Final Fantasy VII Remake: Director zeigt sich von Horizon Zero Dawn beeindruckt

Kommentare (37)

Einer der Direktoren vom "Final Fantasy VII Remake" zeigt sich begeistert von "Horizon Zero Dawn". Vor allem die Immersion der offenen Spielwelt habe ihn sehr beeindruckt.

Final Fantasy VII Remake: Director zeigt sich von Horizon Zero Dawn beeindruckt
Möglicherweise gibt es im zweiten Teil des Remakes Einflüsse aus "Horizon Zero Dawn":

Letzten Freitag ist auf dem PlayStation-Blog ein Artikel veröffentlicht worden, in dem verschiedene Entwickler über die meisterwarteten Spiele in diesem Jahr schreiben. Dazu zählen neben Blockbuster-Titeln wie „God of War: Ragnarök“ oder „Ratchet & Clank: Rift Apart“ auch der Nachfolger von „Horizon Zero Dawn“.

Den letztgenannten Titel sehnen insgesamt sechs Entwickler sehnsüchtig herbei. Vor allem Naoki Hamaguchi, ein Director vom „Final Fantasy VII Remake“, spricht in den höchsten Tönen über das „Horizon“-Franchise. Der erste Teil habe bei ihm einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Dazu trug die tiefgreifende, immersive Spielerfahrung. die beeindruckende Grafik und die außergewöhnliche Spielwelt bei.

Im Anschluss zog er einen Vergleich zu „Final Fantasy VII“ heran: „In dem Sinne, dass sich der nächste Titel noch weiter entwickeln soll, soll das Final Fantasy VII Remake dies auch tun. Deshalb habe ich eine persönliche Affinität zu Horizon (lacht). Als Fan freue ich mich sehr auf Horizon: Forbidden West.“

Eine offene Spielwelt?

Einer der Direktoren vom mehrteiligen „Final Fantasy VII Remake“ outet sich demnach als Fan der Reihe, weshalb beim zweiten Teil das ein oder andere Element aus „Horizon Zero Dawn“ mit einfließen könnte. Vermutlich arbeitet Hamaguchi mit seinem Team an einer noch immersiveren Spielwelt, die womöglich frei begehbar sein wird.

Ende Januar teilte Hamaguchi und der zuständige Produzent Yoshinori Kitase in einem Interview mit, dass die Spieler erneut auf positive Art überrascht werden sollen. Im ersten Teil wurde der Schwerpunkt auf die Handlung verlagert, weshalb laut Hamaguchi keine offene Spielwelt nötig war. Jedenfalls werdet ihr in Part 2 des Remakes verschiedenste Regionen außerhalb von Midgar erkunden.

Related Posts

Wann genau der zweite Teil erscheinen wird, ist nicht bekannt. Dieses Jahr könnt ihr euch höchstwahrscheinlich auf eine PS5- und auch eine PC-Version von „Final Fantasy VII Remake“ freuen. Leider gibt es auch hierzu noch keine offiziellen Informationen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Speedy.Gonzales sagt:

    Aloy als kind hat ein viel zu großen kopf für ihren körper sieht total abnormal aus

  2. Sakai sagt:

    Das stimmt wohl. XD

    Sollte mir das Spiel vielleicht auch mal gönnen.

  3. ras sagt:

    Na jetzt wird wohl manch einer glauben FF7 Remake wird eine Open World haben weil ein Entwickler Fan von einem Open World Spiel ist.

    Genau so wie manch einer immernoch glaubt die alten FF Teile sind Open World Games.

    tja....

  4. ps3hero sagt:

    Auch als Erwachsene sieht Aloy irgendwie seltsam aus. Könnte ein Mann oder eine Frau sein. Also das Gesicht. Hier ist es den Holländischen Entwicklern mir bravour gelungen, eine völlig asexuelle Person zu kreieren.

  5. Squall Leonhart sagt:

    Square Enix und Sony könnte eventuell doch Wirklichkeit werden:
    Mehrere Medien berichten davon.
    Es sind nur Gerüchte und ich kann nichts zur Verlässlichkeit der Quelle sagen. :p

    https://www.gamebyte.com/rumour-claims-square-enix-will-become-part-of-playstation-studios/

  6. VerrückterZocker sagt:

    @ras

    Eher semi Open World 😀 vieles konnte man erst betreten wenn die Story weit genug war.
    Man konnte dennoch frei in der Welt rum laufen, nur halt nicht alles direkt betreten und erst zum Schluss konnte man tatsächlich überall hin.

