Horizon Forbidden West: Die PS4-Version wird fantastisch, verspricht der Game-Director

Kommentare (84)

Der Game Director und der Narrative Director von "Horizon Forbidden West" sprachen in einem neuen Interview ausführlich über die Performance und das Gameplay. Darin wurde versichert, dass das neue Action-Rollenspiel auch auf der PS4 eine hervorragende Spielerfahrung bietet.

Horizon Forbidden West: Die PS4-Version wird fantastisch, verspricht der Game-Director
"Horizon Forbidden West" soll auf beiden Konsolen beeindrucken.

In einem heute veröffentlichten Interview des amerikanischen Spielemagazins Game Informer sprachen leitende Entwickler von Guerilla Games ausführlich über „Horizon Forbidden West“.

Im Laufe des Gesprächs verspricht Game Director Mathijs De Jonge, dass der Nachfolger auch auf der PS4 einwandfrei laufen wird. Ein Großteil der Entwicklung habe nämlich auf der inzwischen abgelösten Konsole stattgefunden, genau wie ein beträchtlicher Teil der Spieletests auf dieser Plattform durchgeführt wird.

Dadurch kann den PS4-Spielern „eine großartige Erfahrung“ garantiert werden. Der Titel soll auf beiden Plattformen hervorragend aussehen.

PS5-Spieler bekommen noch mehr geboten

Auf der PS5 werden die Entwickler natürlich noch einen Schritt weiter gehen. Die New-Gen-Version wird mit einer deutlich höheren Anzahl an Details auf sich aufmerksam machen. Das werdet ihr beispielsweise an verschwindend kleinen Härchen in Aloys Gesicht oder von Moos überwucherten Felsen bemerken. Gerade die Rendering-Technologie auf der neuen Konsole sei erwähnenswert. Zum Beispiel laufe die Wellentechnik auf der PS5 besser.

Bei der Beleuchtung werdet ihr ebenfalls deutliche Unterschiede erkennen. Dazu haben die Entwickler unter anderem das sogenannte Cinematic-Lighting-Rig eingesetzt, das auf der Vorgängerkonsole nur in den Zwischensequenzen Verwendung findet. Weil die PS5 spürbar mehr Rechenleistung besitzt, kann diese Technik überall eingesetzt werden.

Neben der besseren Grafik wird auch bei diesem Spiel der DualSense-Controller für ein immersiveres Spielerlebnis sorgen. Das werdet ihr beispielsweise spüren, wenn ihr über die adaptiven Trigger euren Bogen spannt oder während einer Schleicheinlage das hohe Gras spüren könnt. Der 3D-Sound wurde ebenfalls kurz angeschnitten.

De Jonge glaubt übrigens nicht, dass die Cross-Gen-Entwicklung gewisse Einschränkungen zur Folge hat. Darüber habe sich das Team während der Entwicklung kaum Gedanken gemacht und sich vollkommen auf das Erschaffen einer einzigartigen Spielerfahrung konzentriert.

Ansonsten wurde im Interview gründlich über das Gameplay gesprochen. Darüber könnt ihr euch im folgenden Artikel informieren:

Related Posts

Die Veröffentlichung von „Horizon Forbidden West“ ist für die Weihnachtszeit geplant. PlayStation-Chef Hermen Hulst kann euch jedoch nicht versprechen, dass der Titel in diesem Jahr erscheint. Sobald ein Release-Termin verkündet wird, werdet ihr es bei uns schnellstmöglich erfahren.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. peaceoli sagt:

    Ok die old Gen is real…. Sony setzen 6 …. Dann wird s evtl was in 5 Jahren wenn die nächsten Titel erscheinen und die ps4 dann hoffentlich Geschichte ist… buhhh sony buhhhh mehr falsch machen geht aktuell nicht…..

  2. GeaR sagt:

    @peaceoli

    Wieso falsch machen?
    Rentiert Es sich in so einer Situation only ps5 Spiele zu entwickeln? Die Kosten müssen ja irgendwie gedeckt werden. Sollen die Scalper neben den Ps5 Konsolen noch die Spiele leer räumen, dann würde es eventuell klappen.

