Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig

Kommentare (654)

Seit Jahren streiten sich Videospielfans darüber, welche Konsole nun die beste sei und nicht selten fällt in diesem Zusammenhang der Begriff "Konsolenkrieg". Dabei ist ein solcher "Kampf" längst vollkommen überflüssig.

Meinung: Der Konsolenkrieg ist längst überflüssig
Gibt es überhaupt noch einen "Konsolenkrieg"?

Vermutlich dürfte jeder Konsolenspieler irgendwann mal den Begriff „Konsolenkrieg“ gehört oder auf einer Website darüber gelesen haben. Fans diskutieren leidenschaftlich und erbittert, warum ihr Spielesystem besser sei als eine der Konkurrenzplattformen. Immer wieder überschreiten einige dabei auch eine Grenze und gehen jene, die anderer Meinung sind, teils heftig an. Mit einer gesunden Diskussionskultur haben solche Gespräche dann nur noch entfernt etwas gemein, doch eigentlich sind Streitgespräche dieser Art längst vollkommen überflüssig.

„Konsolenkriege“ sind das Relikt einer anderen Zeit

Historisch gesehen haben die Konsolenkriege ihre Wurzeln in einer Zeit, als weder Sony noch Microsoft auf dem Konsolenmarkt mitmischten. Die Platzhirsche damals waren Nintendo und Konkurrent Sega – eine legendäre Rivalität, die mittlerweile sogar in Form eines Buches und einer Dokumentation verewigt wurde. Damals befanden sich beide Seiten tatsächlich noch in einer Art „Krieg“, um den Konkurrenten auf dem noch recht jungen Videospielmarkt auszustechen und natürlich um die zahlungswilligen Kunden für sich zu gewinnen.

Vor allem traten damals auch noch die Maskottchen der jeweiligen Konsolen stellvertretend für ihre Plattformen gegeneinander an. „Super Mario“ oder „Sonic the Hedgehog“ war damals eine hitzig geführte Diskussion zwischen vielen Videospielfans. Inzwischen ist auch die Zeit großer Maskottchen, die als Aushängeschild einer Konsole dienen, nicht mehr existent. Natürlich gibt es Videospiele, die Fans besonders mit einer Konsole verbinden, sei es ein „Uncharted“ auf der PlayStation, ein „Halo“ auf der Xbox oder auch ein „The Legend of Zelda“ auf der Switch, allerdings soll keines dieser Spiele mehr alleine seine jeweilige Plattform repräsentieren.

Doch auch in anderer Hinsicht hat sich die Situation heute geändert. Der Markt ist größer und vielfältiger geworden, was so ebenfalls genauso für die Anbieter gilt. Sega hat sich als Konsolenhersteller längst zurückgezogen, Sony und Microsoft preschten auf den Markt und haben das alte Machtgefüge ordentlich über den Haufen geworfen. Obwohl noch immer viele Fans einen „Konsolenkrieg“ beschreien, gibt es diesen inzwischen schlicht nicht mehr, was vor allem an den unterschiedlichen Strategien liegt, die die Hersteller fahren.

Die Konsolenhersteller stehen nicht mehr in klassischer Konkurrenz

Mittlerweile verfolgt jeder der drei großen Konsolenhersteller eine ganz individuelle Strategie. Dies bedeutet ebenfalls, dass die klassische Konkurrenzsituation zwischen ihnen, die es noch während der letzten beiden Konsolengenerationen gab, nicht mehr existent ist. Sony hält beispielsweise weiterhin unbeirrt an seinem Plan fest, dass es in erster Linie die Software ist, die ein System verkauft. Entsprechend setzt das Unternehmen, genauso wie während der aktuellen Generation, auf qualitativ hochwertige Exklusivtitel, um die Kunden zum Kauf einer PlayStation 4 beziehungsweise bald einer PlayStation 5 zu bewegen.

Microsoft hingegen verfolgt mittlerweile einen gänzlich anderen Ansatz und spielt so gesehen auch ein anderes Spiel. Dem US-Unternehmen dürfte es in der Zukunft wohl primär darum gehen, ihren Games Pass noch attraktiver zu gestalten, wobei sicherlich auch die Akquisitionen der jüngeren Vergangenheit behilflich sein werden. Microsoft wird es deshalb wohl auf lange Sicht relativ egal sein, wie viele Xbox-Konsolen abgesetzt werden. Wichtiger ist es, möglichst viele Games Pass-Abonnenten zu gewinnen. Hinzu kommt natürlich noch der xCloud-Service. Microsoft steht hiermit weniger in Konkurrenz zu Sony, sondern zu anderen Schwergewichten wie Amazon und Google.

