Jump to content

Assassin's Creed IV: Black Flag


Homie1990

Welche Wertung würdest du Assassin's Creed IV geben?  

97 members have voted

  1. 1. Welche Wertung würdest du Assassin's Creed IV geben?



Recommended Posts

Ist das jetzt ein Fehler im Spiel das die Taverne in Kingston nicht auf der Karte angezeigt wird? Ich habe nämlich alles auf der Weltkarte Gelb Fertig gemacht nur in Kingston fehlt mir das freischalten der Taverne die bei mir nicht angezeigt wird.

Link to comment
Share on other sites

Ist das jetzt ein Fehler im Spiel das die Taverne in Kingston nicht auf der Karte angezeigt wird? Ich habe nämlich alles auf der Weltkarte Gelb Fertig gemacht nur in Kingston fehlt mir das freischalten der Taverne die bei mir nicht angezeigt wird.

 

Versuch es mal mit Neuladen...

Link to comment
Share on other sites

Ist das jetzt ein Fehler im Spiel das die Taverne in Kingston nicht auf der Karte angezeigt wird? Ich habe nämlich alles auf der Weltkarte Gelb Fertig gemacht nur in Kingston fehlt mir das freischalten der Taverne die bei mir nicht angezeigt wird.

 

Die Tavernen werden nur angezeigt, wenn mann sich in unmittelbarer nähe befindet. Habe Sie in Kingston erst auch nicht gefunden. :facepalm:

 

Abhilfe sollte folgender Link bieten:

 

Link to comment
Share on other sites

So, habe das Spiel auch endlich und direkt eine Frage: gibt es eine Möglichkeit, die Farbe des Rumpfes der Jackdaw zu ändern?

 

Nein kann man nicht nach ein paar Verbesserungen kriegt das Schiff ein bisschen Gold dazu.

 

So mein FAZIT zum Spiel!!!

 

 

 

Meiner Meinung nach sollte man der Serie eine Pause gönnen, was mir nicht gefallen hat sind die Missionen, während man in AC II noch coole Mission für Leonardo Da Vinci machen musste und man sich in Teil zwei Richtig viel mühe machte vom ersten AC einen Riesen Sprung zum zweiten zu machen.

 

Sind die Mission in Teil IV wirklich sehr lasch und wiederholen sich ständig und bringen keine Herausforderung mit sich. Das einzige Gute im Spiel was mir gefallen hat waren das aufsuchen der Schätze so wie die Seefahrten der Jackdaw doch nach einer Zeit wurden auch die Seeschlachten langweilig und man wurde durch das Updaten zu Stark so gar fast Unsterblich.

In AC bringt man Dinge hinein die man nicht braucht so das Anheuern von betrunkenen Piraten oder der Mädels, das sind halt Dinge die man für die einfachen Missionen nicht wirklich braucht und ständig in jedem Teil doch vorkommen.

So nervt mich auch das der Spieler Schwarz/Weiß wird wenn er sich unter den Leuten mischt, ich finde das zerstört etwas an der Umgebung, wo man es in AC III weggelassen hat und ich mich gefreut habe das es nicht mehr so ist hat man es wieder in IV hinzugefügt.

 

AC IV Black Flag ist ein sehr gutes Spiel, für Neueinsteiger sehr gut doch für Sammler wie ich die alle Teile von PS3 schon gespielt haben, wird es mal Zeit das die Entwickler sich mal hinsetzten und anspruchsvollere Hauptmissionen entwickeln, die Herausfordernd sind und mehr Spaß bereiten.

 

Was neu gemacht werden muss sind....

 

-verbesserte K.I der Gegner

-Herausfordernde Mission (nicht nur belauschen und einfaches töten)

-verbesserrtes Kampfsystem

-ein AC ohne Animus wo man gleich in der Vergangenheit spielt

 

Ich kann nur hoffen das die Entwickler dank der neue Next Gen ein riesen Sprung nach vorn macht.

Den der Wiederholungsspiel wert ist bei mir nicht zu finden. Wenn ich die Missionen alle gemacht habe und die sich ständig wiederholen wird es schnell eintönig und öde.

