Jump to content

[Spoiler] God of War: Ragnarök - das Ende!


Elton
 Share

Recommended Posts

vor 7 Minuten schrieb Sunwolf:

Ich auch allein das die Maske gleich aussah und so grün schimmerte. Das wäre der Brüller wenn es am Ende so zu kam mit der Verwandlung. 

Haha ja ich dachte ok ich warte bis Atreus oder Odin sich die ins Gesicht packt und die sah wirklich so ähnlich aus dann noch sie Schrift die eingeritzt ist :D

 

Seahawks.png.f0d6112a102e83be7fbd9066eacf493a.png

PC Specs

 

Mainboard: Aorus Elite B550M, CPU: Ryzen 5800x, Grafikkarte: Asus RTX 3080 TuF OC10GB, Ram: G.Skill 16 GB Trident Z RGB DDR4-3000, SSD: Force Series MP510 NVME SSD 1,92 TB, Netzteil: be quiet! Dark P. Pro P11 650W

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Hab’s auch durch und es war wirklich super 👍 wie welche schon gesagt haben, am Ende fehlte etwas der mut. Kratos stirbt doch nicht und es gibt ein Happy End 😁 kann ich nachvollziehen aber wirkt iwie nicht konsequent. Naja man will das Maskottchen nicht sterben lassen 😁

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Olli90:

Hab’s auch durch und es war wirklich super 👍 wie welche schon gesagt haben, am Ende fehlte etwas der mut. Kratos stirbt doch nicht und es gibt ein Happy End 😁 kann ich nachvollziehen aber wirkt iwie nicht konsequent. Naja man will das Maskottchen nicht sterben lassen 😁

Genau das habe ich mir gedacht als die Prophezeiung kam...

... Die werden doch nicht Kratos töten. Sonys Werbegesicht :D

Das wäre zumindest mutig gewesen 🤷

 

kurzfristig hatte ich sogar Mal Gedacht, dass Atreus stirbt und Kratos im Rage Modus alles köpft. Aber na ja ... So haben halt beide überlebt.

  • Thanks 1

SIGNATUR-WHAM.jpg.0114858c7c4ff8acbf9d85311b689a75.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Elton:

Genau das habe ich mir gedacht als die Prophezeiung kam...

... Die werden doch nicht Kratos töten. Sonys Werbegesicht :D

Das wäre zumindest mutig gewesen 🤷

 

kurzfristig hatte ich sogar Mal Gedacht, dass Atreus stirbt und Kratos im Rage Modus alles köpft. Aber na ja ... So haben halt beide überlebt.

Habe auch 20 Stunden lang gedacht das atreus Odins Schüler wird und gegen Kratos kämpfen muss. Hätte ich viel geiler gefunden. Kratos hätte such sterben müssen und viele andere auch um aus atreus Loki zu machen und ihm Narben und leid hinzuzufügen. Wie geile wäre dann ein Game nur mit ihm geworden 😁 aber ich kann auch mit dem Happy End Leben. Hätte mir nur mehr schlachtgefühl gewünscht aller Herr der Ringe oder so. Am Ende waren es gefühlt 100 Leute die gekämpft haben und unter Göttern die Kämpfen stelle ich mir mehr vor als ein paar kaputte Häuser 😁 

das hat für mich dragonball Z oder avengers besser gemacht. Ein Kampf ums Ende der Welt oder Welten. Mit hat etwas größe gefehlt. Mich hätte auch interessiert was hinter diesem Schlitz steckt. Gibt es mehr als das? Weitere gottheiten? Man hätte so eine geilen mindfuck einbauen können. 

Edited by Olli90
Link to comment
Share on other sites

Finde es auch schade, dass das mit der Maske usw nicht aufgelöst wurde. Als Atreus die Maske zerstört hat, habe ich genauso wie Odin was machst du da gesagt😄. Fand das Ende nicht so gelungen, hätte mir viel mehr erhofft. Einen geilen Twist oder so.