    In meinen Augen ist es das einzig richtige in so einer Situation. Gewisse Situationen erfordern besondere Maßnahmen.

    Bin schon froh eine Ps5 ergattert zu haben. Habe danach immer wieder für einen Kollegen versucht eine zu bekommen. Ist mittlerweile noch schwerer als am Anfang eine Ps5 zu bekommen.

  3. Crysis sagt:

    @peaceoli,

    Die PS5 Version durfte man ja bereits im Trailer bestaunen. Ich finde GG hat da einen wirklich sehr guten Job gemacht. Es freut mich eigentlich für alle, die noch keine PS5 ergattern konnten, das auch eine PS4 Fassung erscheint. Aber ob die wirklich fantastisch wird XD Ich hab da so meine zweifel. Aber HZD sah ja schon ultra krass aus. Bin gespannt wie die Unterschiede von PS4 zu PS5 ausfallen werden.

  4. Enova sagt:

    Ich werde mir die PS5 Version holen, auch wenn ich bis dahin noch keine PS5 habe. 😛 Bin aber auf die Vergleichsvideos gespannt!

  5. TomCat24 sagt:

    PS4 als Lead Plattform … schade da wird wirklich 80 % Potential verschenkt 🙁

  6. Yago sagt:

    @peaceoli

    Horizon war von Anfang an klar das es für die ps4 kommt und es ändert nichts das die ps5 Version der Hammer wird.

    Besonders durch corona und weil es Probleme gibt mit der Produktion der PS5 gibt, ist es richtig das spiele noch für die ps4 kommen.

    Solche Kommentare wie deine braucht man nicht. Dann äußere vernünftig deine Kritik oder lass es sein.

  7. Daniel86 sagt:

    TomCat

    Hat man beim Gameplay Video gesehen xD. Willst mir sagen dass das Spiel auf der PS4 so aussehen wird wie auf der PS5?? Geht es nach deiner Aussage dann hat man im Gameplay Video lediglich 20% der PS5 Power gesehen:):). Glaubst du doch wohl selbst nicht, also bitte.

  8. Maphi sagt:

    Das ist halt deshalb Schade weil Sony noch groß betont hat "we believe in generations" und sich über Microsoft lustig gemacht hat zwecks Halo. Und jetzt wird erstmal gefühlt jedes Spiel auch für Ps4 kommen und damit die Möglichkeiten der PS5 etwas ausbremsen

  9. Daniel86 sagt:

    Maphi

    Was hat Sony denn über Halo gesagt?

  10. Enova sagt:

    Falls jemanden es interessiert was GG noch gesagt hat.

    Das heiße Thema ist derzeit Gen-übergreifend und Sonys Entscheidung, Spiele wie God of War Ragnarok und Gran Turismo 7 sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der PS5 zu veröffentlichen. Viele haben das Gefühl, dass diese Spiele nicht nur vom Plattforminhaber irregeführt werden, sondern auch nicht ihr volles Potenzial erreichen können, während sie immer noch an alte Hardware gefesselt sind.

    Mathijs de Jonge, der Regisseur von Horizon Forbidden West , widerspricht.

    „Ich glaube nicht, dass die generationsübergreifende Entwicklung in irgendeiner Weise einschränkend war“, sagte er gegenüber Singapore News Live . „Als wir mit dem Konzept dieses Spiels anfingen, hatten wir so viele großartige Ideen, die am Ende aufgenommen wurden – bis zu dem Punkt, an dem wir nicht wirklich über Hardwarebeschränkungen oder ähnliches nachgedacht haben, wir wollten einfach nur ein wirklich schönes, einzigartiges Spielerlebnis entwickeln für den Spieler. Ein tolles Abenteuer.“

    Er fuhr fort: „Auf diese Weise haben wir auch alle Quests und Ereignisse, die der Spieler durchlaufen wird, gehirnt. Ich denke, dass das große Delta zwischen diesen beiden Konsolen – abgesehen von 3D-Audio, Schnellladen und natürlich DualSense – auf der grafischen Seite liegt. Auf der PS5 können wir grafisch so viel mehr Details hinzufügen. Wir können zum Beispiel die winzigen Härchen auf Aloys Gesicht sehen. Man kann auch aus der Ferne eine Menge Details erkennen.“

