Battlefield 2042: Probleme aktuell? Beta laut Insider kein „Monate alter Build“

Kommentare (51)

Nach dem durchwachsenen Feedback zur Beta von "Battlefield 2042" wiesen die verantwortlichen Entwickler von DICE darauf hin, dass der Test auf einem Build basiere, der bereits ein paar Monate auf dem Buckel hat. Aktuell seien die Probleme demnach nicht. Laut dem als verlässliche Quelle geltenden Insider entsprechen die Angaben von DICE allerdings nicht ganz der Wahrheit.

Battlefield 2042: Probleme aktuell? Beta laut Insider kein „Monate alter Build“
"Battlefield 2042" erscheint im November 2021.

In der vergangenen Woche hatten interessierte Spieler dank der offiziellen Beta die Möglichkeit, selbst Hand an „Battlefield 2042“ zu legen und sich von dem zu überzeugen, was der aktuelle Ableger der langlebigen Shooter-Reihe spielerisch zu bieten hat.

Allerdings fiel das Feedback der meisten Spieler eher durchwachsen aus. Kritisiert wurden neben der durchwachsenen Performance auf den Last-Gen-Konsolen PlayStation 4 beziehungsweise Xbox One vor allem diverse Bugs. Hinzukam die Tatsache, dass ein Teil der Community den Standpunkt vertrat, dass DICE die Reihe mit „Battlefield 2042“ in eine spielerische Identitätskrise manövrierte. Um die Kritik der Spieler ein wenig zu entschärfen, wiesen die Entwickler von DICE in der vergangenen Woche darauf hin, dass sich die Beta nicht auf dem aktuellen Stand der Dinge befindet. Stattdessen basierte sie „auf einem mehrere Monate alten Build“.

Call of Duty: Modern Warfare (2019) als Vorbild?

Angaben, die so nicht den Tatsachen entsprechen sollen. Darauf weist zumindest der als verlässliche Quelle geltende Industrie-Insider Tom Henderson hin, der laut eigenen Angaben in Erfahrung gebracht haben möchte, dass DICE im vergangenen Monat das Ziel verfolgte, die Beta auf Basis eines aktuellen Builds an den Start zu bringen. Daher stamme der Build, der in der Beta von „Battlefield 2042“ gespielt werden konnte, von Mitte September und ist keineswegs mehrere Monate alt. Folgerichtig stellt sich nun die Frage, in wie weit bis zum Launch in wenigen Wochen noch nachgebessert werden kann.

Zum Thema: Battlefield 2042: Beta ist nicht auf dem neusten Stand

Auch die Vorwürfe, dass sich DICE von den spielerischen Wurzeln der „Battlefield“-Reihe entfernt, sind laut Henderson keineswegs aus der Luft gegriffen. Unter Berufung auf involvierte Entwickler-Quellen berichtet Henderson weiter, dass sich das Management von DICE beziehungsweise Electronic Arts schlichtweg weigert, neuen Ideen und Konzepten grünes Licht zu geben. Stattdessen wurde mit „Battlefield 2042“ der Versuch unternommen, sich bis zu einem gewissen Grad an Infinity Wards‘ „Call of Duty: Modern Warfare“ aus dem Jahr 2019 zu orientieren. Als Beispiel werden die Spezialisten im neuen „Battlefield“ genannt, die mehr als offensichtlich den Operatoren aus der „Call of Duty“-Reihe nachempfunden seien.

Mitunter soll der Druck auf die Mitarbeiter so groß sein, dass vereinzelte Angestellte von DICE um ihren Arbeitsplatz fürchten. Insider-Angaben, die aber natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden sollten. „Battlefield 2042“ wird am 19. November 2021 unter anderem für die PlayStation 4 und die PlayStation 5 veröffentlicht.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Naja, ich glaube selbst wenn der build so alt gewesen ist sollte nicht davon ausgegangen werden, dass hier ein fertiges Spiel auf einen zu kommt. Es ist einfach eine Beta. Für mich wird hier Early Access verschleiert. Auch das es Modi geben soll die noch völlig unbekannt sind knallt mir die Alarmglocken an. Da kann ja sonst was kommen - oder eben gestrichen werden und es würde nicht auffallen. Hier sollte man gaaaanz vorsichtig sein.

