Jump to content

Input-Lag Diskussionsthread


Recommended Posts

  • Replies 2.7k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

hi,

 

ich bin schon länger auf der suche nach einem guten lcd für hd material und zocken. der neue sony w805 scheint den niedrigsten inputlag zu haben, gefolgt von seinem grossen bruder dem w905. wie sieht es da aber mit der bewegtdarstellung bei deaktiviertem motionflow aus ? das display hat ja nur 100hz.

¯\_(ツ)_/¯

Link to post
Share on other sites
wie sieht es da aber mit der bewegtdarstellung bei deaktiviertem motionflow aus ? das display hat ja nur 100hz.

 

Also wenn ich jetzt nach dem gehe was bei TrustedReviews stand,

dann hat der Sony mit den 400Hz XR (100Hz)

durch das LG Panel selbst mit eingeschalteten MotionFlow

Problemchen bei der Bewegungsdarstellung,

ergo dürfte dies ohne MF noch schlimmer sein.

Er soll da u.a auch nicht mit dem HX8 ausm Vorjahr mithalten können.

Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen! :)

Während ich weiterhin den Thread durchforste, würde ich gerne von euch vorab einen Tipp bekommen.

 

Bin auf der Suche nach einem (mind.) 60 Zoll TV (Plasma und LCD erst einmal nebensächlich). Hauptkriterium: Geringer Input Lag unter 40ms!

Kann mir jemand diesbezüglich etwas empfehlen, was auch noch auf Markt erhältlich ist?

 

Aktuell Habe ich den Samsung PS60 F5570 getestet. (Zu sehr gespiegelt und hatte paar andere Macken.) sowie den Sharp LC-60LE635E (Input Lag von 50ms per Stopuhr und SMTT Methode gemessen, avforum: 57ms nach Leo Bodnar Methode).

Für mich ein zu hoher Wert. Alle im HIFI Forum loben wie spieletauglich er sei, für mich trifft dies nicht zu.

 

Vielen Dank schon einmal.

Link to post
Share on other sites

@ Tazz

 

Ich glaube bei LCDs würde vielleicht der 60" ETW60 in frage kommen

und bei Plasma hätte ich den 65" STW50

(derzeit noch zu haben) ausgetestet.

 

Oder wende für ein helleres/kontrastreicheres Bild

mit verbesserten Schwarzwert mehr Geld zahlen kannst/willst

würde ich auch den 65" STW60 ne Chance geben.

 

60" Plasma gibts ja leider (ausser F5570) bei uns ja so gut wie garnicht

(LG Geräte grenze ich mal vom Gamingfaktor aus).

 

Erzähl mal was du am Samsung F5570 nicht so gut fandest,

gibt ja leider bisher kaum Kundenrezisionen vom E6500 Nachfolger.

(Samsungs 64" F8570 wäre dir dann bestimmt auch zu laggy. :D)

 

 

Edit:

OT

Wenns intressiert. gerade gesehen neues Grobi Video

zu den neusten LED/Plasma Geräten von Panasonic.

Samt Mr. Panasonic wieder. :D

Edited by BoehserOnkel82
Link to post
Share on other sites

Moin zusammen,

 

ich war gestern bei den HiFi Profis gewesen und habe den GTW60, VTW60, F8090, W905, DTW60 ausgiebig getestet ... Marathon :)

 

Habe das Ganze mit Dead Space 3 und Halo 4 (nicht hauen :D ) getestet.

 

Der W905 hat einen praktisch nicht wahrnehmbaren IL. Hat aber ein wenig Bewegungsunschärfe. Wenn man das durch einen "Bildverbesserer" reduziert, ist der IL höher aber immer noch extrem gut.

 

Die GTW/VTW hatten einen IL der gefühlt zwischen den zwei o.g. vom W905 liegt, dafür aber ein sehr sauberes und ruhiges Bild. Ein STW60 stand daneben, habe ich jedoch nicht getestet.

 

Der STW60 soll langsamer als seine großen Brüder sein: http://www.hdtvtest.co.uk/news/panasonic-tx-p42st60-201303312779.htm

 

Der F8090 war zu langsam. Der DTW60 kam mir langsamer als mein alter PX80 vor aber immer noch schnell.

 

Das alles rein subjektiv aus meiner Sicht.

 

Bei Filmen, getestet mit Tron: L und paar Burosch Testbildern, hatten die Plasmas allesamt die Nase vorn. Wobei die LCDs im Tageslicht wie üblich die Muskeln haben spielen lassen. Sobald die direkte Sonne "abgeschaltet" wurde haben die Plasmas voll aufgetrumpft. Deutlich feiner in den Details, vor allem in den dunklen Bereichen. Auch konnte ich keine bis extrem wenig Bewegungsunschärfe und auch kein Zittern im Bild erkennen.

 

Kann dir daher zumindest sagen, dass der W905, GTW60 und VTW60 exzellente Gaming Monitore sind. Ja, hochpreisig aber dafür sehr wenig dran auszusetzen und wenn dann Jammern auf sehr hohem Niveau. Ob man jetzt LCD oder Plasma nimmt hängt von einem selbst ab.

 

Da ich persönlich hohen Wert auf ein bestmögliches und sauberes Bild lege, habe ich mich für den 50GTW60 entschieden. Die 600€ Aufpreis für den VTW60 waren mir die paar Details nicht wert. Ab >2m habe ich jedoch keinen Unterschied gesehen. Außer dass der VTW etwas dunkler war.