    De Jonge fügte hinzu, dass es einige unverschämte visuelle Effekte gibt, die nur in der PS5-Version vorhanden sein werden, einschließlich der Existenz von Moos auf Felsen. „Jeder einzelne Moosstrang wird einzeln gerendert“, rief er aus. „Diese Maschine ist also so leistungsstark und kann dem Bild so viel mehr Details hinzufügen. Ich denke, das ist neben der Rechenleistung der Maschine eines der größten Deltas. Wir verwenden es auch für ein bestimmtes Beleuchtungsrig. Dies ist ein filmisches Beleuchtungs-Rig, das wir normalerweise nur in Filmen verwenden können. Da die PS5 so viel leistungsstärker ist, haben wir sie die ganze Zeit an. Während des Spiels gibt es auf vielen ein sehr hochwertiges Rendering- und Beleuchtungssystem. Es gibt also all diese zusätzlichen Funktionen, die das Spiel noch besser aussehen lassen.“

  11. RikuValentine sagt:

    Sie können an Generationen glauben auch wenn nicht jedes Game PS5 only kommt.

  12. mic46 sagt:

    Alle die mit der Entscheidung von Sony Unzufrieden sind, kann man nur eines sagen. "Dann geeht doch zu Microsoft".

  13. Saleen sagt:

    Ich bin mir sicher, dass Forbidden West eine starke Figur auf meiner Base PS4 macht aber ich kann das allein deswegen nicht spielen, weil ich weiß es gibt eine High End Version mit 60FPS! Oder irgendwann eine PC Version :p

  14. Enova sagt:

    @Daniel86 Nichts. Die einzigen die sich lustig über Halo machten und Ryans Aussage für den Konsolenkrieg benutzt haben waren PSler, die sich lustig über die Xboxler machten. Mit Generationen meinte Ryan den DualSence, 3D-Sound und die SSD der PS5. Das alle Spiele nur noch für die PS5 kämen hatte er nie gesagt, dass haben die Fans nur alle angenommen. Die einzige Schuld die man hier Sony geben kann ist, dass sie solche Spekulationen nie dementieren und erst viel später die Bombe platzen lassen.

  15. raphurius sagt:

    @Enova

    Danke für den äusserst informativen Text. Horizon wird auf beiden Konsolen bestimmt grossartig!

  16. mic46 sagt:

    Klar....Sony verzichtet mal soeben auf Millionen Einnahmen von den PS4 Gamern, wer dass denkt.....!, naja....!.

  17. Mr Eistee sagt:

    Mich persönlich stört es nicht das es noch für Ps4 erscheint, und dies hat auch nichts mit ausbremsen zutun wie ich des Öfteren lese. Die Studios müssen sich eh erstmal in die Hardware reinfuchsen, und dies dauert halt seine zeit. Hat man ja schon bei den anderen PS Konsolen gesehen, dass die richtigen Grafikracher erst gegen Mitte oder auch gegen ende der Hardware erscheinen sind.
    Und das was ich bis jetzt von Horizon 2 gesehen hab, ist schon beeindruckend gewesen.

  18. Daniel86 sagt:

    Enova

    Dachte ich mir:). Ich lese überall "Sony machte sich lustig über Halo, Sony machte sich lustig über dieses und jenes" und am Ende des Tages hat Sony nichts dergleichen getan sondern die Zocker selbst:):). Ich verstehe sowieso nicht wieso man sich über sowas aufregen kann. Horizon hat sich Millionenfach verkauft, God of War genauso, man soll also die ganzen PS4 Spieler, die keine PS5 haben sitzen lassen? HZD oder GOW haben sich über 25 Millionen mal verkauft, wenn die Games nur für PS5 kommen würden dann hätte man nicht mal die Hälfte der Verkaufszahlen, dazu noch einige verärgerte PS4 Zocker die es nicht spielen könnten.

