Jump to content

Dark Souls 3


Robusto
 Share

Recommended Posts

  • Replies 1.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

@zsokor, ja aber es sieht ganz anders aus, das ist nicht dasselbe ;-(

 

@Build, bin momentan auch noch selbst am testen. Ob 40/40/40 wirklich lohnt oder ob es sinnvoller wäre Str und Dex zu senken für andere Attribute. Allerdings ist man dann schnell wieder am Abwägen zw. Luck und Quality. Naja, momentan einfach viel ausprobieren. Zum Trainineren ist der Build auf alle Fälle sehr gut: man kann sich wg. der begrenzten Leben und Stamina nicht viele Schnitzer erlauben und wenn man trifft haut man gut rein.

 

 

Hat hier schon jemand den Estoc-Left-Hand Build (Estoc in der linken und Mediumshield Bsp. Lothric Knight in der rechten Hand) gesehn ^^? Ziemlich bekloppt aber sehr effektiv.

Edited by A.C.A.
4gb4awzk.jpg

Link to comment
Share on other sites

Oh man, hab heute mal etwas mit dem Hyper Mode rumgespielt und alter war das geil... So viel Spaß hatte ich lange nicht mehr :lol:

Hab Leute teilweise mit 1300 Dmg getroffen und so natürlich auch welche geone-shoted^^

Werde mich morgen an das Video setzten und das sollte ich dann auch morgen fertig kriegen.

Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος

itq47ubu.jpg

YouTube

Twitch

Link to comment
Share on other sites

@zsoksor, welche Waffe verwendest du denn? Habe bereits Video mit unterschiedlichen Varianten gesehen. Da bietet DSIII scheinbar mehr Abwechslung was die Waffen angeht.

Weiß noch wie ich in DSI mal einen Hyper-Build mit Winged-Spear und Dragon-Great-Axe (=>AoE-Attacke) gemacht habe. War auch extrem lustig; häufig hat einen PowerWithin gekillt nachdem man einen Kampf gewonnen hat.

4gb4awzk.jpg

Link to comment
Share on other sites

Hab das Astora Greatsword genutzt. Finde das Ding einfach geil^^

Und ich habe den Schaden noch nicht einmal maximiert. Kann locker noch ein paar 100 AR draufklatschen. Werde ich warscheinlich auch in Zukunft mal machen ;)

 

Hier ist auch das Video, falls du reinschauen möchtest. Wird alles gezeigt :ok:

Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος

itq47ubu.jpg

YouTube

Twitch

Link to comment
Share on other sites

Alter, hatte gerade nen Fightclub invadet und hatte da meine bisher beste Siegesserie. Hab leider nicht mit gezählt, waren aber bestimmt an die 15 Siege, nur um dann bei einem Lagger zu sterben... :wallbash: ^^

Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος

itq47ubu.jpg

YouTube

Twitch

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Mir ist neulich eine Idee gekommen, welche ein Langstreckenrennen betrifft. Leider hat GT nicht die Möglichkeit, dass man in der Box einen Fahrerwechsel machen kann. Dazu habe ich mir Folgendes überlegt und würde gerne wissen, ob es hier in der Community Interesse gibt, das umzusetzen.   Ich dachte mir das in etwa so. Ein 3h Rennen mit 3 Fahrern pro Team, da 16 Leute in eine Lobby passen, wären es demnach 5 Teams und ein Platz für mich als Zuschauer. Wie werden die Teams eingeteilt? Nachdem wir uns für eine Strecke entschieden haben, werden wir ein 30min Shootout Fahren woraus sich dann die Teams bilden würden. Demnach würde es so aussehen Platz 1. im Shootout = Erster Fahrer Team 1 Platz 2 im Shootout = Erster Fahrer Team 2 Platz 3. im Shootout = Erster Fahrer Team 3 Platz 4 im Shootout = Zweiter Fahrer Team 1 usw...  Regeln für das Rennen Es wird 3h gefahren, nach einer halben Stunde ist ein Fahrerwechsel vorgesehen, damit der dritte Fahrer aus dem Team nicht erst nach 2h dass erste Mal fahren darf Reifenverschleiß und Tankverbrauch sind eingeschaltet. Der mechanische Schaden ist auf Leicht eingestellt. Das Wetter ist variabel, kann also eventuell regnen, falls eine Strecke gewählt wird, auf der es Regen gibt. Die Abkürzungs- und Fahrzeugkollisionsstrafen sind ebenfalls eingeschaltet.   Wie wird der Start und der Fahrerwechsel vollzogen? Nehmen wir als Beispiel Monza. Die Start/Ziel Gerade hat sehr viel Platz, um diesen Fahrerwechsel möglich zu machen. Nachdem die Zeiten aus dem Shootout feststehen und somit auch die Startpositionen, werden die 5 schnellsten Fahrer der 5 Teams die erste halbe Stunde absolvieren. Die restlichen Fahrer werden sich anhand ihrer Shootout Zeiten auf der Start/Ziel Geraden abfahrbereit schräg an den Rand stellen. Sobald sich die restliche Zeit der vollen Stunde nähert, wird der Fahrerwechsel eingeleitet. Kennt ihr noch den Staffellauf aus Schulzeiten? Genauso machen wir es hier.  Beispiel!  Fahrer 1 Team 1 kommt auf der Startzielgeraden an sobald Fahrer 2 aus Team 1 seinen Kollegen vorbeirauschen sieht, fährt er los. Fahrer 1 hält sich dann rechts und bremst runter und bleibt erstmal rechts auf der langen Zielgeraden. Da ich das Rennen beobachte, werde ich im Ingame Chat die Anweisung geben sich auf die Position des Teamkollegen zu begeben, sobald die Strecke frei ist.   Das ist erstmal nur die Grundform der Idee. Lasst mich wissen, was ihr davon haltet
    • Tach Kinners Was´n hier los? Sofort alle ab ins Benimm-Zimmer! Das sind doch keine Sachen hier! Also ehrlich, ich bin schockiert!!!                              
    • Wieder ne neue Karre in der Garage, diesmal ein Jaguar.  
    • Aber doch nicht am Pfosten 😂 weiß ich bescheid wenn mein Bohrer kaputt ist 😂
    • Na weil er genagelt werden wollte 😉 Genagelt werden wollen doch viele Damen und einige Herren
×
×
  • Create New...