Jump to content

Battlefield 1


Rooney883
 Share

Recommended Posts

  • 2 weeks later...
Gestern Abend zockt ein Kumpel Bf1 , ich joine rein .

 

Was sehe ich unten zwecks Warteschleife ?

 

" Premium Nutzer Vorrang 1 "

 

Daaffuuqqqqq :trollface:

 

Das ist schon a bissle übel für No Premium Zocker :duden:

 

War doch schon immer so seit es Premium gibt^^

Heute mal wieder 2 Runden gespielt ... Am Rande des Reichs und Wald der Argonnen. Die Maps kannst beide kübeln, überhaupt der Wald ist langweilig ohne Ende. Zum Glück kommt bald der DLC, bin aber eh noch mit Horizon beschäftigt. Wird wohl wirklich erst wieder gezockt wenn der DLC da ist.

DIE PLAY3.DE LEGENDE: DER CLUB DER TOTEN DICHTEN (Leider sind viele Beiträge nicht mehr vorhanden)

Link to comment
Share on other sites

War doch schon immer so seit es Premium gibt^^

Heute mal wieder 2 Runden gespielt ... Am Rande des Reichs und Wald der Argonnen. Die Maps kannst beide kübeln, überhaupt der Wald ist langweilig ohne Ende. Zum Glück kommt bald der DLC, bin aber eh noch mit Horizon beschäftigt. Wird wohl wirklich erst wieder gezockt wenn der DLC da ist.

 

Ja ? Habs nie bemerkt .

 

Ja haste recht . In 5 Tagen Attacken :trollface:

Link to comment
Share on other sites

Ich bin mir da eigentlich sicher, seitdem Premium damals bei BF3 eingeführt wurde, wurde auch mit einer Bevorzugung bei Warteschlangen geworben.

 

Ist auch so. Wobei ich mich echt frage ob das wirklich so ist. Gerade wenn ich mit kumpels im spaud zocke sind diebvor mir auf dem server obwohl sie kein premium haben. Und bin weiterhin.in der Warteschlange. Ist bei bf4 und 1 so. Bei mir.

