Xbox Series X: Microsofts neue Konsole in freier Wildbahn abgelichtet

Kommentare (78)

Im November 2020 wird die Xbox Series X auch hierzulande den Weg in die Regale der Händler finden. In dieser Woche erreichten uns neue Schnappschüsse zur kommenden Microsoft-Konsole, die das System in freier Wildbahn zeigen.

Xbox Series X: Microsofts neue Konsole in freier Wildbahn abgelichtet
Die Xbox Series X erscheint im November 2020.

Ende des Jahres werden Sony Interactive Entertainment und Microsoft mit der PlayStation 5 beziehungsweise der Xbox Series X endlich die neue Konsolen-Generation einläuten.

Während Sony Interactive Entertainment zur Markteinführung der PS5 weiter schweigt, ließ uns Microsoft vor wenigen Tagen zumindest wissen, dass die Xbox Series X im November 2020 veröffentlicht wird. In dieser Woche erreichten uns frische Schnappschüsse zu Microsofts kommender Konsole, die von einem Event der Handelskette Saturn stammen und uns einen Blick auf das Design der Xbox Series X ermöglichen.

Kein Halo Infinite zum Launch

Wie eingangs bereits erwähnt, wird die Xbox Series X im November dieses Jahres erscheinen. Unklar ist aktuell noch, mit welchen Titeln Microsoft den Launch der neuen Xbox begehen wird. Ursprünglich sollte mit „Halo Infinite“ ein namhaftes Zugpferd zum Launch der Xbox Series X bereit stehen. Nach dem durchwachsenen Feedback der Community auf die letzte Präsentation des Shooters entschlossen sich Microsoft und 343 Industries dazu, das neue Abenteuer des Master Chiefs auf das Jahr 2021 zu verschieben.

Zum Thema: PS5 vs. Xbox Series X: Es geht nicht darum, mehr Konsolen zu verkaufen als Sony, meint Microsoft

Erschwerend kommt hinzu, dass Titel wie „Fable 4“, das neue „Forza Motorsport“ oder Obsidian Entertainments neues Rollenspiel „Avowed“ wohl nicht vor Ende 2021 oder gar erst 2022 veröffentlicht werden können. Dies lässt befürchten, dass Microsoft zum Launch der Xbox Series X möglicherweise ohne einen Systemseller dastehen könnte.

Enthüllung der Xbox Series S in den nächsten Wochen?

Auch wenn eine offizielle Ankündigung nach wie vor aussteht, gilt mittlerweile als sicher, dass neben der Xbox Series X noch ein zweites Modell der neuen Xbox ins Rennen geschickt wird. Die Rede ist von der Xbox Series S, die in den vergangenen Monaten unter dem Codenamen „Lockhart“ durch die Gerüchteküche geisterte und laut den entsprechenden Berichten mit einer schwächeren Hardware versehen wird, mit der Microsoft auf eine Darstellung von Spielen in 1080p oder 1440p abzielt.

Zum Thema: Xbox Series S: Geleakte Verpackung des Controllers bestätigt das kleinere Modell

Da bei der Hardware gespart wird, kann die Xbox Series S zu einem günstigeren Preis ins Rennen geschickt werden und soll sich so an Spieler mit einem kleineren Budget richten. Aktuellen Gerüchten zufolge soll die offizielle Enthüllung der Xbox Series S in den nächsten Wochen über die Bühne gehen.

Sollten sich die Gerüchte bewahrheiten, dann erfahren wir möglicherweise auch, zu welchen Preisen die Xbox Series X und die Xbox Series S ins Rennen geschickt werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Benwick sagt:

    Mir gefällt das schlichte Design ja, ebenfalls das "All digital" Design der PS5.
    Und ja: Die XSX ist ein Klotz! Finde ich gut!

    Wie man hier sehen kann, macht Klotz glücklich: https://www.youtube.com/watch?v=CjfjsNsVoUI

    😉

  2. ShawnTr sagt:

    in welches regal soll die denn bitte passen im wohnzimmerschrank. die muss ich dann neben den fernseher stellen.pfui no go. muss das ding hinlegen können

  3. DarkSashMan92 sagt:

    Ich persönlich finde das Konsolen-Design besser als das der PS5. Nur schade, dass mein 1 1/2 Jahre alter PC mehr drauf hat als die Box.. und das alle Spiele auch für den PC kommen.. da brauche ich nur die PS5 und Nintendo Konsole. Kappa

  4. DarkSashMan92 sagt:

    Ein schwarzes Design sieht auch besser aus.. aber wir müssen mal an die Hitze denken. Eine schwarze Oberfläche speichert Wärme. Ein weißes Design reflektiert die Wärme dann etwas.. vielleicht ist die PS5 deswegen weiß. Aber gut wer stellt seine Konsole schon in die Sonne XD.

  5. Waltero_PES sagt:

    Als Konsole fürs Wohnzimmer ist die Series X meiner Meinung nach eine Fehlkonstruktion, weil sie sich äußerlich von einem PC kaum unterscheidet und wegen der Maße vermutlich überwiegend frei stehen muss. Was haben die sich dabei gedacht?

