Jump to content
Play3.de
Turkoop10

Red Dead Redemption™ 2

Recommended Posts

War letzte Tage im Bayou unterwegs. Da hing dann plötzlich ein alter Mann am Baum. Habe mir das angeguckt. Dann kamen aus dem Nichts drei Buschmenschen mit Messern. Ich dachte, jetzt ist es geschehen, aber die standen nur. War wohl verbuggt. Habe die dann in Ruhe abgestochen und geplündert. ^^

 

Diese zufälligen Events sind einfach mit das Beste am Spiel.


§ 963 Bürgerliches Gesetzbuch
Vereinigung von Bienenschwärmen

Vereinigen sich ausgezogene Bienenschwärme mehrerer Eigentümer, so werden die Eigentümer, welche ihre Schwärme verfolgt haben, Miteigentümer des eingefangenen Gesamtschwarms; die Anteile bestimmen sich nach der Zahl der verfolgten Schwärme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
War letzte Tage im Bayou unterwegs. Da hing dann plötzlich ein alter Mann am Baum. Habe mir das angeguckt. Dann kamen aus dem Nichts drei Buschmenschen mit Messern. Ich dachte, jetzt ist es geschehen, aber die standen nur. War wohl verbuggt. Habe die dann in Ruhe abgestochen und geplündert. ^^

 

Diese zufälligen Events sind einfach mit das Beste am Spiel.

 

Da hast du wirklich Glück gehabt. Ich wurde schön abgestochen :ohjeh:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da hast du wirklich Glück gehabt. Ich wurde schön abgestochen :ohjeh:

 

ich war so vertieft und habe mich volle kanne erschrocken wo die angekommen sind. damit habe ich nun mal nicht mit gerechnet. bin dann gerannt und habe die voll erschossen.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe noch ein paar weitere Missionen seit meinem letzten Beitrag gemacht, die mir allesamt gut gefallen haben.

 

Sei es, als

 

 

Uncle von den Skinnern entführt wird und man ihn wiederholt.

Mit Jack zum Fluss runtergeht, die beiden versuchen sich anzunähern als Vater-Sohn und er erzählt, wie er Jahre vorher mit Arthur angeln war, während die Pinkertons plötzlich aufkamen und dann im hier und jetzt noch Hund Rufus von einer Giftschlange gebissen wird und alles wieder ernst wird.

Oder als Sadie zu Besuch kommt, mit dem Gerücht um Micah daherkommt und man dann erstmal einen korrupten Sheriff holt, dabei aber noch von einem Bären angefallen wird.

 

Mir gefällt auch, was man wieder für Nebenaktivitäten hat: Mist wegmachen, Wasser pumpen und in den Tränken auffüllen, Kühe melken etc. Trägt alles sehr zur Glaubwürdigkeit der Rolle von John bei.

 

Die Karte habe ich auch etwas weiter erkundet. In Tumbleweed war ich noch nicht, habe etwa die Hälfte der Karte aufgedeckt. So schön ich die finde und so klasse das ist, so sehr glaube ich, dass sie hauptsächlich wegen dem Multiplayer mit entworfen wurde. Vergleicht man diese mit dem Bereich, wo man im Hauptspiel unterwegs ist, ist da doch sehr wenig los meistens. Wenig Personen, Siedlungen gibt es fast gar nicht und auch Nebenmissionen (Fremde Personen) habe ich kaum entdeckt (nur Evelyn Miller) und scheint es wohl auch nicht zu geben. Das dämpft bei mir etwas den Erkundungswillen, aber ist für mich sowieso eher ein Bonus.

 

Morgen oder am Wochenende werde ich dann den Epilog noch beenden, habe noch zwei Missionen vor mir. Werde natürlich hier mein Fazit schreiben. Etwas schade, dass es dann vorbei ist nach fast drei Monaten, die ich das Spiel zocke und fast gar nichts anderes in meiner PS4 gelandet ist. Hatte eine großartige Zeit mit dem Spiel. Zwar will ich danach noch was erledigen und auch den Onlinemodus werde ich mir dann ansehen, aber im Einzelspieler bin ich ja, bis auf ein paar Sammelaufgaben, ja so gut wie durch.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Habe noch ein paar weitere Missionen seit meinem letzten Beitrag gemacht, die mir allesamt gut gefallen haben.

 

Sei es, als

 

 

Uncle von den Skinnern entführt wird und man ihn wiederholt.

Mit Jack zum Fluss runtergeht, die beiden versuchen sich anzunähern als Vater-Sohn und er erzählt, wie er Jahre vorher mit Arthur angeln war, während die Pinkertons plötzlich aufkamen und dann im hier und jetzt noch Hund Rufus von einer Giftschlange gebissen wird und alles wieder ernst wird.

