Battlefield 5: Definitive-Edition und kostenlose Halloween-Skins veröffentlicht

Kommentare (9)

Ab sofort ist der Shooter "Battlefield 5" auch in Form der sogenannten Definitive-Edition erhältlich, die zahlreiche Zusatzinhalte umfasst. Des Weiteren stellten die Entwickler von DICE kostenlose Skins zu Halloween bereit.

Battlefield 5: Definitive-Edition und kostenlose Halloween-Skins veröffentlicht
"Battlefield 5" erscheint in Form einer Definitive-Edition.

In den vergangenen Tagen konnten wir euch bereits über die zahlreichen Halloween-Events und die damit verbundenen Inhalte berichten, die für die führenden Online-Titel zur Verfügung gestellt wurden.

Vor wenigen Stunden zogen die Verantwortlichen von DICE nach und gaben bekannt, dass mit sofortiger Wirkung frische Skins zur Verfügung stehen, mit denen ihr im First-Person-Shooter „Battlefield 5“ Halloween feiern könnt. Alle Spieler, die sich bis zum 4. November 2020 einloggen, erhalten beispielsweise den „Dead of Night Panzer IV“-Skin. Darüber hinaus kommen alle Besitzer von „Battlefield 5“ in den Genuss des „Splattered“-Skins für die folgenden Waffen: Sturmgewehr 1-5, Tromboncino, KE7 und Gewehr M95/30.

Zum Thema: Battlefield 3: DICE befeuert Gerüchte um ein Remaster des Shooters

Wer „Battlefield 5“ bisher nicht sein Eigen nennen sollte und den Shooter gerne nachholen möchte, bekommt in Form der ab sofort erhältlichen Definitive-Edition einen entsprechenden Anreiz geboten. Neben dem Hauptspiel sind unter anderem alle bisher veröffentlichten Waffen und Fahrzeuge an Bord – inklusive der Bazooka und der Stoßmine.

Welche Inhalte im Rahmen der „Battlefield 5: Definitive-Edition“ sonst noch geboten werden, verrät euch ein Blick auf die folgende Übersicht.

Die Inhalt der Definitive-Edition im Detail

  • Alle Elitesoldaten – Bringe Persönlichkeit auf das Schlachtfeld – mit Elitesoldaten wie Seamus, die über unverwechselbare Aussehen, Persönlichkeiten, und Nahkampfwaffen verfügen.
  • 84 Outfit-Variationen – Erweitere deine WK2-Sandbox mit Outfits wie „Der Sandmann“ und „Der Aristokrat“ für die britische und deutsche Armee.
  • 8 Soldaten-Outfits aus Jahr 2 – Einschliesslich der Offizier- und Tommy-Outfits
  • 2 Waffen-Skins aus Jahr 2 – Hol dir die Waffen-Skins „Pazifikpalme“ und „Schlangenbiss“ für 10 bzw. 4 Waffen
  • 3 Fahrzeug-Optiken – Verpasse deinen Fahrzeugen einzigartige Looks mit den Optiken „Flaggschiff-Flagge“ für den amerikanischen Sherman und „Kampfbereit“ für den deutschen Panzer IV
  • 33 Kapitel-Belohnungen aus Jahr 1 – Hol dir das Napalm-Waffenset, das deutsche Outfit „Baron von Zorn“ und mehr.

Die „Battlefield 5: Definitive-Edition“ ist ab sofort für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TenaciousD sagt:

    Das Spiel ist wahrlich toter als tot.

  2. PixelNerd sagt:

    @TensciousD
    Falsch. Das Spiel wird noch viel gezockt. Battlefield hat eine treue Fangemeinde. Ich selber zocke es immernoch regelmäßig.

  3. Doniaeh sagt:

    Jap, gibt nach wie sehr viele volle Server und eine aktive Spielerschaft.

  4. olideca sagt:

    Die folgenschwere Entscheidung die Battlefield zerstörte:
    Cusomizing- statt DLC-Einnahmen...

  5. L.A. Noire sagt:

    Battlefield 3 + 4, Hardline, 1 waren alle geil!
    Diesen 5er Bockmist können die sich sonst wo hinstecken

  6. BF1ProGamer sagt:

    Ist leider tot das Game. Bf1 ist besser. Da ist auch noch mehr los.

  7. GuNzDoNtKlLLiiDo sagt:

    Ich kann es kaum glauben, wie BF5 abgestunken hat. Ich bin seit Bad Company 2 dabei (ausgelassen hab ich nur Hardline - Räuber und Gendarm hat mich abgeturned). Hab BF3 und dann auch BF4 geliebt (nach den Patch-Orgien). BF1 war auch noch ok. BFV.. ich weiß nicht.. Setting usw. holt mich eigentlich ab. Aber man hat schon zu Beginn Versagt - Keine Geschichtsträchtigen Maps, Regionen usw., keine historischen Uniformen usw. Der Customizing und DLC-Mist kotzt mich an.

  8. ResidentDiebels sagt:

    BFV war einfach ein Armutszeugnis. Das kommt dabei raus wenn man die SJW snowflakes mit seinem gender mist beeindrucken will.

    Wer auch immer verantwortlich war für den Mist seit BF1 gehört einfach gefeuert!

    Für mich als BF Fan der ersten stunde ist es einfach traurig mit anzusehen wie die Reihe über die Jahre immer weiter demontiert wurde.
    Wenn sie beim nächsten BF wieder mit so einem Gender quatsch kommen oder anderen politischen spielchen, dann ist die Reihe für mich für alle zeiten gestorben.

    Von meiner BF community die ich seit BadCompany2 kenne, zockt keiner mehr ein BF. Weder BF1 noch BFV.

  9. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Diebels

    Das wird aber nicht mehr besser werden. Sondern noch viel, viel schlimmer. Da brauchen wir uns keine Hoffnungen machen.

    Fand BFV eigentlich am Anfang ganz gut aber habe relativ schnell damit aufgehört. Würde zwar Feuersturm gerne mal wiede spielen aber weltweit sind vermutlich nur 6 Spieler online.

    Schade. EA versagt leider nur noch.