Jump to content

Eure schwerste Platin ?


Uncut

Recommended Posts

  • 3 weeks later...

Da ich Herausforderungen liebe mache ich gerne auch schwere Platin Trophäen oder Archivments. Lahme 30 Minuten Platin Trophäen sind für mich reinste Geld- und Zeitverschwendung.

Ich hab mehrere wo mir schon der Schweiß sonst wo stand

Alien Isolation (einfach weil es horror ist plus auf sehr schwer und ohne Menschen zu töten 

GoW 3 : Man war das ein tolles schweres knackiges Spiel. Schon der Anfang haut dich auf sehr schwer um. Einfach weil am Anfang direkt ein boss Kampf anfängt :D

Dishonored: oh man auf was man da alles achten muss. Sehr kompliziert auf alles zu achten und einfach zu viel verpassbar. Auch ein Grund wieso ich mit Teil 2 nie richtig angefangen hab

MGS V: alles auf s und die Aufgaben dazu haben viel Konzentration in Anspruch genommen 

MGS 4: alle Abzeichen bekommen... 

MGS Revengeance: der letzte Boss auf schwersten Schwierigkeitsgrad ist badass. Wer eine Herausforderung sucht... Hier habt ihr eine. 

Prototype : einfach schwer und unfair auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad 

Dead space 2: auf dem schwersten Modus durchspielen und nur drei mal speichern dürfen. 

Killzone 2: ehrenrang #4 man hab ich das Spiel damals geliebt

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 56 Minuten schrieb GeaR:

Da ich Herausforderungen liebe mache ich gerne auch schwere Platin Trophäen oder Archivments. Lahme 30 Minuten Platin Trophäen sind für mich reinste Geld- und Zeitverschwendung.

Ich hab mehrere wo mir schon der Schweiß sonst wo stand

Alien Isolation (einfach weil es horror ist plus auf sehr schwer und ohne Menschen zu töten 

GoW 3 : Man war das ein tolles schweres knackiges Spiel. Schon der Anfang haut dich auf sehr schwer um. Einfach weil am Anfang direkt ein boss Kampf anfängt :D

Dishonored: oh man auf was man da alles achten muss. Sehr kompliziert auf alles zu achten und einfach zu viel verpassbar. Auch ein Grund wieso ich mit Teil 2 nie richtig angefangen hab

MGS V: alles auf s und die Aufgaben dazu haben viel Konzentration in Anspruch genommen 

MGS 4: alle Abzeichen bekommen... 

MGS Revengeance: der letzte Boss auf schwersten Schwierigkeitsgrad ist badass. Wer eine Herausforderung sucht... Hier habt ihr eine. 

Prototype : einfach schwer und unfair auf dem schwersten Schwierigkeitsgrad 

Dead space 2: auf dem schwersten Modus durchspielen und nur drei mal speichern dürfen. 

Killzone 2: ehrenrang #4 man hab ich das Spiel damals geliebt

 

 

Hast du alles ohne Hilfe erreicht oder hast du dich belesen

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb Uncut:

Hast du alles ohne Hilfe erreicht oder hast du dich belesen

Dishornered hab ich mich belesen... Das wäre aber auch extrem Zeit aufwendig xD und natürlich bei sammelobjekten sowieso. Ist doch nervig eins zu verpassen und dann alles von neu machen zu müssen aber ansonsten bis auf den sammel Kram alles alleine gemacht. 

Sammelzeug und farmen ist einfach schlecht programmiert. Da bin ich echt froh, wenn ein Spiel nicht alles haben möchte, nichts verpassbar ist oder man sie am Ende nachholen kann. Hab aus den Fehlern von Bioshock gelernt. Einfaches durchlaufen und dann ist ein Gebiet nicht mehr erreichbar und schon kann man von neu anfangen. Aber grundsätzlich Spiel ich anfangs ohne guide, außer es ist wirklich extrem lang und ich will schon die Platin anstreben. Beispiel the witcher 3.da sind gwint Karten verpassbar und so ein monster 100 Stunden Spiel will ich einfach nicht ein zweites Mal anfangen müssen. Klar muss ich nichts aber wenn man sich das als Ziel vornimmt, dann will man es auch schaffen, wenn aber etwas so leicht zu verpassen ist, mag ich die Aufgabenstellung nicht. Wie soll man ernsthaft immer diese sammelgegenstände ohne guide sonst finden? Die ganzen Leute die Youtube Videos machen mit den sammelgegenstände finden doch nicht ernsthaft alle 100 Sammelgegenstände alleine in so kurzer Zeit mit veröffentlichung des Videos. 

Link to comment
Share on other sites

Müsste bei mir prinzipiell auch Bloodborne plus Dlc sein, auch wenn der Frust hauptsächlich in den Dungeons hochgekocht ist. Im Hauptspiel an sich war eigentlich nur der Orphan of Kos ein ordentlicher Provokateur 😂

Die Dark Souls Games waren recht einfach im Vergleich, nur die Farmaktionen haben übel genervt. 

