Jump to content

Kaufberatung für PC,Laptop und Zubehör


Recommended Posts

Will mir in den nächsten Monaten nen Spiele-PC für ca. 1000€ inkl. Windows 8, exkl. Monitor zulegen - soll ich zusammen bauen (lassen) oder nen fertig PC kaufen?

 

Hab bisher immer nur fertige PC's gekauft aber in dem Preisbereich lässt sich mit zusammenbauen mehr rausholen, oder?

 

Zusammenbauen ist IMMER preiswerter. :zwinker:

Wenn du wirklich von Windows 8 überzeugt bist würde ich bei ebay schauen.

Kostet ca. 90€ wenn ich nicht falsch liege.

Windows 7 wäre da schon für 40€ zu haben und du hast mehr Geld für deine Hardware übrig.

 

Willst du übertakten?

Renderst du Videos oder benutzt du rechenintensive Programme?

Eher schlichtes Gehäuse oder ein Plastikbomber?

[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Mitsunari

 

 

Betriebssystem: Windows 8 64Bit[Professional]

CPU: i5-3550//GPU: Gigabyte 7970 Windforce 3x [3GB]//RAM: 8GB Corsair Vengeance [1600]//Board: AsRock H77 Pro4|MVP//Gehäuse: NZXT Tempest 410//NT: beQuiet! Straight Power 500W//SSD: Samsung 830 128GB//HDD: Seagate Barracuda 7200 500GB//Segate Barracuda 1TB

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.9k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Discord und Teamspeak wirst du auf alle Fälle brauchen wenn du mit Freunden online spielst! Neben Steam wäre auch der Epic-Launcher empfehlenswert weil da wöchentlich Spiele für eine Woche gratis

Von meinem Stadtpunkt aus gesehen scheint das System vernünftig zu sein. Hast du dir das selbst zusammengebastelt oder ist es ein fertiges System was du nur kaufst? Sofern selbst zusammengestellt

Ich grüße dich 🙂 Freut mich das du Spaß an deiner Maschine hast. Darf man nach deiner Hardware fragen die du verbaut hast?  MSI Afterburner ist nicht zwingend notwendig. Diese Software dient

Posted Images

Windows 8 Pro war bis zum 31.01 auf 30,- € als Upgrade-Lizenz reduziert, jetzt kostet die normale Version schon 90,- € :/

Liegst also richtig.

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to post
Share on other sites

Hallo ihr lieben,

 

ich möchte mir auch einen neuen PC zulegen, aber ich habe leider nicht so viel Ahnung, was genau ich brauche.

 

Mir geht es hauptsächlich um Grafikpower. Ich möchte neuere Spiele auf Hochwertigem Level spielen. Sprich z.b Crysis3.

 

Preislich dachte ich an 800 bis 1000 Euro.

 

Unabdingbar ist für mich eine ca 120 GB große SDD-Festplatte fürs Betriebssystem und ein oder zwei aktuelle Spiele.

 

Ansonsten lege ich lieber noch ein oder zweihundert drauf als irgendwo abschnitte zu machen.

 

Kann mir jemand helfen und einen PC zusammenstellen? Bzw Vorschläge machen?

 

Wäre euch dankbar!

Link to post
Share on other sites

Es gibt diverse Seiten, wo du dir einen PC komplett zusammenbauen lassen kannst nach eigenen Wünschen gegen geringen Aufpreis. Wenn du das noch nie selbst unter Anleitung gemacht hast, ist es auf jeden Fall die bessere Alternative.

 

Wichtig:

Keine Billigkomponenten.

- CPU: Intel oder AMD, Quad Core ca. 180,00€ aufwärts

- Netzteil: Be Quiet! oder vergleichbares ab 60,00€

- RAM: Corsair, Kingston und Co. 8GB ab etwa 80,00€

- Mainboard: Gigabyte ist immer Spitze, Asus auch ganz ok, ab ca. 100,00 €

- Grafikkarte für Gamer: Nvidia ab etwa 140,00€

- DVD Brenner um die 20,00€

- Lüfter usw. weitere 20,00€

- Zusammenbau: max. 50,00€

 

Bildschirm, Tastatur, Maus usw. kommen noch dazu.

