Battlefield 6: Finaler Name des nächsten Ablegers durchgesickert?

Kommentare (29)

In dieser Woche werden DICE und Electronic Arts endlich Nägel mit Köpfen machen und den neuesten Ableger der "Battlefield"-Reihe offiziell vorstellen. Kurz vor der Enthüllung des im Herbst erscheinenden Shooters könnte bereits der finale Name durchgesickert sein.

Battlefield 6: Finaler Name des nächsten Ablegers durchgesickert?
"Battlefield": Der neueste Titel wird in dieser Woche vorgestellt.

Wie kürzlich von offizieller Seite bestätigt wurde, wird das neue „Battlefield“, das sich aktuell bei DICE in der Mache befindet, in dieser Woche endlich enthüllt.

Nachdem der neue Shooter im Zuge der Berichterstattung bisher unter dem Namen „Battlefield 6“ geführt beziehungsweise entsprechend bezeichnet wurde, könnte kurz vor der offiziellen Präsentation der finale Name des Nachfolgers durchgesickert sein. So geht aus einem Leak, der auf Reddit auftauchte, hervor, dass das neue „Battlefield“ unter dem Namen „Battlefield 2042“ ins Rennen geschickt werden soll.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

Gänzlich unrealistisch mutete der Name „Battlefield 2042“ nicht an, da in den vergangenen Tagen geleakte Screenshots aus einem internen Trailer bereits darauf hindeuteten, dass uns der nächste Ableger der „Battlefield“-Reihe auf ein Szenario in einer nicht allzu fernen Zukunft setzt.

Zum Thema: Battlefield 6: Gameplay-Screenshots aufgetaucht

Ob die Angaben im besagten Leak den Tatsachen entsprechen, erfahren wir bereits in Kürze. So wird die offizielle Enthüllung des neuen „Battlefield“-Abenteuers am kommenden Mittwoch, den 9. Juni 2021 ab 16 Uhr unserer Zeit über die Bühne gehen.

Dann dürften neben den ersten Details auch der Name des Shooters enthüllt werden. Üben wir uns also noch ein wenig in Geduld. Erscheinen wird das neue „Battlefield“ im Herbst für den PC, die PlayStation 4, die PlayStation 5, die Xbox One und die Xbox Series X/S.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. PS5 Gamer sagt:

    Interessant! Interessant und nichtssagend.

    Oh "Leaks". Bitte mehr davon.

  2. dharma sagt:

    Achnö, nicht wieder Zukunftsszenario

  3. 7ZERO7 sagt:

    Auch wenn 2042 sein sollte oder 2030, das ist eig keine richtige zukunft weil die sachen aktuell auch gibt, nur in spielen muss das ja später sein weil zb drohnen oder Roboterhunde usw ja gut benutzt werden müssen deshalb später XD

  4. Doniaeh sagt:

    Hauptsache es gibt nicht so einen Murks wie Wallruns und Doppelsprünge.

  5. Barlow sagt:

    Glaube die Exos die es heute gibt sind noch weit entfernt von einem AW, Titanfall und Co.
    Auch 2022 ist Zukunft und wird eher nicht schwebende Autos und sonst was haben.

  6. Rikibu sagt:

    so viel palaber wegen 4 Zahlen... die befinden sich übrigens am Ende des Textabsatzes unter dem Bild...

  7. L.A. Noire sagt:

    Maaaannnn diese blöden Zukunftsspiele. Das BESTE Shooter der letzten Jahre war Call of Duty MW 2019, da es in der Gegenwart gespielt hat. Ich bin ein großer Battlefield Fan, bin einfach enttäuscht wie sich diese Marke entwickelt hat.

  8. westersburg sagt:

    @L.A. Noire: Settingstechnisch teile ich deine Ansicht. Wir reden hier aber von einem Game was ungefähr genauso lange von der Gegenwart entfernt ist, wie der 11. September bzw. der Einmarsch in den Irak. Da würde ja auch kaum einer heute schon von historischem Setting sprechen. Es kommt eher auf die Auslegung an. Die Screenshots und der geleakte Trailer haben eher ein normales Modern Warfare Setting angedeutet. BO2 spielte damals 2025 und war schon sehr futuristisch. Denke wir werden ein BF3/BF4 ähnliches Setting erleben.

    MW2019 war alles andere, nur nicht gut. Das Game hatte so viele falsche Designentscheidungen (unterirdische Maps, SBMM, extrem lahme Kampagne usw), das konnte das Setting nicht rausreißen.

  9. Der Coon sagt:

    Ich komm wieder wenn Bad Company dahinter steht. Viel Spaß allen Anderen!

  10. SchwanzusLongus sagt:

    Ich komm wieder wenn 1942 dahinter steht. Allen anderen wünsche ich keinen Spaß, hahaha

  11. Banane sagt:

    2042, wahrscheinlich mit einem völlig übertriebenen Zukunftsszenario, wie es dann im echten Jahr 2042 niemals sein wird.^^

    Ich warte mal gameplay ab. Will mal was handfestes dazu sehen.

  12. Barlow sagt:

    Die bisherigen Bilder passen zum Gerücht, dass es ein BF4 sequel ist.

