Resident Evil 8: Legt aktuellen Gerüchten zufolge großen Wert auf Erkundung

Kommentare (22)

Heute erreichten uns frische Gerüchte zu "Resident Evil 8". Unter anderem ist die Rede davon, dass der nächste Ableger der Reihe im spielerischen Bereich großen Wert auf die Erkundung legt.

Resident Evil 8: Legt aktuellen Gerüchten zufolge großen Wert auf Erkundung
"Resident Evil 8" erscheint 2021.

Nach den Gerüchten der vergangenen Monate wurde der Survival-Horror-Titel „Resident Evil 8“ kürzlich auch offiziell für den PC und die Next-Generation-Konsolen angekündigt.

Ergänzend zur offiziellen Enthüllung von „Resident Evil 8“ meldete sich der als verlässliche Quelle geltende Insider „Dusk Golem“ alias „Aesthetic Gamer“ mit frischen unbestätigten Details zu Wort. Unter anderem ist die Rede davon, dass die Spielwelt von „Resident Evil 8“ deutlich offener ausfällt als noch im Vorgänger. Dies soll dazu führen, dass im spielerischen Bereich großer Wert auf das Thema Erkundung gelegt wird.

Umfangreicher als die Vorgänger?

Des Weiteren führte „Dusk Golem“ aus, dass sich „Resident Evil 8“ vereinzelt mit Spielen wie „Dark Souls“ vergleichen lässt. So warten zwischendurch besonders schwere Abschnitte, die lediglich mit dem entsprechenden Geschick und einer ausreichend durchschlagkräftigen Ausrüstung gemeistert werden können. Auch sollen die Spieler dazu animiert werden, Risiken einzugehen, um an exklusive Belohnungen zu gelangen.

Zum Thema: Resident Evil 8 Village: Aus diesem Grund erscheint es nicht für PS4 & Xbox One

Mit einem Blick auf den Umfang von „Resident Evil 8“ führte der Insider aus: „Okay, die letzte RE8-Frage, dann geht es an die Arbeit. Ich kenne die genaue Spielzeit nicht, aber ich habe aus einer ziemlich zuverlässigen Quelle gehört, dass es von den Spielen auf Basis der RE-Enginge das längste sein wird. Nicht das absolut längste RE-Spiel. Ich persönlich vermute, dass es kürzer als RE6 / RE4 sein wird, aber ich habe gehört, dass es länger als RE7 / RE2 / RE3 ist.“

Capcom selbst wollte die Angaben von „Dusk Golem“ bisher nicht kommentieren. „Resident Evil 8“ wird 2021 für den PC, die Xbox Series X sowie die PlayStation 5 veröffentlicht. Eine Umsetzung für die PS4 und die Xbox One wird es aufgrund technischer Begebenheiten nicht geben.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. freedonnaad sagt:

    Weg vom Gruselkonzept, hin zu einem 08/15 Spiel

  2. Banane sagt:

    Nichts für mich das game.

  3. Chadder88 sagt:

    Für mich auch nicht

  4. hizi sagt:

    Naja länger als das 3er Remake ist keine Kunst

  5. Cheaterarescrub sagt:

    So lange es kein 90%iges Suchspiel wird wie 7 The Baker Family

  6. President Evil sagt:

    @freedonnaad

    Erkundung schlliesst Horror nicht aus. RE7 war auch stark auf Erkundung ausgelegt. Und das war ja WIRKLICH Horror

  7. freedonnaad sagt:

    @President Evil

    RE7 war such nicht wirklich resident evil

  8. President Evil sagt:

    Finde ich schon. Verglichen mit dem ersten Spiel war das Spielgefühl eigentlich ziemlich ähnlich.

    Zumindest 10x mehr Resident Evil als die Anime-Ballerspiele 5+6

  9. xjohndoex86 sagt:

    Das hört sich doch alles sehr gut. 🙂

  10. nico2409 sagt:

    Ich erkunde gerne neue Gerichte! Man weiß nie was man bekommt! RE8 wird nur in VR gezockt wobei mir jetzt schon wieder etwas übel wird wenn ich an die Motion Sickness denke. Leider waren die Monster in RE7 eher weniger schrecklich bis auf die Spinnenmutti, die war krass. Erhoffe mir mehr grauenhaften Monster für RE8

  11. _Hellrider_ sagt:

    Wenn es ansatzweise so geil wird wie RE7 und dann noch VR, dann mega

  12. Cheaterarescrub sagt:

    @ freedonnaad
    "RE7 war such nicht wirklich resident evil" LEIDER !!!!
    VR war 7 Hammer, aber kein Resi.

