Cyberpunk 2077: Sollte laut Sony auf PS4 Pro oder PS5 gespielt werden

Kommentare (27)

"Cyberpunk 2077" kehrt in den PlayStation Store zurück. Doch trotz der Verbesserungen der vergangenen Monate sollte das Rollenspiel nach Möglichkeit nicht auf der Basis-PS4 gespielt werden, wie Sony betont.

Cyberpunk 2077: Sollte laut Sony auf PS4 Pro oder PS5 gespielt werden
"Cyberpunk 2077" wird als digitale PS4-Version verfügbar gemacht.

Am gestrigen Abend gab CD Projekt bekannt, dass „Cyberpunk 2077“ in der kommenden Woche in den PlayStation Store zurückkehren wird. Die erneute Veröffentlichung ist ein Resultat der Verbesserungen, die in den vergangenen Monaten vorgenommen wurden. Doch ein rundum zufriedenstellendes Spiel solltet ihr noch immer nicht erwarten. Vor allem auf der Basis-PS4 scheint „Cyberpunk 2077“ nach wie vor Probleme zu bereiten.

Weiterhin Performance-Probleme

Auch Sony rät davon ab, den Titel auf der regulären PS4 zu spielen, die bereits seit 2013 auf dem Markt verweilt und technisch überholt ist. Besser sei es, „Cyberpunk 2077“ auf einer PS4 Pro oder PS5 zu starten. „Benutzer werden weiterhin Performance-Probleme mit der PS4-Edition erleben, während CD Projekt Red weiter die Stabilität auf allen Plattformen verbessert“, so Sony Interactive Entertainment (SIE).

„SIE empfiehlt, den Titel auf PS4 Pro oder PS5 zu spielen, um das beste Erlebnis zu haben“, heißt es weiter. Zu einem späteren Zeitpunkt soll außerdem eine verbesserte PS5-Version von „Cyberpunk 2077“ folgen, die sich die Leistung der neuen Hardware zunutze macht.

CD Projekt brachte in den vergangenen Monaten eine Reihe von Patches heraus, um mit einer Vielzahl von Problemen umzugehen. „Das war eine riesige Lektion für uns – eine, die wir nie vergessen werden. Aber ich glaube, jetzt ist es an der Zeit, in die Zukunft zu blicken“, so der CD Projekt Group Präsident und Co-CEO Adam Kicinski im April, als er die Performance des Unternehmens im Jahr 2020 Revue passieren ließ.

Mehr zu Cyberpunk 2077: 

Die Rückkehr von „Cyberpunk 2077“ in den PlayStation Store erfolgt in der kommenden Woche am 21. Juni 2021. Offen ist die Frage, welchen Preis die Unternehmen wählen werden, da der Straßenpreis von „Cyberpunk 2077“ mittlerweile bei weniger als 40 Euro liegt. Fest steht aber zumindest: In unserer Themen-Übersicht erfahrt ihr mehr über „Cyberpunk 2077“.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BlackPlayerX sagt:

    Ähhh …. Dann lieber garnicht

  2. martgore sagt:

    Wie beim PC die mind. Voraussetzung auf die Verpackung klatschen ^^

  3. GeaR sagt:

    Natürlich soll es auf Ps4 pro mindestens gespielt werden. Sowas kann man nicht patchen.

    P. S. Project Zero aus der Nintendo direct ist ein Multiplatform Titel und kommt für alle Platformen raus. Also nicht mehr Nintendo exklusiv.

  4. daywalker2609 sagt:

    Ich habe aber gelesen, dass das Spiel auch nicht auf der PS5 aktuell wirklich gut laufen soll?

  5. PS-Gamer sagt:

    Ich habe es auf meiner Ps4 Pro angespielt, aber muss sagen, dass es hier und da schon verbuggt ist. Hatte einen Absturz und irgendwie macht es den Spielspaß kaputt. Ich persönlich mache mir dann immer Sorgen, dass meine Konsole kaputtgeht. Ich brauche meine Ps4 Pro bis ich endlich eeeeendlich eine PS5 erhalten kann. 😀 das Spiel an sich hat mir aber Spaß gemacht.

  6. PS5 Gamer sagt:

    Die PS4 Pro sowie die PS5 Version sind ja derzeit noch identisch, oder?

  7. Kintaro Oe sagt:

    Würde gerne es auf meiner PS5 spielen, aber hatte bisher ja kein Glück bei der PS5 😛
    Gruß

  8. Saleen sagt:

    Die beste Version ist die PC Version ^^

  9. Banane sagt:

    @Saleen

    Wie immer halt. Logisch.
    Trotzdem unterirdisch schlecht auch am PC, da das game ein schlechtes Grundgerüst hat, das man nicht durch Updates ändern kann.

  10. Asinned sagt:

    @PS5 Gamer: Nicht ganz. Die Framerate ist unlocked und dager läuft die PS5 Version mit 60 fps. Ich glaub andere kleinere Änderungen wurden auch eingebaut.

    Was mich persönlich an der Sache stört: Der letzte Patch ist von Ende April.