Und was macht Nintendo? Nun, der andere japanische Videospiel-Gigant köchelt, wie in den vergangenen Jahren, weiterhin sein eigenes Süppchen. Der Fokus liegt hier voraussichtlich vor allem auf dem Ausbau der hauseigenen Marken, allen voran natürlich „Pokémon“, „Super Mario“ und „The Legend of Zelda“. Ähnlich wie Microsoft schielt ebenso Nintendo jedoch nicht ausschließlich auf den Konsolenmarkt, sondern gleichsam auf den Mobile-Sektor. Nach erfolgreichen Projekten wie „Pokémon GO“ dürfte Nintendo bestrebt sein, auch mit weiteren etablierten Marken zu expandieren und mit Augmented Reality zu experimentieren.

Jeder der drei großen Konsolenhersteller verfolgt somit seine ganz eigene Strategie. Das bedeutet natürlich ebenfalls, dass sowohl Sony als auch Microsoft sowie Nintendo das Thema „Erfolg“ ganz unterschiedlich bewerten, da sie auf verschiedene Spielertypen abzielen. Sony hat vor allem Core-Gamer in Blick, die hochwertige Exklusivspiele erleben wollen. Microsoft will mit seinem Games Pass eher eine finanzschwächere Gruppe ansprechen, während Nintendo eine recht junge Zielgruppe ins Auge fasst. Des Weiteren bedeutet dies jedoch vor allem eines: Der klassische „Konsolenkrieg“ von einst ist mittlerweile Vergangenheit.

Die Tage der „Konsolenkriege“ sind gezählt

Die drei großen Konsolenhersteller stehen inzwischen nämlich nicht mehr in der klassischen Konkurrenz, wie es sie damals noch bei Nintendos und Segas Kräftemessen gab. Es wird schlicht nicht mehr von allen dasselbe Ziel verfolgt, was letztendlich für uns Spieler gut ist, denn von diesen konträren Herangehensweisen profitieren im Endeffekt natürlich vor allem wir. Und ist es wirklich noch ein „Krieg“, wenn am Ende jeder irgendwie gewinnt?

Die teils hitzig geführten Diskussionen werden deshalb vermutlich nicht von heute auf morgen verschwinden, doch sie könnten etwas Biss einbüßen. Es spricht absolut nichts dagegen, Fan einer bestimmten Videospielplattform zu sein und seine „Heimmannschaft“ zu unterstützen, doch eine Grenze sollte dabei nie überschritten werden. Am Ende sind wir alle Gamer, die eine gemeinsame Leidenschaft teilen und das sollten wir tun können, ohne uns in komplett überflüssige „Konsolenkriege“ hineinzusteigern, die schon längst nicht mal mehr die Hersteller selbst führen.

Jetzt seid ihr dran: Findet ihr ebenfalls, dass „Konsolenkriege“ längst überflüssig sind?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 11 12 13 14

Kommentare

  1. Yago sagt:

    Juhu bin ich die 600 😀

  2. Knoblauch1985 sagt:

    Die Reise zum 700 geht jetzt los.

  3. Grinder1979 sagt:

    @yago
    Danke. 🙂
    @knobi
    wird schwer, ich habe bis auf ps2 und psp keine konsolen mehr. Wenn ich irgendwann die ps5 habe werdet ihr beiden als erstes auf die Freundesliste gesetzt.

  4. Yago sagt:

    @Grinder1979

    Kann man hier auf Play3 eigentlich sowas wie ne Chatgruppe machen? Das wäre doch was.

    Hast das echt schön mit bloodborne geschrieben :).

    Bei Zelda Ocarina of Time ist es einfach Liebe, wüsste nicht was ich noch hinzufügen sollte 😀

  5. Knoblauch1985 sagt:

    @Grinder1979

    Ist mir egal.
    Du wirst spätestens März/April eine PS5 haben.
    Ich habe gesprochen.
    😉

  6. Knoblauch1985 sagt:

    @Yago
    Man könnte eine WhatsApp Gruppe machen.
    Und chat Gruppe mit der ps app auf dem Handy.

  7. Grinder1979 sagt:

    @yago
    wenns um Liebe geht, wäre das wohl bei mir Zelda a Link to the past. Leider ist Ocarina of time an mir vorbeigegangen.