    Als ein klassisches Open World Spiel könnte ich es dennoch nicht betiteln, dafür gab es zu viele Einschränkungen durch die Story.

  7. VincentV sagt:

    Ich find Aloy hübsch (ich mag aber auch Frauen mit "Moppel" Gesicht :p) xD

    @ras

    Eine gewissen Offenheit sollte es schon haben. Von mir aus auch eben mal wieder mit Overworld Map like Ninokuni/Type 0.

  8. Horst sagt:

    @ras: So verkehrt ist diese Aussage dennoch nicht. Wenn ich schaue, wie weitläufig die ersten Areale bereits bei einem FF2 sofort zu beginn waren, Stellen waren mit überpowerten gegner bewohnt (als Indiz dass man lieber wieder umkehrt), das wirkt heute alles ein wenig lächerlich, aber damals wars das, was man heute als OW bezeichnen könnte.

  9. Playzy sagt:

    Die welt war zu groß. Hab platin geholt und es gibt immernoch lagerfeier die ich nicht aktiviert habe weil es nix dort gab was von interesse war.ansonsten ja...der kopf als kind sah total abnormal aus.

  10. VincentV sagt:

    @Horst

    Ist halt ne Overworld Map die zu Anfang eher Linear bereisbar ist (weil du ja nicht sofort Schwimmen/Fahren/Fliegen kannst). Daher ist es eben keine Openworld. Sondern eine - zwar große - Overworld. Aber das ist rein Ästhetisch/vorgegaukelt.

  11. ras sagt:

    Klar. Die können ruhig die etwas größeren Areale so semi Open World machen.
    Was warscheinlich auch der Fall sein wird.

  12. Horst sagt:

    @Vincent: Rein durch die reduzierte Technik und Optik eh schwer zu bezeichnen. Gibt ja aber auch genug moderne Spiele, die als OW bezeichnet werden, wo man anfänglich dennoch limierte Abschnitte oder Transportmöglichkeiten hat, sehe deswegen keinen Unterschied ^^

  13. VincentV sagt:

    Joa ist dann im Grunde das gleiche Prinzip. Nur das die Modernen Games noch irgendwas zum looten auf den Wegen haben damit es belebter wirkt. 😀

  14. Saleen sagt:

    Ich mag das total, wenn Entwickler Fan untereinander sind.
    Das sind ja alles selber Gamer wenn die Zeit neben der Entwicklung es frei gibt!

  15. consoleplayer sagt:

    Ich freu mich schon drauf HZD nachzuholen. Wird zwar einige Zeit fressen, wird wohl aber auch wert sein. 🙂

  16. Argonar sagt:

    Open World und Overworld Map sind trotzdem 2 komplett unterschiedliche Konzepte. Der Begriff Open World wird aber eh viel zu inflationär verwendet. Als gäbs nur Schlauchlevel und Open Worlds

  17. MonadoX sagt:

    im Prinzip müsste im Remake Teil 2 ja die Offene Welt kommen. So war es ja auch im alten Spiel. Am Ende sehe ich es kommen, dass es aber nicht so sein wird.... leider.

  18. VincentV sagt:

    Wenns keine Overworld Map hat dann werden es eben größere Areale. Komplett Openworld werden sie wohl nicht gehen.

  19. Ezio_Auditore sagt:

    Na von den Entwicklern von HZD kann der Director noch was lernen^^

  20. Crysis sagt:

    Ohh man, ich muss das Spiel mal wieder weiter spielen. Aber es fehlt immer die Zeit und man hat noch so viele Spiele auf der Warteliste. Ich habe zwar die Hauptgeschichte bereits abgeschlossen, wollte das ganze aber nochmal auf der PS5 erleben + das DLC, dass ich bis jetzt noch nicht kenne.

  21. Speedy.Gonzales sagt:

    Wen man hier den halben Tag auf play3 verbringt hat man auch genügend Zeit das game ein bis zwei Stunden am Tag zu zocken tss also echt immer diese ausreden

  22. Dead Knight of Greenville sagt:

    @ps3hero

    Wo sieht denn Aloy aus wie ein Mann...?

    Deine Mutter trägt auch gerne Bart aber ist ja trotzdem Frau.