  19. Stardust140 sagt:

    Es wird sowieso nicht viele Käufer für die old Generation geben. Viele werden warten bis sie eine Ps5 haben um es dann in bester Qualität genießen zu können. Das was sie jetzt machen, ist einfach nur der Versuch zu beschwichtigen. Aber klar hat es kein Effekt auf das Spiel und sie mussten nichts anpassen;)

  20. RikuValentine sagt:

    70% der Spieler ist egal worauf sie spielen. Hauptsache es gibt was zu spielen

  21. Sak0rium sagt:

    @Stardust140
    Wenn du das denkst dann ja ... denkst du falsch ^^

  22. Yago sagt:

    @Maphi

    Sony muss jetzt bei GT7 und GOW zurück rudern, wenn sie viel mehr ps5 produzieren könnten würden auch mehr Spiele nur für die ps5 kommen aber es geht nicht, also bringen sie es noch für die ps4, beste Entscheidung überhaupt.

    Dann kommen mehr Spieler in den Genuss und Sony macht noch Gewinn.
    Die Spiele werden super laufen und toll aussehen auf der ps4.

    Man hat doch gesehen was Sony kann, z.b mit Tlou2 , Ghost of Tsushima oder auch bei Death Stranding.

  23. Fr3eZi sagt:

    Wartet mal eine ähnliche Aussage gab es im November von einem anderen Studio. Und deren Spiel ist bis heute nicht im Playstation Store zurück. Also, ich bin gewarnt!

    "oder während einer Schleicheinlage das hohe Gras spüren könnt."

    Seit astrobot finde ich das ziemlich nice zu wissen. Wenn ich mir aber das gameplay anschaue und dann sehe, dass sich das Gras wirklich nur minimal bewegt, dann ist für mich persönlich der Fokus der Entwickler an falscher Stelle ‍♂️

  24. Yago sagt:

    @Sak0rium

    Er denkt falsch 😀

  25. RikuValentine sagt:

    @Freezi

    Cyberpunk ist auch komplett auf PC ausgelegt und nicht auf Konsole.

  26. Enova sagt:

    @Daniel86
    Was noch zu diesen ganzen Unsinn beitrug war das Ryans Aussage direkt nach Spencer Aussage veröffentlicht wurde, als dieser meinte die XboxOne noch unterstützen zu wollen. Die Interviews von Ryan und Spencer wurden doch völlig unabhängig voneinander geführt.

  27. Mr.x1987 sagt:

    @Bodom dein grüner Kindergartenverein hat aber schon dickere Arme vom rudern;-)

  28. RikuValentine sagt:

    @Bodom

    Wenn Horizon und GoW vorher mit Wortlaut PS5 Only angekümdigt worden wären würde ich zustimmen. So kann ichs nur bei GT7 machen.

  29. Daniel86 sagt:

    Bei Bodom darf man seine Meinung nicht ändern:):). Bodom, zeig mir mal wo Sony gesagt hat "Sobald die PS5 erscheint werden ALLE Exclusive Spiele nur auf der PS5 kommen"? Oder zeig mal wo es hieß das GOW oder HFW nur auf PS5 kommen? Im Gegensatz zu Microsoft gibt es bei der PS5 schon reine PS5 Titel xD und in 2 Wochen kommt schon der nächste:).

  30. Tag Team sagt:

    Man hat das Gefühl alle Versager von XD haben sich jetzt hier versammelt, um zu flamen 😀 so unfassbar erbärmlich!

  31. Stardust140 sagt:

    @ Daniel86, das ist aber das erstmal das First Party Games teilweise 2 Jahre nach Launch der Ps5 noch crossgen erscheinen. Also an alle die, die wissen wollen was die Ps5 wirklich kann, wartet bis 2026 bis das nächste Gow erscheint oder das nächste hz

