Jump to content
Play3.de
Mr. Robards

Krafttraining- Eisensport und Ernährung

Recommended Posts

Rotatoren werden immer warm gemacht, bei schlechter Technik und viel Gewicht schützt das trotzdem nicht

:)

 

 


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rotatoren werden immer warm gemacht, bei schlechter Technik und viel Gewicht schützt das trotzdem nicht

:)

 

 

 

ist aber noch immer besser als wenn du dich gar nicht aufwärmst und sofort Maximalkraft mit guter Technik machst. Kann auch nicht gut sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da ich sowieso keine 1RM Sätze mache, ist das unerheblich :D

Und aufwärmen ist selbstverständlich :)


„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hört sich Ja gut an, wünsche dir viel Glück dabei ;)

 

Wie wärmt ihr euch eigentlich eure Schultern auf?

 

Bis jetzt habe ich immer nur mit 1-2kg paar Wdh Seitheben und Press gemacht aber habe gelesen man sollte die Rotatoren auch aufwärmen. Werde dann wohl beim nächsten Training bisschen Innen und Außenrrotatoren warm machen wohl ich nie Schulterprobleme habe

 

Laut neustem Rühl Video, Hipsterzeug ;-)

 

Ich wärme sie aber trotzdem auf

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich würde mal interessieren, welche Aufwärmübungen ihr macht, bevor ihr richtig loslegt mit dem Training. Kurze Aufwärmung am Laufband mit anschließendem Dehnen oder doch lieber eine andere Variante? Ich hatte mal mitbekommen, dass zu langes Dehnen die Performance beeinträchtigen kann. Was meint ihr?

Edited by Jakob79

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich mache meine Rotatoren beim Oberkörpertraining immer vorher warm und mache dann meist noch 1 oder 2 Aufwärmsätze bei der ersten schweren Grundübung.

 

Laufband halte ich vor dem Training für kontraproduktiv, da man so schon Energie verbraucht, welche man auch in ein paar Sätze mehr fürs Training investieren könnte, dasselbe gilt für das Essen vorher.

 

Verdauung kostet Energie ;)

 

Dehnen besser an Ruhetagen, zumindest aus meiner Erfahrung.

Wenn jemand wissenschaftliche Studien und Belege zeigen kann, dass das Dehnen das Training positiv, negativ oder überhaupt nicht beeinträchtigt, dann bitte posten :)

 

Einheit von heute

 

Bankdrücken:

 

 

80kg 12x

85kg 9x

87,5kg 6x

 

Dips:

 

3x12

 

Brustpresse:

 

70kg 8x sehr langsame Negative

70kg 12x

 

Kabelzug:

 

20kg 2x10

 

Seitheben:

 

8kg 20x

10kg 12x

8kg 15x

 

French Press KH:

 

12kg 14x

12kg 11x

 

Zum Schluss noch einen Satz Kabelzug über Kopf mit dem Seil

 

45kg 12x

 

Heftiger Pump in Brust, und seitlichen Deltas :)

Edited by Rushfanatic

„Wenn ich Kultur will, stell ich meinen Joghurt über Nacht raus.“

Share this post


Link to post
Share on other sites

kann Rush teilweise Recht geben, wohl ich 5 Minuten Laufband oder Stepper für sehr empfehlenswert halte. Finde dadurch kann man sich nochmal richtig vorm Training warm machen und der Körper ist schon bisschen auf hochtouren und durchblutet, fühlt sich beim Training besser an.

 

Wer aber 12km/h einstellt und danach total fertig ist hat selber Schuld

Share this post


Link to post
Share on other sites
kann Rush teilweise Recht geben, wohl ich 5 Minuten Laufband oder Stepper für sehr empfehlenswert halte. Finde dadurch kann man sich nochmal richtig vorm Training warm machen und der Körper ist schon bisschen auf hochtouren und durchblutet, fühlt sich beim Training besser an.

 

Wer aber 12km/h einstellt und danach total fertig ist hat selber Schuld

 

Das kommt sicher auch auf den Körper an. Bei mir reichen 5 Minuten Stepper, dann bin ich auf Touren. Vor allem bei dem Wetter.


[sIGPIC][/sIGPIC]

Share this post


Link to post
Share on other sites
Formcheck :)

 

sieht gut aus, hast ja wirklich keine Pickel. Ich habe im Schulterbereich nur noch starke Probleme, im Gesicht ist die Haut zum Glück jetzt total rein.

 

 

Kann wer mir eine gute Alternativübung zu Kniebeugen empfehlen?

 

habe heute nochmal probiert aber beim 2 Satz mit 60kg habe ich den Ichiasnerv doch sehr stark gemerkt bzw. hat geschmerzt.

 

Beinpresse habe ich auch schon probiert (waagerecht) aber merke das da auch schon gut.

 

Wäre beinpresse senkrecht besser oder welche Übung gibt es noch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...