Jump to content

Immortals Fenyx Rising


Recommended Posts

  • Replies 271
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Von Immortals Fenyx Rising wurde nun eine Demo veröffentlicht, welche auch schon direkt aus dem Store geladen werden kann. So könnten alle bisher unentschlossen nun auch mal reinschauen. Sollte meiner

Gerade ist das Update 1.03 zu Immortals Fenyx Rising erschienen. Auf der PS5 müsst ihr 3,5 Gigabyte runterladen, danach laufen die 60 Hertz im Performance-Modus dafür aber endlich butterweich. Di

habe jetzt eine weile weitergespielt mit dem neuen update. die 60 fps sind jetzt erste sahne, so muss das sein. die vibration usw. ist jetzt aber viel besser als vorher. besonders vibriert jetzt

Posted Images

vor einer Stunde schrieb spider2000:

ich habe angefangen vor 12 tagen und jeden tag ausgiebig gespielt. es macht so süchtig.

 

auf 100 pro. es ist quasi wie Zelda Breath of the Wild, nur noch besser. besonders die rätsel sind alle der hammer. an AC musste ich keine sekunde lang dran denken. ich musste nur immer an Zelda Breath of the Wild denken.

 

ich finde es besser, da hier die rätsel geiler sind und auch viel größer (wo man in die gewölbe reinspringt). dann das kämpfen ist viel geiler im gesamtpaket. dann sind alle gebiete richtig klasse von der optik usw.

Danke für deine Ausführungen - Klingt toll!

Vielleicht hole ich mir das.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb TiM3_4_P4iN:

und die Welt lädt auch zum selbst erkunden ein oder ist alles auf der Karte verzeichnet mit Fragezeichen oder so?

ja, erkunden ohne ende!!!

das geile ist, du entscheidest selber wie du erkundest. entweder scannst du alles selber (mit eine art fernglas), oder du scannst nicht und versuchst selber alles zu finden. wie bei Zelda Breath of the Wild wird erst was angezeigt, wenn du in der nähe bist oder direkt davor (außer du scannst die gegend ab).

fragezeichen wirst du nicht auf der karte sehen. wenn es ein fragezeichen gibt, dann sind das geheime missionen, wo du die aber erst mal durch erkunden auslösen musst.

 

 

vor 5 Stunden schrieb President Evil:

Danke für deine Ausführungen - Klingt toll!

Vielleicht hole ich mir das.

habe ich sehr gerne gemacht.

wenn du Zelda Breath of the Wild magst, dann wirst du dieses game lieben.

Edited by spider2000
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites
Am 12/12/2020 um 7:51 AM schrieb spider2000:

ich habe jetzt 3 gebiete (start gebiet, frühlings gebiet und kriegs gebiet) komplett fertig, zu 100%.

Gibt es vom Spiel eigentlich eine Info, wenn ein Gebiet zu 100% erkundet wurde? Oder woher weißt Du, dass Du wirklich alles erforscht hast?

Link to post
Share on other sites
vor 1 Minute schrieb MadBam:

Gibt es vom Spiel eigentlich eine Info, wenn ein Gebiet zu 100% erkundet wurde? Oder woher weißt Du, dass Du wirklich alles erforscht hast?

gibt keine info wegen 100%. aber ich sehe es bei den Trophäen auf der konsole. dann habe ich alle gebiete komplett gescannt und finde nichts mehr neues. was man nicht scannen kann sind die seltene reittiere die man zähmen muss, sind 25 stück insgesamt. die habe ich alle. die sind in allen 7 gebieten verteilt irgendwo. dann kann man die großen scherben nicht scannen, sehen aus wie große diamanten in 3 verschiedenen farben: rot, blau und violett. die braucht man unter anderen zum aufleven oder für fähigkeiten. in den 3 gebieten habe ich jeden winkel erkundet.

bei den anderen 4 gebieten habe ich nicht alles erkundet und gemacht.

 

  • Thanks 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

@spider2000

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich hätte mir einen kleinen Fortschrittsbalken für jedes Gebiet gewünscht. So scanne ich an jeder Ecke, ob sich dort nicht doch noch irgendwo ein Geheimnis verbirgt – und ich finde auch oft noch etwas neues. Die Gebiete sind ja auch relativ groß (vom Startgebiet mal abgesehen), sodass ein Rundum-Scan von der Statue längst nicht ausreicht, um alles zu entdecken. Das finde ich auch sehr schön, aber so eine kleine Info, wie viel ich schon entdeckt habe, wäre schon nett.

Ich habe bisher knapp über 30 Stunden gespielt und gerade mal das Startgebiet und zirka die Hälfte von Aphrodites Tal des ewigen Frühlings erkundet. Ich glaube, ich habe mir jeden Grashalm und jeden Felsen von allen Seiten angeschaut. 😄

Und ich gebe Dir recht: Immortals Fenyx Rising ist ein ganz besonders Spiel, das seinen eigenen Charm entwickelt und zum ständigen Weiterspielen animiert. Alles greift so schön ineinander. Großartig finde ich auch, dass Sammelaufgaben wie Truhen meist nicht einfach nur in der Gegend herumstehen, sondern in kleine Physikrätsel eingebunden sind. Auch der Humor ist genau meins. Zeus und Prometheus sind mir richtig ans Herz gewachsen. Sogar Hermes finde ich – auf seine nervige Art – irgendwie charmant. Erst habe ich das Spiel mit englischer Sprachausgabe gespielt, dann aber schnell gemerkt, dass die deutschen Sprecher einen richtig guten Job gemacht haben und in meinen Ohren besser klingen als die englischen Möchtegern-Griechen.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb MadBam:

@spider2000

Vielen Dank für Deine Antwort.