Edited by Knd
Link to comment
Share on other sites

Am 11/17/2022 um 9:45 AM schrieb Fr3eZi:

Generell muss ich sagen fand ich die Boss-Kämpfe in diesem Teil eher langweilig. Haben mir im Vorgänger besser gefallen.

Aber wow, der gegen Thor am Ende war einfach der Hammer! Leider viel zu kurz. Hätte mir den echt länger gewünscht. Und wie du schon sagst ist Thor einfach einer der krassesten Charaktere.

Allerdings muss man auch sagen das die komplette Schlacht in asgard so geil inszeniert war. Ich konnte den Controller nicht aus der Hand legen :)

 

Ich werde jetzt auch noch die letzten Grabsteine machen und dann Mal sehen was mich noch reizt 

Der am Ende gegen Thor? 🤔

 

Die kämpfe waren doch diesmal viel mehr in Szene gesetzt und langweilig sicher nicht 😳

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte die ganze Zeit damit gerechnet, dass Kratos am Ende Atreus töten muss, da dieser gänzlich auf Odins Seite gewechselt ist und von eben diesem beauftragt wurde, seinen Vater zu töten. Ein Glück kam es dann doch ganz anders 😅

Babykall93.png

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Ja! Und erst rauskommen wennt du die Bücher gelesen und die Filme gesehn hast 👍🏻☝🏻
    • So, nun habe ich FORSPOKEN auch gespielt, allerdings auf dem PC. Es ist meiner Meinung nach eine absolute Frechheit was hier abgeliefert wurde und für mich persönlich decken sich die Reviews nicht nur gut, nein, sie sind noch deutlich zu freundlich. Hier meine größten negativ - Punkte: -Performance und Optimierung ein absoluter Horror! Man hätte die PS5 Version vorab und die PC Version nachreichen müssen. Der gemeinsame Release war zum scheitern bestimmt! -bugs, clippingfehler, unsichtbare Körperteile -Downgrade des Todes -Das Gameplay ist so repetitiv und die Open World gefühlt eine reine Fetchquest. Drückt Taste X/Y um Dinge die Ihr aufheben könnt zu markieren, hebt sie auf und bewegt euch zur nächsten Quest. Im Prinzip wie Breath of the Wild (welches Zeigt, wie es richtig geht) nur ohne Mühe, ohne Liebe oder Anspruch. Friss oder Stirb trifft das Motto hier ganz gut. Es fühlt sich halt wirklich direkt am Anfang im ersten Dorf schon wie Arbeit und nicht wie Spaß an.  -Die Gegnerarten sind Ultra generisch, die Movesets aus den 90ern.    -Das Passing ist ein absoluter Witz.  -Die Steuerung ist hakelig, da könnte man mehr raus holen, wahrscheinlich auch der fehlenden Entwicklungszeit geschuldet. -Die Open World ist belanglos, leer und reine Kulisse. Auch hier merkt man einfach, dass es an allen Ecken und Enden an Zeit gefehlt hat.  -Frey nervt, Armberge nervt. Warum die Charakterentwicklung nicht anfänglich etwas beschleunigen um dieses ständige "an der Realität zweifeln" zu beschleunigen. Erst zweifelt Frey an der Echtheit des Reifs, dann unterhält sie ich tiefsinnig mit ihm, um dann aus dem nichts wieder an seiner Echtheit zu zweifeln. Passt überhaupt nicht. -Zwichensequenz, schwarzblende, gameplay schwarzblende, Gespräch, schwarzblende.    Positives:  -Die InGame Haarphysik, hab ich so noch nie in einem Spiel gesehen. Wirkt sehr realistisch. -Unverbrauchtes Setting  -Musikalisch auch guter Spagat zwischen beiden Welten.  -kaum Ladezeit  -Homer ❤️   Alles in allem nicht nur eine Enttäuschung, eher eine Katastrophe.  Sehr Schade.  
×
×
  • Create New...