ZeniMax & Bethesda: EU genehmigt Übernahme durch Microsoft

Kommentare (123)

Bethesda und das Mutternehmen ZeniMax sind bald im Besitz des Xbox-Herstellers Microsoft. Nach der Genehmigung durch US-Behörden hat auch die EU keine Bedenken. Im März könnten die Zukunftspläne offiziell gemacht werden.

ZeniMax & Bethesda: EU genehmigt Übernahme durch Microsoft
Xbox und Bethesda gehen bald gemeinsame Wege.

Die Europäische Kommission hat Microsofts 7,5-Milliarden-Dollar-Deal zur Übernahme von ZeniMax Media, der Muttergesellschaft des „Doom“- und „Fallout“-Publishers Bethesda Softworks, genehmigt. US-Behörden gaben schon in der vergangenen Woche grünes Licht.

Die Genehmigung der Übernahme erfolgte ohne Auflagen, da die Kommission „keinen Anlass zu ernsthaften Bedenken hinsichtlich der Vereinbarkeit mit dem Binnenmarkt“ sieht. Die Zustimmung der EU zählte zu den letzten Hürden vor dem Abschluss des Deals mit ZeniMax Media.

Zahl der First-Party-Studios steigt

Mit der Übernahme wächst Microsofts Liste der First-Party-Studios auf 23 an. Immerhin kommen mit Bethesda der „Dishonored“-Entwickler Arkane, das „Wolfenstein“-Studio MachineGames, der „Doom“-Macher id Software und das „The Evil Within“-Studio Tango Gameworks hinzu. Doch offenbar gibt es das Bestreben, Bethesda unter der bestehenden Führung separat zu betreiben.

Die Pläne zur Übernahme von ZeniMax Media und Bethesda machte Microsoft schon im vergangenen September offiziell. Damals erfolgte das Versprechen, dass die PS5-Exklusivitätsverpflichtungen für „Deathloop“ und „GhostWire: Tokyo“ erfüllt werden. Auch Spiele wie „The Elder Scrolls Online“ werden „weiterhin so unterstützt, wie es bisher war“.

Wie Microsoft mit zukünftigen Bethesda-Titeln umgehen wird, soll von Fall zu Fall entschieden, betonte Microsofts Phil Spencer im September des vergangenen Jahres. Das heißt, ob bekannte Marken wie „Fallout“, „Doom“ und „The Elder Scrolls“ langfristig exklusiv werden, ist offen.

Denkbar wäre es, dass derartige Spiele schon am ersten Tag über den Xbox Game Pass angeboten werden, während Spieler auf anderen Plattformen den üblichen Kaufpreis bezahlen müssen. Fraglich ist, wie sich der Preis von Microsofts Abo-Service in den kommenden Jahren entwickeln wird. Erst kürzlich erweckte eine später zurückgenommene Erhöhung des Xbox Live Gold-Preises den Eindruck, dass Microsoft mehr zahlungskräftige Xbox Game Pass-Abonnenten benötigt.

Mehr zur ZeniMax-Übernahme: 

Wie geht es mit der ZeniMax Media-Übernahme weiter? Unbestätigten Meldungen zufolge möchte Microsoft die Xbox-Pläne im laufenden Monat enthüllen. Ein „Future of Gaming“-Event soll Gerüchten zufolge am 23. März stattfinden. Und es scheint eine gute Gelegenheit für Microsoft zu sein, um Bethesda, xCloud auf iOS und den Xbox Game Pass zu thematisieren.

Weitere Meldungen zu , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3

Kommentare

  1. SKALAR1 sagt:

    Entschuldigung für die 3 falschen Worte

  2. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Wenn du mir etwas sympathischer wärst, könnte ich mit dir darüber schreiben. Da du das für mich aber nicht bist, lasse ich es lieber. “

    Noch kläglicher kann man sich ja wohl kaum um eine schlüssige und sachbezogene Argumentation winden. - Passend und schlüssig argumentieren solltest Du übrigens immer vordergründig aus Sympathie zu Dir selbst und einer soliden Verteidigung Deiner eigenen Darlegungen. Für mich tust Du das jedenfalls sicher nicht. 🙂

    Aber beachtlich ist es dennoch, dass Du es als unsympathisch empfindest und darstellst, wenn man Deinen Ausführungen in der Sache mal etwas genauer auf den Zahn fühlt! 🙂

  3. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    @KoA

    Lass ihn doch, ist doch sowieso ein quatschkopf der hier jede xbox News vollmüllt.....alles vergebene Energie 😉

  4. consoleplayer sagt:

    Koa
    Du kannst mich nicht triggern und ich fange auch keine Diskussion über meine Gedanken mit dir an^^

  5. consoleplayer sagt:

    ABWEHRBOLLWERK
    Und auch zukünftig werde ich bei den MS News omnipräsent sein. Scheinen auch am besten anzukommen bei der Play3 Community. 😉

  6. FCKfanKidz sagt:

    Nehmt euch ein Zimmer. xD

  7. proevoirer sagt:

    Fanatiker kann man nicht überzeugen, deshalb am besten gar nicht erst bemühen.