 

Vielleicht hilft es weiter.

 

Gruß

Roland

Edited by Brommel
Link to post
Share on other sites
Ich glaube bei LCDs würde vielleicht der 60" ETW60 in frage kommen

und bei Plasma hätte ich den 65" STW50

(derzeit noch zu haben) ausgetestet.

Das größte was ich vom ETW60 finde ist der: Panasonic TX-L55ETW60.

Tu mich noch etwas schwer mit den Bezeichnungen. Zum ETW60 finde ich keinen Test, vermutlich ist es die deutsche Bezeichnung.

 

Oder wende für ein helleres/kontrastreicheres Bild

mit verbesserten Schwarzwert mehr Geld zahlen kannst/willst

würde ich auch den 65" STW60 ne Chance geben.

Schwarzwerte sind mir erstmal nicht so wichtig. Primär ist für mich der gering Input lag und eine große Bildschirmdiagonale entscheidend.

 

Erzähl mal was du am Samsung F5570 nicht so gut fandest,

gibt ja leider bisher kaum Kundenrezisionen vom E6500 Nachfolger.

(Samsungs 64" F8570 wäre dir dann bestimmt auch zu laggy. :D)

Am F5570 haben mich 4 Dinge gestört.

  1. Er spiegelte wirklich sehr stark

  2. Das Brummen war für mich zu laut, vermutlich Gewöhnungssache. Der Samsung-Techniker misste aber einen Lautstärke von 23dB, was unter der Norm von 35dB liegt. Konnte ihn bei ca. 3,5-4m Entfernung immer noch wahrnehmen. Habe scheinbar sehr empfindliche Ohren.
  3. Die Laufschrift auf N24 wurde abwechselnd scharf/unscharf dargestellt. Konnte ich leider per Kamera nicht festhalten. Dieser Fehler trat auch nicht jedes mal auf. Der Samsung-Techniker konnte ihn rein zufällig zu diesem Zeitpunkt nicht reproduzieren. Abends nachdem ich erneut N24 geschaut habe, war dieser Effekt wieder zu sehen. (Dafür gibt es sogar Zeugen :D)
  4. Aus naher Entfernung, konnte man feststellen, wie sich zwischen schwarzen bzw. dunklen Stellen im Bild grüne Pixel tummelten. Sah wie ein grünes Flimmern aus. Aus 3,5m war es aber nicht mehr wahrzunehmen. Ein Vergleich mit anderen Plasmas im Media Markt zeigte mir keins dieser Pixel-Phänomene.

 

Bilder zum Input Lag gemessen mit der Stoppuhr-Methode müssten bei mir noch irgendwo vorhanden sein.

Edited by Tazz
Link to post
Share on other sites

Nabend

 

@ Brommel

Sehr aufschlussreicher Test. :ok:

 

Und ich glaube ich würde wohl auch so unvoreingenommen beurteilen.

Gehe davon aus das Hifi Profis ein Fachhändler war?

 

Jaja der VTW die Frage nach dem Aufpreis ist echt gerechtfertigt,

das rote Phosphor macht ja jetzt

nicht ein sooo um Welten besseres Bild,

anderseits hat er aber

wie schon des öfteren im VTW60 HF Thread gelesen,

einen minimal besseren Schwarzwert.

 

Ist echt so'ne individuelle Geschichte,

ob den die zwei 3D Brillen

samt Touch FB und Pen Stift

(mit dem man aufm Panel rummalen kann)

gleich mit bei sein sollen, oder nicht.

 

@ Tazz

Hatte mich nochmal informiert

und du hast recht gibt (malwieder) nur die 55" Variante,

die Amis habens also wieder besser erwischt.

:facepalm:

 

Ergo würde ich an deiner stelle dann

nach 64" (F8590) 65" (STW/VTW60) Plasma Modelle ausschau halten.

Oder du testest ein großen 60/70" LG/Sharp aus,

die meisten Sharps kamen aber bei Displaylag

vom Inputlagwert nicht so gut wie die Kongurenz weg.

Und was ich von LGs Zwischenbildberechnung halte,

dürfte ja hier wohl jeder wissen. :D

 

@ D-S

Mach am besten einen Hometest,

dann weisst es 100% genau.

Wende willst kannst och berichten.

 

Erste W905 HF Besitzer klagten schon

über die schlechte Farbkalibrierung aber Werk

(ohne aktivierter Triluminos Technik)

das Rot soll da Richtung orange mehr gehen.

Der Samsung F8090 soll da besser daher kommen,

wenn man aber erstmal im Menü rumgefummelt hat

(und auch die Triluminos Technik aktiv ist)

dann gibts angeblich keine satteren Farben.

Selbst ein VTW60 hats da schwer.

 

Von der Bewegungsschärfe soll der W905 jedenfalls besser sein

bzw. zudem lass ich das ein Besitzer die Rückwand schon öffnete

und den S-VA Panel Schriftzug sah,

ergo sind nicht in allen W905 AUO Panels verbaut.

(Nehme mal an, das wieder die kleineren Modell

unter AUO leiden müssten. :facepalm:)

 

Gruss

Edited by BoehserOnkel82
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...