Jump to content
Velmont

Kaufberatung & Fragen zu Fernsehern (Bitte 1. Post lesen!)

Recommended Posts

Alter Hut mit dem Seiki, die hatten letztes Jahr schon 4K TVs in 39 und 50", für mehr wie als PC Monitor sollen die aber nicht taugen.

 

Die haben einem auf der IFA auch mit asiatischer Freundlichkeit versucht zu vertreiben, wenn man bei derem Stand die Kamera gezückt hat :D

 

Als PC Monitor taugt dieser :)

 

http://uhd-tv.info/uhd-profi-monitor-toshiba-tum-32pro1-mit-direct-led/


(h34T3R

GoT nO .[sIGPIC][/sIGPIC]

P3N!5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo zusammen,

 

ich suche einen 38-42 Zoll Fernseher (kann auch mehr oder weniger sein).

Ich will ihn hauptsächlich zum Zocken (PC, PS4 etc.), für den PC und zum Filme schauen (ich hoffe, dass es bald Netflix in Deutschand gibt :smileD:) benutzen. Das heißt, er sollte besitzen:

 

- 1080p

- geringen Input-Lag (habe mir den Input-Lag-Thread angeschaut)

- gute Hertzanzahl

- ?

- klar, und dann noch die Dinge, die einen guten Fernseher ausmachen

 

Smart TV, 3D und andere Features braucht der Fernseher nicht.

 

Da ich nun schon seit einer guten Woche auf der Suche bin und wirklich schwer zu sagen ist, welcher Fernseher der richtige ist :nixweiss:, wollte ich euch fragen, mit welchen Fernsehern ihr gute Erfahrungen gemacht habt. Welchen könnt ihr mir empfehlen?

Ich möchte maximal 500 Euro (am liebsten weniger :)) ausgeben (kann auch ein gebrauchter Fernseher sein). Danke im voraus!

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ Bubblegum

 

Haste den bei HF keine Amtwort bekommen? :zwinker::D

 

38" gibts bishern nicht dafür 39" (Panasonic E6 bei uns EW6)

oder du musst einen günstigen Samsung F5070 nehmen,

die aber bei dem Preisrahmen keine 100Hz unterstützen

aber da könnteste dann schonmal etwas mehr Geld investieren

und statt einen 42" einen 46" nehmen.

 

Als Alternative mit 100hz/3D würde ich den hier sehen..

http://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/3832355_-ue46f6170-samsung.html

 

der Platzhirsch mit dem niedrigsten Latenzwert

und keine verstärkten Spotlights in den Ecken (Samsung)

wird aber auch wieder dieses Jahr Sony mit ihren W705 einheimsen.

 

Und der dürfte wohl deine Bedürfnisse auch befriedigen

ist aber 100€ teurer,

sollstest ihn aber am besten online bestellen

und in ruhe zuhause austesten ob dich das leichte Flimmern

(da keine 100Hz, aber mehr zugerechnete Schwarzbilder)

einen nerven könnte.

 

Und natürlich ob du bei Sportprogrammen ohne die 100Hz leben kannst.

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha, doch hab ich :D:p

Die haben mir den W655 empfohlen.

Der neue W705 ist mir zu teuer, so viel Geld habe ich nicht.

Aber der müsste ja dann ähnlich wie der W655 sein, oder?

 

Als Alternative mit 100hz/3D würde ich den hier sehen..

http://www.idealo.de/preisvergleich/...0-samsung.html

Der hat doch 200 Hz, nicht 100.

Und der Input-lag müsste höher sein als bei dem W655.

Ich tendiere generell eher zu Sony als zu Samsung, aufgrund des Input-Lags.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Haha, doch hab ich :D:p

Die haben mir den W655 empfohlen.

Der neue W705 ist mir zu teuer, so viel Geld habe ich nicht.

Aber der müsste ja dann ähnlich wie der W655 sein, oder?

 

Der hat doch 200 Hz, nicht 100.

Und der Input-lag müsste höher sein als bei dem W655.

Ich tendiere generell eher zu Sony als zu Samsung, aufgrund des Input-Lags.

 

Jo Hallo

Der W7 hat laut HDTVtest einen besseren Schwarzwert,

entlich 4 HDMI Ports (ist ja heutzutage im "Einsteigerbereich" Luxus)

und soll wenn ich das jetzt ausm Fazit Kontenz richtig rausgelesen hatte auch bessere Farben

und eine höhere Graustufenanzahl (bzw. besseren Gammawert) besitzen.

 

Beipackstrippchen (HF) hatte es ja des öfteren in den anderen Threads erklärt, die 200Hz sind keine nativen (bzw. echten) 100hz

sondern werden noch mit zusätzlichen Schwarzbildern zusammen gemischt.

