Jump to content
Play3.de
Turkoop10

Red Dead Redemption™ 2

Recommended Posts

Ich weiß nicht, ob das ein Bug ist, aber die Nebenmission "Was uns verbindet" (die mit den zwei flüchtigen Sträflingen) hat bei mir nochmal begonnen im Epilog.

 

 

Ich habe die eigentlich schon mit Arthur gemacht, zumindest bis dahin, wo man denen Medizin gibt. Danach kam bei mir nichts mehr. Wie ich aber gerade im Lösungsbuch sehe, geht das eigentlich noch weiter, aber das kam bei mir nie oder ich kam nie in die Gegend, wo es zuende geht.

 

Interessant ist, dass sie nochmal startet. Ob das mit anderen Missionen auch so sein kann?

 

 

Vorhin war in Saint Denis plötzlich Gavins Freund lol. Der arme Mann irrt von Rhodes bis nach Saint Denis rum.

 

Den habe ich noch in ganz anderen Ecken der Spielwelt gesehen, aber das verrate ich jetzt noch nicht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich weiß nicht, ob das ein Bug ist, aber die Nebenmission "Was uns verbindet" (die mit den zwei flüchtigen Sträflingen) hat bei mir nochmal begonnen im Epilog.

 

 

Ich habe die eigentlich schon mit Arthur gemacht, zumindest bis dahin, wo man denen Medizin gibt. Danach kam bei mir nichts mehr. Wie ich aber gerade im Lösungsbuch sehe, geht das eigentlich noch weiter, aber das kam bei mir nie oder ich kam nie in die Gegend, wo es zuende geht.

 

Interessant ist, dass sie nochmal startet. Ob das mit anderen Missionen auch so sein kann?

 

 

 

 

Den habe ich noch in ganz anderen Ecken der Spielwelt gesehen, aber das verrate ich jetzt noch nicht :D

 

 

was in dein spoiler steht hatte ich auch im Epilog. habe da nur noch laut gesagt: wie jetzt, noch mal. habe ich dann sein lassen und gut ist.

da ich das alles schon gemacht habe, hatte ich null bock das gleiche noch mal zu machen.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
was in dein spoiler steht hatte ich auch im Epilog. habe da nur noch laut gesagt: wie jetzt, noch mal. habe ich dann sein lassen und gut ist.

da ich das alles schon gemacht habe, hatte ich null bock das gleiche noch mal zu machen.

 

Und es wird noch seltsamer. Habe jetzt die fünf Fahndungsplakate abgerissen und soll sie denen bringen. Jetzt sehe ich aber keinen Ort auf der Karte. Liegt vielleicht daran, dass ich entdeckt wurde? Als abgeschlossen gilt es aber, zumindest Teil 2 und Teil 3 wäre dann, wo man denen die Medizin bringen muss.

 

Wenn es bei dir auch aufgetaucht ist, scheint es entweder ein weit verbreiteter Bug zu sein oder kein Bug.

 

----------------------------

 

Habe heute noch die Nebenmissionsreihe um die Morde beendet. Da die Suche nach den Schauplätzen mir zu langwierig war, sah ich aber im Lösungsbuch nach und als ich die komplette Karte hatte, ritt ich zu einem Ort hin, wo ich annahm, der ist es, aber der war es nicht. Auch hier sah ich erneut nach und beendete die Reihe. War auf jeden Fall cool gewesen.

 

Danach hatte ich noch ein kleines Zufalls-Event in Strawberry, was ich aber leicht bereue vom Ausgang her. Ein Typ fragte mich, ob ich ihm helfe, einen Betrüger zu finden, der ihm ein aus Mehl und Salz verbundenes angebliches Heilmittel verkauft hat. Der Kerl versteckte sich im Scheißhaus und ich konnte entweder dem Kerl die Wahrheit sagen oder in die Irre führen. Hab ihm die Wahrheit gesagt. Soweit ja gut, aber dass er dann hingeht und ihn solange in die Scheiße reintunkt, dass er daran stirbt, fand ich blöd und wollte ich nicht. Leider speicherte das Spiel sofort, hab also keine Möglichkeit, es rückgängig zu machen. Nun gut, hätte ich ihn mal in die Irre geführt oder zumindest dann eingegriffen, als das passierte.

