Jump to content

Wieviel gebt Ihr für Videospiele und Zubehör im Jahr aus?


Wieviel gebt Ihr für Videospiele und Zubehör im Jahr aus?  

55 members have voted

  1. 1. Abgesehen von der Anschaffung der Konsole und PS+, wieviel gebt Ihr ungefähr für Videospiele und Zubehör im Laufe des Jahres aus? Egal ob digital oder physisch gekaufte Games. Bsp.: jeden Monat ein Full-Price-Game = ca. 840€/Jahr

    • 0€ bis 50€
      0
    • 51€ bis 100€
      3
    • 101€ bis 150€
      6
    • 151€ bis 250€
      8
    • 251€ bis 350€
      6
    • 351€ bis 500€
      8
    • 501€ bis 650€
      8
    • 651€ bis 800€
      3
    • mehr als 800€
      13


Recommended Posts

Kommt immer darauf an was man gerade braucht. Wenn nix kaputt geht oder an Hardware erneut werden muss, gebe ich ca 150-200€ pro Jahr für Spiele aus. Je nachdem wie das Spielejahr war und wie es mit Angeboten aussieht.

Da ich noch genug Spiele habe die auf mich warten, muss mich ein Spiel packen damit ich direkt zu schlage. Ansonsten versuche ich immer wieder den "Stapel" kleiner werden zu lassen. Zumal ich sehr viele Spiele zocke die einiges an Stunden fressen, dann kommen noch die online Spiele hinzu die stets aktualisiert werden.

Link to comment
Share on other sites

Bei mir sind es etwa 800-1000€ im Jahr. Ich bin Vielkäufer, trotzdem warte ich fast immer mindestens bis zum ersten Angebot und versuche den Preis über günstiges Guthaben und zusätzliche Accounts zu minimieren.

Für einige wenige Spiele mache ich eine Ausnahme und kaufe dann auch zu Release.

stanislav.png
Link to comment
Share on other sites

Kommt sehr stark darauf an. Letztes Jahr war es durch PS5 + Zubehör + Launchtitel relativ viel. Sonst halte ich mich eher zurück und warte auf Angebote. - ca 500 Euro, weil wenn es denn mal Angebote gibt, man auch irgendwie vieles kauft, was man jetzt nicht unbedingt gebraucht hätte...

Link to comment
Share on other sites

Zur Zeit versuche ich gebrauchte Spiele zu holen, oder im Tausch. Spiele jetzt Witcher 3 und wird mich wahrscheinlich noch 1-2 Monate bechäftigen. Ansonsten, wenn es kurze Games sind, 1 pro Monat. Hardware seit Jahren nichts weiter gekauft.

Also wenn mal ein neues Spiel dabei sein sollte, vllt. 200 € im Jahr.

 

Gruß

Edited by Kintaro Oe

wallpaper-golden-boy-wallpaper-2.jpg.5b77fedb8eb1975314b0a017c8dae897.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich hab mal 251-350 angegeben. Ich führ da nicht Buch drüber. Ich kaufe viel zum Release, verkaufe dann aber auch zeitnah wieder. Die 251-350 Euro sollten in etwa der „Verlust“ sein, der mir jährlich durch meine Spielsucht entsteht 😉 

Edited by Doniaeh

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

vor 35 Minuten schrieb Christian1_9_7_8:

Wenn es nach meiner Frau geht viel zu viel, obwohl sie sehr tolerant ist..Sammle leidenschaftlich seit ich 15 bin. Letzte größte Anschaffung war die PS5+Zubehör und kurz davor noch die TLOU2 Ps4 pro Edition geholt, weil ich nicht widerstehen konnte..Ansonsten für alles denk mal knapp 1000€ im Jahr.

Einen schönen Gruß an deine Frau :

Es gibt durchaus schlimmere Hobbys. 😉

  • Like 1

spacer.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Was eine endlos geile Reihe, habe damals SSX Tricky sowie SSX3 ohne Ende gesuchtet. Ein Remake davon wäre für mich ein absoluter Pflichtkauf! 😌🏂  
    • Also ich gucken jansel ganz gern, ab Minute 39:50 spricht er über Infinite (davor über Halo 5 wo man sieht wie viel besser das war) was er durch gezockt hat. Seine Meinung passt einfach wie die Faust aufs Augen und fasst Halo Infinite für mich perfekt zusammen
    • A plague tale innocence.  7,5/10 Coole Story mit schönem setting.  Spielerisch  gutes Mittelmaß.  Präsentation  war auch gut.  Steigerungspotenzial ist auf jedenfall  da. Teil zwei kann kommen.
    • Ey, dieses Klarna. Weil ich mit dir darüber geschrieben hab, hab ich von einem Inkasso Büro eine Aufforderung in 5 Tagen etwas zu bezahlen. Was für ne kack mafia. Steht da, dass sie mich schon vorher informiert haben. Ja ist klar. Ich hätte angeblich mit Klarna bei glossybox etwas gekauft.... Wtf was soll ich damit!? Dann ist meine Adresse noch so geschrieben wie ich die nie schreiben würde.    Geht mir das wieder auf die Nerven mit dem Klarna. Was das für ein Schrot, dass Leute einfach so Daten von anderen reinschreiben können.  Weiß jemand was man da jetzt macht? Ich rufe erstmal bei glossybox morgen kann und frage an wenn da was geschickt wurde. Ich hab ja nichts bekommen außer dieses Inkasso Schreiben.  Sorry für off topic aber Das lässt mich einfach nicht schlafen.  Und da sag ich schon, dass man die Finger davon lassen soll. 
    • Netter Japan Only Werbespot    
×
×
  • Create New...