Ratchet & Clank Rift Apart: Veröffentlichungsparty mit mehreren Trailern – Update 2

Kommentare (35)

Der kleine Bot Zurkon Jr. startet eine Veröffentlichungsparty für "Ratchet & Clank: Rift Apart". Bis zum Release gibt es drei neue Trailer, die euch das Gameplay näher vorstellen. Mittlerweile sind alle Trailer verfügbar, in denen ihr einen Blick auf das Waffenarsenal, die neuen Moves, die Planeten und die Handlung werfen dürft.

Ratchet & Clank Rift Apart: Veröffentlichungsparty mit mehreren Trailern – Update 2
Vor dem Release wurden drei Trailer veröffentlicht.

Um den bevorstehenden Release von „Ratchet & Clank: Rift Apart“ zu feiern, wurde eine dreiteilige Trailer-Serie angekündigt. Das erste Video, das soeben auf dem PlayStation-Kanal veröffentlicht wurde, rückt die Waffen und die Teleport-Funktion in den Vordergrund.

Die Waffen und Moves im ersten Trailer

Auch im neuesten Ableger der „Ratchet & Clank“-Reihe steht euch ein vielfältiges Waffenarsenal zur Verfügung. Darunter befinden sich einige Klassiker, aber auch komplett neue Waffen. Die Feuerkraft der jeweiligen Waffe werdet ihr dank des DualSense-Controllers spüren können. Neben dem haptischen Feedback und den adaptiven Triggern werdet ihr über den Lautsprecher die Waffengeräusche wahrnehmen können.

Darüber hinaus erwarten euch neue Moves, wie zum Beispiel der Phantomsprint. Damit könnt ihr den Angriffen euren Gegnern ausweichen oder sie zügig überlisten. Mit dem Spaltstrahler hingegen teleportiert ihr euch durch die Spielwelt.

Im nächsten Trailer werdet ihr von Zurkon Jr. auf „eine Tour von planetarischem Ausmaß“ mitgenommen. Sobald das Video verfügbar ist, werdet ihr es umgehend bei uns finden.

Vor kurzem sind mehrere Preview-Berichte zum Spiel veröffentlicht worden. Die wichtigsten Aussagen und die hochgeladenen Spielszenen haben wir in den verlinkten Meldungen für euch zusammengefasst. Zudem sprachen die Entwickler vor ein paar Tagen über die Rolle von Rivet, der zweiten Spielfigur des neuen Jump & Run-Abenteuers.

Related Posts

„Ratchet & Clank: Rift Apart“ erscheint am 11. Juni exklusiv für die PS5. Den Preload-Termin und die Dateigröße des Spiels findet ihr hier.

Update: In der Zwischenzeit ist der zweite Trailer eingetroffen, in dem die einzelnen Planeten vorgestellt werden.

Update 2: Heute wurde der dritte und letzte Trailer zur Launch-Party veröffentlicht. Dieses Mal erhaltet ihr einen Story-Überblick.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Fr3eZi sagt:

    Das Feature mit den Mini-Rifts hätten die sich auch sparen können. das sieht einfach überhaupt nicht flüssig aus. Hätten sie wie bei Returnal machen können mit einem Seil. Hätte den selben Effekt, wirkt aber im Gameplay wesentlich flüssiger...

  2. Sandraklaus sagt:

    Bald ist es so weit ich freu mich riesig drauf

  3. consoleplayer sagt:

    Den Release auf den 11. Juni, und damit einen Tag vor der E3, zu legen und damit mit einem optischen Supertitel der E3 ein wenig die Aufmerksamkeit zu nehmen, finde ich marketingtechnisch ziemlich genial.

  4. Juan sagt:

    Oder es ist Zufall xD

  5. consoleplayer sagt:

    Daran glaube ich irgendwie nicht ganz. 😉

  6. Artemos88 sagt:

    Also dass dieses Spiele im Vergleich zur ersten Enthüllung grafisch so zugelegt hat, lässt mich immer staunen. Das Spiel sieht so abnormal gut aus. Freu mich schon drauf

    @Consoleplayer FF7 Remake kommt auch am 10.6. ... das ist ein interessantes Timing

  7. Nathan Drake sagt:

    Freu mich wie ein kleines Kind. Das wird einfach wieder eine spassige Gameplay Granate.

    @consoleplayer

    Meinst du das hat einen Einfluss auf irgendwas?

  8. Juan sagt:

    Ich habe mir für 69,78€ PSN Guthaben in Höhe von 80€ geholt und es mir vorbestellt im Store, bin da echt gespannt drauf...

  9. consoleplayer sagt:

    Nathan Drake
    Keine Ahnung. War nur ein Gedanke, weil der Release einen Tag vor der E3 ist.

  10. Spaghetti Bolognese sagt:

    Ich teste dass mal wenns im ps plus ist oder so viel Spaß den anderen

  11. Stardust140 sagt:

    Dieses Game alleine wird das ganze Xbox lineup 2021 in der Luft zerreißen^^

  12. klüngelkönig sagt:

    Also ich finde die mini rifts sehen echt cool aus, der effekt ist mmn relativ einzigartig. Obwohl das seil bei returnal auch echt viel spaß macht...