Ich bin dann aber dem Kerl hinterher, weil ich eine Belohnung wollte. Hab ihn dann außerhalb von Strawberry auch zur Strecke gebracht :naughty:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Und es wird noch seltsamer. Habe jetzt die fünf Fahndungsplakate abgerissen und soll sie denen bringen. Jetzt sehe ich aber keinen Ort auf der Karte. Liegt vielleicht daran, dass ich entdeckt wurde? Als abgeschlossen gilt es aber, zumindest Teil 2 und Teil 3 wäre dann, wo man denen die Medizin bringen muss.

 

Wenn es bei dir auch aufgetaucht ist, scheint es entweder ein weit verbreiteter Bug zu sein oder kein Bug.

 

----------------------------

 

Habe heute noch die Nebenmissionsreihe um die Morde beendet. Da die Suche nach den Schauplätzen mir zu langwierig war, sah ich aber im Lösungsbuch nach und als ich die komplette Karte hatte, ritt ich zu einem Ort hin, wo ich annahm, der ist es, aber der war es nicht. Auch hier sah ich erneut nach und beendete die Reihe. War auf jeden Fall cool gewesen.

 

Danach hatte ich noch ein kleines Zufalls-Event in Strawberry, was ich aber leicht bereue vom Ausgang her. Ein Typ fragte mich, ob ich ihm helfe, einen Betrüger zu finden, der ihm ein aus Mehl und Salz verbundenes angebliches Heilmittel verkauft hat. Der Kerl versteckte sich im Scheißhaus und ich konnte entweder dem Kerl die Wahrheit sagen oder in die Irre führen. Hab ihm die Wahrheit gesagt. Soweit ja gut, aber dass er dann hingeht und ihn solange in die Scheiße reintunkt, dass er daran stirbt, fand ich blöd und wollte ich nicht. Leider speicherte das Spiel sofort, hab also keine Möglichkeit, es rückgängig zu machen. Nun gut, hätte ich ihn mal in die Irre geführt oder zumindest dann eingegriffen, als das passierte.

Ich bin dann aber dem Kerl hinterher, weil ich eine Belohnung wollte. Hab ihn dann außerhalb von Strawberry auch zur Strecke gebracht :naughty:

 

wer weiß ob das ein bug ist oder nicht. aber ich denke schon.

das was du mit den scheißhaus erlebt hattest, das hatte ich nicht.

dann ahst du was erlebt, was ich nicht kenne. hört sich aber cool an.

 

noch nebenbei. sogar alle tiere haben ein eigenleben. kannst ja mal beobachten, aber du musst entfernt sein und am besten mit fernglas. es gibt sogar ein hund, der macht was ganz besonderes. ich schreibe es mal in den spoiler.

der geht/ist immer am grab seines herrchen

soll eine anspielung auf eine wahre begebenheit sein.

 

und ich habe sogar gelesen, es versteckt sich irgendwo sogar ein (weißer) Hai.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wer weiß ob das ein bug ist oder nicht. aber ich denke schon.

das was du mit den scheißhaus erlebt hattest, das hatte ich nicht.

dann ahst du was erlebt, was ich nicht kenne. hört sich aber cool an.

 

noch nebenbei. sogar alle tiere haben ein eigenleben. kannst ja mal beobachten, aber du musst entfernt sein und am besten mit fernglas. es gibt sogar ein hund, der macht was ganz besonderes. ich schreibe es mal in den spoiler.

der geht/ist immer am grab seines herrchen

soll eine anspielung auf eine wahre begebenheit sein.

 

und ich habe sogar gelesen, es versteckt sich irgendwo sogar ein (weißer) Hai.

 

Ich habe gestern im Lösungsbuch eine Auflistung der Zufalls-Begegnungen/Ereignisse gesehen. Das sind nicht gerade wenige, müsste sie mal durchzählen. Grob geschätzt hätte ich 50 gesagt.

 

Ja, ich muss auch mal die Menschen beobachten. Tat ich bisher nicht.

Dass in deinem Spoiler habe ich noch nicht selbst gesehen, aber war auch in GTA V schon enthalten.

 

Ein weißer Hai klingt spannend. Ich vermute, der wird dann in dem Gebiet anzutreffen sein, das

im Epilog freigeschaltet wird. Da ist es ja vor allem im südlichen Teil sehr warm.