  32. TheEagle sagt:

    Anscheinend sind die Worte "Wir glauben an Generationen" völlig missverstanden wurden. Das kann man so deuten wie man will. Ich verstehe darunter ganz einfach nur, das man die Leistung und Features der Hardware auch für die nächste Gen nutzt. Es wurde nie direkt gesagt das PS5 nur noch im Fokus steht und die PS4 fallen gelassen wird. Der Unterschied zwischen PS3 zu 4 ist ne andere Nummer als PS4 zu 5. Nochmals an die Zweifler, die PS5 Leistung wird sich auch zeigen wenn die Entwickler es auch nutzen, bessere Auflösung, schnellere Ladezeiten, mehr Details und 60fps bzw Performance und RT/Quality Modus. Wenn Ihr wirklich glaubt das allein die 60fps die PS5 schon auslastet ( GPU ) dann habt Ihr von Hardware und deren funktionen nichts verstanden. Vergleicht mal zB die PC Version von HZD mit einer PS4 Version, mehr Details, 4K, mehr Grafikfeatures und 60-144hz/fps, das ist schon deutlich ein Unterschied, nicht nur grafisch auch spielerisch ( 60fps+ ). so wird es bei der PS4 zu PS5 auch sein. Die PS5 wird nicht ausgebremst, im Gegenteil wird man die Leistung auch nutzen.

  33. RikuValentine sagt:

    Also man wird es im Juni sehen.

  34. Blacknitro sagt:

    @ Maphi wo haben sie sich den lustig gemacht ?

  35. Daniel86 sagt:

    Blacknitro

    Ich denke den Beweis wirst du nie bekommen xD weil es ihn schichtweg nicht gibt. Sony hat nie was gegen MS oder Halo gesagt, das reimen sich die Grünen schön zusammen.

  36. Daniel86 sagt:

    Ist genauso lustig wie sich einige an dem Sony Satz "Wir glauben an Generationen" aufhängen. Wo hat Sony denn jemals gesagt "Sobald die PS5 erscheint werden ALLE Exclusive Spiele nur auf der PS5 erscheinen? Ich weiß nicht wo sie das gesagt haben sollen, und wenn, ich warte auf einen Beweis. An Generationen glauben heißt nicht nur das es um Spiele geht, da gibt es einiges mehr. Die PS5 hat ja schon reine PS5 Spiele, Ratchet & Clank ist das nächste. Weiß nicht warum sich manche Leute darüber aufregen:)

  37. Konsolenheini sagt:

    Hm... Eigentlich nicht so schlimm, die PS5 hat ja auch kaum einer, logisch das Unternehmen dann lieber für ps4 und ps5 entwickelt... Vielleicht auf Kosten von der new Gen Version, aber besser als nichts 🙂

  38. SlimFisher sagt:

    Allein aus wirtschaftlicher Sicht, wäre es leichtsinning, wenn man die 110 potentiellen Software Käufer links liegen lässt, daher ist es absolut in Ordnung, wenn es für beide Plattformen erscheint. Grundsätzlich muss GG nur für 3 Plattformen optimieren. PS4, PS4 Pro und PS5. Das ist auch nicht mit CP2077 vergleichbar.

  39. Enova sagt:

    Das letzte Mal das jemand von Sony auf eine direkte Aussage von MS einging war, als Spencer etwas gegen VR sagte und die VR Fans sauer wurden und man von Sonys Seite aus dann meinte, dass man auch an Projekte arbeitete nach den die Fans nicht immer fragen. MS hingegen hatte sich das letzte mal lustig über Sony gemacht als Sony den Standfuß der PS5 demonstrierte und man bei MS auf Twitter ein Bild von die XboxSx liegend zeigte (die übrigens dann so ausschaute als wäre sie umgefallen, weil man die Stützen von der Unterseite dann sah). Da hatten sich dann die Fans beschwert, weil MS den Konsolenkrieg anstacheln würde. Danach wurde von MS in dieser Richtung nichts mehr gemacht, soweit ich das mitbekommen habe. Die genannten Interviews von Spencer und Ryan hatten nichts miteinander zu tun, sie wurden nur nacheinander veröffentlicht.

