Horizon Forbidden West: Gelände- und Klimatypen, Klettern, Workbenches, Soundtrack und weitere Details

Kommentare (20)

Während noch nicht zweifelsfrei klar ist, ob "Horizon Forbidden West" in diesem Jahr auf den Markt gebracht wird, trafen weitere Details zum neuen Aloy-Abenteuer ein.

Horizon Forbidden West: Gelände- und Klimatypen, Klettern, Workbenches, Soundtrack und weitere Details
"Horizon Forbidden West" erscheint für PS5 und PS4.

Guerrilla Games zeigte in der vergangenen Woche reichlich Gameplay aus „Horizon Forbidden West“ und enthüllte dabei einige der neuen Moves der Protagonistin Aloy, darunter die Fähigkeit, einen Enterhaken, einen Schildgleiter und eine Tauchmaske für Unterwasserabschnitte zu benutzen.

Noch mehr Ausrüstung für die Erkundung

In einem später mit Game Informer (via VGC) geführten Interview betonte der Entwickler Guerrilla ergänzend, dass es noch mehr Traversal-Ausrüstung gibt, die enthüllt werden muss. Auch die Freeclimbing-Fähigkeiten der Heldin wurden nochmals thematisiert.

„Es gibt noch mehr als das und es gibt auch das freie Klettern, das wir in Forbidden West einführen“, so der Game Director Mathijs de Jonge. „Im Vergleich zum Vorgängerspiel kann man jetzt völlig frei überall auf irgendwelche Felsen, Berge oder Klippen klettern. Also haben wir die Welt wirklich geöffnet und sie einladender zum Erkunden gemacht.“

In einem IGN-Interview ergänzte de Jonge, dass das freie Klettern innerhalb von Siedlungen etwas eingeschränkt ist. „Dort gibt es mehr handgesteuertes, kontrolliertes Erkunden. Aber außerhalb der Siedlungen, in der offenen Welt, kann man überall klettern.“

Verschiedene Biome

Während die Umgebung in San Francisco, die letzte Woche gezeigt wurde, tropischer Natur ist, deutete der Narrative Director Benjamin McCaw an, dass die Spieler in der Fortsetzung zahlreiche Biome erkunden dürfen, darunter auch eines, das Fans der Erweiterung „The Frozen Wilds“ gefallen könnte.

„Wir können nicht ins Detail gehen und nur sagen, dass man in San Francisco diese Art von warmem, fast tropischem Klima hat. Und es gibt einen Teil der Karte, der dem gewidmet ist. Aber das ist nur einer von vielen, vielen Geländetypen und Klimatypen, die man im Spiel sehen wird“, so seine Worte gegenüber Game Informer. „Wenn ihr also The Frozen Wilds mögt, gibt es einige ziemlich kalte Orte, die ihr besuchen könnt. Und es wird auch einige Überraschungen geben.“

+++ Horizon Zero Dawn: Startete auf dem PC fast so erfolgreich wie The Witcher 3 +++

Die Karte von „Horizon Forbidden West“ soll etwas größer als im Vorgänger ausfallen, während laut Hersteller gleichzeitig auf eine hohe Dichte geachtet wurde. Auf der gesamten Karte soll es für die Spieler eine Menge zu tun geben. Und zugunsten der Spannung wurden kleine Mikro-Geschichten integriert.

Überarbeiteter Skill-Tree und Combos

Der Skill-Tree wurde wiederum komplett überarbeitet, während es zu einer Erweiterung der Nahkampfwaffen und Nahkampfsysteme kam. „Horizon Forbidden West“ bietet laut Hersteller verschiedene Combos, die man durch den Skill-Tree erwerben kann.

Auch das Workbench-Feature wurde in den Interviews thematisiert. Im Spielverlauf müsst ihr hinausgehen und Ressourcen aus der Natur (Tiere, Pflanzen oder Maschinen) sammeln und sie zu den Werkbänken in den Siedlungen zurückbringen, um Waffen und Outfits zu verbessern. „Es ist viel aufwändiger als das, was wir vorher hatten“, so das abschließende Statement.

Mehr zu Horizon Forbidden West: 

Auf dem PlayStation Blog wurden zudem zahlreiche Informationen zum Soundtrack von „Horizon Forbidden West“ enthüllt. Falls ihr euch nicht durch den langen Text wühlen wollt, könnt ihr euch zumindest das folgende Video anschauen:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Saleen sagt:

    Liest sich schon absolut Traumhaft für mich und freue mich tierisch auf diese Fortsetzung.
    Mein Durst Richtung Horizon und deren Geschichte ist einfach nicht zu stillen. ^^

    Wir Fans bekommen definitiv einen großen Nachfolger

  2. xjohndoex86 sagt:

    Mehr Möglichkeiten die Barrieren aus der Welt schaffen sind immer gut. Welche Wohltat war es bspw. bei Far Cry 4, dass man an bestimmten Stellen endlich klettern konnte, anstatt um einen sch*ißgroßen Berg herum zu laufen oder das "gute" alte Vertikallaufen auszuprobieren? Daher bin ich um jede Option und Möglichkeit dankbar. Gleitschirm aus Zelda? Geschenkt, habe ich eh nie gespielt. Und bin froh, dass man sich auch mal aus größeren Höhen (elegant) fallen lassen kann.

