Jump to content

Der "Alle mögen das Spiel, nur ich nicht"-Thread


Guest
 Share

Recommended Posts

Genres die ich nicht mag :

-Roguelikes (ich finde es einfach wenig interessant das alles noch mal machen zu müssen, oder Runs zu starten um marginal bessere Ausrüstung zu haben )

- Survial Spiele (Ich verstehe den Hype darum nicht. Mich reißen Nahrungsaufnahmen und Rohstoffsuche/Rohstoff-Farmen immer raus )

-Sportspiele/Rennsimulationen (Für mich einfach langweilig. Egal ob es Fifa/NHL oder sonst was ist. Bei Rennspielen ist es ähnlich, da ich grinden unglaublich schrecklich finde )

-Lootershooter der Marke Destiny und co. (Borderlands bildet hier eine Ausnahme, da man immer eine Story bekommt und den Charakter auch leveln kann, was ja bei Destiny irgendwann nur übers Equipment geht. Ich finde es schrecklich langweilig/eintönig tausend mal einen Dungeon zu machen um vielleicht Waffen zu finden die 2 Schadenspunkte mehr machen)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Witcher 3 unnötig aufgeblähte Welt, schwaches Gameplay.

Mass Effect 2, sicher kein schlechtes Spiel aber für mich der mit BioWare RPGs groß geworden ist eine Enttäuschung. Zu viel Shooter zu wenig RPG.

  • Sad 2
Link to comment
Share on other sites

Sämtliche COD MP Teile (SP wahr immer ein Action Garant) und Crysis 1-3

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

Horizon Eins und Zwei, außerordentlich langweilig.

Red Dead Redemption Eins und Zwei, hier das Gleiche.

Sekiro, da fehlt für mich so viel was ein Souls ausmacht (es ist bewusst keines, ist mir schon klar).

Elden Ring: Finde ich nicht schlecht, eher gut. Aber die Open World ruiniert es für mich und bietet mir keinerlei Wiederspielwert. Nach einem Abschluss war Feierabend und seit März habe ich auch keinerlei Interesse mehr daran.

Sportspiele und Rennspiele, mal abgesehen von Skatespielen und theoretisch Burnout.

  • Thanks 1

kaavf73a.jpg

▲▲

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Zusätzlich ist es schwachsinnig, dass man diese nicht einfach immer vorher bekannt gibt und meist hat man bereits alle Sachen erledigt oder bereits Tickets gekauft, wenn diese Happy Hour kommt.
    • Nö nö, eigentlich alles tutti auch wenn man anderer Meinung ist. Für mich gibt es nur drei Leute wo man von Antipathie schreiben könnte, wenn man es so nennen kann. Immerhin ist das hier online und im real life könnte es anders aussehen, würde ich allerdings nicht drauf wetten  
    • Ich habe mich eher auch nicht geärgert (Das bringt eh nix) ich war eher verwundert.  Und ja, ich habe hier auch noch Discs die aus ende der 90er sind (DVD's) die auch nix haben. Deswegen war ich ja so überrascht! 😲
    • ...und das ist jeden Tag so. Totaler Rotz (sory für die Aussprache). . .
    • Mei, das ist ja eigentlich nichts wirklich Neues mehr. Diesen Trend gibt es ja schon länger: Und es ist ja eigentlich auch vollkommen logisch. MS erzieht den Großteil ihrer Spielerschaft ja gerade dazu keine Spiele mehr zu kaufen, weil es ja schließlich Game Pass gibt. Gaming muss billig sein, daran hat MS viele Spieler mittlerweile gewöhnt und da gibt's jetzt auch keinen Weg zurück mehr. Sony wird sich deshalb auch sehr genau überlegen, ob es wirklich klug wäre, ihre großen eigenen Titel Day One in PS Plus Extra oder Premium zu packen. 5,1 Mio. verkaufte Einheiten in 5 Tagen wie jetzt bei GOWR und zwischen 350-400 Mio. Umsatz, die allein dieses eine Spiel somit in nur 5 Tagen generiert hat, gibt's dann halt nicht mehr. Diese Verkaufsverteilung macht es Sony übrigens auch leichter zeitexklusive Deals oder Marketingdeals mit größeren 3rds abzuschließen, weil man ja schließlich damit argumentieren kann, dass eh 70-80% der Spieleverkäufe über die PS Plattform stattfinden. Warum dann nicht die Plattform, die das große Geld ranschafft mit zusätzlichen Inhalten begünstigen, oder sich die Entwicklung für die Xbox gleich ganz sparen(FF7)?  Damit will ich übrigens nicht sagen, dass ich das toll finde, ne logische Entwicklung ist es aber dennoch. Zu 360 Zeiten hatte MS noch solche großen Deals mit COD, GTA oder Oblivion, aber die Zeiten sind längst vorbei, lohnt sich für die großen 3rds ja schließlich auch nicht mehr, außer MS würde für einen GP Day One Release halt kräftig die Geldbörse öffnen.  
×
×
  • Create New...