  13. Kintaro Oe sagt:

    In Silent Hill, zum Beispiel der mega zweite Teil, war auch sehr viel mit erkunden. Und das ging definitiv auf. Aber sollte nun auch resi dem open World wahnsinn zum opfer fallen, dann gebe ich auf!

    Gruß

  14. ResiEvil90 sagt:

    Resident Evil 7 war vom Spielgefühl deutlich näher am Original als die Teile 4–6.
    Trotzdem gefällt mir Resi 4 am besten. Das war damals einfach überwältigend neuartig und geil gemacht. Deshalb glaube ich auch das Resi 8 richtig gut wird wie eine Mischung aus Teil 4 und 7 😉

  15. ResiEvil90 sagt:

    Immer diese elendige Frage ist das noch Resident Evil...
    Solange das Spiel geil gemacht ist und mich abholt ist mir diese Frage wirklich völlig egal. Das einige wirklich sagen es wäre ein gutes Spiel wenn es nicht Resident Evil heißen würde. Ich meine ernsthaft? Überlegt mal was ihr da redet xd

  16. Cheaterarescrub sagt:

    @ResiEvil90
    "Solange das Spiel geil gemacht ist und mich abholt ist mir diese Frage wirklich völlig egal."
    Stimmt.
    Nur wenn es kein Resi ist, und auch nicht vergleichbar ist, mit Resi ,
    ist es kein Resi.

  17. VincentV sagt:

    Du bist auch kein Resi und du darfst hier sein. :p

  18. Blackmill_x3 sagt:

    @ResiEvil90

    Sehe ich auch so. Finde die neue Ausrichtung super. Würde es eher langweilig finden, wenn es einfach immer das gleiche wäre.
    Außerdem gibt es ja die remakes die richtig klasse sind. RE7 ist jedenfalls deutlich mehr Resident Evil als RE5 & 6.

    God of War ps4 hat auch nicht mehr soo viel gemeinsam mit den anderen teilen. Trotzdem war es ein God of War und dazu ein verdammt gutes.

  19. Cheaterarescrub sagt:

    "Legt aktuellen Gerüchten zufolge großen Wert auf Erkundung"
    Der größte shit was gibt. Nur suchen suchen.......Schlüssel. (kotz)

  20. Hal Emmerich sagt:

    @Cheaterarescrub RE7 und kein richtiges RE? lol RE7 ist um einiges mehr ein richtiges RE als RE4, RE5 und RE6!

  21. Banane sagt:

    RE 7 hat den Namen Resident Evil in keinster Weise verdient.

    Das ist ein 0815 Horrorgame in der Ego-Ansicht mit keinerlei Bezug zum RE Universum.

  22. ConanShinishi sagt:

    Die sollen die Serie endlich aussterben lassen! Capcom ist so dermaßen verzweifelt diese Serie aufrecht zu erhalten. Egal mit welche neue Ideen die kommen, Hauptsache es verkauft sich. Wo Resident Evil drauf steht ist längst kein Resident Evil mehr drinnen! Sie hätten ab Remake 2,3 dann 4,5 und 6 einfach so belassen sollen wie der erste Remake Teil und Zero! Diese fixierte Kamera Winkel hat Resident Evil ausgemacht! Capcom hätte dies beibehalten sollen! Und nicht immer wieder neu erfinden! Teil 7 ist schon der reinste Reinfall aller Teile! Und das die mit Teil 8 den selben Weg gehen, werde ich mir diesen Teil nicht kaufen! Capcom sollte uns Käufer die Möglichkeit geben, dass wir selbst entscheiden können in welcher Kamera Perspektive wir spielen dürfen, es sollte unter Option eine Einstellung geben die wir selbst verstellen können! Sei es in der Fixed Camera Perspektive oder Third Kamera. Von mir aus auch Ego! Ich bin kein Fan von Ego Shooter!

Kommentieren