  6. James T. Kirk sagt:

    Sieht richtig billig aus...

  7. Kehltusa sagt:

    Sieht richtig geil aus!

  8. Link sagt:

    ch verstehe nicht, wie man sagen kann, das sieht billig aus, hat aber die PS4/ Pro mit ihrem dunklen Kunststoffgehäuse daheim stehen.
    Und warum sollte es in kein Regal passen?
    Die Box kann auch hingelegt werden.
    Sieht aus wie eine Soundbox und passt deswegen wunderbar zu aufgeräumten Wohnzimmern.
    Die PS5 ist Designtechnisch kreativer, mir aber zu abgehoben.
    Das das Leuten gefällt ist völlig legitim. Aber jetzt hier rumzugeifern und zu sagen, die Box sieht langweilig aus, nach den grauenhaften Slim Designs der PS3, den genauso wenig aufregenden Designs der PS2 und PS4, ist absolut lächerlich.

  9. DangerZone2.0 sagt:

    @James Kirk

    Deine Mutter sieht auch billig aus aber das würde ich hier nicht schreiben :D.

    Ganz klar 🙂

  10. Tilmen sagt:

    Hallo leute,
    Ihr lieben. Ihr habt einen Artikel gepostet mit Bildern zur neuen Xbox. Die meisten Bilder stammen von mir :3. Ich habe diese am Samstag auf Twitter gepostet und ihr habt aber leider u.a auch eine Twitter Person markiert (Mr Keema), der u.a meine Bilder geklaut hat und nun leider die Lorbeeren erntet. Ich würde mich sehr darüber freuen, wenn ihr dies Korrigieren würdet.
    Liebe grüße,

    Tilmen
    P.S: nachher kommt ein Eventvideo

  11. Waltero_PES sagt:

    Klar kann man die hinlegen, wenn sie nicht ins Regal passt. Das dürfte aber recht seltsam aussehen. Designtechnisch ist sie anscheinend schon stehend ausgelegt. Ist aber Geschmackssache, ganz klar. Man hat jedoch hinsichtlich der X das Gefühl, dass man primär auf die bestehenden Nutzer abzielt. Ich finde das Design als nicht schlüssig, wenn man neue Nutzergruppen gewinnen möchte.

  12. Aragorn85 sagt:

    @link die Xbox sieht nunmal langweilig aus‍♂️
    Was soll daran toll und spannend sein?! Oder hat man vorher schon zu dieser geometrischen Figur gesagt das sie spannend und elegant aussieht? Habe ich noch niemanden sagen gehört. Jetzt aufeinmal ist es ja soo elegant, lächerlich

  13. Waltero_PES sagt:

    Für Multikonsoleros, die eigentlich dem PC huldigen, ist das Design wahrscheinlich das Nonplusultra.
    Aber wie gesagt - Geschmackssache. Design der PS5 muss auch nicht jedem gefallen. Erinnert aber noch irgendwie an eine Konsole.

  14. Link sagt:

    &Aragorn85
    Ja gut, nur weil du das noch nicht gehört hast, heißt es ja nicht, dass es nicht so sein kann.
    Ich finde den dunklen matten Ton in Kombination mit der super schlichten Optik als sehr aufgeräumt und elegant.
    Und wenn du sagst, das ist nicht ansprechend, okay, dein Ding. Aber es gibt genug, gerade architektonische Leistungen, welche auf einfach Formen setzen und wenig unterschiedliches Material, was am Ende nobel und schön aussieht.

  15. consoleplayer sagt:

    Ich bin schon sehr gespannt auf Bilder der PS5 aus allen Blickrichtungen. Habe irgenwo mal eine Seitenansicht gesehen, da hat die Konsole enorm breit bzw. tief gewirkt. Ich habe aber keine Ahnung ob die Bilder fake waren.

    Die Maße sind noch nicht veröffentlicht worden, oder?

  16. FCKfanKidz sagt:

    @banane
    Ist doch echt egal wie die beiden Konsolen aussehen! Hässlich sind beide! Hauptsache sie erfüllen ihren Zweck! Und dein Teenager Fanboy Gelaber nervt einfach nur noch. Echt armselig! Beide Konsolen sind gut. Ich kaufe mir die ps5 und die Xbox und wenn ich Grafikpower möchte setze ich mich an den PC. Ich bin halt Gamer. Casual Game Fanboys sind halt hängen geblieben

  17. KoA sagt:

    @ Link:

    „Ich finde den dunklen matten Ton in Kombination mit der super schlichten Optik als sehr aufgeräumt und elegant.“

    So gesehen könnte man aber auch jeden noch so schlicht und einfallslos daherkommenden Baumarkt-PC, in seiner eher drögen Form als „elegant und aufgeräumt“ beschreiben. 😉

  18. Link sagt:

    KoA: Jain. Die Xbox wird ja schon kompakter sein und ist etwas formschöner, da ja, glaube ich, symmetrisch.
    Ändert natürlich nichts an den Spielen, aber rein optisch für mich ansprechender.

  19. Waltero_PES sagt:

    Welche Spiele?

