The Last of Us Remastered: Update 1.11 verkürzt die Ladezeiten massiv

Kommentare (30)

Ohne vorherige Ankündigung stellten die Entwickler von Naughty Dog das Update 1.11 zu "The Last of Us: Remastered" bereit. Mit diesem wurden unter anderem die Ladezeiten massiv reduziert.

The Last of Us Remastered: Update 1.11 verkürzt die Ladezeiten massiv
"The Last of Us: Remastered" erschien exklusiv für die PS4.

In den vergangenen Tagen wurden ausgewählte PlayStation 4-Titel wie „God of War“, das Remaster zu „God of War 3“ oder das erste Kapitel des „Final Fantasy VII“-Remakes mit neuen Updates versehen.

Mit diesen soll dafür gesorgt werden, dass die Titel auf der PlayStation 5 reibungslos ihren Dienst verrichten. Wie die Nutzer feststellten, wurde kürzlich auch „The Last of Us: Remastered“ mit einem neuen Update bedacht, das die Neuauflage auf die Version 1.11 hebt. Doch welche Neuerungen beziehungsweise Optimierungen werden im Rahmen des besagten Updates geboten?

Von Bugfixes und kürzeren Ladezeiten

Im offiziellen Changelog ist lediglich von diversen kleinen Bugfixes die Rede, zu denen jedoch keine konkreten Details genannt wurden. Wie mehrere Spieler übereinstimmend berichten, bringt das Update 1.11 aber noch eine weitere sehr erfreuliche Verbesserung mit sich. Demnach wurden die Ladezeiten massiv reduziert, sodass das Spielgeschehen in „The Last of Us: Remastered“ kaum noch von Ladebildschirmen unterbrochen wird.

Zum Thema: The Last of Us Part 2: Multiplayer von offizieller Seite angedeutet?

Laut dem Streamer „Anthony Calabrese“ macht es erfreulicherweise keinen Unterschied, ob in eurer PlayStation 4 eine Standard-Festplatte oder eine SSD ihren Dienst verrichtet. In beiden Fällen profitiert ihr von den reduzierten Ladezeiten.

Das Update 1.11 zu „The Last of Us: Remastered“ steht mit sofortiger Wirkung zur Verfügung, setzt einen rund 500 Megabyte großen Download voraus und dürfte die Neuauflage zudem auf ihren Einsatz auf der PlayStation 5 vorbereiten.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TemerischerWolf sagt:

    Sehr schön! Der nächste Durchgang Last of Us steht dann auf der PS5 an. Freu mich schon dolle!

  2. 3DG sagt:

    Wow, zum ende der Generation wird noch eine Spiel der letzten Generation gepatcht.

  3. VincentV sagt:

    Ja damit es auch Vorzüge der PS5 nutzen kann :p

  4. feabhra sagt:

    Habe es eh schon durch und das war mir streckenweise eh zu grenzwertig brutal...

  5. BjGt sagt:

    Sehr schön...hab’s vor kurzem angefangen, nachdem mir der 2te Teil geschenkt worden ist.Mir wurde nahe gelegt storytechnisch erst den ersten zu zocken und da hab ich höchstens ne Stunde Spielzeit. Also wie gesagt, Nice....

  6. BjGt sagt:

    .....kann dann direkt zu Release auf der Fünfer mit dem zweiten Teil weitergehen....freu

  7. samonuske sagt:

    grenzwertig brutal... OKAY.... :-))))

  8. ZaYn_BolT sagt:

    @bjGt
    Ich kann es dir nur empfehlen den 1 ersten durchzuspielen und vergiss anschließend nicht das Left Behind DLC zu starten. Ganz wichtig!

    Nur so kannst du als Spieler den gesamten Kontext verstehen, insbesondere die Charaktere allen voran Joel und Ellie.

    Der zweite polarisiert. Lass dich aber nicht beirren.
    Der zweite Teil ist definitiv unangenehm sowohl in thematischer Sicht als auch in der Entwicklung seiner Charaktere.

    Beides grandiose Meisterwerke.
    Viel spass...

  9. BjGt sagt:

    @ ZaYn_BolT
    Vielen Dank!! Gerade für den dlc- Tipp..Habe hier im Forum schon viele unterschiedliche Meinungen gelesen und bin sehr gespannt.Bin ein absoluter "Storygame" - Fan und bin guter Dinge das ich nicht ( i Hope) enttäuscht werde...schönes Wochenende

  10. Einradbrot sagt:

    Und da heißt es immer von den Cräppböxlern Team Playstation macht nix. Find das Super Arbeit von Sony und kostenlos. Ihr cräppböxlers, go home.

  11. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Der erste und einzige, spielbare, nicht dabei abkotzbare und gute Teil der Reihe.

    Schade das Druckman so hohes Ansehen bei Sony und ND hat. Mal schauen ob sich das ändert wenn er auch Uncharted Film hilft es zu versauen

  12. xjohndoex86 sagt:

    Wurde auch Zeit. Die Ladezeit(gab ja theoretisch nur eine) war genauso lang wie auf der PS3. Mit oder ohne SSD, gefühlte 2 Minuten.

