PS5: Amazon-Platzhalter für Konsole und Spiele – Preise genannt

Kommentare (36)

Amazon bereitet sich auf die PS5 vor. Nicht nur die Dummy-Einträge zu zahlreichen Next-Gen-Spielen wurden entdeckt. Auch ein Eintrag zur Konsole tauchte beim Versandhändler auf. Der genannte Preis scheint allerdings recht hoch gegriffen zu sein.

PS5: Amazon-Platzhalter für Konsole und Spiele – Preise genannt
Werden wir morgen erfahren, wie die PlayStation 5 aussieht? Bisher ist nur der Look des Controllers bekannt.

Am morgigen Abend kommt es zu einem großen PS5-Showcase, in dessen Rahmen Sony mehrere Spiele vorstellen möchte, die ihr ab der Launch-Phase auf der neuen Konsole spielen könnt. Es scheint allerdings, dass morgen auch die Konsole enthüllt wird. Darauf deuten Produkteinträge hin, die beim britischen Arm des Versandhändlers Amazon auftauchten. Womöglich bereitet sich das Unternehmen auf bevorstehende Vorbestellungen vor.

PS5 für 599 Pfund?

Auf Amazon wurde der inzwischen gelöschte Platzhalter für einen Produkteintrag der PS5 entdeckt. Zu erkennen war unter anderem der Preis. Interessant sind dabei zwei Dinge: Im Produkteintrag war von einem 2 TB-Modell der PS5 die Rede, das 599,99 Pfund kosten soll. Außerdem konnte eine Bestellung vorgenommen werden, wie sich auf Twitter veröffentlichten Bildern entnehmen lässt.

599,99 Pfund sind fast 700 Euro. Zudem war bisher nie von einem 2 TB-Modell der PS5 die Rede. Den Kommentaren auf Hotukdeals lässt sich entnehmen, dass auch eine 1 TB-Version der PS5 gelistet wurde – interessanterweise für den selben Preis. Andere Quellen sprechen gar von einer 500 GB-Version, die bei Amazon auftauchte, was dafür spricht, dass sich die Mitarbeiter einfach an der PS4 orientierten. Angekündigt wurde die PS5 mit einer 825 GB umfassenden SSD.

Zahlreiche PS5-Spiele gelistet

Während die Produkteinträge zur PS5 wieder verschwanden, sind auf Amazon noch zahlreiche Dummy-Einträge für PS5-Spiele sichtbar. Verwiesen wird dabei auf nicht näher genannte Games von Rockstar, Koch Media, Bandai Namco, Take 2 und weiteren Publishern. Während noch unklar ist, welche Projekte sich dahinter verbergen, liefern die Einträge einen Hinweis auf die Preisgestaltung. Gelistet werden die Spiele für 69,99 Pfund.

Zum Thema

Letztendlich wurden 118 Dummy-Einträge entdeckt, was Spiele für die Xbox Series X mit einschließt.

Wahrscheinlich wird das Geheimnis morgen gelüftet. Das große PS5-Event startet am Donnerstagabend um 22 Uhr unserer Zeit. Wie gewohnt lest ihr die Ankündigungen unverzüglich bei uns. Erscheinen soll die PS5 gegen Ende des Jahres. Gleiches gilt für die Xbox Series X.

— Nibel (@Nibellion) June 10, 2020

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Nathan_90 sagt:

    Wird sofort vorbestellt. Wird save unter 549 Euro kosten.

  2. Galahad sagt:

    2 TB wäre cool und wäre sofort gekauft!

  3. Gurkengamer sagt:

    Ich gehe mal davon aus das alle PS5 spiele so 'n Zehner mehr kosten werden ... die Entwicklung von next-gen spielen soll ja auch mehr kosten als für current gen ... weiß garnicht mehr was PS3 Spiele damals neu gekostet haben ^^

  4. usp0nly sagt:

    Kosten Spiele nicht schon eine ganze Weile 59 oder bei überteuerten händlern 69€?

  5. Highman sagt:

    Hab ich auch grad dran gedacht. Gabs ne Preiserhöhung von ps3 zu ps4 spielen?

  6. Olymp91_Return sagt:

    Will 2 tb

  7. BluEsnAk3 sagt:

    Nathan ich würde den Umrechnungskurs nochmal checken 😉

  8. SilberSilvretta sagt:

    Knapp 700 Euro ist schon eine Nummer

  9. Shezzo sagt:

    Jooo 700 Euro wäre schon echt krass eh :O

  10. Sveninho sagt:

    700€ hab ich glaub damals für meine 60Gb Ps3 zum Release inklusive zwei Spiele bezahlt.
    Also wenn die wirklich eine 2Tb SSD hätte, wäre der Preis wohl gerechtfertigt.
    'Platzhalter von Rockstar' ob da ein Gta 5 nochmal auf uns zukommen wird?
    Oder eventuell wird The Agent ja ein Release Titel. Man wird ja wohl noch träumen dürfen. ;D

  11. AlgeraZF sagt:

    Ich war lange der festen Meinung das die PS5 Save 499€ kosten wird. Mittlerweile tendiere ich eher zu 599€. Hoffe sehr das sie ab Freitag vorbestellt werden kann.

  12. xy-maps sagt:

    Naja für ne 2TB Version schon gerechtfertigt, wenn man mal bedenkt dass ne 2TB PCI4.0 SSD mit den PS5 Specs zur Zeit um die 450€ kostet.

  13. samonuske sagt:

    wenn ich mir die PS5 holen sollte. Wird sie einfach wieder im nächsten MM zurück gelegt und ruhig nach dem Feierabend abgeholt. Habe ich bisher immer so getan bei Veröffentlichung .