Oder als Sadie zu Besuch kommt, mit dem Gerücht um Micah daherkommt und man dann erstmal einen korrupten Sheriff holt, dabei aber noch von einem Bären angefallen wird.

 

Mir gefällt auch, was man wieder für Nebenaktivitäten hat: Mist wegmachen, Wasser pumpen und in den Tränken auffüllen, Kühe melken etc. Trägt alles sehr zur Glaubwürdigkeit der Rolle von John bei.

 

Die Karte habe ich auch etwas weiter erkundet. In Tumbleweed war ich noch nicht, habe etwa die Hälfte der Karte aufgedeckt. So schön ich die finde und so klasse das ist, so sehr glaube ich, dass sie hauptsächlich wegen dem Multiplayer mit entworfen wurde. Vergleicht man diese mit dem Bereich, wo man im Hauptspiel unterwegs ist, ist da doch sehr wenig los meistens. Wenig Personen, Siedlungen gibt es fast gar nicht und auch Nebenmissionen (Fremde Personen) habe ich kaum entdeckt (nur Evelyn Miller) und scheint es wohl auch nicht zu geben. Das dämpft bei mir etwas den Erkundungswillen, aber ist für mich sowieso eher ein Bonus.

 

Morgen oder am Wochenende werde ich dann den Epilog noch beenden, habe noch zwei Missionen vor mir. Werde natürlich hier mein Fazit schreiben. Etwas schade, dass es dann vorbei ist nach fast drei Monaten, die ich das Spiel zocke und fast gar nichts anderes in meiner PS4 gelandet ist. Hatte eine großartige Zeit mit dem Spiel. Zwar will ich danach noch was erledigen und auch den Onlinemodus werde ich mir dann ansehen, aber im Einzelspieler bin ich ja, bis auf ein paar Sammelaufgaben, ja so gut wie durch.

 

siehst du, dann schaffst du es doch noch bis Resi 2 kommt.

 

das was in dein spoiler steht wegen den nebenaufgaben finde ich auch so klasse. ist dann so wie das reale leben was man dann an diesen ort macht und dazugehört.

 

und die karte da unten, da ist zwar nicht so viel los, aber dennoch gibt es einige dinge zu endecken. unter anderen ein ganz besonderen schatz.

wie auch immer, der Epilog ist ja dennoch wunderschön und ein klasse abschluss.

 

weiterhin viel spaß bei den rest.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe gestern Abend Kapitel 3 beendet. Das Finale war ziemlich geil und hatte starke Ähnlichkeit mit dem von Tarantinos "Django Unchained". Sehr geil. Bin dann jetzt in Saint Denis. Ein völlig anderes Gefühl, durch diese Stadt zu reiten. Ich fühle mich mit dem Pferd schon überflüssig und outdated.

 

Irgendwann saß ein Bettler an der Straße, der hat mich um 25 ct gefragt. Habe die Waffe auf ihn gerichtet. Ich habe nicht richtig aufgepasst und angenommen, das sei eine blinde Person, die möglicherweise nur Blindheit vorgaukelt, um Geld zu erschwindeln. Der arme Mann ist dann völlig verängstigt geflohen. Da habe ich mich geärgert!


§ 963 Bürgerliches Gesetzbuch
Vereinigung von Bienenschwärmen

Vereinigen sich ausgezogene Bienenschwärme mehrerer Eigentümer, so werden die Eigentümer, welche ihre Schwärme verfolgt haben, Miteigentümer des eingefangenen Gesamtschwarms; die Anteile bestimmen sich nach der Zahl der verfolgten Schwärme.

Share this post


Link to post
Share on other sites
siehst du, dann schaffst du es doch noch bis Resi 2 kommt.

 

das was in dein spoiler steht wegen den nebenaufgaben finde ich auch so klasse. ist dann so wie das reale leben was man dann an diesen ort macht und dazugehört.

 

und die karte da unten, da ist zwar nicht so viel los, aber dennoch gibt es einige dinge zu endecken. unter anderen ein ganz besonderen schatz.

wie auch immer, der Epilog ist ja dennoch wunderschön und ein klasse abschluss.

 

weiterhin viel spaß bei den rest.

 

Ja, ich freue mich auf das Ende. Wenn es so klasse ist wie das von Kapitel 6, bin ich sehr gespannt. Zwei Dinge frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Mal sehen, ob man darauf noch eine Antwort bekommt.