  13. Juan sagt:

    Bei returnal sind auch die Portale heftig da gehste durch und stehst innerhalb von 2 sek. völlig woanders...

  14. clunkymcgee sagt:

    Spiele gerade das Reboot auf der PS5 in 60fps. Bockt extrem 🙂

  15. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ clunkymcgee bin auch grad dabei, mache gerade Game+ möchte unbedingt noch Platin holen vorm Release...wenn’s die Zeit zulässt

  16. Mr.x1987 sagt:

    @Eternal Gamer selbst Knack fi...t Halo Infinity..Das Gameplay sah genauso aus wie vor 100 Jahren, als ich noch ne 360 hatte 😉

  17. consoleplayer sagt:

    Infinite

  18. Stardust140 sagt:

    @ Eternal Gamer was ?

  19. Stardust140 sagt:

    @ Eternal Gamer, du bist auf der falschen Seite. Hier geht es ausschließlich um PlayStation.

  20. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Infinite“

    Ne, ne. Ab Herbst, wenn der Titel dann endlich mal fertig ist, heißt er dann: „Halo finito“. 🙂

  21. LDK-Boy sagt:

    Man man sieht euch mal diese Jahrhundert Grafik und die Detailfülle an. Krass das wird blind gekauft. Wer hier noch rum motzt über das Spiel der muss echt psychische probleme haben.

  22. Stardust140 sagt:

    @ Eternal Gamer das ist schön für dich. Kannst dich ja auf entsprechenden Seiten anmelden und dort mit Gleichgesinnten über dein geliebtes halo austauschen.

  23. consoleplayer sagt:

    Eternal Gamer
    Diese Seite ist zum Halo Haten. Da kannst du so was nicht schreiben. 😉

  24. Pro27 sagt:

    Halo war ein guter Titel.
    Da gibt's nix zu meckern.
    Wenn ms das versäumt... Denn shitstorm...

  25. Mr.x1987 sagt:

    Selbst die Waffen und die Gegner sind die gleichen wie zu 360er Zeiten...

  26. Schtarek sagt:

    Xbox boys haben aber angefangen

  27. consoleplayer sagt:

    Eternal
    Ja, das finde ich. Halo ist hier für viele die liebste Zielscheibe, weil es die größte Marke vom verhassten Kontrahenten ist. Klingt kindisch? Ist es auch. ^^

  28. consoleplayer sagt:

    Nicht falsch verstehen. Ich mag Halo, bin aus dem grünen Lager und habe auch Interesse an den Sony-Perlen. Bei diesem sinnlosen Hate von großen Marken will ich mich nicht beteiligen. Wie du, finde ich das auch kindisch. Halo ist eine der größten Marken im Gaming.

  29. klüngelkönig sagt:

    Halo inFINITO, wie kann man solch einen Schund mit R&C vergleichen... Spass beiseite, ich gönne den boxlern dass es doch noch was wird, in der zwischenzeit spiel ich dann aber erstmal returnal weiter.. Komm nicht klar auf das Game, hoffe derbe auf ein koop dlc... Oder zumindest ein neues Biom oder so! Ratchet wird natürlich auch day one... Werde es wohl direkt auf hard zocken, damit es nach returnal nicht zu easy wird..

  30. Jordan82 sagt:

    @Bodom76 Wie das Spiel wird weiß ich nicht aber wenn die Grafik so aussieht wie in den Trailern dann echt Hut ab , das ding sieht sogar besser aus als einige Pixar Filme .

  31. MerowingerXD sagt:

    Gegen diese Detailpracht kommt mir Halo Infinate wie ein Retro Pixel Shooter vor.

  32. Jordan82 sagt:

    @consoleplayer Ach kommt das Gameplay was die gezeigt haben hat doch einen 360 Flair gehabt .
    Bei Halo hoffe ich auf jedenfall nur das die sich mit dem Singleplayer mühe geben und nicht nur beim MP kram , und hieß es nicht das es auch ein halber Lootshooter werden soll?
    Ich bin zufrieden wenn die Story passt , das war die große Schwäche von Halo 5 Gameplay und Grafik waren gut aber die Story 🙁

  33. consoleplayer sagt:

    Wir werden sehen, wie Halo wird. Ein Lootshooter jedenfalls nicht, davon hätte ich noch nie etwas gehört. In den MP stecke ich deutlich mehr Zeit rein aber auch mir wäre eine bessere Story wichtig. Die Lore gibt es ja allemal her.

  34. Jordan82 sagt:

    @consoleplayer zumindest soll es ein stand auf XD mal das es ein Service Game werden soll , mal schauen mir alles egal solang diesmal die Story gut ist .

  35. consoleplayer sagt:

    Es gab mal Entwickler-Aussagen, dass Infinite lange unterstützt werden soll, was auch immer das bedeuten soll. Darauf aufbauend entstanden Gerüchte/Spekulationen über Story-DLCs usw.

    Eine Verbesserung der Story wäre für einen besseren Metascore zwingend erforderlich.^^