  40. 7ZERO7 sagt:

    Ich glaube das will keiner hören, ich will nicht hören das die ps4 sehr gut sein wird wenn die ps5 dann schwächer wird oder was ???? Macht für mich null sinn Werbung für die ps4 zu machen wenn das game eh nächste jahr kommen soll wie god of war wieso kommen die überhaupt auf die 4 bis dahin hat jeder ne 5 die auch eins haben will aber ok

  41. Parabox sagt:

    Alleine schon wegen dem DualSense will ichs auf der 5er spielen.
    Bin sehr gespannt darauf wie sich der Bogen damit anfühlt.
    Wenn ich bis zum release noch keine 5er habe, wird gewartet. Und dann bekomm ich das Spiel halt billiger

  42. RikuValentine sagt:

    @Zero

    Es steht noch für dieses Jahr an und nein solange Hardware Mangel ist wird nicht jeder der eine möchte haben. Das ist Unsinn.

  43. Dunderklumpen sagt:

    Auch wenn du damit völlig Recht hast Enova, werden jene die das nicht hören/wissen wollen, weiterhin auf der Welle blödsinniger Behauptungen und Unterstellungen rumreiten.
    Aber du hast es sehr treffend auf den Punkt gebracht.

  44. Enova sagt:

    Solange die PS5 nicht im Laden erhältlich ist, wo jeder schnell mal in die PS Abteilung gehen kann um sich ne Konsole zu schnappen, wird sich dieser Umstand auch nicht so schnell ändern. Nicht jeder hat die Zeit oder die Lust im Internet nach ne PS5 Ausschau zu halten.

  45. Enova sagt:

    Vielleicht ja nicht. Noch was von GG bezüglich des Fliegens.

    Für viele Fans hat die Existenz einer PlayStation 4-Version die Existenz von fliegenden Reittieren in Horizon Forbidden West kategorisch ausgeschlossen – schließlich, wie konnte die uralte Hardware mit einem so großartigen Feature fertig werden? Um fair zu sein, wir hatten Flugzeuge in Last-Gen-Spielen wie Far Cry 5 und Just Cause 4, also schien es uns nie unmöglich – es hängt nur davon ab, ob Guerrilla Games es tatsächlich tun will.

    Nun, laut Direktor Mathijs de Jonge ist sich das Team zumindest der Bitte bewusst. „Wir sind uns bewusst, dass diese Funktion auf den Wunschlisten vieler Spieler sehr, sehr weit oben steht, aber ich kann nichts über [fliegende Reittiere] bestätigen oder dementieren“, sagte er gegenüber Singapore News Live. „Ich kann nur darüber sprechen, was in der aktuellen Gameplay-Demo enthalten ist, die wir [während der letzten Woche State of Play] gezeigt haben.“

    Es ist unserer Meinung nach eine verdächtige Antwort – fast so, als ob das Feature existiert, aber Sony wartet auf eine zukünftige Gameplay-Demo, um es offiziell zu enthüllen. Dies wurde seit der Ankündigung des ersten Spiels stark nachgefragt, daher ist es vielleicht nicht verwunderlich, dass die Mechanik, wenn sie im Spiel ist, einen wichtigen Teil des Marketingplans der Fortsetzung ausmachen würde. Offensichtlich gibt es hier keine eindeutige Bestätigung (oder tatsächlich Ablehnung) – aber die Art und Weise, wie die Frage beantwortet wurde, lässt uns vermuten, dass Guerrilla Games etwas im Ärmel hat.

    Damit sind doch die Pterosauria Bots gemeint, die ständig durchs Bild fliegen. Würde ich mega feiern, wenn sie nicht nur als Zierde im Hintergrund dienen O.O

  46. GeaR sagt:

    Wie hier manche rumheulen.
    Was soll man als Xbox series X Besitzer sagen? Die haben gerade mal The Medium (was ein wirklich gutes Spiel ist) und warten wie sonst was auf den ersten richtigen MS Hammer Titel.

    Sony macht alles richtig. Zurück rudern heißt ja nicht automatisch was schlechtes. Zur Xbox One Zeit hat MS auch zurück gerudert mit ihrem Dauer online, Kinect oder nach der Halo Infinity Präsentation wurde das Spiel direkt verschoben.

