PS5: Update reduziert offenbar nerviges Problem mit Disk-Laufwerk

Kommentare (58)

Das erste große PS5-Update steht seit gestern zum Download bereit. Neben der Einführung neuer Features ging es offenbar einem recht nervigen Problem an den Kragen.

PS5: Update reduziert offenbar nerviges Problem mit Disk-Laufwerk
Die PS5 kam in zwei Editions auf den Markt.

Kurz nach dem Launch der PS5 beklagten sich viele Spieler über ein recht nerviges Phänomen. Alle 60 Minuten setzte sich in der Standardversion der neuen Sony-Konsole die enthaltene Disk in Bewegung und sorgte für einen erhöhten Geräuschpegel. Recht schnell wurde vermutet, dass die regelmäßige Disk-Aktivität für eine Art Authentifizierungsprüfung sorgt.

Es scheint, dass die betroffenen Spieler fortan nicht mehr allzu sehr geplagt werden. Sony stellte für die PS5 gestern das erst große Software-Update zur Verfügung. Damit fand unter anderem die Möglichkeit auf die Konsole, PS5-Spiele auf externen USB-Laufwerken zu speichern, ohne dass sie von dort aus gestartet werden können. Weitere Details könnt ihr dem weiter unten verlinkten Changelog entnehmen.

Laufwerk nun leiser

Nicht im Changelog erwähnt ist eine Behebung des anfangs erwähnten Disk-Problems. Dennoch berichten viele Spieler, dass es nicht mehr in der gewohnten Intensität auftritt. Zwar werde das Laufwerk noch immer regelmäßig in Bewegung gesetzt, allerdings deutlich leiser und kürzer, wie VGC berichtet. In den weltweiten Netzwerken zeigten etliche PS5-Besitzer ihre Erleichterung.

„Ich kann bestätigen, dass dieses dumme Problem endlich von Sony behoben wurde“, so ein Spieler auf Reddit. „Das neue System-Update hat das Problem gelöst. Nun, es macht immer noch den Disk-Check, aber sehr leise.“

„Ich denke, sie haben es halbwegs behoben“, bestätigte ein PS5-Besitzer auf Resetera. „Es dreht sich immer noch, aber es sind nur noch zwei sehr schwache Wrrrs und dann geht es wieder runter.“

„Ja, es scheint auf jeden Fall leiser zu sein, wenn man diese Tests macht“, ergänzte ein anderer Spieler. „Es ist immer noch verdammt laut, wenn man ein Spiel installiert (ich habe Demon’s Souls deinstalliert und neu installiert, um das zu überprüfen), aber die ‚Lizenzprüfung‘, oder was auch immer das sein mag, ist jetzt viel leiser.“

Ein weiterer User: „Ich habe meine PS5 nach dem Update eingeschaltet und Ghost of Tsushima mit der Miles-Morales-Disc im Laufwerk gestartet. Ich hörte sie nur während des ersten Starts der Konsole drehen und dann über eine Stunde lang nichts. […] Wahrscheinlich wird man es während des Spielens nicht hören, es sei denn, es passiert in einem sehr ruhigen Moment.“

Auch Push Square bemerkte die Verbesserung. Während die Publikation berichtet, dass das Update nicht dafür sorgt, dass die regelmäßigen Laufwerksbewegungen vollständig gestoppt werden, heißt es, dass das Drehen der Disk „definitiv etwas gedämpft“ ist.

Das neue PS5-Update wurde am gestrigen Mittwoch veröffentlicht. Es umfasst verschiedene neue Features und weitere Änderungen. Unsere nachfolgend verlinkten Meldungen umfassen alle wichtigen Details zum System-Update.

Meldungen zum PS5-Update 21.01-03.00.00: 

Auch die PS4 wurde gestern mit einem Update auf den neusten Stand gebracht. Die Firmware 8.50 umfasst unter anderem Features, die mit den Neuerungen auf der PS5 im Einklang stehen. Auch musste eine recht bekannte Funktion weichen. Den Changelog zum PS4 Update 8.50 findet ihr in dieser Meldung.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. ArthurKane sagt:

    Mich stört das Geräusch nicht.So weiss ich doch das baby is am leben.

  2. Banane sagt:

    Hitman 3 hab ich mir Day One geholt, was denn sonst?
    Gibt bei mir ein paar wenige Gamereihen wo ich immer Day One kaufe.

    Ich spreche hier aber von den Suchtigamern die alles auf und ab spielen und alles durch die Bank Day One kaufen.

    Trotz allem ist auch das was ich gelegentlich mache Schwachsinn. Man sollte NIE ein Spiel Day One kaufen.

  3. Sunwolf sagt:

    Also du hast Hitman 3 und wahrscheinlich jedes Tomb Raider Spiel zum Release geholt, also ist dir auch nicht zu helfen.

  4. Bumboclaat sagt:

    Na da bin ich mal gespannt. Finde es gut das es kritisiert wird. Was ich daran nicht verstehe, das drecks Laufwerk geht auch an wenn ich ein PSN Spiel zocke wärend eine Disk im Laufwerk ist... hat mich schon manchmal dazu gebracht die Disk auszuwerfen damit einfach eine Ruhe ist. Und ohne CD ist zumindest meine PS5 flüsterleise

  5. Chadder88 sagt:

    Mich stört das Geräusch null von daher wayne....Hab in der Diskversion aber Spulenfiepen, in der Digitalen nicht.

  6. Rookee sagt:

    Also ich kann es bestätigen, mein Laufwerk dreht nicht mehr so schnell und es brummt nicht mehr.
    Top!

  7. M4g1c79 sagt:

    Jupp, Laufwerk DEUTLICH leiser und somit auch kein Problem mehr für mich. Top

  8. Volkeracho sagt:

    Leider hat das Update nicht die gelegentlichen Bildaussetzer behoben. Die kommen wenn Standardmäßig HDCP aktiviert ist :/ Lasse es jetzt aus dann sind die Aussetzer weg allerdings muss man jedes mal wenn man Videos etc. gucken will es zwanghaft anschalten... habe einen Samsung QLED der ersten Reihe und Software des TV ist aktuell. Mit der PS4Pro hatte ich das Problem nicht :/ wer evtl. eine andere Lösung? Hab auch schon über das Bootmenü HDCP 1.4 aktiviert aber auch keine Besserung.

1 2