  14. Jerzy Dragon sagt:

    Aber 700 für 2tb was man nicht unbedingt braucht
    Also normal denke ich 499

  15. Steven sagt:

    599€ für 2 TB version würde voll klargehen.

  16. VincentV sagt:

    2 TB wären aber schon toll.

  17. big ed@w sagt:

    @Algebra
    Sie wird auch unter 500 kosten,
    weil dort auch der psychologische Knackpunkt zu sein scheint
    wie ps3 u xbox kinect gezeigt haben.
    Und die ps3 war der Nachfolger der erfolgreichsten Konsole überhaupt u der Einbruch war trotzdem gewaltig.
    Sie würde nur mehr kosten wenn es keine Konkurrenz gäbe.
    Der Erfolg der ps4 war auch durch den Preis begründet.
    Und man hat auch nicht im geringsten vor Marktanteile an MD abzugeben.

    Der einzige weg den sie sich trauen würden 500 euro+ zu verlangen
    wäre ein Produktionsengpass ,da die Konsolen sich dann ohnehin verkaufen würden,da zu Beginn(die ersten 5-10 mio Abverkäufe) immer die Fanboys zuschlagen die zur Not auch mal mehr Geld ausgeben ohne zu gucken.

  18. VincentV sagt:

    Wobei man ja dazu sagen muss das die PS4 bei 349 Pfund zum Release war. Und bei uns eben 399. Könnten also wieder mit 50 Unterschied geben.

  19. KeksBear sagt:

    Mir egal was sie kostet. Es wurde schon mehr als genug gespart damit ich beide Konsolen kaufen kann.

  20. James T. Kirk sagt:

    @KeksBear
    Kauf dir lieber einen guten PC.

  21. KeksBear sagt:

    @James T. Kirk Geh du lieber auf deine Enterprise zurück. Es gibt Leute die wollen einfach kein PC. Sollte man auch irgendwann mal lernen. Ich bin lieber auf Konsolen unterwegs als auf nem PC. Fertig.

  22. BluEsnAk3 sagt:

    @ big ed@w (Zungen beecher)

    "Der einzige Weg ... 500 euro+ zu verlangen
    wäre ein Produktionsengpass... da zu Beginn(die ersten 5-10 mio Abverkäufe) immer die Fanboys zuschlagen die zur Not auch mal mehr Geld ausgeben ohne zu gucken."

    Sieht genau danach aus. Sony haben ja schon gesagt, sie wollen dieses mal weniger Konsolen zum launch *glaub um die 6mio* bereit halten.

  23. Khadgar1 sagt:

    2 TB wäre schon nice.

  24. AlgeraZF sagt:

    Sowohl Microsoft als auch Sony meinten ja, das sie nicht zwingend günstiger als die Konkurrenz sein wollen. Also gut möglich das es 600-700€ werden. Mit 2 TB wäre das auch ok so. Ich finde 1 TB einfach viel zu wenig. Hoffentlich sind wir morgen schlauer.

  25. Dennis_ sagt:

    Ich warte ab, Fakt ist wenn einer der Konsolen sich schlechter verkauft wird die Ps5 oder Series x schnell billig. Siehe PS3 und Xbox one (X).

  26. nico2409 sagt:

    Es wird vorerst keine 2TB PS5 geben sondern nur eine mit 825GB da es noch keinen Markt gibt für diese spezielle Art von SSD Platten.
    https://www.gamepro.de/artikel/ps5-ssd-erweitern,3355746.html

  27. Kintaro Oe sagt:

    Erst einmal die Kinderkrankheiten abwarten und später zuschlagen, wenn die Konsole günstiger ist und alle bzw die meisten Fehler behoben wurden.

    Gruß

  28. martgore sagt:

    @Dennis_

    eigentlich wurde die PS3 nicht günstiger, nicht in einem schnellen Tempo (die 360 schon mal gar nicht). Die PS3 wurde Hardware technisch abgespeckt und war dadurch günstiger, aber wurde so auch ihrer AK dezimiert.

  29. Noir64Bit sagt:

    Ich vermute mal man kann ab morgen Abend vorbestellen. Das wird heftig!

  30. Jerzy Dragon sagt:

    Ich habe meine schon letztes Jahr vorbestellt xd und es geht wann man bestellt hat XD man kann sie bestimmt für das doppelte Verkaufen.....

  31. olideca sagt:

    500 oder 800 GB wäre lächerlich für Next-Gen....

  32. -KEI- sagt:

    1 TB waere auch laecherlich.
    Schaut euch ma games wie RDR an...

  33. nico2409 sagt:

    Ihr könnt euch noch so sehr eine größere SSD wünschen - es wird zum Marktstart vorerst nur die 825GB geben!

  34. ShawnTr sagt:

    bei der aktuellen Weltlage in der viele Menschen ohne Job sind kurzarbeit bzw kein geld haben kann ich mir schwerlich vorstellen das bei 700 euro sich das Ding verkaufen wird.

  35. DeadRiver sagt:

    Was viele auch immer noch nicht verstanden haben, ist, dass Assets in Videospielen heute immer doppelt und dreifach abgelegt werden in den Spieldateien, damit sie schneller geladen werden können.
    Anders gesagt: dadurch, dass keine lahme HDD verbaut ist sondern eine superschnelle SSD, werden die Spiele deutlich kleiner werden und wieder weniger Speicherplatz belegen.

  36. Horst sagt:

    @ DeadRiver: Gut dass du es erwähnst, weil genau das Gleiche wollte ich auch gerade schreiben 😀 :ok:

Kommentieren