Jump to content

Der Ü-30-Klub [1. Post beachten]


Kamel
 Share

Recommended Posts

wir hatten 5 programme, die beiden ost sender waren ja noch dabei.[/Quote]

 

Stimmt. Angefangen hat es mit ARD, ZDF und Hessen 3. Danach kamen dann Südwest und Bayern dazu, schließlich RTL. Die Fernseher wurden dann auch immer größer. :D Und die Fraggles waren meine Lieblingssendung. Fand die kleinen Bauarbeiter immer geil und wenn die Fraggles dann da für Action gesorgt haben. :D:trollface:

 

Was auch gut war: Hallo Spencer mit den Puppen. Hab die letztens im Hugendubel mal auf DvD gesehen aber da kostet eine Staffel ja 70.- :eek:

 

 

 

Coole Seite für altes Spielzeug: Schatzladen.de

Edited by Black Eagle
Link to comment
Share on other sites

Ich bin 31 und finde es nicht weiter schlimm, bis auf das ich mich nicht mehr so sehr auf meine Geburtstage freue wie früher ;).

 

Angefangen als Kind im Gamingbereich mit Gameboy und SNES, wie fast alle meine Freunde, die beiden fand ich echt toll und habe gerne darauf gezockt. Doch als dann die große Playstation mit CD's erschien war das wie eine Revolution für mich und ich war richtig geflasht von Titeln wie Resident Evil & Dino Crisis, da war's um mich geschehen im Gaming-Bereich und die einzige weitere Richtung war klar diesbezüglich --> Sony-Konsolen, u.a. ein Grund wieso ich hier angemeldet bin. Bis heute zocke ich gerne mit der jeweils aktuellen Playstation und werde hoffentlich auch noch einige Jahre weiter gefallen daran haben.

Empire Magazin - “The Last of Us is not just the finest game that Naughty Dog has yet crafted and an easy contender for the best game of this console generation, it may also prove to be gaming’s Citizen Kane moment, a masterpiece that will be looked back upon favourable for decades.”

Link to comment
Share on other sites

 

Was auch gut war: Hallo Spencer mit den Puppen. Hab die letztens im Hugendubel mal auf DvD gesehen aber da kostet eine Staffel ja 70.- :eek:

 

oh yes, Hallo Spencer war so geil, ich habe nicht eine folge verpasst.

 

bei amazon kostet die zweite staffel nur 30 euro.

sind 6 dvds.

 

http://www.amazon.de/Hallo-Spencer-komplette-zweite-Staffel/dp/B009ZB7NH8/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1439064970&sr=8-1&keywords=hallo+spencer

 

 

 

 

 

Bis heute zocke ich gerne mit der jeweils aktuellen Playstation und werde hoffentlich auch noch einige Jahre weiter gefallen daran haben.

 

den ältesten gamer den ich persöhnlich kenne ist fast 70 jahre alt, und der spielt auch sowas wie uncharted usw.

 

ich spiele immer noch gerne games, aber halt nicht mehr jedes game wie früher, der geschmack ändert sich ja im laufe der zeit.

 

ich werde auf alle fälle noch zocken, solange die spiele nach meinen geschmack sind.

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Link to comment
Share on other sites

Jaja, nur 3 Programme und dann Nachts kam irgendwann der Piepton oder nur noch Schnee auf dem Bildschirm. :haha: Der erste öffentliche Privatsender war ja RTL was sich dann wie ein Lauffeuer auf dem Pausenhof herumgesprochen hat. ^^

 

Und dann gingen die Zeiten los mit Tutti Frutti oder Alles Nichts Oder?! Mit Hugo Egon Balder und der "Frau von Sinnen." :D:D:D

 

...

 

:) nettes Thema, - an die Kindheit zurückerinnern in Form der Fernsehsendungen die man damals geguckt hat :smileD:

War schon ne klasse Zeit, als man selbst zu Hause eben nur die 3 Fernsehsender hatte weil man etwas ländlicher gewohnt hat. Dann als Kinder die Oma besucht, die in Mannheim und somit in der Stadt gewohnt hat, wo es schon die ganzen Privatsender zu empfangen gab. Dort haben wir dann manchmal den halben Tag irgendwelche Kinderserien auf Tele 5 geschaut oder "Der Preis ist Heiss" auf RTL... da war in der Fernsehwelt alles auf einmal so anders.

Was auch immer toll war, alleine wegen der Intromusik, in der Sommerferienzeit, war das Ferienprogramm mit Anke Engelke im ZDF :bana2:

Link to comment
Share on other sites

...[/Quote]

 

Früher gab es auch noch Bim Bam Bino und auf RTL kam dann Sonntags immer Metty mit seinem Li-La-Launebär... :) Zwischendrin hat man dann mal "Siebenstein" oder Löwenzahn mit Peter Lustig geschaut wenn nicht gerade Die Schlümpfe oder Marshall Bravestarr lief. ^^

 

Der Preis ist Heiß mit der Stimme von Walter Freiwald kenne ich aber auch noch. Die Show läuft in den USA übrigens immer noch! :D Gibt hier auch noch einen Thread wo schon einiges dazu geschrieben wurde: Trickfilm -Serien - Raritäten aus Kinderzeiten!

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Die vier Programme waren damals nunmal der Standard, daher kam es auch niemandem so vor, als würde er zu wenige Sender empfangen (zumindest bis Mitte/Ende der 80er). Das Schöne daran war natürlich die Übersichtlichkeit. Wenn dann mal ein Bud Spencer Film um 20:15 Uhr kam, konnte man sich schon die ganze Woche darauf freuen und entsprechend die Eltern bearbeiten, den Film sehen zu dürfen. Der Film war am nächsten Tag das Thema in der Grundschule.

 

Schön fand ich, daß es damals extra in Deutschland produzierte Folgen der Sesamstraße gab, mit eigenem Konzept und sehr guten Schauspielern wie Uwe Friedrichsen, Liselotte Pulver, Horst Janson, Manfred Krug und natürlich Samson.

 

Dazu gab es einige Sachen, die bereits damals schon "old-school" waren wie "Klamottenkiste", "Rauchende Colts" oder "Western von gestern", die wir sehr gemocht haben. Wobei ich "Klamottenkiste" und "Western von gestern" favorisierte. Klamottenkiste wurde dabei teilweise in Formate wie "Spaß am Montag"/"Spaß am Dienstag" (mit Werner und Zini, das waren noch Computertricks!:zwinker:) integriert.

 

Nicht zu vergessen: "Ein Colt für alle Fälle". Das haben früher auch alle gern gesehen, sehr zum Verdruss der Eltern.

[sIGPIC]

36872.gif?type=sigpic&dateline=1424709581

[/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Nicht zu vergessen: "Ein Colt für alle Fälle". Das haben früher auch alle gern gesehen, sehr zum Verdruss der Eltern.

 

Ein Colt für alle Fälle und Trio mit vier Fäusten war immer Pflichtprogramm. :good: Und mein Gott, wie oft habe ich als Kind vor dem Fernseher gesessen und den dicken Onkel (Bud Spencer) bei seinen Abenteuern begleitet. Gab nichts schöneres als seine Filme. :D Notruf und Sesamstraße waren aber auch Kult, dazu die Märklin Eisenbahn im Zimmer. ^^ Fand Samson immer geil oder Graf Zahl und den legendären Herr von Bödefeld. :haha:

 

 

PS: Werner und Zini... :rofl: Wir sind echt alt geworden. :facepalm:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...