Edited by Sunwolf
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

  • Posts

    • Die ganzen Entlassungen sowie die Schliessung der London Studios verheissen echt nichts gutes. Die Branche scheint momentan in einer bitteren Krise zu stecken, zumindest was die Arbeitsplätze betrifft.  Habe langsam echt sorge, das Media Molecule womöglich das nächste potenzielle Studio sein könnte, welches in naher Zukunft geschlossen wird. 🥺 Die Schliessung der London Studios ist gerade in Hinblick auf PSVR echt traurig und stimmt nicht wirklich zuversichtlich! 😔 
    • Es ist viel Schwurbelei! Aber solange es unterhält stört mich das persönlich nicht. Ist ja nicht so das Kollegah nicht sonst auch Quatsch rappt 😅
    • Hier ein Kommentar von Hermen Hulst dazu:   Sony Interactive Entertainment hat heute einen Personalabbau eingeleitet - auch bei den PlayStation Studios -, und ich möchte über die Auswirkungen sprechen, die das haben wird.   Diese Entscheidungen waren äußerst schwierig, aber sie sind notwendig, und ich denke, es ist wichtig, transparent zu sein: Die in den USA ansässigen Studios und Gruppen, die von einem Stellenabbau betroffen sind, sind:  Insomniac Games, Naughty Dog, sowie unsere Technologie-, Kreativ- und Support-Teams. Für die in Großbritannien und Europa ansässigen Studios wird Folgendes vorgeschlagen:  Das Londoner Studio von PlayStation Studios wird vollständig geschlossen;   Kürzungen bei Guerrilla und Firesprite  Hinzu kommen noch einige kleinere Kürzungen in anderen Teams der PlayStation Studios.  Unser Ziel bei PlayStation Studios war es schon immer, die besten Spiele für PlayStation-Fans zu entwickeln, und unsere globale Studio-Community besteht aus einigen der kreativsten und talentiertesten Teams der Gaming-Branche.    PlayStation 5 befindet sich im vierten Jahr, und wir sind an einem Punkt angelangt, an dem wir einen Schritt zurücktreten und uns überlegen müssen, was unser Unternehmen braucht. Gleichzeitig ist unsere Branche einem ständigen und grundlegenden Wandel unterworfen, der sich auf die Art und Weise auswirkt, wie wir alle Spiele entwickeln und spielen.  Um die fesselnden, narrativen Geschichten, für die PlayStation Studios bekannt ist, mit der von uns angestrebten Qualität zu liefern, müssen wir unsere Arbeitsweise neu bewerten.  Die Bereitstellung und Aufrechterhaltung sozialer Online-Erlebnisse, die es PlayStation-Spielern ermöglichen, unsere Welten auf unterschiedliche Weise zu erkunden, sowie die Veröffentlichung von Spielen auf zusätzlichen Geräten wie PC und Mobilgeräten erfordern einen anderen Ansatz und andere Ressourcen.  Um diese Herausforderungen zu meistern, mussten die PlayStation Studios wachsen. Wir haben brillante und erfolgreiche Studios in unsere Familie aufgenommen. Wir haben in neue Technologien und Partnerschaften investiert. Wir haben Talente aus der gesamten Branche und darüber hinaus rekrutiert.  Aber Wachstum an sich ist kein Ziel. PlayStation Studios ist bestrebt, immer wieder neue Wege der Zusammenarbeit zu finden, zu kooperieren und unsere Kräfte zu bündeln, um sicherzustellen, dass wir in der Lage sind, Spiele zu entwickeln, die die Grenzen des Spielens verschieben und das liefern, was Sie von uns erwarten.   Wir haben uns unsere Studios und unser Portfolio angesehen, Projekte in verschiedenen Entwicklungsstadien bewertet und beschlossen, dass einige dieser Projekte nicht weitergeführt werden. Ich möchte klarstellen, dass die Entscheidung, die Arbeit an diesen Projekten einzustellen, nichts mit dem Talent oder der Leidenschaft der Teammitglieder zu tun hat.  Unsere Philosophie war es schon immer, kreative Experimente zuzulassen. Manchmal werden aus großartigen Ideen keine großartigen Spiele. Manchmal wird ein Projekt mit den besten Absichten begonnen, bevor Veränderungen auf dem Markt oder in der Branche zu einer Änderung des Plans führen.  Ich bin zutiefst betrübt, dass talentierte Personen das Unternehmen verlassen. Ich habe so viel Bewunderung, Wertschätzung und Respekt für ihre Arbeit.   PlayStation Studios wird auch in Zukunft ein von Entwicklern geführtes Unternehmen sein, das sich um die Weiterentwicklung unserer geliebten Franchises kümmert und unseren Fans neue Spielerlebnisse von höchster Qualität bietet.  Ich danke euch allen für eure anhaltende Unterstützung.      
    • Helldrivers kommt ja auch von keinem Single Player Studio. Genauso solche Studios wie Arrowhead brauch man 
    • Ich denke, dass vor allem diese GaaS-Richtlinie, die Ryan angeleiert hatte, für sehr viel Chaos innerhalb von Sony gesorgt hat. Das ist jetzt die Rechnung. Wahrscheinlich hat deswegen auch jetzt Ryan noch diese Entlassungen in seinem Namen tätigen müssen, bevor er geht! Damit der Nachfolger nicht gleich dumm da steht. Wahrscheinlich wird es Nintendo auch irgendwann treffen...  Naja, der Sachverhalt ist ein klein wenig anders. Natürlich ist es immer saudoof. Hätte Sony aber erst kürzlich nen fetten Publisher geschluckt, wäre die Situation ne ganz andere und man könnte Sony genau so ein perfides Spiel wie MS vorwerfen. So aber ist es echt situationsbedingt eine Maßnahme, die unabwendbar ist. Die Wirtschaft ist in Schieflage, merkt man an allen Ecken und Enden. Aber bei Microsoft steht eben alles unter dem Schatten dieser Mega-Übernahme! Ein Vergleich ist also kaum machbar!
×
×
  • Create New...