  2. A1516 sagt:

    Was ist nur aus der Gamingbranche geworden? Warum versucht eine Reihe wie Battlefield, die doch eigentlich was kann, ein CoD nach zu machen? Finde ich enttäuschend.

  3. Spottdrossel sagt:

    Wer glaubt, dass der Build der Beta ein alter ist, glaubt wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann.

  4. Nahtanoj sagt:

    Ich habe das Spiel zwar vorbestellt und werde meine Bestellung auch aufrecht erhalten, habe aber auch das Gefühl, dass das Spiel aktuell unter keinem guten Stern steht.

    Wenn dieser Teil floppt wäre das für die Marke battlefield echt eine Katastrophe nachdem auch Battlefield 5 nicht grade beliebt war.

    Naja schlimmer als das neue COD kann es nicht werden und wirkliche Alternativen gibt es ja auch nicht

  5. NyanCat sagt:

    Jeder der bisher Battlefield gespielt hat weiß, dass die Probleme der Beta auch im fertig Spiel vorhanden sind. Daher drei bis vier Monate warten und dann erst kaufen, damit auch alles spielbar ist.

  6. Horkruks sagt:

    Hell Let Loose ist eine Alternative.

  7. olideca sagt:

    Als man um 4 Wochen verschob war klar, dass das Game weit weg von fertig ist. 4 Wochen - das ist einfach nichts.

  8. Eloy29 sagt:

    Mag ja sein aber Tom Henderson ist ja zum mega Insider mutiert bei BF....war er mal Entwickler bei Dice? Arbeitet sein Bruder dort? seine Frau, Geliebte, Geliebter, Oma, Urgroßmutter, Katze , Hund ?

    Das Tõmmchen bringt jeden Tag News ,super Influenzer , mit so etwas sein Geld zu verdienen ist ja auch extrem hart.

  9. BoC-Dread-King sagt:

    BF4 ist die Alternative 😉

  10. ras sagt:

    "wiesen die verantwortlichen Entwickler von DICE darauf hin, dass der Test auf einem Build basiere, der bereits ein paar Monate auf dem Buckel hat."

    Eh ok...und wieso gibts nen Beta Test von einem Build das schon ein paar Monate veraltet ist.
    Wieso lässt man nicht den angeblich "neueren Build" testen?

  11. ResidentDiebels sagt:

    Man kann sagen was man will, fakt ist BF2042 geht in richtung COD und das ist traurig.

    Ich habe immer BF bevorzugt, gerade weil es sich anders spielt als COD und damit meine ich nicht die zerstörung oder fahrzeuge sondern einach das gunplay, welches in COD unterirdisch ist und BF immer besser hingekriegt hatte.

    Das Map design ging nach BF3 auch den bach runter. Keine ahnung was da bei DICE passiert ist, aber BF4, BF1, BFV hatten schon richtig miese maps. Orbital hingegen ist mit weitem abstand die schlechteste Map die ich je in einem BF gezockt habe und ich habe außer einem Teil alle BF teile gespielt.

    Wer auch immer dafür verantwortlich war BF richtung CoD zu entwickeln sollte sofort gefeuert werden.

  12. >>SPACE sagt:

    Also ich muss sagen ich hatte BF fest eingeplant aber die Beta hat mich enttäuscht zurück gelassen. Überraschenderweise fand ich die COD Beta deutlich besser dazu gibt es noch eine Kampagne, welche ich immer gerne gespielt habe. Daher geht der Zeiger momentan eher zu COD

  13. BoC-Dread-King sagt:

    Ich habe gehofft, das BF2042 das erste geile BF nach BF3 wird, da war ich so begeistert was kein anderes BF mehr geschafft hat, die beta war irgendwie mit dieser langweiligen Map ernüchternd, bin echt am zweifeln wegen der Vorbestellung....