Für 800 - 1000,00€ kannst du dir mit etwas Recherche und Tipps einen super Gaming PC zusammenstellen.

Link to post
Share on other sites
Es gibt diverse Seiten, wo du dir einen PC komplett zusammenbauen lassen kannst nach eigenen Wünschen gegen geringen Aufpreis. Wenn du das noch nie selbst unter Anleitung gemacht hast, ist es auf jeden Fall die bessere Alternative.

 

Wichtig:

Keine Billigkomponenten.

- CPU: Intel oder AMD, Quad Core ca. 180,00€ aufwärts

- Netzteil: Be Quiet! oder vergleichbares ab 60,00€

- RAM: Corsair, Kingston und Co. 8GB ab etwa 80,00€

- Mainboard: Gigabyte ist immer Spitze, Asus auch ganz ok, ab ca. 100,00 €

- Grafikkarte für Gamer: Nvidia ab etwa 140,00€

- DVD Brenner um die 20,00€

- Lüfter usw. weitere 20,00€

- Zusammenbau: max. 50,00€

 

Bildschirm, Tastatur, Maus usw. kommen noch dazu.

Für 800 - 1000,00€ kannst du dir mit etwas Recherche und Tipps einen super Gaming PC zusammenstellen.

 

Als Ergänzung:

 

Für 180,- € brauch man an AMD nicht denken, da bekomtm man nen Core i5-3570 der jeden AMD in Spielen abzieht.

 

8 GB RAM gibt's ab 40,- €.

 

Bei Mainboards wird ASRock auch öfters empfohlen, hab selbst eines.

 

Bei der Grafikkarte würde ich bei hohen Ansprüchen mehr als 140,- € investieren, sollte dann schon mindestens eine Geforce GTX 660 ti sein.

Edited by Biohazard

Besucht den Android-Stammtisch! :handy:

 

Mein System

 

Desktop:

- Windows 7 Pro x64 | Google Chrome | Logitech G Pro | SteelSeries Apex M500 | HyperX Cloud II

- Intel Core i5 2500k (3,30 GHz) mit Scythe Katana 4 | MSI Geforce GTX 960 (4 GB)

- Mushkin DDR3-1333 (8 GB) | Samsung SSD 830 (128 GB) & HDD F3 HD502HJ (500 GB)

- Lian Li PC-9F Midi | ASRock Z68 Extreme3 Gen3 | Sharkoon SilentStorm CM SHA560-135A (560W)

Mobil:

- Huawei P10 Graphite Black (64GB)

 

Link to post
Share on other sites
Als Ergänzung:

 

Für 180,- € brauch man an AMD nicht denken, da bekomtm man nen Core i5-3570 der jeden AMD in Spielen abzieht.

 

8 GB RAM gibt's ab 40,- €.

 

Bei Mainboards wird ASRock auch öfters empfohlen, hab selbst eines.

 

Bei der Grafikkarte würde ich bei hohen Ansprüchen mehr als 140,- € investieren, sollte dann schon mindestens eine Geforce GTX 660 ti sein.

 

Beim RAM war ich bei älteren Preisen, die sin ja noch billiger geworden :facepalm:

 

ASRock war früher übelster Billigmüll, habe auch gehört dass die sich deutlich verbessert haben sollen :ok:

 

Einen Intel würde ich auch bevorzugen.

 

Bei der Graka waren 140,00€ als Minimum angesetzt.

 

Dazu kommen noch (ev.) ca. 200,00 für einen 22" - 24" TFT

+ etwa 40,00€ für das Gehäuse, das ich vergessen habe.

Link to post
Share on other sites

Und wie immer bezüglich Systemzusammenstellungen -> http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

 

Ich würde allerdings immernoch Windindows 7 vorziehen und die Finger von Windows 8 lassen.

