UK Charts: Outriders landet nur auf dem 6. Platz

Kommentare (26)

Das in der vergangenen Woche in den Handel gekommene "Outriders" stieg auf dem sechsten Platz in die britischen Charts ein, während "FIFA 21" den ersten Rang zurückerobern konnte.

UK Charts: Outriders landet nur auf dem 6. Platz
An den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von "Outriders" nicht messen.

Aus Großbritannien trafen heute die neusten Retail-Charts ein. Nur ein einziger Neueinsteiger schaffte es in die Top 10. Dabei handelt es sich um „Outriders“, das in der vergangenen Woche von Square Enix veröffentlicht wurde.

„Outriders“ debütierte lediglich auf dem sechsten Platz, was unter anderem ein Resultat der Aufnahme in den Xbox Game Pass ist. Viele Spieler auf dieser Plattform verzichteten aufgrund des Aboangebotes auf den Kauf und es kann zugleich spekuliert werden, dass einige PlayStation-Spieler in diesem Zusammenhang nicht mehr gewillt waren, Geld für „Outriders“ auszugeben. Zudem kämpfte der Titel mit massiven Launch-Problemen.

PS5-Version kommt auf 52 Prozent

Am Ende wurden die PlayStation-Konsolen für „Outriders“ in Bezug auf den Disk-Verkauf zur dominierenden Plattform, wobei die PS5-Version 52 Prozent der Verkäufe ausmachte und die PS4-Version 31 Prozent. Beide Konsolen kommen zusammen auf einen Anteil von 83 Prozent. Nur 17 Prozent der Verkäufe werden den Xbox-Plattformen zugeordnet.

Kommen wir zu den weiteren Charts: In der Oster-Verkaufswoche gab es einen kleinen Aufschwung für ältere Spiele. So konnte „FIFA 21“ beispielsweise von einem Verkaufssprung in Höhe von 81 Prozent profitieren, der das Fußballspiel auf den ersten Platz hievte. Es folgen „Animal Crossing: New Horizons“ (+11 Prozent) und „Super Mario 3D World + Bowser’s Fury“ (+16 Prozent).

„Monster Hunter Rise“, der Spitzenreiter der vergangenen Woche, fiel auf den vierten Platz zurück, nachdem die Verkaufszahlen im Vergleich zur Vorwoche um 74 Prozent nach unten gingen. Mit einer 20-prozentigen Verkaufssteigerung landete „Mario Kart 8: Deluxe“ auf dem 5. Platz. Einmal mehr war es eine sehr erfolgreiche Switch-Woche.

UK-Charts in der Übersicht

  1. ( 8 ) FIFA 21
  2. ( 3 ) Animal Crossing: New Horizons
  3. ( 4 ) Super Mario 3D World + Bowser’s Fury
  4. ( 1 ) Monster Hunter Rise
  5. ( 7 ) Mario Kart 8: Deluxe
  6. (NEU) Outriders
  7. ( 16 ) Ring Fit Adventure
  8. ( 2 ) Super Mario 3D All-Stars
  9. ( 14 ) Assassin’s Creed Valhalla
  10. ( 6 ) Minecraft (Switch)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Wo ist GTA V ?

    Das gibts ja nicht.^^

  2. Kirito 1990 sagt:

    Sind bei den Charts auch die Downloads vom Game Pass dabei? Wohl nicht also sind Charts bei so Spielen gar nicht mehr aussagekräftig .

  3. Juan sagt:

    Tja wie kommt das nur 🙂

  4. Eternal Gamer sagt:

    Ist schon aussagekräftig outriders ist halt crap

  5. Juan sagt:

    Das Hängt auch direkt mit dem GP zusammen. Über 80% der Verkäufe fallen auf die Playstation. Ohne die PS könnte das kleine Entwicklerstudio nur auf weitere Schecks von MS hoffen oder den laden dicht machen.

  6. Crysis sagt:

    Animal Crossing: New Horizons ist auch ein absoluter Platzhirsch geworden.

  7. consoleplayer sagt:

    Wenn es nicht im GP wäre, wären eben mehr "normal" verkauft worden. Niemand von uns weiß ob der Entwickler so oder so besser aussteigt. Vergleichbar ist es natürlich nicht mehr zwischen den Plattformen.

