffen , die Visiere, das vielfältige Gunplay wie habe ich es geliebt...BF 1 und 5 waren hier nur mehr sehr enttäuschend.

  11. DarkSashMan92 sagt:

    Die Metro Map bei BF4 ist Schrott, aber bei BF3 genial gewesen. Liegt wahrscheinlich daran, weil auf der PS3 12vs12 war ? Und bei BF4 32vs32.. das totale Chaos wo man ständig am der selben Stelle hängen bleibt und nicht mehr weiter kommt, weil alle gänge zu gecampt und mit Granatenwerfer etc zu gespammt wird.

  12. Banane sagt:

    Das kann natürlich sein.

    Ich hab grade erst letztes Wochenende auf der Metro 2014 Map in BF 4 gezockt.
    Da ist echt brutales Chaos. Darum finde ich diese Map echt schlecht.

  13. Khadgar1 sagt:

    Metro war ein richtiger Clusterfuck aber ich habs gemocht xD

  14. olideca sagt:

    ob BF6 richtig gut wird liegt nicht am Setting - sondern über andere Dinge die sich ändern müssen bei EA/DICE!

  15. cosanos sagt:

    Die Map Seine Überquerung (Seine Crossing)
    war auch geil.. Hat Spaß gemacht

  16. Barlow sagt:

    Lass es bitte wieder ein guter Teil werden bitte

  17. Shaft sagt:

    so lange dice die hände im spiel hat, kann es nur grotte werden. die haben die letzten jahre nur noch rotz geliefert mit viel peng und bumm und trollgameplay für sniper- und pilotennieten.

Kommentieren