 

 

Ansonsten gibt's auch noch ein paar Seiten zu den größten Besonderheiten/Erstaunlichem. Habe nur ein paar Stichworte gelesen und dann gleich weitergeblättert. Das Spiel ist so voll mit Geheimnissen und da stand auch "Und das ist nur ein Auszug der Geheimnisse".

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich habe gestern im Lösungsbuch eine Auflistung der Zufalls-Begegnungen/Ereignisse gesehen. Das sind nicht gerade wenige, müsste sie mal durchzählen. Grob geschätzt hätte ich 50 gesagt.

 

Ja, ich muss auch mal die Menschen beobachten. Tat ich bisher nicht.

Dass in deinem Spoiler habe ich noch nicht selbst gesehen, aber war auch in GTA V schon enthalten.

 

Ein weißer Hai klingt spannend. Ich vermute, der wird dann in dem Gebiet anzutreffen sein, das

im Epilog freigeschaltet wird. Da ist es ja vor allem im südlichen Teil sehr warm.

 

 

Ansonsten gibt's auch noch ein paar Seiten zu den größten Besonderheiten/Erstaunlichem. Habe nur ein paar Stichworte gelesen und dann gleich weitergeblättert. Das Spiel ist so voll mit Geheimnissen und da stand auch "Und das ist nur ein Auszug der Geheimnisse".

 

wo jetzt sich der weiße hai versteckt das weiß ich leider nicht.

und ja, es gibt so viele geheimnisse im spiel. da gibt es einige, die stehen noch nicht mal im lösungsheft drin. gibt bestimmt ein geheimnis, was erst nach jahren endeckt wird.

 

und ja, beobachte mal die leute im spiel, wirklich jeder hat sein eigenleben, was meinst du, was du da erlebst teilweise bei sein tagesablauf.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin jetzt durch mit dem Spiel. Meine Eindrücke zu den letzten zwei Missionen.

 

 

Die vorletzte Mission, wo man mit Abigail lauter privates Zeugs macht, hat mir richtig gut gefallen. Da ich nicht wusste, worum es ging, bin ich noch mit meinem Cowboy-Zeugs und Hut zum Fotografen und war mit diesem Aufzug auch auf dem Boot für den Heiratsantrag. Typischer John! :D

Insgesamt aber ein sehr schönes Kapitel.

 

Im Gegensatz dazu war dann das finale Kapitel wie eine Reise zurück in das frühere Leben von John und man hat das lose Ende abgeschnitten. Die Musik, als man den Gipfel weiter erstieg, ohne Sadie und Charles (Mann, hatte ich Bammel, dass die draufgehen), dazu dann die Schießerei, einen nach dem anderen abgeknallt nur für das eine Ziel, absolut legendär gemacht und eine meisterhafte Inszenierung, was danach noch kam. Ich war jedenfalls richtig überrascht, als Dutch plötzlich aus der Hütte kam. Ich dachte nur so "Fuck, tu das nicht!". Hab echt gedacht, der knallt dann vielleicht Sadie ab, man erschießt Micah und Dutch entkommt. Aber so wandte er sich gegen ihn und wie ich schon mal schrieb, war ihm sicher damals schon klar, dass Micah das Übel war, als er Arthur sterben sah und wusste, dass eines Tages John oder jemand anderes kommen wird, um Rache zu nehmen.

 

Als man dann mit John Micah erschoss, das war wie in RDR1, nur umgekehrt, weil man Micah herrlich schön mit Kugeln durchsiebt hat. :D

 

Jo, und was war das nun für Geld und Gold in der Hütt? Sadie sagte was von Blackwater. War es das Geld, was verloren schien nach all den Jahren? Kann ich mir ja nicht so vorstellen, weil das war ja gleich zu Spielstart bzw. noch davor. Wird wohl eher das gewesen sein, was sie am Ende vom Zug erbeutet haben wollen, oder?

 

 

Meine Eindrücke zu dem, was im Abspann passiert.

 

Grandiose Musikstücke, ich habe den gesamten Abspann über sehr neugierig und zufrieden verfolgt. Diese Frau am Schreibtisch, das war sicher Mary-Beth, oder? Pearson sah man ja auch. Den habe ich gestern noch durch Zufall in Rhodes in dem Laden gesehen.

 

Aber Trelawny, Reverend Swanson und Karen waren nicht zu sehen, oder? Erfährt man nochmal was über die? Tilly sah man ja mit Kinderwagen und einem Mann in dem Park von Saint Denis. Wobei diese eine Frau am Bootssteg wie Karen aussah, nur aufgeschwommen im Gesicht und stark gealtert.