    Hoffentlich haben sie auch die zahlreichen Grafikfehler endlich behoben. Gerade in Bills Stadt kam es immer wieder vor, dass Licht durch Wände fiel und sich mit der Spielfigur gedreht hat. Oder die Stelle wo Joel aufgespießt wird. In der Eingangshalle wird man einfach nach vorne teleportiert. Und dieser Fehler ist seit nahezu 6 Jahren drinne! Absolute Atmokiller. Traurig für ein Studio, das so auf Perfektion getrimmt ist.

    Die 4K/HDR Updates haben auch zu lange gedauert, bis sie richtig rund liefen. Und das (wahrscheinlich) auch nur, weil Digital Foundry immer ganz genau hingesehen hat.

  13. xjohndoex86 sagt:

    @Kugel
    Man kann von Druckmann und seinen Ansichten halten was man will aber er ist ein begnadeter Schreiberling. Das Fingerspitzengefühl in den Dialogen, der Gestik und Mimik sucht seinesgleichen. Und das macht TLOU2 nicht nur wegen seiner technischen Brillianz zu einem Referenzwerk.

    Mit der Uncharted Verfilmung hat er glaube ich gar nicht viel zu tun. Er ist voll involviert in die HBO Adaption von TLOU. 😉

  14. Arkani sagt:

    Das das noch jemand spielt ist krass ^^

  15. Christian1_9_7_8 sagt:

    @ Arkani der Multiplayer rockt immer noch dermaßen und ist sehr gut besucht

  16. Arkani sagt:

    Ouh ok...ja stimmt, den gab es ja auch noch.
    Na das freut mich zu hören ! 🙂

  17. TemerischerWolf sagt:

    HBO+Last of Us= TRAUM ^^

  18. questmaster sagt:

    Und warum nicht gleich so ladezeiten verkürzen verstehe ich nicht wenn das schon vorher möglich war.

  19. Buzz1991 sagt:

    @xjohndoex:

    Dabei waren die Ladezeiten mal echt kurz. Ist nach irgendeinem Update länger geworden.

  20. m2e sagt:

    @questmaster War ne andere Architektur auf der PS3. Kompressionsalgorithmen waren ggf. anders, auch war weniger Hauptspeicher verfügbar, eventuell wurden diese Restriktionen jetzt erst rausgepatcht.

  21. xjohndoex86 sagt:

    @Buzz
    Also ich hatte es mir Ende 2014 zugelegt und da war die anfängliche Ladezeit(per HDD) unverändert. Ist tatsächlich mit dem Pro Update aber gefühlt noch länger geworden.

  22. Banane sagt:

    Die sollten mal lieber ein Update für TLOU Part II bringen, das die Story verkürzt.^^

    Update XY verkürzt massiv die Story. Das wäre mal was. 🙂

  23. xjohndoex86 sagt:

    Man muss fairerweise auch sagen, dass bestimmte grafische Macken durch Firmware Updates auftreten können. Kann mich dran erinnern, dass es für die PS3 mal eins gab wo auf einmal Titel wie Uncharted 3 und L.A. Noire ruckelten, wo es vorher absolut konstant lief. Mit den nächsten FW Updates war es dann wieder behoben. Bis dahin glaubten aber viele, dass es bspw. an der Festplatte der Super Slim liegen könnte. ^^

  24. Einradbrot sagt:

    Top Arbeit von Team Playstation. Weiter so und die Cräppbox samt cräpppass wird bereits nächstes Jahr wie Nokia und Windowsphone wieder beerdigt. Xbox go home.

  25. MCRN sagt:

    Tolle Sache, leider wird davon das Spiel mit seinen Schlauchlevels und nicht vorhandener Handlungsfreiheit auch nicht besser.

  26. VincentV sagt:

    Da mag einer Lineare Games nicht. Deswegen gibt es fast nur noch Openworld sammel Aufgaben ^^

  27. Enova sagt:

    Falls das hier noch nicht bekannt ist kann es sein das die kurzen Ladezeit auf der PS4 hiermit zu tun hat:

    https://www.turn-on.de/play/news/ps5-neue-kompressionstechnik-macht-ssd-noch-schneller-604140

  28. James T. Kirk sagt:

    @TemerischerWolf
    "HBO+Last of Us= TRAUM ^^"

    Wohl eher ein Albtraum.

  29. TrexXa sagt:

    Der erste Teil ist super. Der zweite ist für mich Absturz. Macht alles kaputt wofür der erste Stand.

  30. NGP I AC1D sagt:

    @Einradbrot du solltest dich echt mal untersuchen lassen. Das hier hat rein garnichts mit der Xbox zutun und trotzdem hatest du hier rum wie son 12 Jähriger.
    Wenn selbst die Sonyfans hier sich schon für dich schämen, dann würde ich mir mal gedanken machen.