  8. consoleplayer sagt:

    Das stimmt xD

  9. ABWEHRBOLLWERK sagt:

    @consoleplayer

    Ich glaube aber auch das du deine Gründe nicht wirklich benennen kannst und dich rauswinden möchtest 😀

  10. consoleplayer sagt:

    ABWEHRBOLLWERK
    Die Leute sind doch sonst schon gnervt von meinen Pro-MS-Kommentaren. Vielleicht ein ander Mal.
    Ich muss auch zugeben, dass es schwer ist gegen eine Person zu argumentieren, die scheinbar eine Glaskugel besitzt und daher die Zukunft kennt. ^^

  11. KoA sagt:

    @ ABWEHRBOLLWERK:

    „Lass ihn doch, ist doch sowieso ein quatschkopf [...]“

    …aber offenbar einer mit Ansage und dem Versprechen, hier künftig, „omnipräsent“ zu sein! 😀

    „@consoleplayer
    Ich glaube aber auch das du deine Gründe nicht wirklich benennen kannst und dich rauswinden möchtest “

    So sieht’s aus. 🙂

  12. consoleplayer sagt:

    Ihr habt mich erwischt. Ich bin ohne Grund gut auf MS zu sprechen. ^^

  13. consoleplayer sagt:

    Das schönste ist, wenn man keine persönlichen Probleme mit einer Konsole hat und einfach alle Konsolen mag. 😉

  14. KoA sagt:

    @ consoleplayer:

    „Ihr habt mich erwischt. Ich bin ohne Grund gut auf MS zu sprechen.“

    Wenn, dann hast Du Dich diesbezüglich wohl gerade selber erwischt! 🙂

    Denn tatsächlich ging es hier überhaupt gar nicht darum, aus welchem Grund Du gut auf MS zu sprechen bist (die Gründe hierfür sind ohnehin längst bekannt), sondern immer noch um die Frage, wie Du zu der irrigen Annahme kommst, dass Dich Bethesda-Spiele, dank des Game-Pass, zukünftig nichts mehr kosten würden. 🙂

  15. consoleplayer sagt:

    KoA
    Mir ging es um die Weitsicht betreffend Game Pass. Auf diese Diskussion habe ich gar keine Lust heute.^^

  16. consoleplayer sagt:

    Bevor du anfängst. Ich habe auch keine Lust über eine zukünftige Preiserhöhung des GP zu diskutieren. 😉

  17. VerrückterZocker sagt:

    @consoleplayer
    Der Gamepass ist ne nette Sache, wohin das führen wird werden wir noch sehen.

    Der Spotify Chef meinte Mal Künstler sollen mehr releasen, anstatt sich für ihre Kunst Zeit zu nehmen.
    Dasselbe könnte auch auf Spiele zu treffen, der Gamepass birgt die Gefahr das man mehr Einheitsbrei und selten was neues bekommt.

    Zudem ist ne Preiserhöhung logisch und auch das die Umwandelaktion nicht ewig laufen wird sollte bedacht werden. Denn irgendwann muss der Gamepass schwarze Zahlen schreiben, vergiss nicht das MS schon am überlegen war sich aus dem Konsolengeschäft zurückzuziehen. Was auch gut zu der Aussage passt, das es laut Spencer ne gute Idee wäre den Gamepass auch für andere Konsolen zu öffnen.

    So oder so erleben wir gerade einen spannenden Wandel in der Gaming Branche. Ob der schlussendlich gut sein wird werden wir sehen.

  18. Argonar sagt:

    @consoleplayer
    Und seit der Ankündigung hat man nix mehr gehört. Ein ES 6 ist noch Jahre weg, wenn es überhaupt kommt. Und wie immer wird die Konsolenversion am Anfang unspielbar sein. Und wie immer werden die Leute völlig überrascht davon sein und sich beschweren. Auf der Series X One X 360 oder wie sie die auch immer sie die Pro Version nennen ist es dann vielleicht halbwegs spielbar.

    @ren
    Schön für dich. Es gibt auch Leute die spielen AC, DMC und die Arkham Games am Keyboard und können generell mit dem Controller nicht umgehen. Das ändert nichts dran dass es die deutlich schlechtere Variante ist.

    Man braucht keinen High End PC um solche Spiele abspielen zu können. Die Preisklasse der PS5 oder ein Laptop reichen völlig aus.

  19. VerrückterZocker sagt:

    @Argonar
    Kein High End Rechner, allerdings hat man dann ne bescheidene Grafik.

    Ne Konsole ist nen guter Mittelpunkt was Preis/Leistung angeht, für 500€ bekommste keinen PC der das ansatzweise hinbekommt. Hab Zuhause ne Kiste stehen die kostet weit mehr als beide Konsolen zusammen.