 

Jetzt könnte man davon ausgehen,

das 400 oder 600Hz LCDs doch 100Hz hätten,

meist stimmt das auch,

aber es gibt da ja einen TV Hersteller der gerne aus der Reihe tanzt

sozusagen der Shelton Cooper der TV Industrie (LG)

und die halten sich nicht gerne an Spielregeln.

:D

 

Der W7 schafft zwar 1080 Bewegtbildzeilen wie auch der W8 erkauft sich dies aber mit verstärkten Flimmern.

 

Konnte man sich auch gut hier im Motion Beitrag durchlesen.

Aber sie sagen auch gleich das trotz fehlenden 100Hz

das Bild bei Fussball wenig schlieren soll,

ich denke mal sie setzen dies in Zusammenhang

mit den anderen Herstellern bzw. deren Modelle ohne 100Hertz.

 

Und der Inputlag beim Samsung ist mit ca. 16ms

doppelt so weit unter dem der F6 Serie (32ms)

die Werte werden aber heute nicht mehr angegeben,

sondern eher durch das technisch präzisere

aber auch konverziell etwas irretierende

neue Messverfahren (LeoBodnar) mit 28ms angegeben.

 

Man kann aber sagen, ob mit 8 oder 16ms

eigentlich spürt man kaum Latenzverzöerungen mehr,

du müsstest schon ziehmlich viel gerne auf der Röhre (0ms) gezockt haben und dann auf einen laggy LCD (mit Wissen was für'n Lagwert der hatte) um genau zu sagen das du da einen negativen Unterschied bemerkst

bzw. das der 16ms HDTV für dich immer noch zu laggy wäre.

Anm. Der Sony wäre jetzt "gefühlt" der Röhre näher.

 

Aber es gibt ihn nur in 32/42" (und ich weiss jetzt och nicht,

ob da noch so'ne W706 Version kommt,

wo man dann auch noch einen 50" bekommt)

daher müssteste schon etwas Geld fürn großes Display drauflegen/sparen oder ebend erstmal einen Samsung austesten.

 

Der 46" F6170 von meinen Bruder gefiehl mir ja teilweise sehr gut,

guter Schwarzwert, gute Farben, halbmattes Display

die 31ms sind mir persönlich aber online bei Shooter / Fifa

und vorallen offline bei Rock Band zu träge

naja und die Spotlights gingen gar nicht. (meine Meinung :D)

 

Aber vielleicht sehen das andere Käufer hier anderst. :D

 

Gruss

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ne, ich brauche keinen größeren Fernseher ^^ Ich sitze nur 2-2,5 m vom Fernseher entfernt, deshalb reichen mir 42 Zoll.

 

Ja die 4 HDMI Ports beim W7 sind schon schön, aber dann steck ich halt um, wenn mehrere Geräte hinzukommen.

 

Ich habe mich jetzt für den W655 entschieden, vor allem aufgrund des geringen Input-Lags. Das ist mir dann schon sehr wichtig, weil ich bis jetzt nur aufm PC (mit Monitor, kein Fernseher) gezockt habe.

Nur ich müsste jetzt mal schauen, ob ich ihn auch günstiger bekomme, also nicht für 500 Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

könnt ihr mir nen guten TV empfehlen aus dem hause Sony oder Panasonic

 

55zoll sollten es sein und sonst halt alles haben.

 

schmerzgrenze liegt bei 1300€

Share this post


Link to post
Share on other sites
könnt ihr mir nen guten TV empfehlen aus dem hause Sony oder Panasonic

 

55zoll sollten es sein und sonst halt alles haben.

 

schmerzgrenze liegt bei 1300€

 

Sony W805A / Panasonic DTW60

beide mit passiv 3D, besseren seitlichen Betrachtungswinkel,

aber leider schlechterer Schwarzwert,

DT noch mit Twin Tuner

(ein Blu-ray Recorder würde somit überflüssig werden)

aber weniger Tiefgang in sachen Bildschärfe.

Sony mit besseren Inputlag. (6-8ms vs. 34ms)

 

Sony W805B (neu) / Panasonic STW60 Plasma

mit aktiv 3D,

schlechter seitlicher Betrachtungswinkel

(rosastich im Bild, na vorm TV seitlich auf Panel schauend)

guter Schwarzwert (Tag) besserer Schwarzwert Abends (Plasma)

Inputlagtechnsich beide fast auf Augenhöhe 6-8ms vs. 0,001 (+24)ms

Plasma aber eher für Blu-rays

und gelegentlichen TV schauen/zocken geeignet.

 

Gruss

Edited by BoehserOnkel82

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...