  11. TomCat24 sagt:

    @Banane. Das kannst Du an Hand einer ausführlichen fachlichen Analyse natürlich begründen ? Warum Alle Tester daneben lagen und nur Du alleine die Wahrheit kennst ?
    Und wenn da das Grundgerüst schlecht ist ? Was ist mit jedem Bethesda Spiel ? Die AC Spiele ? Mass Effect ? Alle verbucht bis zur Hölle machen aber zum Teil trotzdem Spaß . Und CP läuft auf dem PC wirklich gut . Und ja ich habe das selbst getestet . Durchgehockt auf der PS5 ohne große Probleme und die Welt , abgedrehte Story und einmaligen Charaktere machen nur Spaß . Schlechter als ein TW3 aber der Konkurrenz mindestens ebenbürtig .

  12. MonadoX sagt:

    Das Ganze klingt nach wie vor sehr bitter. Wenn Sony selbst empfiehlt, ein Spiel nicht für die eigene PS4 zu kaufen, dann bedeutet das halt auch, dass es einfach nicht dafür entwickelt wurde, aber damit geworben wurde.
    Glaube nach wie vor, dass CD Project in einem ganz schlechten Licht steht und wahrscheinlich alleine Keanu Reeves von den Einnahmen bezahlt werden konnte.
    Glaube kaum, dass Cyberpunk so ein riesiger Erfolg ist oder noch werden wird.

  13. Gurkengamer sagt:

    Trotzdem noch ziemlich verbuggt auf PS5

  14. Banane sagt:

    @TomCat24

    Es gibt doch gar kein Spiel mit einem schlechteren Grundgerüst als CP 2077.
    Das Spiel wurde von Grund auf schlecht programmiert.

    Aber Hauptsache Keanu Reeves hat die fette Kohle für seinen Part bekommen. Der freut sich über das Geld, das man besser ins Spiel stecken hätte sollen.

    Juckt nämlich niemanden ob da ein Reeves oder irgendein unbekannter Schauspieler darin agiert. Das Spiel an sich sollte in erster Linie gut werden.

  15. Saowart-Chan sagt:

    Cyberpunk ist das unfertigste Spiel was ich je gesehen habe! :DDD

  16. KingOfkings3112 sagt:

    Hoffentlich kommt bald mal ein Datum zum Release der Next-Gen Version.

  17. Peeta83 sagt:

    was für ein besch**** Schlussatz ist das denn?

    Fest steht aber zumindest: In unserer Themen-Übersicht erfahrt ihr mehr über „Cyberpunk 2077“.

  18. SuperC17X sagt:

    War Immer mein Reden, ich Spiele es auf der PS4 Pro,
    und es läuft, bis auf die Bekannten Bugs, ganz gut : )

    Habe trotzdem eine Pause eingelegt, und werde es erst in Zukunft weiter spielen,
    wenn die Zeit gekommen ist : )

  19. ResidentDiebels sagt:

    „Benutzer werden weiterhin Performance-Probleme mit der PS4-Edition erleben
    -------------------------------

    Dann darf es Sony nicht für die PS4 zum verkauft freigeben.

    Unfassbar was hier gerade abgeht. Sony ist einfach nur erbärmlich!

  20. ResidentDiebels sagt:

    Natürlich soll es auf Ps4 pro mindestens gespielt werden. Sowas kann man nicht patchen.
    -------------------

    @ Gear

    Nein es ist nicht natürlich! Wenn ein spiel für die PS4 zum verkauf freigegeben wird, dann hat es auch zu funktionieren und das auf einem Qualitativ soliden level!

    Was macht denn sony wenns auf der PS5 nicht läuft? Raten sie dann zum kauf eines PCs?

  21. Coregamer85 sagt:

    Am besten sollte man es momentan gar nicht spielen

  22. xjohndoex86 sagt:

    Tja, CPR hat sich ordentlich verpokert. Das ist wirklich geschichtsträchtig.
    Trotzalledem eine der besten Open World Erfahrungen auf der PS4 Pro(!) für mich. Da rütteln auch 3-4 Abstürze und ein paar Macken(die mir erst mit den größeren Patches ins Auge fielen) nichts dran. Dass Sony so kommentiert ist nur mehr als richtig und transparent gegenüber dem Interessenten. CPR hätte das von Anfang sagen müssen. Die Suppe werden sie verdammt lange auslöffeln. Hoffentlich liefern sie mit der Upgrade Fassung dann ordentlich ab.

  23. Slygon sagt:

    Ich hatte es kurz nach Release auf der Pro gespielt..Dort war es sehr verbuggt und Grafikfehler.
    Spiele es seit 15 Std auf der Series X ohne Probleme..Läuft einwandfrei
    Denke daher, dass es auch auf der PS5 prima läuft.
    Tolles Spiel..

  24. f42425 sagt:

    Na ich hoffe, das die PS4 Version kostenlos auf PS5 upgedated werden kann. Vollpreis bekommt CDPR nicht von mir.

  25. xjohndoex86 sagt:

    Ja, ist kostenlos. Ist auch das Mindeste.

  26. Brzenska sagt:

    Man müsste erstmal eine PS5 bekommen. Die ist so beliebt, dass es wirklich ein Glücksspiel ist eine zu erhalten.

  27. Christianweg sagt:

    Oder eine PS4 Pro die ja von Sony eingestellt wurde !