  13. Sunwolf sagt:

    Die machen aber um das Spiel so ein Geheimnis draus.

  14. devilish_p sagt:

    @Sunwolf wie immer 😀 😀

    Ich glaube nicht daran, dass es sehr "futuristisch" angelegt ist. Das wir ein normales BF mit Roboterhunden und Drohnen....da wird es keine Laserwaffen und keine Schwebepanzer oder Mechs geben.
    Freue mich auf Mittwoch...dann sehen wir mehr.

  15. devilish_p sagt:

    ....wo kann man eigentlich seinen Post im Forum bearbeiten?

  16. webrov_ sagt:

    2042 - da bleiben noch 20 Jahre an Entwicklung, bis dahin wird‘s wohl ein brauchbares Laser-Gewehr geben. Muss demnach Teil des Spiels sein. 😉

  17. Banane sagt:

    Ich frag mich ehrlich gesagt warum man sich so ein nahes Jahr aussucht.
    Warum 2042, das ist doch quasi schon morgen. Da wird nix anders aussehen wie heute.

    In 20 Jahren stehen viele immer noch auf und wechseln die Disc.
    In 20 Jahren wird auch der Verbrennungsmotor immer noch dominieren.

    Von daher, lassen wir uns überraschen mit welchen Zukunftsquatsch sie uns anschwindeln wollen. 🙂

  18. Banane sagt:

    mit welchem...

  19. KeksBear sagt:

    @Banane

    Ich frage mich oft was mit dir abgeht aber allein in denn letzten 20 Jahren gab es in sehr vielen Bereichen einen enormen Fortschritt sodass du oder ich niemals sehen können wo wir in weitere 20 Jahren stehen. Also hör endlich mal auf mit deinem Zukunfst gehate. Es ist anstrengend und traurig zu sehen. Du solltest dir langsam wirklich ein neues Hobby suchen. Zocken ist es ja nicht wirklich.

  20. Banane sagt:

    "aber allein in denn letzten 20 Jahren gab es in sehr vielen Bereichen einen enormen Fortschritt"

    Naja, dann zähl mal auf.
    Wo gab es denn diesen enormen Fortschritt?

  21. devilish_p sagt:

    Naja, die „nahe Zukunft“ hat den enormen Vorteil, dass es ein Gegenwart-Setting ist, bei dem die Entwickler aber die „künstlerische“ Freiheit haben, einige kleine Features einzubauen.
    Dies sind vermutlich Gegenstände an denen bereits tatsächlich schon gearbeitet wird, aber im Moment noch nicht serienreif sind und demnach nicht im Kampfeinsatz zum Einsatz kommen.
    Wie z.B. Roboterhunde, autonome Angriffsdrohnen, Senkrechtstarter mit Düsenantrieb…oder bessere Thermal-Zieloptiken wie bei Predator.

    Also alles kein Star Wars, sondern hier und jetzt, beziehungsweise morgen

  22. Knoblauch1985 sagt:

    @SchwanzusLongus

    Mit deinem Namen hast du mir den Tag gemacht. 😉

  23. devilish_p sagt:

    ...ach so...ja, in den letzten 20 Jahren hat sich schon einiges getan.
    Allerdings waren viele Dinge "nur" Verbesserungen. Fernseher gab es auch schon vor 20 Jahren, nun sind sie halt flach und saubillig. Genauso wie bei Mobiltelefonen oder eben bei Sturmgewehren.
    Für echten Fortschritt sind 20 Jahre zu wenig.....da muss man 50 Jahre oder mehr ansetzen 😉

  24. 3DG sagt:

    Interessiert jemanden der Name? Es ist
    Battlefield, der rest ist egal. Ist auch nicht so als gäbe es eine Nummerierung.

  25. Rookee sagt:

    Die sollen einfach bf4 remaster releasen..... die Pop up texturen auf den Konsolen sind nicht mehr schön. Grafik update für ps5 und die Box wären schön. Mehr brauch ich nicht.

  26. JigsawAUT sagt:

    Aber interessant.... der Nachfolger damals von Battlefield 2 am PC war Battlefield 2142! Der jetzigen Teil mit 2042 genau 100 Jahre vor 2142!
    Was die Realität angeht... was war ich 2015 sauer als ich im Sportladen war und mir ein Hoverboard kaufen wollte genau das gleiche wie Marty McFly hatte 🙁

  27. Banane sagt:

    Ja, das Hoverboard z.Bsp.^^

    Ist technisch gar nicht möglich so ein Teil. Zumindest nicht auf unserem Planeten.
    Schwerkraft und so.

    Und ein weltweites Magnetfeld im Boden kostet ne Menge Kohle. Nur wegen so nem Board, ne. 🙂

  28. naughtydog sagt:

    "Battlefield 2042" also wieder Drohnenkills und Markierungen über den Köpfen die einem sogar in Häuser folgen... 🙁 Hoffentlich nicht. Wäre genau das, was ich nicht ausstehen kann und mMn ein Fail kolossalen Ausmaßes nach dem zeitweise (kurze TTK) hervorragenden Battlefield 5.

  29. naughtydog sagt:

    und bestimmt Aim Assist, das so stark ist, dass jeder immer trifft. Ganz groß.