 

 

Intel Core i5-3570K Boxed

 

ASRock H77 Pro4/MVP

 

8GB Corsair 1600MHz CL9

 

HD 7950

 

be quiet! Straight Power E9 480W

 

Western Digital Caviar Blue 1000GB

 

Samsung SSD 840 120GB

 

LG GH24NS90

 

http://geizhals.de/cooler_master_cm_690_ii_advanced_usb_3_0_mit_sichtfenster_rc-692a-kwn5_a694551.html

 

Das http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p688989_Zalman-Z9-Plus-Midi-Tower-ohne-Netzteil-schwarz.html würde ich zwar auch empfehlen, allerdings hat dieses Gehäuse sehr enge und kleine Lüftungsschlitze für das Netzteil weshalb ich von dem gehäuse abrate.

 

Als CPU-Kühler dann noch den Thermalright HR-02 Macho

und als Gehäuselüfter die Scythe Slip Stream 120

Edited by Killerphil51
dekillapaule.png

Link to post
Share on other sites
Und wie immer bezüglich Systemzusammenstellungen -> http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=215394

 

Genau den Thread hab ich mir auch gebookmarked :ok:

 

Ich würde allerdings immernoch Windindows 7 vorziehen und die Finger von Windows 8 lassen.

 

Also ich bin von Windows 8 positiv überrascht. Sieht auf den ersten Blick aus wie Win 7. Anstelle des unübersichtlichen Startmenüs einfach die Windows Taste drücken und dann kommen die Kacheln. Geht entgegen meiner Erwartung prima ohne Touchscreen.

 

Und Win 8 fühlt sich einfach schneller an als Win 7: Exakt dieselbe Hardware, Parallelinstallation auf zweiter (identischer) SSD, Win 8 ist mega schnell hochgefahren und reagiert sofort auf Eingaben. Und die nvidia Grafikkartentreiber von Win7 funktionieren auf Win8 bisher problemlos. Alles Games laufen. :D

Link to post
Share on other sites
Seit 2-3 Wochen ist mein PC kaputt gegangen. :(

Dank dem Wasser kühler von Zalman :(

 

SO jetzt hab ich mein Geld wieder. Und will mir natürlich ein neun PC holen.

Hab mir jetzt den Konfiguriert. Ist er gut ? Verbesserung ?

 

CPU - Intel I5 3570K Passt

 

MB - ASRock Z77 Extreme 4 oder GIGABYTE GA-Z77X-UD3H ? Ich würde zu dem Asrock Board greifen

 

RAM - 8GB Corsair XMS3 ? Passt

 

GPU - XFX 7870 ? oder doch GTX 660 ? Lieber die Ghz Edition KlickMich

 

PSU - be Quiet! Pure Power CM L8 530W ? 530 zuviel?

Hier würde ich die 480W Variante mit Kabelmanagment empfehlen. Dann hast du keine unnötigen Kabel im Gehäuse rumliegen.

CASE - Corsair Graphite 600T Weiß Pure Geschmackssache. Mir persönlich für ein Gehäuse zu teuer, aber jeder hat da seinen eigenen Geschmack. Hier könntest du noch Geld sparen und die für bessere Hardware investieren.

 

HDD und Laufwerk ist noch heil.

 

Siehe oben

Edited by M_14_10_89

[sIGPIC][/sIGPIC]

Made by Mitsunari

 

 

Betriebssystem: Windows 8 64Bit[Professional]

CPU: i5-3550//GPU: Gigabyte 7970 Windforce 3x [3GB]//RAM: 8GB Corsair Vengeance [1600]//Board: AsRock H77 Pro4|MVP//Gehäuse: NZXT Tempest 410//NT: beQuiet! Straight Power 500W//SSD: Samsung 830 128GB//HDD: Seagate Barracuda 7200 500GB//Segate Barracuda 1TB

 

Link to post
Share on other sites
Siehe oben

 

Hab jetzt von meinen Freund sein altes PC ausgeliehen.

Bis Ende März.

 

EDIT:

lohnt sich eine SSD zum Spielen und surfen ?

und sollte ich auf win 8 umsteigen ?

Edited by ultrAslan95
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...