  14. TiM3_4_P4iN sagt:

    selbst wenn der Build älter war, sowas nimmt man doch dann nicht für ne Beta, da haben die Rückmeldungen doch 0 aussagkraft

  15. olideca sagt:

    @ResidentDiebels
    Genau deiner Meinung. Ich respektiere wenn leute das gefällt - weil Ihnen auch COD Warzone gefällt. Das ist ok. Auch für mich fühlte es sich nie wie BATTLEFIELD an. Was eine Bankrotterklärung sich so an COD zu orientieren.... ich werd weiterhin insurgency sandstorm zocken.

  16. PC Principal sagt:

    War echt enttäuscht ohne Ende von der Beta (oder Alpha eher). War guter Dinge, aber so wird’s definitiv nicht gekauft !

  17. Obitwo sagt:

    Schade. Die operator hätten sie ruhig stecken lassen können. Alles andere ist eig normal battlefield‍♂️

  18. consoleplayer sagt:

    Ich befürchte, dass dieses Jahr sowohl COD als auch BF nicht berauschend werden.

  19. Tacheles sagt:

    Der COD Vergleich ist wirklich nicht mehr von der Hand zu weisen, einer der schlimmsten Dinge finde ich hier die Panzerung welche ausgerüstet werden kann, die Animation und Symbol ist fast eins zu eins und was hat das bitte in einem BF zu suchen?

  20. Blackmill_x3 sagt:

    Wie man Battlefield anhand von einer Map und einem spielmodus so haten kann, erschließt sich mir nicht.
    Das Gameplay ist super und das ist das wichtigste.
    Wem der Modus nicht passt, für den gibt es dann noch Battlefield Portal, wo man alles so einstellen kann wie man möchte. Man kann auch nur mit BF3 Equipment spielen, wenn man das möchte

  21. Dextroenergie sagt:

    War mal scharf auf das game, nach der Beta nicht mehr

  22. try.to.be.neutral sagt:

    schade eigentlich, dass kein killzone oder titanfall rauskommt. wäre eigentlich genau der richtige zeitpunkt. battlefield beta fand ich jetzt nicht so der bringer, genauso halo. cod gefällt mir nicht.

  23. webrov_ sagt:

    Bin auch raus! Wie viele schon sagen, fühlt sich aktuell einfach null wie BF an. Man merkt ganz genau wie man gefühlt versucht COD zu kopieren (Movement, Specialists..) um möglich deren Spielerbase abzugraben und ähnlich erfolgreich zu sein. Aus kommerzieller Sicht natürlich.

  24. Dave1981 sagt:

    Ich habe die Beta auch gespielt und es fühlt sich bestimmt nicht an wie ein COD^^
    Hab mit mehreren Kollegen gespielt und alle sind begeistert gewesen.
    Ein paar Bugs gab es natürlich aber diese werden bestimmt noch beseitigt.

  25. Sam1510 sagt:

    @A1516

    Weil EA auf Profit aus ist. Und in dieser Sache ist COD ein BF weit voraus leider.

  26. IchMagKonsolen sagt:

    Halo kommt und die Beta war schon Brutal.

    Von der Battlefield Beta bin ich mehr als Enttäuscht.... viele Jahre auf ein modernes Next Gen Battlefield gewartet und dann das.
    Mir geht es nicht um den Zustand des Spiels sondern um das Spiel selbst.
    Es ist einfach kein Battlefield mehr und wird es wahrscheinlich auch nicht mehr.....
    Ich meine was soll das Sliden und so? Naja, muss halt jedem 10 Jährigen gefallen.

  27. Juan sagt:

    Grafisch fande ich die beta sehr gut auf der PS5, aber verbuggt wie sonst was. Ich hoffe die bekommen das noch hin bis Ende diesen Jahres.