  8. Matchwinner sagt:

    Platz 6 ist ok , das es ja im GP ist

  9. Pitbull Monster sagt:

    @Juan
    Das ist ja auch Microsofts Ziel, die Entwickler vom GP abhängig zu machen. Das hat in der Musikindustrie gut geklappt, was nicht auf Spotify und YT ist wird nicht gehört. Die Filmindustrie geht auch langsam den selben weg.

  10. BoC-Dread-King sagt:

    Drecks GP

  11. proevoirer sagt:

    Die Switch überall

  12. Banane sagt:

    Der Game Pass ist ja ohnehin nur für Leute gedacht, die in armen Verhältnissen leben und sich mit Pappkarton zudecken müssen.

    Muss man dafür nicht bei Microsoft erst eine schriftliche Genehmigung einholen?
    Hab gehört, da kommen welche von denen und checken erstmal die Wohnverhältnisse.

  13. proevoirer sagt:

    Ist der 6.Platz nicht gut, oder das Spiel viel besser

  14. Juan sagt:

    Wenn alte Spiele über die sind dann nicht.

  15. TemerischerWolf sagt:

    Der 6te Platz ist doch nicht gut, da sind schon Exclusives deutlich besser eingestiegen.

  16. consoleplayer sagt:

    Banane
    Ja, zu mir sind sie gekommen und haben die Decken mitgenommen, weil eben nur Pappkarton zulässig ist.

  17. consoleplayer sagt:

    Userscore liegt aktuell bei 6,5-7 und Metascore (PS5) bei 77.

  18. Banane sagt:

    @consoleplayer

    Ja, Strom wird ja angeblich auch gesponsert.
    Und die Zähne werden lt. einem Bekannten auch kontrolliert. Ohne Karies hast du da keine Chance.

  19. clunkymcgee sagt:

    Liegt am Gamepass weshalb sich das Spiel so schlecht verkauft. 83% auf der PS ist schon ne Ansage. Ich hoffe das die Entwickler wenigsten dadurch die kosten gedeckt haben.

    @Kirito 1990
    Doch sind sie. Denn beim Gamepass mietest du die Spiele nur. Das oben sind feste Verkäufe, die die Spieler unabhängig von einem Abo und einem möglichen rausschmiss aus dem Gamepass behalten dürfen. Sonst wären damals ja alle Verkaufszahlen ungültig gewesen, da es früher auch Videotheken gab.

  20. consoleplayer sagt:

    Banane
    Aber nur beim GP Ultimate, nicht beim normalen.

  21. xjohndoex86 sagt:

    Gibt da mehrere von? M$, diese Füchse. ^^

  22. TM78 sagt:

    "Doch sind sie. Denn beim Gamepass mietest du die Spiele nur. Das oben sind feste Verkäufe, die die Spieler unabhängig von einem Abo und einem möglichen rausschmiss aus dem Gamepass behalten dürfen. Sonst wären damals ja alle Verkaufszahlen ungültig gewesen, da es früher auch Videotheken gab."

    Lesen und verstehen, er fragte danach ob die digitalen Sales mit dabei sind. Natürlich sind sie das nicht. Das steht auch ganz oben in Fett geschrieben, Retail Charts!!! Was sind Retails? Richtig, Kopien die im Einzelhandel verkauft werden, also herkömmliche Datenträger wie eine Disk. Niemand weiß wie oft es in den jeweiligen digitalen Stores verkauft worden ist, niemand weiß wie oft es über den Gamepass gespielt wird. Was man aber weiß ist, das der Retail Markt zunehmend an Bedeutung verliert.

  23. TM78 sagt:

    @clunkymcgee, also werden digitale Downloads, egal welcher Art, ob gemietet über den Gamepass oder digital gekauft, überhaupt nicht in den RETAIL CHARTS mit gezählt.

  24. clunkymcgee sagt:

    @TM78
    Ich hab mich nur auf "also sind Charts bei so Spielen gar nicht mehr aussagekräftig ." bezogen. Von digitalen Verkäufen hab ich nichts gesagt, das hast du reininterpretiert.

  25. TM78 sagt:

    "Von digitalen Verkäufen hab ich nichts gesagt, das hast du reininterpretiert."

    Wenn dem so ist, dann entschuldige ich mich dafür das ich es falsch verstanden habe.

  26. Linkin_Marc sagt:

    @Banane:
    "Der Game Pass ist ja ohnehin nur für Leute gedacht, die in armen Verhältnissen leben und sich mit Pappkarton zudecken müssen."

    Danke für den herzlichen Lacher!!!!!!