  3. TheEagle sagt:

    Leute vergesst es, das Spiel kommt auch für die PS4, also muss der Titel einfach nur schlecht sein, der Vorgänger war auch schlecht da Sie auf eine PS4 erschien.

  4. Crysis sagt:

    Ich hoffe so sehr das es bis Ende des Jahres fertig wird, das wäre einfach traumhaft.

  5. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ TheEagle genau weil der erste Teil ja auch so schlecht wahr…ne ne ne

  6. RikuValentine sagt:

    @christian

    Das war Sarkasmus

  7. Yago sagt:

    @Christian1_9_7_8

    Mensch, ich bitte dich 😛

  8. Stardust140 sagt:

    @ TheEagle, warum so bockig und schmolzt so rum ? Darf man nicht mal mehr seine Meinung sagen ? Sei doch froh dass Menschen es kritisieren, am Ende profitierst du auch davon. Es ist nicht die Meinung von ein paar Leuten hier auf play3, sondern international sind viele der selben Meinung. Übrigens soll God und hzdfw von Anfang an als Cross geplant gewesen sein, laut einem Insider. Gran Tourismo 7 soll erst kürzlich entschieden worden sein. Also stimmt das doch das es was mit Corona und der schlechten Verfügbarkeit von Halbleiter zu tun hat. Hoffentlich legt sich das aber wieder.

  9. RikuValentine sagt:

    Wenn ihr keine PS5 hättet wäre euch das aber auch nicht lieber. Und die Games werden so oder so wieder gut. So haben mehr Leute was davon..und wir Ladezeiten die im Design versteckt sind. First World Problems.

  10. Yago sagt:

    @Stardust140

    Es war ironisch gemeint, weil ja viele jetzt über Sony herziehen weil spiele doch noch für die ps4 kommen.

  11. RikuValentine sagt:

    Und genau das hat Stardust auch verstanden.

  12. Tag Team sagt:

    Freue mich so mega drauf 🙂

  13. Sunwolf sagt:

    Ob man auch The Rock besuchen kann?

  14. Neo_SUC sagt:

    Ich freu mich auch.

    Ich hab leider noch keine Info über die DualSense Funktionen gelesen.

    Berg klettern ect. Mit DualSense Funktionen wie Haptic Feedback und Trigger Effekt Stelle ich mir sehr cool vor.

  15. Pro27 sagt:

    Man muss wie im Vorgänger alle 100m durch einen Spalt... Ladezeiten... Laufen... Spalt... Ladezeiten... Bis zu einem langen Seil.... Rutschen... Ladezeiten.... Wie im Vorgänger nur lännnger... In 4k... Sarkasmus off
    Wird geil... Extra lang geil...

  16. KoA sagt:

    @ Stardust140:

    „Gran Tourismo 7 soll erst kürzlich entschieden worden sein.“

    Wie ich an anderer Stelle schon schrieb, dürfte zu dieser Entscheidung die baldige Verfügbarkeit von AMDs „FidelityFX“ einen wesentlichen Teil beigetragen haben.

  17. ResidentDiebels sagt:

    Warum sieht Aloy immer aus wie eine 12 jährige?

    Horizon ist ein großartiges Game, aber das Charakterdesign von Aloy ist einfach eine Katastrophe.

  18. Natchios sagt:

    geil crafting. -.-
    hört sich stark nach inventar gewühle an.

    da hab ich wenig bock drauf.
    natürlich kommts immer auf die umsetzung an, aber alleine der gedanke schreckt mich etwas ab.
    und die mikro geschichten müssen halt passen und trotzdem gut erzählt sein, ansonsten bringt das genauso viel wie bei einem ubisoft titel.

    nach dem video hatte ich echt bock drauf, aber die neuen infos sind teils nicht das was ich hören wollte.

  19. Natchios sagt:

    @ResidentDiebels

    vielleicht brauchst du nur eine brille oder nen ordentlichen tv. ^^
    oder du solltest einfach mal vor die tür gehen und dir nochmal angucken wie menschen außerhalb des internets aussehen.

  20. Nathan Drake sagt:

    Klettern hört sich super an. Ich habe schon in HZD alles bestiegen - ihr wisst was ich meine - Berge und so 🙂
    Auf die neue Welt und die versch. Biome bin ich mega gespannt.
    Hoffe trotz überarbeitetem Skilltree, dass dieser nicht zu komplex wird und dafür jeder Skill auch einen Einfluss hat.