 

Mich interessieren solche Details.

 

 

Unterm Strich für mich neben Detroit: Become Human oder nur ganz knapp dahinter mein Spiel des Jahres 2018.

 

Bin seit heute durch, und das Ende war episch ja, aber

 

Warum wieder das gleiche, wie schon in Teil 1 - Arthur stirbt, bei RDR 1 ja John Marston. Es War sehr gut umgesetzt, keine Frage, aber trotzdem hat es mich einfach gestört.

 

Dazu die Sache mit Sadie & Co. Hieß es in RDR1 nicht, das alle aus Dutch seiner Bande tot oder im Knast sind.

Stimmt also nicht, also hätte man auch Arthur überleben lassen können.

Oder dem Spieler die Enscheidung überlassen, sprich durch Entscheidungen im Spiel, es selber in der Hand zu haben.

Irgendwie war ich ziemlich enttäuscht & angefressen nach Kapitel 6.

Hab auch erstmal 2 Tage pausiert, und heute den Epilog dann mit Familie Marston beendet.

War auch sehr gut gemacht, diese Verbindung zu Teil 1 dann... naja, ist halt wie es ist.

Ansonsten mit das Beste was ich je gespielt habe.

 

 

 

Ich denke, auf ein echtes alternatives Ende wollte R* Games wohl verzichten, damit eben nur eins in Erinnerung bleibt. Man hat hier und da Möglichkeiten, dass zumindest kleine Teile der Geschichte andere Dialoge und Stimmungen bekommen. Es gibt auf YouTube auch ein paar Vergleichsvideos, welche ich mir bei Gelegenheit mal ansehe.

 

Ja, ich war auch traurig, als Arthur starb. Ich wäre auch nicht traurig gewesen, wenn man nicht nochmal John gespielt hätte, obwohl ich ihn klasse fand in RDR1. Aber mir gefällt das Ende von RDR II jedenfalls richtig gut.

 

Nun, Sadie kann ja trotzdem tot oder im Knast sein. Du siehst ja am Ende des Spiels auch noch die zwei Bundesagenten aus Teil 1. Wenn sie John finden konnten, werden sie bestimmt auch Sadie und Charles finden.

 

 

[...]

Ganz übler Spoiler:

 

Was mich richtig geärgert hat, und da gab es lautes "NEEEEIIIIIN" im ganzen Haus zu hören, war der Tod meines geliebten Pferdes :ohjeh::traurig:

Hab die Mission sogar nochmal gespielt, vorher mein Pferd in Stall gebracht und ein billig Pferd genommen - In der Hoffnung es am Ende zurück zu bekommen. Was ja leider nicht der Fall ist, macht auch storytechnisch Sinn das man etliche Jahre später seine alten Pferde nicht mehr hat. Traurig war es trotzdem, vor allem der Verlust des Pferdes vom Veteran und mein geliebter Araber.

 

 

Bei mir war's auch traurig, denn ich hatte kurz vorher das Pferd bekommen und das bis zum Schluss gehabt, welches man von dem Veteran bekam, der im Sterben sagte, man solle sein Pferd nehmen (Buehl oder wie es hieß).

 

Edited by Buzz1991

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bin jetzt durch mit dem Spiel. Meine Eindrücke zu den letzten zwei Missionen.

 

 

Die vorletzte Mission, wo man mit Abigail lauter privates Zeugs macht, hat mir richtig gut gefallen. Da ich nicht wusste, worum es ging, bin ich noch mit meinem Cowboy-Zeugs und Hut zum Fotografen und war mit diesem Aufzug auch auf dem Boot für den Heiratsantrag. Typischer John! :D

Insgesamt aber ein sehr schönes Kapitel.

 

Im Gegensatz dazu war dann das finale Kapitel wie eine Reise zurück in das frühere Leben von John und man hat das lose Ende abgeschnitten. Die Musik, als man den Gipfel weiter erstieg, ohne Sadie und Charles (Mann, hatte ich Bammel, dass die draufgehen), dazu dann die Schießerei, einen nach dem anderen abgeknallt nur für das eine Ziel, absolut legendär gemacht und eine meisterhafte Inszenierung, was danach noch kam. Ich war jedenfalls richtig überrascht, als Dutch plötzlich aus der Hütte kam. Ich dachte nur so "Fuck, tu das nicht!". Hab echt gedacht, der knallt dann vielleicht Sadie ab, man erschießt Micah und Dutch entkommt. Aber so wandte er sich gegen ihn und wie ich schon mal schrieb, war ihm sicher damals schon klar, dass Micah das Übel war, als er Arthur sterben sah und wusste, dass eines Tages John oder jemand anderes kommen wird, um Rache zu nehmen.