 

Habe gestern Abend Kapitel 3 beendet. Das Finale war ziemlich geil und hatte starke Ähnlichkeit mit dem von Tarantinos "Django Unchained". Sehr geil. Bin dann jetzt in Saint Denis. Ein völlig anderes Gefühl, durch diese Stadt zu reiten. Ich fühle mich mit dem Pferd schon überflüssig und outdated.

 

Irgendwann saß ein Bettler an der Straße, der hat mich um 25 ct gefragt. Habe die Waffe auf ihn gerichtet. Ich habe nicht richtig aufgepasst und angenommen, das sei eine blinde Person, die möglicherweise nur Blindheit vorgaukelt, um Geld zu erschwindeln. Der arme Mann ist dann völlig verängstigt geflohen. Da habe ich mich geärgert!

 

Ja, genau an diesen Film hat mich das Ende von Kapitel 3 auch erinnert.

 

Warst du schon zuvor mal in Saint Denis? Ich kannte die Stadt schon, weil ich mal in der Nähe unterwegs war und jemandem geholfen habe, dessen Arm von einem Tier gebissen und infiziert wurde.

 

Hehe ich glaube, solche gibt es aber tatsächlich, die nur Blindheit vortäuschen in dem Spiel.

 

------------------------------------------------

 

Welches Zufalls-Event ich noch cool gefunden hätte, wäre eine plötzliche Schießerei in einem Saloon. Sowas habe ich leider noch nicht erlebt. Auch eine Prügelei sah ich bisher nur ein Mal und das war in Valentine, als ich die Straße entlanglief und plötzlich einer durch das Fenster geworfen wurde. Hätte was, wie ich finde. Sitzt gechillt am Tisch beim Pokern und plötzlich ballert einer um sich. Dann müsste der Saloon-Besitzer ne Schrotflinte unterm Pult holen und los geht's :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ja, ich freue mich auf das Ende. Wenn es so klasse ist wie das von Kapitel 6, bin ich sehr gespannt. Zwei Dinge frage ich mich auch schon die ganze Zeit. Mal sehen, ob man darauf noch eine Antwort bekommt.

 

 

das ende vom Epilog finde ich richtig klasse. da geht es dann noch mal richtig ab und eventuell werden deine fragen dann noch beantwortet, hehe. wirst schon sehen.

 

genieße dann noch den rest und mache keine hektik.


stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hatte in Kapitel 6 eine Zufallsbegegnung mit einem nackten Typen der durch den Wald gelaufen ist.

 

 

War so eine eine Art Wolfsmensch der dann auch in eine Höhle gelaufen ist wo dort auch ein paar Wölfe waren. Hab dort die Wölfe abgeknallt und bin in Höhle gegangen. Dort lag dieser Typ kauernd und wimmernd am Boden. Konnte ihn kurz ansprechen, aber danach ist nichts mehr passiert. Da ich dann dort in der Höhle keine Möglichkeit mehr hatte mit diesen "Wolfsmensch" zu interagieren, (und ich schon einige Bier intus hatte und schon etwas müde war :naughty: ), hab ich den armen Kerl einfach erschossen und mit der Shotgun in seine Einzelteile zerlegt. :D

Hoffentlich hab ich mit dieser Aktion keine mögliche Nebenquest zerstört, keine Ahnung. :think: War aber eine witzige Begegnung !

 


[sIGPIC][/sIGPIC]

 

I´m watching you !

 

:prost::foto:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Warst du schon zuvor mal in Saint Denis? Ich kannte die Stadt schon, weil ich mal in der Nähe unterwegs war und jemandem geholfen habe, dessen Arm von einem Tier gebissen und infiziert wurde.

 

Hehe ich glaube, solche gibt es aber tatsächlich, die nur Blindheit vortäuschen in dem Spiel.

 

Nein, war im Rahmen von Kapitel 4 das erste Mal in Saint Denis. Und ja, es gibt in der Tat Betrüger. Hatte vorhin wieder einen. Ich kontrolliere das vorher immer, ob die Person wirklich blind ist oder das nur vorgibt.

 

Vorhin war in Saint Denis plötzlich Gavins Freund lol. Der arme Mann irrt von Rhodes bis nach Saint Denis rum.


§ 963 Bürgerliches Gesetzbuch
Vereinigung von Bienenschwärmen

Vereinigen sich ausgezogene Bienenschwärme mehrerer Eigentümer, so werden die Eigentümer, welche ihre Schwärme verfolgt haben, Miteigentümer des eingefangenen Gesamtschwarms; die Anteile bestimmen sich nach der Zahl der verfolgten Schwärme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...