Hut ab an Leute, die richtig knackige Roguelites auf 100% bekommen. Bei Curse of the dead gods fehlen mir noch 2 oder 3 und bei Dead Cells noch mehr. Hades geht wiederum recht easy. 

Edited by Frag Sabbath
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Frag Sabbath:

Müsste bei mir prinzipiell auch Bloodborne plus Dlc sein, auch wenn der Frust hauptsächlich in den Dungeons hochgekocht ist. Im Hauptspiel an sich war eigentlich nur der Orphan of Kos ein ordentlicher Provokateur 😂

Die Dark Souls Games waren recht einfach im Vergleich, nur die Farmaktionen haben übel genervt. 

Hut ab an Leute, die richtig knackige Roguelites auf 100% bekommen. Bei Curse of the dead gods fehlen mir noch 2 oder 3 und bei Dead Cells noch mehr. Hades geht wiederum recht easy. 

Hängt von der Aufgabenstellung ab. Wenn du das Spiel nur durchspielen musst wie bei returnal okay. Doch wenn es wie bei blinding by Issac (heißt es so?) darum geht mit dem schlechtesten charakter der mit einem hit stirbt durchzuspielen, dann ist es echt schwer xD

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb GeaR:

Hängt von der Aufgabenstellung ab. Wenn du das Spiel nur durchspielen musst wie bei returnal okay. Doch wenn es wie bei blinding by Issac (heißt es so?) darum geht mit dem schlechtesten charakter der mit einem hit stirbt durchzuspielen, dann ist es echt schwer xD

Binding of Isaac ist wirklich richtig fies, da war selbst ich raus nach kurzer Zeit 😂 aber mir hat das Design und das Gameplay auch nicht sonderlich zugesagt. Falls jemand hier in der Community das Spiel auf Platin hat, dann hat die Person meinen maximalen Respekt 😅

Link to comment
Share on other sites

vor 46 Minuten schrieb GeaR:

Dishornered hab ich mich belesen... Das wäre aber auch extrem Zeit aufwendig xD und natürlich bei sammelobjekten sowieso. Ist doch nervig eins zu verpassen und dann alles von neu machen zu müssen aber ansonsten bis auf den sammel Kram alles alleine gemacht. 

Sammelzeug und farmen ist einfach schlecht programmiert. Da bin ich echt froh, wenn ein Spiel nicht alles haben möchte, nichts verpassbar ist oder man sie am Ende nachholen kann. Hab aus den Fehlern von Bioshock gelernt. Einfaches durchlaufen und dann ist ein Gebiet nicht mehr erreichbar und schon kann man von neu anfangen. Aber grundsätzlich Spiel ich anfangs ohne guide, außer es ist wirklich extrem lang und ich will schon die Platin anstreben. Beispiel the witcher 3.da sind gwint Karten verpassbar und so ein monster 100 Stunden Spiel will ich einfach nicht ein zweites Mal anfangen müssen. Klar muss ich nichts aber wenn man sich das als Ziel vornimmt, dann will man es auch schaffen, wenn aber etwas so leicht zu verpassen ist, mag ich die Aufgabenstellung nicht. Wie soll man ernsthaft immer diese sammelgegenstände ohne guide sonst finden? Die ganzen Leute die Youtube Videos machen mit den sammelgegenstände finden doch nicht ernsthaft alle 100 Sammelgegenstände alleine in so kurzer Zeit mit veröffentlichung des Videos. 

Ja das kenne ich , manchmal geht's nicht ohne

Link to comment
Share on other sites

vor 13 Minuten schrieb Uncut:

Ja das kenne ich , manchmal geht's nicht ohne

Geht schon xD ich erinner mich noch an die Zeiten, als es kein Internet gab und trotzdem hab ich alle 100 Päckchen in gta3, vice city und San Andreas nicht gefunden und dann fehlten noch irgendwo 3 Stück in der gigantischen Welt für uns damals. Haha ach was sag ich da. Das ging ja schon damals nicht gut. Aber die magazine haben einem geholfen. So geil die Zeiten... 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb GeaR:

Geht schon xD ich erinner mich noch an die Zeiten, als es kein Internet gab und trotzdem hab ich alle 100 Päckchen in gta3, vice city und San Andreas nicht gefunden und dann fehlten noch irgendwo 3 Stück in der gigantischen Welt für uns damals. Haha ach was sag ich da. Das ging ja schon damals nicht gut. Aber die magazine haben einem geholfen. So geil die Zeiten... 

Ja das wär toll.. noch schön was in der Hand gehabt... Alles noch schön in Zeitung nachgelesen..

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...