Geb 15.2.15, 14:08Uhr

Willkommen auf der Welt

:love::love:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Sony wird aller Voraussicht nach auch diese Generation gewinnen, ganz unabhängig davon was für gewaltige Argumente Microsoft inzwischen auf der Haben-Seite hat. Dafür ist die Fanbase schlicht zu riesig, der Hype auf die PS5 und deren Spiele ungebrochen auf einem anderen Level als bei der Xbox und auch ganz simpel: Die Spiele viel zu gut. Der Spiele-Train bei MS kommt ja erst so langsam ins Rollen. Sony braucht "nur" ein neues Kaliber á la "neues Naughty-Dog-Spiel" oder "God of War" ankündigen/releasen und das Internet bebt und die Meta-Critic-Rankings knallen in den mittleren 90er-Bereich. Berechtigterweise. Der Output und die Produktionsqualität ist enorm hoch, während man das in der Form noch nicht ganz bei Microsoft findet (fernab von Forza Horizon oder dem Flight Sim, der aber auch nicht für jeden etwas ist).Ein Halo Infinite etwa ist ein richtig tolles Spiel(!), aber dass man dazu so viele durchaus kritische Stimmen in Foren (auch hier, siehe den Thread) und auch in Tests zur Kampagne findet, gibt es so eben normalerweise nicht bei Sonys Vorzeigetiteln. Da begeistert ein Uncharted 4 oder Last of Us 2 tatsächlich 95% der Menschen, die auf Action-Adventures stehen, setzt neue Maßstäbe bei Technik oder inhaltlichen Ansätzen und wird dadurch auch ganz anders außerhalb der Spielewelt wahrgenommen. Während man bei Halo Infinite trotz unbestreitbarer Qualität nicht sagen kann dass es 95% der Ego-Shooter-Fans regelrecht umhaut oder das Genre/Medium durch Story, Spielwelt oder Grafik auf ein neues Level hebt.Aber ich bin mir ganz sicher: Diese Kracher werden kommen. Es sind inzwischen so dermaßen viele fähige Entwickler an Bord.Und dann kommen diese Titel, die eine ähnliche Wirkung haben werden wie damals 2001, als ein Halo 1 die Welt erblickte und die Wahrnehmung von Ego-Shootern auf Konsolen nachhaltig für immer veränderte.
    • Sony wird aller Voraussicht nach auch diese Generation gewinnen, ganz unabhängig davon was für gewaltige Argumente Microsoft inzwischen auf der Haben-Seite hat. Dafür ist die Fanbase schlicht zu riesig, der Hype auf die PS5 und deren Spiele ungebrochen auf einem anderen Level als bei der Xbox und auch ganz simpel: Die Spiele viel zu gut. Der Spiele-Train bei MS kommt ja erst so langsam ins Rollen. Sony braucht "nur" ein neues Kaliber á la "neues Naughty-Dog-Spiel" oder "God of War" ankündigen/releasen und das Internet bebt und die Meta-Critic-Rankings knallen in den mittleren 90er-Bereich. Berechtigterweise. Der Output und die Produktionsqualität ist enorm hoch, während man das in der Form noch nicht ganz bei Microsoft findet (fernab von Forza Horizon oder dem Flight Sim, der aber auch nicht für jeden etwas ist).Ein Halo Infinite etwa ist ein richtig tolles Spiel(!), aber dass man dazu so viele durchaus kritische Stimmen in Foren (auch hier, siehe den Thread) und auch in Tests zur Kampagne findet, gibt es so eben normalerweise nicht bei Sonys Vorzeigetiteln. Da begeistert ein Uncharted 4 oder Last of Us 2 tatsächlich 95% der Menschen, die auf Action-Adventures stehen, setzt neue Maßstäbe bei Technik oder inhaltlichen Ansätzen und wird dadurch auch ganz anders außerhalb der Spielewelt wahrgenommen. Während man bei Halo Infinite trotz unbestreitbarer Qualität nicht sagen kann dass es 95% der Ego-Shooter-Fans regelrecht umhaut oder das Genre/Medium durch Story, Spielwelt oder Grafik auf ein neues Level hebt.Aber ich bin mir ganz sicher: Diese Kracher werden kommen. Es sind inzwischen so dermaßen viele fähige Entwickler an Bord.Und dann kommen diese Titel, die eine ähnliche Wirkung haben werden wie damals 2001, als ein Halo 1 die Welt erblickte und die Wahrnehmung von Ego-Shootern auf Konsolen nachhaltig für immer veränderte.
    • Hat jemand Overwatch gespielt und kann sagen, ob es gut ist? 
    • Sony wird aller Voraussicht nach auch diese Generation gewinnen, ganz unabhängig davon was für gewaltige Argumente Microsoft inzwischen auf der Haben-Seite hat. Dafür ist die Fanbase schlicht zu riesig, der Hype auf die PS5 und deren Spiele ungebrochen auf einem anderen Level als bei der Xbox und auch ganz simpel: Die Spiele viel zu gut. Der Spiele-Train bei MS kommt ja erst so langsam ins Rollen. Sony braucht "nur" ein neues Kaliber á la "neues Naughty-Dog-Spiel" oder "God of War" ankündigen/releasen und das Internet bebt und die Meta-Critic-Rankings knallen in den mittleren 90er-Bereich. Berechtigterweise. Der Output und die Produktionsqualität ist enorm hoch, während man das in der Form noch nicht ganz bei Microsoft findet (fernab von Forza Horizon oder dem Flight Sim, der aber auch nicht für jeden etwas ist).Ein Halo Infinite etwa ist ein richtig tolles Spiel(!), aber dass man dazu so viele durchaus kritische Stimmen in Foren (auch hier, siehe den Thread) und auch in Tests zur Kampagne findet, gibt es so eben normalerweise nicht bei Sonys Vorzeigetiteln. Da begeistert ein Uncharted 4 oder Last of Us 2 tatsächlich 95% der Menschen, die auf Action-Adventures stehen, setzt neue Maßstäbe bei Technik oder inhaltlichen Ansätzen und wird dadurch auch ganz anders außerhalb der Spielewelt wahrgenommen. Während man bei Halo Infinite trotz unbestreitbarer Qualität nicht sagen kann dass es 95% der Ego-Shooter-Fans regelrecht umhaut oder das Genre/Medium durch Story, Spielwelt oder Grafik auf ein neues Level hebt.Aber ich bin mir ganz sicher: Diese Kracher werden kommen. Es sind inzwischen so dermaßen viele fähige Entwickler an Bord.Und dann kommen diese Titel, die eine ähnliche Wirkung haben werden wie damals 2001, als ein Halo 1 die Welt erblickte und die Wahrnehmung von Ego-Shootern auf Konsolen nachhaltig für immer veränderte.
    • Star Wars - Das Buch von Boba Fett - Kapitel 4 (Disney+) Info: Jede Woche eine neues Kapitel. 7 Kapitel hat die erste Staffel.   für mich persönlich geht es klasse und interessant weiter. die neue folge/kapitel hatte gut abwechslung und das ende macht lust auf mehr.
×
×
  • Create New...