    Nur weil paar Ps5 hardcore Fans jetzt nicht die ultra geile Version bekommen, die sie erträumt haben, muss man doch nicht den ganzen Konzern schlecht reden.

    Hauptsache es herrscht Konkurrenz auf dem Markt, damit der Kunde sich freuen kann. Und das große Geld kann sich Sony nicht entgehen lassen. Diese paar Millionen Ps5 User (wahrscheinlich noch weniger, wegen den Scalpern), werden die teuer Produzierten Spiele wahrscheinlich nicht alleine stämmen können).

    Besondere Zeiten, Besondere Maßnahmen für alle.

  47. Pro27 sagt:

    Das kann man ihnen nicht erklären...
    Auch das video der ps5 version ist jetzt scheisse für sie...
    Gt7 wird sicher auch beschissen werden für die leute...
    Lass sie in selbst mitleid baden...

  48. GamingFürst sagt:

    Ryans Aussage war unnötig und bietet jetzt natürlich etwas Angriffsfläche. Als PS5 only Titel könnte man aus den genannten Spielen grafisch bestimmt noch etwas mehr rausholen, aber "am Limit" wäre die Konsole am Anfang der neuen Gen sowieso nicht.

    Wenn die PS5 nächstes Jahr wieder normal verfügbar ist und sich entsprechend verkauft, wird man sich 22/23 nur noch auf sie konzentrieren. Sony will die PS5 Konsolen ja dann auch verkaufen und das geht dann natürlich besser wenn die Spiele nur noch auf der neuen Konsole laufen. Gerade wenn es dann mit neuen Engines (UE5) mit der SSD Richtung Assetstreaming samt Kompression/Dekompression geht, wird man die PS4 in Rente schicken.

  49. Waltero_PES sagt:

    Um mal hier für ein bisschen Klarheit zu sorgen, habe ich mal die Original-Zitate von Jim Ryan zu dem Thema zusammengestellt. Nachzulesen auf games_industry.biz („Sony's Jim Ryan: “We are going to launch PS5 this holiday and we're going to launch globally") vom 29.05.2020:

    „..,The speed in which players adopt PS5 is important, but Sony does have that 100 million-plus PS4 install base to fall back on. And that install base is growing, with console sales jumping up since the lockdown began worldwide.

    "We have always felt that we had a responsibility to serve that [PS4] community for several years after the launch of PS5 and that it represented a huge business opportunity for us," Ryan says. "The numbers are quite straightforward. If you say in broad brush figures that we have a community of 100 million PS4 owners right now, and in the first couple of years... I don't know, somewhere between 15 and 25 million might migrate to PS5, that still leaves a huge number of people with PS4s. And that community is demonstrating an amazing stickiness, and willingness to stay engaged that, I think, the events of the past few months have just reinforced what we knew already.

    "But it's certainly been eye opening. Whether it's because we had a big spike in PlayStation Plus subscriptions, we make sure that that proposition remains interesting and that people want to renew. Or whether it's because all of these people have got their PlayStations back out over the last couple of months, so we try to find a way to make them want to go and buy The Last of Us: Part II or Ghost of Tsushima. I don't think we've learnt stuff that's completely new, but everything is very definitely amplified."

    One way to keep PS4 users engaged would be to make upcoming PS5 games playable on the older machine, just like Microsoft is proposing with its Xbox Series X games being playable on Xbox One. Yet Ryan says that's not something PlayStation is interested in doing.

    "We have always said that we believe in generations. We believe that when you go to all the trouble of creating a next-gen console, that it should include features and benefits that the previous generation does not include. And that, in our view, people should make games that can make the most of those features.

    "We do believe in generations, and whether it's the DualSense controller, whether it's the 3D audio, whether it's the multiple ways that the SSD can be used... we are thinking that it is time to give the PlayStation community something new, something different, that can really only be enjoyed on PS5."

  50. Waltero_PES sagt:

    Aus dem Zitat wird doch ganz klar deutlich, dass sich der Generationen-Gedanke auf die exklusiven Features der PS5 (wie Dual Sense, 3D-Audio und die SSD) bezieht, man aber die PS4-Community weiter bedienen möchte.

1 2