  8. Grinder1979 sagt:

    @knobi
    LOL April 2022 wenns mal richtige Spiele dafür gibt. Das erste Jahr ist ja immer mager. Suchtdruck zum Zocken ist schon da. XD

  9. Grinder1979 sagt:

    eigentlich müsste uns play 3 mal 50 Reputationspunkte rüberwachsen lassen. Für die vielen Kommentare. XD

  10. Knoblauch1985 sagt:

    @Grinder1979

    Sorry,bin im Tunnel & der Empfang ist schlecht.
    Dachte ich hätte 2022 gelesen aber beim genauen betrachten sehe ich das du zugesagt hast für März/April eine PS5 zu holen.
    Ich & Yago schicken dir solange bis nicht mehr geht unsere gemeinsamen zocker abend videos und dann kommst du schon.
    2022, dachte ich hätte mich verlesen.
    LoL.

  11. Einradbrot sagt:

    PSFangirl hat konnte wohl keine top PS5 mehr pre ordern. Hat wohl nur noch zur billig Box X gereicht. Ab zu Mammmi! Rennt schnell zu euren Mammis, ihr ihr armseligen heulenden neidischen Cräppböxler. VERSTÄNDLICH . Da könnt ihr weenys euch mal wieder so richtig ausheulen. Das ist ja klar .

  12. Grinder1979 sagt:

    @knobi
    cool, dann kann ich demon souls und cyberpunk sehen. lol

  13. Grinder1979 sagt:

    @brot
    wo kommst du auf einmal her? XD

  14. Einradbrot sagt:

    @grinder. Hab das heulende PSFangirl nach Hause zu Mammmi begleitet wo es erstmal ne angemessen ordentliche Backpfeife von Mamma Cräpp ins Gesicht gab. Dann hat sie sich unterm Sofa versteckt das heulende armselige PSFangirl. Hat dort sicher nach der Cräppbox series x zum Spielen gesucht, aber da war er Kamin explodiert. Cräppbox Live. Das Looserpack.

  15. Squall Leonhart sagt:

    @Grinder
    Das ist MightyWing!
    Er hat nur seinen Stil leicht geändert.

  16. Einradbrot sagt:

    @squall-lennart nein. Bitte nicht vergleichen. Bin jemand anders. Danke

  17. Grinder1979 sagt:

    @brot und squall
    XD XD

  18. Squall Leonhart sagt:

    @Grinder
    Multiple Persönlichkeiten hm?
    Dann ist wohl TheCommander sowas wie ein Alter Ego ^^

  19. Knoblauch1985 sagt:

    @Einradbrot
    Bitte entspann dich.
    Du wirfst auf uns ps zocker ein schlechtes licht.
    Vielen Dank.

  20. Grinder1979 sagt:

    da waren einige. das ist nicht commander. denke nicht.

  21. Grinder1979 sagt:

    der commander war im kern nicht übel. er hatte auf seine unnachahmliche art schon oft recht. und das „ganz klar“ war auch bei XD.y.nastie schon legendär. lol

  22. Yago sagt:

    @Grinder1979

    Er ist Phantomas 😀

    Falls dir das was sagt 😉

  23. Yago sagt:

    Sorry so Fantomas

  24. Yago sagt:

    Aber @MightyWings war ja DangerZone und hat ja auch das ganz klar geschrieben 😀

    Er ist einfach überall 😀

  25. Grinder1979 sagt:

    natürlich. denkst du er fährt mit so einem citroen? lol

  26. Squall Leonhart sagt:

    Was ist mit MightyWing oder The Commander passiert ? Ich glaube ihm haben die Schimpfe der Play3 User aufs Gemüt geschlagen. Ich finde er hat schon ein wenig Kultstatus hier auf Play3!

  27. Squall Leonhart sagt:

    Lol er war auf der XD Seite?
    Wie ist sowas möglich, Z0RN kickt jeden der anders Denkenden 😀

  28. Grinder1979 sagt:

    @yago
    ja. der ist aktivist. aber ich mag seinen humor irgendwie. hab viel gelacht.