  28. Plexarok sagt:

    Habe die Vorbestellung storniert, die Beta hat mich nicht ganz überzeugt. Dann lieber noch eine Weile warten und später günstiger kaufen.

  29. Khadgar1 sagt:

    Gab jetzt schlechte und gute Dinge. Gunplay und Movement fand ich sehr smooth. Map ist jetzt so lala gewesen. Bin eh eher Fan von Städtemaps.
    Ob das mit den Operators sein muss, keine Ahnung. Gut fand ich aber, dass die keine festen Waffen haben.
    Bugs gab es natürlich noch und wird es auch zum Release geben.

  30. A1516 sagt:

    @Sam1510

    Würde man sich selbst treu bleiben, hätte die Reihe sicherlich das Potenzial gehabt, CoD auch mal den Rang abzulaufen aber so wirds wohl schwierig

  31. StoneyWoney sagt:

    @BigB_-_BloXBerg
    Wenn du wüsstest, was in deinen Lieblingsspielen schon alles gestrichen wurde, was dir aber nicht auffällt... 😛

    Schlimm wirds erst, wenn gestrichene Inhalte eben doch auffallen.

  32. Stefan-SRB sagt:

    Verstehe die Leute nicht, die die Beta gut fanden als langjähriger BF Spieler. Die Grafik war auf der ps5 unterirdisch, die map war Katastrophe (okay kann passieren) und das die Lobbies mit bots gefüllt werden ist katastrophal. Das movement und gunplay fühlt sich leider wirklich nach cod an, die Waffen haben quasi kein recoil. Nicht vorbestellen Leute sonst lernen die es nie! Sowohl BF als auch cod einfach nur Müll dieses Jahr. Ich vermisse Killzone und titanfall ebenfalls

  33. CBandicoot sagt:

    Also ich fand das gunplay lame, jede waffe fühlt sich ähnlich an.
    Der Sound war ja auch unterirdisch, das hat teilweiße dumpf geklungen (daran wird sich auch sicher nichts ändern)
    die Spezialisten finde ich eher sinnlos.
    also ich war nie ein Fan und hab 0 erwartet, denoch enttäuscht xD

  34. BigB_-_BloXBerg sagt:

    StoneyWoney hier geht es mir um den Roten Faden der sich durch die holprige Entwicklung zieht. Mir scheint hier wurde Panisch versucht ein Warzone-Killer zu erschaffen, leider wurde nicht nur das Spiel an sich kopiert sondern auch die Fehler der Konkurrenz.

  35. olideca sagt:

    @Stefan-SRB Danke dass ich da nicht allein bin als Veteran, und diesen Gedanken dazu. Wer nicht merkt dass in letzten Jahren ein COD- und BF immer näher rücken, also der hat wirklich kein gutes Shooter-Feeling...

  36. Blaakuss sagt:

    Leider gibt es keine Alternative zu BF. Warzone ist der größte Schmutz und sandstorm oder hell let loose sind spiele die auf viel Kommunikation aufgebaut sind. Da hab ich persönlich wenig Bock zu... das schlimmste ist aber zu sehen, dass EA immernoch so ein elender Saftladen ist. Ich war naiv zu glauben, es würde dort langsam besser werden...

  37. BoC-Dread-King sagt:

    Killzone kann man ja noch zocken wenn man mag :).

  38. Pitbull Monster sagt:

    Für alle die eine Alternative suche, empfehle ich ganz klar Insurgency Sandstorm. Kostet auch nur 40€ und bietet deutlich mehr Umfang als BF und COD.

  39. Der Coon sagt:

    Ich habe es in der Beta geschafft auf der startenden Rakete Richtung Weltraum zu düsen. Das sagt schon alles XD Das Präsentierte war einfach ganz, ganz schlecht und langweilig

  40. xjohndoex86 sagt:

    Hatte an sich viel Spaß mit der Beta und es hat sich für mich auch 100% nach BF angefühlt. Aber die Performance in den Abendstunden war unter aller Sa*. Sowas Lagbehaftetes habe ich selten gesehen. War im Grunde kaum noch spielbar. Dazu unzählige Macken. Da warte ich erst mal ab.