Ich hätte mir einen kleinen Fortschrittsbalken für jedes Gebiet gewünscht. So scanne ich an jeder Ecke, ob sich dort nicht doch noch irgendwo ein Geheimnis verbirgt – und ich finde auch oft noch etwas neues. Die Gebiete sind ja auch relativ groß (vom Startgebiet mal abgesehen), sodass ein Rundum-Scan von der Statue längst nicht ausreicht, um alles zu entdecken. Das finde ich auch sehr schön, aber so eine kleine Info, wie viel ich schon entdeckt habe, wäre schon nett.

Ich habe bisher knapp über 30 Stunden gespielt und gerade mal das Startgebiet und zirka die Hälfte von Aphrodites Tal des ewigen Frühlings erkundet. Ich glaube, ich habe mir jeden Grashalm und jeden Felsen von allen Seiten angeschaut. 😄

Und ich gebe Dir recht: Immortals Fenyx Rising ist ein ganz besonders Spiel, das seinen eigenen Charm entwickelt und zum ständigen Weiterspielen animiert. Alles greift so schön ineinander. Großartig finde ich auch, dass Sammelaufgaben wie Truhen meist nicht einfach nur in der Gegend herumstehen, sondern in kleine Physikrätsel eingebunden sind. Auch der Humor ist genau meins. Zeus und Prometheus sind mir richtig ans Herz gewachsen. Sogar Hermes finde ich – auf seine nervige Art – irgendwie charmant. Erst habe ich das Spiel mit englischer Sprachausgabe gespielt, dann aber schnell gemerkt, dass die deutschen Sprecher einen richtig guten Job gemacht haben und in meinen Ohren besser klingen als die englischen Möchtegern-Griechen.

freut mich, das dir das spiel auch richtig klasse gefällt.

ja, wäre schon cool, wenn es ein balken für den fortschritt von jeden gebiet gibt. denn es gibt ja auch geheime missionen, wenn man ein bestimmten ort findet oder gegenstand.

und ja, es ist einfach nur ein ganz besonderes spiel. Ubisoft hat diesmal alles richtig gemacht in meinen augen, auch wenn fast alles wie Zelda: Breath of the Wild ist. aber hey, lieber gut geklaut, also ein mist spiel entwickelt. dann hatte ich nicht ein bug oder absturz gehabt. das bei ein open world, respekt.

die ganzen physikrätsel finde ich eh klasse und macht so süchtig. die deutschen sprecher finde ich auch richtig klasse.

wünsche dir weiterhin ganz viel spaß. du wirst noch extrem viele stunden spielen, wenn du wirklich alles erkunden, machen und finden willst.

Edited by spider2000
  • Like 1
stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Also ich habe jetzt mittlerweile auch ca. 20 Stunden auf der Uhr.

Habe folgende Instelteile bisher erledigt (aber keine 100%)

- Der Schmetterfelsen (Anfangsgebiet)

- Tal des ewigen Frühlings

- Hain des Kleos

Nun bin bin ich im Gebiet "Die Höhle des Krieges" und habe erst einmal die Karte soweit gescannt. Ich muss auch sagen das die Schwierigkeit der Gewölbe des Tartarus echt zunimmt. Gerade die Geschicklichkeitsprüfungen haben es in sich. Was mich etwas nervt ist das die Steuerung manchmal zickt. @spider2000 hattest du bei der Perfektionierung von "Zorn des Ares" auch teilweise Steuerungsmacken? Teilweise ist Fenyx nicht gesprungen oder hat nicht ihre Flügel geöffnet. War echt nervig. Aber ansonsten klasse Spiel :D 

hoffknoff.png

Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb ScorpioN:

Also ich habe jetzt mittlerweile auch ca. 20 Stunden auf der Uhr.

Habe folgende Instelteile bisher erledigt (aber keine 100%)

- Der Schmetterfelsen (Anfangsgebiet)

- Tal des ewigen Frühlings

- Hain des Kleos

Nun bin bin ich im Gebiet "Die Höhle des Krieges" und habe erst einmal die Karte soweit gescannt. Ich muss auch sagen das die Schwierigkeit der Gewölbe des Tartarus echt zunimmt. Gerade die Geschicklichkeitsprüfungen haben es in sich. Was mich etwas nervt ist das die Steuerung manchmal zickt. @spider2000 hattest du bei der Perfektionierung von "Zorn des Ares" auch teilweise Steuerungsmacken? Teilweise ist Fenyx nicht gesprungen oder hat nicht ihre Flügel geöffnet. War echt nervig. Aber ansonsten klasse Spiel :D 

nein, ich hatte keine steuerungsmacken gehabt. alles im grünen bereich bei mir gewesen.

wünsche dir weiterhin ganz viel spaß.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...