Jump to content

Recommended Posts

Seite heute ist die Gametrailers-Review online. Bayonetta erhählt dort 9 von 10 Punkten.

http://www.gametrailers.com/video/review-bayonetta/60470

 

Ist auch wirklich ein klasse Spiel! Wenn ich die Zeit dazu finde zieh ich mir das auch mal rein und die Bosskämpfe sind oder scheinen ja wirklich bombastisch zu sein (hatte bis jetzt nur die Demo zur Verfügung).

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi wollte mal fragen ob der angekündigte patch schon da ist. wegen den framerate einbrüchen und so. und wenn ja ob der echt was gebracht hat. z.B. der demo gegenüber. bin nämlich am überlegen mir das game zuzulegen.

 

dankeschön^^

Share this post


Link to post
Share on other sites

Puh habs mir gestern geholt und heute den tag über hand angelegt an die Dame. Jetzt ists durch. Ein durchgestylter Leckerbissen. Auch Designtechn. perfekt balanciert. Obwohl die level an sich recht crazy an einigen Stellen sind, wusste man immer wo es langgeht. Entweder gabs ne nette kamerafahrt oder halt gar keien andere option. Zwar gibt es keine wirklichen Rätsel, die einen auch fordern,a ber das macht nichts. Immerhin liegt der Fokus auf dem Spass daran, irgendwelche Engel/Monster zu verhauen. Die Steuerung funktioniert sehr gut. Es gibt nen haufen kombos, im Spielgeschehen verleitet es aber dann doch zum Buttonmashing. Okay das ausweichen, springen udn stylishe Gegenrverprügeln klappt dennoch. Obwohl man nicht wirklich eine Kombo eingibt macht das Spiel, was man von ihme rwartet. Lass mich den Gegenr ind ei luft befördern, dort dann malträtieren und dem anderen dann aufn kopfspringen, damit ich den 3. dann ne Folteraktion gebe. Gedacht, Knöppe gedrückt und das Spiel führt es aus. Was ich sagen will, auch wenn man im grunde dauernd R2 drückt und x zum springne und ansonsten dauernd nur dreieck und kreis zu 8ß% wirr durcheinanderdrückt, schafft das Spiel es, einem zu vermitteln, dass man die ganzen Aktionen wirklich durchführt. Es wurd nie langweilig.

 

Optisch find ich es perfekt. klar ist es in der Gesamtheit keine Bombe wie Uncharted 2, wobei ich der meinung war, dass einige Level mindestens, das niveau erreichten, aber halt nicht alle. In den zwischensequenzen wirken einigen texturen matschig, aber der look ist halt genial. Böse zungen können behaupten typisch Japan. Also wennd as da kein hit wird, weiß ich auch nicht mehr. Es gibt rein Leveldesigntechn. ein haufen Anspielungen auf Sega Klassiker. Angefangen bei den Ringen aus Sonic, hier als Heiligenscheine (wie passend). Bis hin zu einigen angenehm lustigen Shootereinlagen.

 

Hoffentlich kommt ein Nachfolger. und hoffentlich werden dort nicht die selben Fehelr gemacht, die damals Devil may Cry 2 ereilten. Ich hoffe ja aufn Coop.

Zumindest ist das Ende dafür perfekt. Mit Jeanne könnte eine zweite Hexe gesteuert werden. na mal kieken. ^^

 

 

Framerateeinbrüche ahtte ich im Spiel über nicht, außer bei einem level ziemlich am Ende hin. Das war aber auch die Ausnahme,w enn auch eien extreme. Was wirklich genervt aht waren die Ladezeiten die gefühlt alle 2 Minuten kamen. Aber das kann man evrschmerzen. ich ahbe zumidnest sehr sehr lange nicht mehr an einem Spiel einen ganzen tag lang gesessen. okay mit Essenspausen ect. Aber der langweilige Samstag mit dem Schneesturm draußen war gerettet. Und jetzt werden die Schätze gesucht. ^^

Share this post


Link to post
Share on other sites
Geht klar. Danke.

 

Ich kann dir nicht empfehlen das Spiel auf "Anfänger" zu spielen. Da kannst du dir nämlich gleich die Augen verbinden, 6 Stunden Dreieck und Viereck drücken und schon flimmert der Abspann über den Bildschirm. Der Modus ist echt nur für Leute gedacht, die noch nie im Leben einen Controller in der Hand hatten - Und selbst die dürften sich unterfordert fühlen.

Auf "Normal" kommst du mit reinem Button-Mashing allerdings schon nicht mehr sehr weit. Das Kampfsystem wird deutlich komplexer (man muss tatsächlich etwas tun um Kombos und Folterattacken rauszuhauen) und Spielspaß und Zeitfaktor steigen locker mal auf das Doppelte. Auf "Normal" kannst du mit 10 bis 12 Stunden Spielzeit rechnen. Da erreicht Bayonetta vom Schwierigkeitsgrad auch gerne mal Ninja Gaiden Qualität.

Alles in allem, immer noch eins der beste Spiele aller Zeiten!


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von "Anfänger" hatte ich nichts gesagt. ^^ Mein Standart-Schwierigkeit ist immer normal und manchmal auch auf hart.

 

Wollte die ungefähre Zeit nur wissen da man ja zum Beispiel bei Dragon Age oder Borderlands schon ein ganzes Stück länger braucht. Weswegen dort ein Kauf sinnvoller wäre.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Von "Anfänger" hatte ich nichts gesagt. ^^ Mein Standart-Schwierigkeit ist immer normal und manchmal auch auf hart.

 

Wollte die ungefähre Zeit nur wissen da man ja zum Beispiel bei Dragon Age oder Borderlands schon ein ganzes Stück länger braucht. Weswegen dort ein Kauf sinnvoller wäre.

 

War ja auch nur ein allgemeiner Tipp von mir, da smelly_jim nur die Spieldauer für den "Anfänger-Modus" angegeben hat. Ich wollte dich also nicht in deiner Spielerehre beleidigen. Ich denke einem Demon`s Soul-Spieler brauch`ich mit "Anfänger" gar nicht erst kommen.

Man muss in die Bewertung aber auch noch mit einbeziehen, dass Bayonetta einen extrem hohen Wiederspielwert besitzt. Du wirst also schon ein paar Stunden Spaß mit Bayonetta haben. Ich kanns dir nur empfehlen.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...