  41. Kesselflicker sagt:

    Fand diese Beta leider auch nicht gut, hätte ich als Verantwortlicher so nicht auf die Leute los gelassen.

  42. Plastik Gitarre sagt:

    supporte BF seid 2005 (BF 2) und habe kein problem das mit 2042 auch zu tun. mir gefällts. BF muss wie guter wein reifen. sind die technischen macken gepatcht wird es eine ungeheuere materialschlacht die seinesgleichen sucht. bin day one dabei und habe keine bedenken. have a nice day.

  43. Der Coon sagt:

    @Plastik Gitarre: Echte Materialschlacht gibt es nur bei Titanfall ;-P

  44. dieselstorm sagt:

    Nahtanoj:

    Also wenn ich dich richtig verstehe, dann nimmst du deine Vorbestellung nicht zurück, obwohl du ahnst, dass das Spiel wahrscheinlich schlechter als erwartet wird.

    Leute wie du sind mitverantwortlich, dass die Spieleindustrie so den Bach runtergegangen ist. Gratuliere.

  45. Deazy_I sagt:

    Genau das habe ich doch bereits unter der Nachricht geschrieben wo dice versucht hat die Gemüter zuberuhigen mit der Lüge bzgl. Der build ist Monate alt der Build ist aktuell aber würden sie das offiziell bekannt geben würden die ohne hin bereits stornierten Vorbestellungen nochmal enorm ansteigen. Wirklich sehr schade hatte soviel erwartet von dice vorallem weil sie sich ja nochmal ein Jahr extra zeit gegönnt haben. Aber so wie es scheint haben sie statt auf Qualität auf Quantität gesetzt. Multi, hazard und dann noch Portal und alles wird halbgar ausgeliefert werden….

  46. D.A.C sagt:

    Von einer Beta Rückschlüsse zuziehen auf das fertige Game... ich weiß nicht ... und das ein Spiel sich nicht so anfühlt wie das vorherige ist doch klar.
    Sonst können wir auch bei BF4 bleiben und versorgen das Game nur mit Updates. Ich bin gespannt!

  47. Devil-Ninja sagt:

    Von mir aus, können sie Cod kopieren. Umso besser! Ich mag sowohl Cod, als auch Battlefield.
    Wenn Battlefield 2042 ein guter Mix aus "Battlefield" und "Cod" wird, dann bin ich sehr zufrieden.

  48. Devil-Ninja sagt:

    @ Horkruks

    Hell let Loose ist keine Alternative! Hell let Loose ist sowas wie ein Lauf-Simulator, immer nur laufen, laufen, laufen..usw...lol xD
    Hell let Loose ist so dermaßen langweilig und dermaßen schlecht, dass ich es direkt nach 2 Runden gelöscht habe.

  49. Twisted M_fan sagt:

    Wer immer noch nicht aus der Vergangenheit gerlernt hat (ganze BF Serie) ist selbst schuld wenn er dann unzufrieden mit dem Game ist.Man erspart sich viel ärger und Geld wenn man gerade wenn es um Online Spiele geht nicht zu release kauft.Das ganze Spiel kam mir unfertig vor und da wird sich zum release auch nicht viel dran ändern.Ich werde vielleicht mal zuschlagen wenn es gut läuft und fertig.

  50. Eloy29 sagt:

    Devil Ninja wenn man nicht nur rennen und alles abballern muss ist das natürlich für viele eine nicht zu bewältigende Aufgabe...so ist Hell let Loose im Squad das mit beste Kriegsspiel/ Shooter momentan...alleine kannst du da ganz lange laufen, ab und zu hilft auch ein LKW oder ein Blick auf die Karte wo Spawn Punkte sind.

1 2