  29. Grinder1979 sagt:

    @squall
    ja. einer hatte mal dort geschrieben, der auch nicht so pro xbox war und hatte berechtigte zweifel wegen gp. und ein anderer hat drunter geantwortet: fehlt nur noch:ganz klar. LOL

  30. Yago sagt:

    Hab ja zum Anfang auch mit ihm diskutiert aber hab mich an ihn gewöhnt 😀

  31. Squall Leonhart sagt:

    Mensch der hat schon seinen eigenen Fanklub mit uns xD

  32. Yago sagt:

    Vll müssen wir Brot ganz lieb bitten nochmal MightyWings oder den Commander auszupacken 😀

  33. Grinder1979 sagt:

    manchmal gings. hab immer gefragt wo eigentlich mighty wings ist, wenn man ihn braucht. dann hat er bei den boxlern aufgeräumt wie wenn man batman ruft. 🙂

  34. Squall Leonhart sagt:

    MightyWing = Greenville Slayer xD

  35. Grinder1979 sagt:

    lol

  36. Grinder1979 sagt:

    ich finde die grüne dynastie irgendwie krampfig. einer sagt was zur box und leckt dann seinen ars... und die rechte und linke hand des lords, merowinger und robilein stampfen jeden in den boden der nur ein bißchen pro sony schreibt. so ähnlich wie bei yago.

  37. Grinder1979 sagt:

    nix falsches sagen und immer vor dem bösen finger aufpassen. wahnsinn.

  38. Squall Leonhart sagt:

    @Grimder
    Merowinger ist wirklich krass, der Junge ist mega realitätsfern. Seine Argumentation ist einfach durch und durch bescheuert. Er sagte z.B. das Uncharted Mittelmaß sei, freut sich aber einen Ast dass MS für ihr Studio The Initiative fast nur
    (nicht gelogen) ehemalige Sony bzw. Naughty Dog Entwickler abgeworben hat und wünscht sich ein Spiel mit einem Indiana Jones Setting 😀

  39. Yago sagt:

    Hab echt nichts schlimmes gesagt, das war so lächerlich mich dafür grundlos zu kicken.

    Seitdem hab ich was gegen Lord Z, mag solche Menschen nicht

  40. Squall Leonhart sagt:

    Mich hat er gekickt weil ich sagte dass Microsoft Sony nicht kaufen kann und dass es sowas wie ein Kartellamt gibt. Vorher hat er davon geschwärmt dass es bald eine Microsoft Playstation geben wird und natürlich haben das Merowinger und Robilein befeuert.

  41. Knoblauch1985 sagt:

    Hakuna Matata.

  42. Grinder1979 sagt:

    vol durch. naja... deshalb hatte ich insgeheim danger zone gefeiert, dass er den neuangemeldeten, natürlich zum stänker, xbox-usern mächtig feuer unterm ars... gemacht hat. und das äußerst witzig und gerissen. wo mal einer gesagt hat, wenn er seine kommantare sieht, muss er raus an die luft und mighty wing gab ihm zur antwort, dass es mit soviel helium im kopf gefährlich wäre raus zu gehen. das war ein schenkelklopfer!

  43. Grinder1979 sagt:

    der mero und robbi sind richtige has.s.predi.ger

  44. Grinder1979 sagt:

    was war eure erste konsole?

  45. Squall Leonhart sagt:

    Meine war die SNES mit dem Terranigma Bundle für 400 DM damals. Uff das Spiel hat mich emotional auf eine Achterbahn geworfen, ab da habe ich angefangen tiefgründige Spiele zu mögen^^

  46. Yago sagt:

    Meine war der Sega Megadrive und der Gameboy aber so richtig gezockt habe ich erst auf der PS 1.

    Hatte einen Fernseher und Konsole als kleiner Bub, müsste so 5/6 gewesen sein.

    Aber war halt immer draußen, das zocken ging dann auf der ps1 richtig los.

  47. Knoblauch1985 sagt:

    Atari war meine erste Konsole...aber wie Yago habe ich auch erst auf ps1 angefangen.

  48. martgore sagt:

    Meine erste Konsole ?
    Also richtig gespielt hab ich mit dem Erscheinen des C64. Die erste Konsole war das NES. Atari war vorhanden, aber Pong will ich immer noch nicht als Videospiel akzeptieren. Game Boy, Snes und mega Drive waren wohl meine lieblingskonsolen.

  49. Grinder1979 sagt:

    @martgore
    ich habe genau den selben Zockerlebenslauf. Und Pong ist wirklich kein Videospiel! Atari hatte ich auch, aber nach einem Abend nicht mehr angerührt. Mit dem C64 hatte ich auch unvergessene Spielemomente. LOL

  50. Squall Leonhart sagt:

    Die 700 ist nah...
    Nur noch 50 Kommentare, come on 😀

1 11 12 13 14