  20. KoA sagt:

    @ Link:

    Ja, letztendlich ist die äußerliche Erscheinungsform natürlich immer eine Frage des individuellen Geschmacks. Aber wenn man sich mal die ganze Sache etwas näher ansieht, kann man auch feststellen, dass Microsoft ab einem bestimmten Punkt gar nicht mehr so viel Einfluss auf das grundlegende Design der Konsole nehmen konnte, wie viele das vielleicht denken.

    Im Moment, in dem Microsoft das Lüftungsprinzip des alten Apple Mac Pro übernahm, war gleichzeitig funktionsbedingt auch die jetzige Form weitestgehend fest vorgegeben. Eine runde Form wäre einerseits dem Vorbild deutlich zu ähnlich gewesen und hätte sich andererseits auch nicht auf die Seite legen lassen. Also bleibt ja sinnigerweise nur noch die jetzige einfallslose eckige Grundform.

    Hätte MS nicht auf das von Apple erprobte Kühlsystem zurückgegriffen und sich stattdessen abseits davon um eine ganz eigene Lösung bemüht, hätten sie sicher - ähnlich wie Sony - ebenfalls sehr viel mehr Freiheiten in der Gestaltungsmöglichkeit gehabt, um letztendlich eine gänzlich andere Gehäuseform hervorzubringen. So aber konnte MS gar nicht großartig eigene unterschiedliche Design-Entscheidungen treffen, sondern war eher gezwungen, sich auf dieses gängige Tower-Design zu beschränken. Alles andere wäre nicht mit dem jetzt verwendeten Lüftungsprinzip der Xbox konform gegangen.

  21. Link sagt:

    @Walter_PES: ja, eben.

    @KoA: Ah, okay. Dies wusste ich nicht, habe mich auch nicht zu sehr mit dem Thema auseinandergesetzt.
    Dann hat sich, wenn auch aus der Not heraus und eventuell ohne großes Zutuns seitens MS, das für mich schönere Design der beiden Konsolen ergeben.
    Danke für die Infos.

  22. Nero-Exodus88 sagt:

    lange rede, kurzer Sinn....hässlich bleibt einfach hässlich.

  23. big ron sagt:

    @KoA
    Das Lüftungsprinzip hat doch nix mit Apple zu tun, sondern wird in seiner Effizienz bei vielen Elektrogeräten mit aktiver Kühlung seit Ewigkeiten eingesetzt. Mal horizontal, mal vertikal, je nach dem wie die Ausrichtung des Gehäuses sein soll. Luft vorne rein, hinten raus. Gibt es so doch schon seit Jahrzehnten.

    Das Design ist schick und unauffällig. Gefällt mir.

  24. big ron sagt:

    @KoA
    Das PS5-Design, dass viele Hersteller von billigen Heizlüftern als besonders fashy ansehen, findest du in Baumärkten auch recht häufig.

  25. KoA sagt:

    @ big ron:

    Der konzeptionelle Aufbau der Xbox, inklusive Kühllösung, sind doch schon sehr an Apples Mac Pro von 2013 angelehnt. 🙂

    https://static.giga.de/wp-content/uploads/2013/06/mac_pro_lueftung.jpg

    https://mybroadband.co.za/news/wp-content/uploads/2020/03/Xbox-Series-X_cooling.jpg

  26. ESG SunnyGirlBW sagt:

    Irgendwie recht komisch, wie viele sich über daß Design der Konsolen (sowohl XBox wie auch PS) aufregen.
    Mir ist wichtig, daß die Konsolen leistungsstark sind, die Spiele Spass machen und sie recht leise sind.
    Ich möchte im Wohnbereich so wenig wie mgl. an Elektrogeräte frei stehen haben, da es hierdurch oft unaufgeräumt aussieht.
    Bei uns kommen die Konsolen in ein Lowboard mit u.a. einem Fach von B/H/T 145x40x55. Somit sollte für beide Konsolen Platz sein. Front ist eine Klappe mit Akkustikstoff, somit funktionieren die Controller auch einwandfrei bei geschlossener Klappe. Ergo: Power im Board UND aufgeräumt 😉

  27. Rookee sagt:

    Bin bisher von der X mehr gehypet. Aber nur vom Design her und das meine Atmos Anlage perfekt unterstützt wird. Und nicht dieses dämliche 3d audio hat . Das wird kein Avr nativ unterstützen.
    Und mit Headsets spiele ich nicht. Und die gezeigten Games von der 5er ? Ich war von keinem geflashed. Ich denke ich hole mir erst die x und dann später die 5 wenn ich weis wie laut die sein wird und wie das mit meiner Anlage gehen wird.

  28. mps-joker sagt:

    Für mich sollte eine Konsole unauffällig sein. Optik ist mir dann eigentlich egal. Solange nichts leuchtet und die Konsole ordentlich Power hat ist mir der Rest egal. Wenn ich mir irgendwann eine ps5 kaufe, würde ich diese bescheuerte Beleuchtung abklemmen. Das selbe nervt mich an den Controllern. Warum müssen die so leuchten. Egal ob Xbox oder PS

1 2