Jump to content
Hopperrapper

Gran Turismo Sport

Recommended Posts

Gestern habe ich mir im Meilen-Shop für 5.000 Meilen das ultimative Auto für den Shifter gekauft.

Das Chevrolet Corvette C7 Gr.3 Road Car. Hat ne 6-Gang H-Schaltung, fährt sich mega mit dem Shifter und sieht zudem auch noch extrem nice aus. :ok:

 

Im Meilen-Shop gibts ja immer 2 Autos zur Auswahl die man beim Händler nicht kaufen kann. Ist auch ne feine Sache. 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6/29/2020 um 8:55 AM schrieb Buzz1991:

Jo, das Spiel fühlt sich mit einem guten Lenkrad und Pedalen echt super an. Die GT3-Wagen machen mir am meisten Spaß. Probier auch mal den Porsche 911 RSR auf der Nordschleife. 👍🏻

Der Porsche 911 RSR (991) '17 ist mittlerweile mein absoluter Lieblingswagen. Fahre fast nur noch damit rum. 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 54 Minuten schrieb Banane:

Der Porsche 911 RSR (991) '17 ist mittlerweile mein absoluter Lieblingswagen. Fahre fast nur noch damit rum. 😉

 

Der liegt wie ein Brett auf der Straße. Wirklich ein großartiges Auto :)

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Buzz1991

Was bringt es eigentlich bei Autos wie z.Bsp. dem Red Bull X2014 diese Meilenpunkte für mehr Leistung und Gewichtsreduktion auszugeben?
Man kann ja beim Regler dann ohnehin nichts verstellen und die Leistung bzw. das Gewicht bleibt gleich.

Sind in dem Fall 5 Stufen, bei anderen Karren sind es nur 3 Stufen. Das betrifft auch noch andere Autos, da kauft man zwar die Stufen, aber es ändert doch nix, oder?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Minuten schrieb Banane:

@Buzz1991

Was bringt es eigentlich bei Autos wie z.Bsp. dem Red Bull X2014 diese Meilenpunkte für mehr Leistung und Gewichtsreduktion auszugeben?
Man kann ja beim Regler dann ohnehin nichts verstellen und die Leistung bzw. das Gewicht bleibt gleich.

Sind in dem Fall 5 Stufen, bei anderen Karren sind es nur 3 Stufen. Das betrifft auch noch andere Autos, da kauft man zwar die Stufen, aber es ändert doch nix, oder?

 

Das kann ich dir gar nicht beantworten. Scheint dann wirklich nichts zu bringen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Porsche 911 GT3 RS macht nen Wheelie beim Anfahren wenn man ihn zu sehr hochschraubt. 😄

Heckmotor, Heckantrieb, vorne kein Gewicht, der hebt ab.^^ Muss mal gucken wie weit man den max. tunen darf, sodass er nicht vorne hoch geht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb Banane:

Der Porsche 911 GT3 RS macht nen Wheelie beim Anfahren wenn man ihn zu sehr hochschraubt. 😄

Heckmotor, Heckantrieb, vorne kein Gewicht, der hebt ab.^^ Muss mal gucken wie weit man den max. tunen darf, sodass er nicht vorne hoch geht.

 

Sowas habe ich noch nie getestet. Hört sich aber lustig an. :D

Bist du schon die zwei Regenstrecken gefahren? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Buzz1991:

Sowas habe ich noch nie getestet. Hört sich aber lustig an. :D

Bist du schon die zwei Regenstrecken gefahren? 

Ja, bin ich schon. Sind echt klasse.

Naja, ich schraube ja generell die Leistung bei den Karren immer ganz nach oben und das Gewicht ganz runter. Dazu noch so tief wie möglich legen. Ist allerdings beim GT3 RS nicht zu empfehlen. 😃

Beim RSR (991) '17 ist das wiederum Top. Der hat aber auch einen Mittelmotor und ist natürlich generell der viel bessere Porsche.

 

Hast du mal den stärksten Dodge Tomahawk VGT auf der High Speed Strecke getestet? Der Wagen bringt es auf 650 km/h (mit Hilfe der Überholen-Taste). Einfach krank das Teil.^^
Damit kann mans aber auf normalen Strecken vergessen. Das Handling ist kacke.

 

Scheinbar ist was schnellste Rundenzeiten betrifft immer noch der Red Bull X2014 das Maß aller Dinge.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hab das jetzt mal genau getestet mit dem Porsche 911 GT3 RS.

Dass er abhebt hängt nur mit der Bodenfreiheit zusammen. Man kann die Leistung ganz hoch stellen und das Gewicht ganz runter, man darf ihn dann nur nicht zu tief legen.

Das Ding ist ja auch richtig geil zu fahren, ich liebe das Auto. 😉

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 7/23/2020 um 7:50 PM schrieb Banane:

Hab das jetzt mal genau getestet mit dem Porsche 911 GT3 RS.

Dass er abhebt hängt nur mit der Bodenfreiheit zusammen. Man kann die Leistung ganz hoch stellen und das Gewicht ganz runter, man darf ihn dann nur nicht zu tief legen.

Ach, da werden Erinnerungen wach an GT3, da konnte man mit dem Toyota GT-One auch mit Wheelie durch die Gegend fahren. Gibts bei GT Sport keine Einstellungen für die Aerodynamik, um den Anpressdruck vorne zu erhöhen?


Noob_Fighter.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...