 

Als man dann mit John Micah erschoss, das war wie in RDR1, nur umgekehrt, weil man Micah herrlich schön mit Kugeln durchsiebt hat. :D

 

Jo, und was war das nun für Geld und Gold in der Hütt? Sadie sagte was von Blackwater. War es das Geld, was verloren schien nach all den Jahren? Kann ich mir ja nicht so vorstellen, weil das war ja gleich zu Spielstart bzw. noch davor. Wird wohl eher das gewesen sein, was sie am Ende vom Zug erbeutet haben wollen, oder?

 

 

Meine Eindrücke zu dem, was im Abspann passiert.

 

Grandiose Musikstücke, ich habe den gesamten Abspann über sehr neugierig und zufrieden verfolgt. Diese Frau am Schreibtisch, das war sicher Mary-Beth, oder? Pearson sah man ja auch. Den habe ich gestern noch durch Zufall in Rhodes in dem Laden gesehen.

 

Aber Trelawny, Reverend Swanson und Karen waren nicht zu sehen, oder? Erfährt man nochmal was über die? Tilly sah man ja mit Kinderwagen und einem Mann in dem Park von Saint Denis. Wobei diese eine Frau am Bootssteg wie Karen aussah, nur aufgeschwommen im Gesicht und stark gealtert.

 

Mich interessieren solche Details.

 

 

Unterm Strich für mich neben Detroit: Become Human oder nur ganz knapp dahinter mein Spiel des Jahres 2018.

 

 

 

 

Ich denke, auf ein echtes alternatives Ende wollte R* Games wohl verzichten, damit eben nur eins in Erinnerung bleibt. Man hat hier und da Möglichkeiten, dass zumindest kleine Teile der Geschichte andere Dialoge und Stimmungen bekommen. Es gibt auf YouTube auch ein paar Vergleichsvideos, welche ich mir bei Gelegenheit mal ansehe.

 

Ja, ich war auch traurig, als Arthur starb. Ich wäre auch nicht traurig gewesen, wenn man nicht nochmal John gespielt hätte, obwohl ich ihn klasse fand in RDR1. Aber mir gefällt das Ende von RDR II jedenfalls richtig gut.

 

Nun, Sadie kann ja trotzdem tot oder im Knast sein. Du siehst ja am Ende des Spiels auch noch die zwei Bundesagenten aus Teil 1. Wenn sie John finden konnten, werden sie bestimmt auch Sadie und Charles finden.

 

 

 

 

 

Bei mir war's auch traurig, denn ich hatte kurz vorher das Pferd bekommen und das bis zum Schluss gehabt, welches man von dem Veteran bekam, der im Sterben sagte, man solle sein Pferd nehmen (Buehl oder wie es hieß).

 

schöner endbericht von dir. :ok:


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schöner endbericht von dir. :ok:

 

Danke dir. Weißt du zufällig noch Antworten auf meine Fragen im Spoiler?

 

Ist auch nur mein Endbericht zur Geschichte und wie es mir gefiel. Ich habe mit dem Spiel aber noch nicht abgeschlossen. Werde noch weitermachen und die Platin mir holen wie schon im ersten Teil.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Danke dir. Weißt du zufällig noch Antworten auf meine Fragen im Spoiler?

 

Ist auch nur mein Endbericht zur Geschichte und wie es mir gefiel. Ich habe mit dem Spiel aber noch nicht abgeschlossen. Werde noch weitermachen und die Platin mir holen wie schon im ersten Teil.

 

 

ich kann es dir nicht wirklich beantworten. aber das mit den geld/gold aus Blackwater denke ich mal, das ist das ganze geld von vorher, wo sie alle dann dort gesucht wurden. und es wurde dann versteckt, also das geld/gold. die anderen fragen habe ich nicht wirklich ein plan. am besten ist es du guckst mal auf eine fanseite nach, da werden deine fragen bestimmt besser beantwortet.

 


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...