Crysis 4: Crytek kündigt Shooter mit Teaser-Trailer an - Erste Infos

Der chinesische Arm des Entwicklers Crytek hat anscheinend die Existenz von "Crysis 4" geleakt - dem ersten neuen Teil der Sci-Fi-Franchise seit neun Jahren.

Crysis 4: Crytek kündigt Shooter mit Teaser-Trailer an – Erste Infos

Es scheint, dass die Serie fortgesetzt wird.

Update: So schnell kann es gehen. Mit einem Teaser-Trailer macht Crytek auf eine neue „Crysis-Ankündigung“ aufmerksam, wobei die „4“ im Clip die Existenz von „Crysis 4“ bestätigt.

Die Ankündigung erfolgte ebenfalls in einem News-Eintrag von CEO Avni Yerli, der erklärte: „Das ist etwas, was ihr uns schon lange gefragt habt, also ist es jetzt endlich an der Zeit zu bestätigen – ja, das nächste Crysis-Spiel findet statt.“

Yerli erklärte weiter, dass sich „Crysis 4“ noch „in der frühen Entwicklungsphase“ befinde und daher noch einige Zeit nicht fertig sein werde. „Wir wollten euch die Neuigkeiten zu diesem Zeitpunkt bringen, da wir so auf die Zukunft gespannt sind, und um euch wissen zu lassen, dass wir unserer Community zuhören werden.“

Und weiter: „Crysis ist für so viele Menschen unglaublich wichtig – es wird von Spielern überall geliebt, und einige derjenigen, die heute in der Branche arbeiten, tun dies wegen des Originalspiels. Deshalb wollen wir sicherstellen, dass der nächste Teil der Franchise allen eurer Erwartungen gerecht wird.“ Im Laufe der Entwicklung möchte Crytek weitere Details zu „Crysis 4“ veröffentlichen.

Ursprüngliche Meldung: Nachdem die „Crysis Remastered Trilogy“ mit gemischten Gefühlen aufgenommen wurde, scheint Crytek an einem komplett neuen Spiel der Reihe zu arbeiten. Und das erste Bild von „Crysis 4“ wurde in China anscheinend auf einem offiziellen Social Media-Account gepostet.

Wie von Eurogamer entdeckt, erschien die Nachricht über den offiziellen Crytek-Account auf der chinesischen Seite BiliBili. Das veröffentlichte Bild zeigt einen Helm, der auf dem Boden liegt. Der chinesische Text auf dem Bild bedeutet grob übersetzt „Crysis Serie Teil 4“.

Der begleitende Text macht ebenfalls deutlich, dass das Bild tatsächlich „Crysis 4“ zugeordnet werden kann. So heißt es: „Xiao C liefert ein großes Neujahrsgeschenk für das Jahr des Tigers: Der Tiger kehrt zurück und wird stärker! Projekt Crysis 4 bestätigt, Eröffnung eines neuen Nano-Schlachtfeldes!“

Crysis 4 folgt Crysis Remastered Trilogy

Dass die Reihe wiederbelebt werden soll, verdeutlichte vor nicht allzu langer Zeit die Neuveröffentlichung der Serien-Klassiker. Crytek brachte im Oktober 2021 die „Crysis Remastered Trilogy“ auf den Markt. Sie umfasst neue Remaster von „Crysis 2“ und „Crysis 3“, die mit dem zuvor veröffentlichten Remaster des ersten Spiels zusammengebracht wurden.

Crytek ist ein deutscher Entwickler und in Frankfurt am Main beheimatet. Die Gründung erfolgte im Jahr 1999 von den türkischstämmigen Brüdern Cevat Yerli, Avni Yerli und Faruk Yerli. Das Unternehmen war am 2004 veröffentlichten „Far Cry“ beteiligt. Es folgten die ersten „Crysis“-Spiele und das enttäuschende Xbox One-Exklusivspiel „Ryse: Son of Rome“ mit einem Metascore von 60.

Weitere Meldungen zu Crysis: 

Später versuchte sich das Unternehmen an Projekten wie „The Climb“, „Robinson: The Journey“, „Hunt: Showdown“ und „The Climb 2“, die zum Teil für VR-Systeme erschienen. Sobald die Ankündigung von „Crysis 4“ folgt, erfahrt ihr es in unserer News-Übersicht.

Was haltet ihr von der Vorstellung, dass bald „Crysis 4“ angekündigt werden könnte? Freut ihr euch auf den Shooter oder reicht euch die „Crysis Trilogy“?

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

PS Plus Juli 2022

Essential-Spiele für PS4 und PS5 angekündigt

The Callisto Protocol

Soll "viel grausamer" als Dead Space werden

PS Store Deals

Sci-Fi-Rabatte für PS4 und PS5 gestartet

Cyberpunk 2077

Wurde bewusst gelogen? QA-Firma reagiert auf die aktuellen Vorwürfe

Sony INZONE

Monitore und Headsets für Spieler angekündigt

God of War Ragnarök

Releasetermin wird bald enthüllt, bekräftigt Jason Schreier

Horizon 2074

Name und erste Details zur Netflix-Serie durchgesickert

Gamescom 2022

Fehlen von Sony und Co. wird nicht weiter auffallen, meint THQ Nordic

Mehr Top-Artikel

Kommentare

DerMongole

DerMongole

27. Januar 2022 um 23:37 Uhr