    Ganz klar

  23. Speedy.Gonzales sagt:

    Eine Studie besagt das Männer mit Bart attraktiver sind als Frauen mit bärten

  24. Rushfanatic sagt:

    Ich hoffe sehr auf neue Ansätze. Ich denke man wird eine alternative Zeitlinie haben, welche für die Fans von Zack gedacht ist und einer mit der neuen Interpretation der Geschichte. Ich brauche kein 1 zu 1 Remake vom Original, diese kenn ich mit jeder Zeile auswendig und ich würde gerne mehr solcher Überraschungen erleben, so wie es im Remake der Fall ist.
    Vieles wurde beibehalten um die Nostalgie aufblühen zu lassen, sei es die grandiose Musik oder besondere Gegner aus dem Original. Ich bin sehr gespannt und freue mich sehr auf die weitere Episode.

  25. signature88 sagt:

    Ich hoffe einfach auf die gute alter klassische World Map mit dem entsprechenden Theme... man das hätte was...

    Aber so wird es eh nicht kommen 😀

  26. Dead Knight of Greenville sagt:

    @Speedy.Gonzales

    😀 😀 😀

    Richtig

    Ganz klar

  27. AloytheHunter sagt:

    @Speedy.Gonzales

    Nun, sie wurde künstlich erschaffen!
    Da können Anomalitäten bei der Körperstruktur vielleicht mal vorkommen. ;3
    Hast du auch gewusst dass sie schiefe Zähne hat? 😀
    Dass finde ich echt ein geiles realistisches Detail, wenn man bedenkt dass sie in der Wildnis aufgewachsen ist. ^^

  28. VincentV sagt:

    @signature

    Ein Theme wird so oder so spielen. 😀

  29. Speedy.Gonzales sagt:

    Schiefe zähne sind normal aber ein wasserkopf ist nicht normal

  30. Brzenska sagt:

    Jeder ist von Sony beeindruckt. Meine Oma will sie mir schenken bekommt aber keine.

  31. consoleplayer sagt:

    Warum kaufst du sie dir nicht selber?

  32. consoleplayer sagt:

    Die arme Oma wird verzweifeln, so schnell wie die weg sind.

  33. Speedy.Gonzales sagt:

    Er hat das Busgeld versoffen

  34. Tidu2020 sagt:

    Leute lasst doch bitte mal diese ganze Open World Geschichte beiseite. Betrachtet das ganze doch mal vom Standpunkt der Entwickler.

    Die Welt im alten FF7 war einer echten Welt nachgeahmt, natürlich sehr komprimiert, aber erkennbar (Meer, Kontinente etc.)
    Erwartet ihr wirklich von denen das die einen ganzen Planeten designen??? Ich kenne KEIN aktuelles Spiel das diese Dimension in aktueller Grafik je erreicht hat oder erreichen würde.

    Es MÜSSEN Kompromisse eingegangen werden, seitens der Entwickler, aber vorallem der Spieler. Kritik ausüben kann man immer sehr leicht, aber ich denke das nachvollziehen mancher Dinge fällt dem ein oder anderen schwerer.

    Eine Welt wie sie in FF7 damals zu sehen war, "Open World" mäßig auf die PS4/5 zu entwickeln, würde bestimmt einige Terabyte an Daten verschlingen. Also bitte wartet doch erstmal ab.

  35. VerrückterZocker sagt:

    @Rushfanatic

    Nur bitte nicht zu sehr abändern, eine gewisse Person muss eine andere gewisse Person killen. Dieser Schicker hat mich so gekickt, das ist mich selbst nach mehrmaligem spielen umhaut.

    @Tidu2020
    Terabyte an Daten 😀 man kann auch übertreiben 🙂
    Wird ja auch keine komplette Open World. Zu vielen Sachen konnte man erst reisen wenn man die Fahrzeuge bzw Chocobos hatte.

    Denke die werden es nun in Etappen einteilen, nächster Teil geht mindestens bis Goldsaucer, dann kommt Wutai und das Ende ist zum Greifen nah. Eventuell werden die DLCs oder Ableger bringen die diese Storyline erweitert. Zumindest gab es zum Original Ableger.

    Wer weiß was kommt, bisschen skeptisch bin ich wegen ner neuen Zeitlinie. Dennoch denke ich das es wieder ein rundes Spiel wird.

  36. 3DG sagt:

    Seine omega will im Sony kaufen, viel Erfolg. Ne ps5 wäre billiger .

  37. 3DG sagt:

    Danke autokorrektur, ich meinte "Oma "