    Warum sollte die MT Steuerung die schlechteste Variante sein? Je nachdem was man gewohnt ist, nen Kumpel zockt F76 mit MT während ich aufm Sofa lieber mit dem Pad zocke.

    Klar wird TES6 kommen, warum sollte die IP vergessen werden. Ist schließlich eine der Reihen mit dem die groß geworden sind und allesamt waren gute Spiele.

    Rage, Wolfenstein, Fallout und TES sind gute Spiele von Bethesda.

  20. consoleplayer sagt:

    VerrückterZocker
    Die Gefahr, dass es Masse statt Klasse wird, sehe ich auch. Nur gibt es dazu noch keine wirklichen Anzeichen, deswegen bin ich da ganz zukunftsfreudig. Wie einer hier öfter geschrieben hat, dass pro Spiel nur noch ein Budget von 400.000 zur Verfügung stehen wird, so was ist einfach nur Blödsinn. Halo Infinite hatte ein Budget von 500 Mio und sie haben es trotz dieser enormen Kosten um ein weiteres Jahr verschoben. Für mich heißt das, dass MS durchaus weiterhin an Qualität Interesse hat. Ich sehe die Zukunft nicht schlecht, was die MS-Spiele betrifft. Kann aber natürlich auch anders kommen. Wir werden sehen.

    Eine Preiserhöhung wird sicher kommen und ist schon lange überfällig mMn.

    Argonar
    Selbstverständlich wird früher oder später TES6 kommen. Die wissen doch, wie viele Fans diese Reihe hat und dass es sich von selbst verkauft.

  21. ren sagt:

    @Argonar
    Ich habe dir nur auf deine Frage geantwortet: „...Aber nochmal, wer spielt das nicht am PC?“, weil du anscheinend der Meinung warst, dass man diese Art Spiele nur am PC spielt, mit Maus und Tastatur. Oder auch deine Verallgemeinerung das FallOut4 „...eine riesen Enttäuschung für alle Fallout Fans.“ sei. Dem ist aber nicht so! Was ist denn so deutlich schlechter am Controller? Ich habe früher, als ich noch am PC gespielt habe, auch immer gesagt „nichts geht über Maus und Tastatur“ Mittlerweile habe ich da meine Meinung revidiert. Ich komme sehr gut mit dem Controller klar, vor allem beim spielen während ich auf meiner Couch sitze. Es gibt halt immer irgendwo Vor und Nachteile, deshalb ist das Eine nicht schlechter als das Andere. Ich habe mich umgewöhnt und vermisse nicht im geringsten die Zeit mit M&T. Ist eben eine Gewöhnungssache. Da bin ich mit Sicherheit auch nicht alleine mit meiner Meinung.

  22. ren sagt:

    @consolenplayer
    Ich gehe auch davon aus, dass MS sich das Geschäft um die Spiele von Bethesda bzw ZeniMax sich nicht entgehen lässt. Playstationspieler müssen evtl. etwas länger warten, aber ich glaube jetzt mal nicht, dass gar nichts auf Sonys Konsole veröffentlicht wird. Man wird einfach abwarten müssen was MS dazu sagt 😉

  23. Argonar sagt:

    @VerrückterZocker
    Und weiter? Dann hat man halt keine High End Grafik.
    Das mit dem Preis gilt maximal am Anfang eine Generation. Consolen sind Convenience, Plug and Play. DAS ist der große Vorteil und halt dass alle auf 1, maximal 2 verschiedenen Hardware Versionen unterwegs sind.

    First Person Spiele steuern sich nunmal mit der Maus deutlich besser, das ist ein Fakt. Und das sage ich als jemand der 99% seiner Games auf der Console/dem Handheld spielt.

    @ren
    Ich sage gar nicht, dass Maus und Tastatur die beste Steuerung sind, mir ist auch der Controller generell lieber. Ich sage in diesem Fall sind Maus und Tastatur besser, das ist ein sehr großer Unterschied!

    Jedes third Person Spiel mit 360° Movement und Kamerasteuerung unabhängig vom Charakter gehört auf den Controller.

    Ist schon klar, dass das eine Verallgemeinerung ist und es immer Ausnahmen gibt, wie überall sonst.

    Und absolut jeder Fallout Fan (und das sind nicht wenige) den ich kenne war von Fallout 4 einfach nur entäuscht. Zu leicheter Schwierigkeitsgrad, sinnlose und leere Open World, schlechtes Questdesign und da reden wir noch gar nicht von den ganzen Bugs.

    @consoleplayer
    Das gilt auch für andere Serien, wie z.B ein WC4, Portal 3, GTA6 usw. Der Trend der letzten Jahre ist alles ausschlachten bis zum geht nicht mehr. Warum ein neues machen, wenn man das alte zum xten Mal porten kann. Kommen ja immer neue Gamer nach, die es nocht nicht kennen -___-

1 2 3