Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Gamescom 2014


era1Ne
 Share

Recommended Posts

Lustiger Beitrag, weil du keine Spiele erwähnst, die du gezockt hast. Gerüchtenzufolge der Grund, weswegen man die Gamescom besucht :naughty:

 

Also gespielt habe ich "Assassin's Creed: Rogue" und "Pro Evolution Soccer 15". Wollte noch "FIFA 15" zum Vergleich spielen, aber da war so voll... und dann war ich noch auf der Präsentation von "Assassin's Creed: Unity".

 

genau.

Erstrangig ist erstmal der Gestank,dann kommen die Menschenmassen und die überteuerten Preise.

Als Bonus bekommt man dicke Mädchen zu Gesicht die sich in engen Kleidern zwengen die 3 Größen kleiner sind,als man selber hat.

ja ist alles besser als auf einer Gamingmesse zu zocken :smileD:

 

WtF? Auf welcher gamescom warst Du? Es war sehr gut belüftet und hat kein bisschen gestunken und selbst heute war ausreichend Freiraum zum vernünfigen Bewegen...

1428267349_GodofWarSig.png.65a09be41dbc5a782d17f01a2230d2b9.png

Erstellt von Mitsunari

Link to comment
Share on other sites

  • Replies 545
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Also gespielt habe ich "Assassin's Creed: Rogue" und "Pro Evolution Soccer 15". Wollte noch "FIFA 15" zum Vergleich spielen, aber da war so voll... und dann war ich noch auf der Präsentation von "Assassin's Creed: Unity".

 

 

 

WtF? Auf welcher gamescom warst Du? Es war sehr gut belüftet und hat kein bisschen gestunken und selbst heute war ausreichend Freiraum zum vernünfigen Bewegen...

Ich war nur am Mittwoch dort, also kann ich auch nur von da reden:ok:

Mir persöhnlich hat es dort zu sehr gestunken, und die Klimanlage war auch extrem,bekam davon augenbrennen.

War aber für mich auch die letzte GamesCom, werde mir so ein scheiß nicht mehr antun.

Die Spiele die ich anzocken würde, kaufe ich mir eh, und Trailer kann ich mir zuhause auf meinem TV anschauen.

Freunde oder dergleichen interessieren mich nicht (Bin auf Messen ein einzelgänger).

Und mit den Managern kann ich auch auf den anderen großen Elektronik Messen reden:smileD:

Link to comment
Share on other sites

Fazit zu gestern.

Es war nicht so voll wie im letzten Jahr.

Das Klima war in Ordnung. In der Halle wo Xbox und EA waren wurde es zum Abend hin aber schon etwas unangenehmer und muffelte etwas.

Angespielt habe ich:

Dying Light. Ich glaube das wird richtig gut. Gespielt habe ich es bei Alienware auf einem Mini PC( später wird daraus die Steambox). Die Grafik ist richtig gut. Das Spielgefühl ist auch richtig gut geworden.

Wenn man mit einem umgebauten Holzstock die Zombies kaputt haut dann macht das schon richtig Laune.

Die Zombies sind momentan aber noch richtig dumm finde ich. Es kann sein das das Absicht ist, da bin ich mir aber nicht sicher.

Von FIFA 15 bin ich etwas enttäuscht. In meinen Augen hat sich da zur 14er Version nicht wirklich viel getan.

Mit nem Kumpel haben wir Barca gegen Paris gespielt. Gut die Aktionen und Dribblings laufen etwas flüssiger, die Animationen des Publikums sehen gut aus. Ob sich dafür aber ein Neukaufen lohnt kann ich noch nicht sagen.

PES 15 hat zur 14er Version dafür einen großen Schritt gemacht. An einem wirklich sehr kleinen Stand konnte man aber fast ohne Wartezeit zocken.

Beim zuschauen hatte man irgend wie den Eindruck das man ein modernes Kick Off schaut. Der Ball springt häufig vom Fuß oder Pässe werden nicht richtig gestoppt.

Gespielt haben wir dann Brasilien gegen Holland.

Ich muss sagen... Für mich ist Konami wieder auf dem richtigen Weg. Das Spiel ist noch nicht perfekt. Aber auf dem Weg zu alten Tugenden.

Manche Aktionen der Spieler sehen zwar dämlich aus, dass ist aber beim echten Fußball auch so. Und wie vor mir schon einer schrieb... Die Spieler laufen alle etwas gebuckelt...

Der Eindruck ist aber durchaus gut.

Was war noch... Ach ja Hardline. Man könnte dieses auf der PS4 und am PC spielen. Wir haben es zu erst auf der 4 gespielt und dann am PC. Und ehrlich... Leute kauft euch nen PC . Wenn ihr es da gesehen und gespielt habt dann schmeißt ihr der 4er Version in die Tonne. Zu sehen war aber auch warum das Spiel noch verschoben wurde. Teilweise echt derbe Bugs. Man fällt durch den Boden. Bleibt Hängen. Sieht köpfe ohne Torso durch die Gegend schweben usw. usw.

Gut das es verschoben wurde.

Auch ja, auffällig war das viele Leute nicht wussten was das Ziel des Spiels war.

Irgend wie haben sich alle in der Mitte getroffen und haben sich dann abgeballert.

Fazit zur Messe.

Wartezeiten von 0 bis 4 Stunden.

Aber auch einfach da sein reicht und macht Spaß.

Nächstes Jahr wieder.

Link to comment
Share on other sites

Ich war nur am Mittwoch dort, also kann ich auch nur von da reden:ok:

Mir persöhnlich hat es dort zu sehr gestunken, und die Klimanlage war auch extrem,bekam davon augenbrennen.

War aber für mich auch die letzte GamesCom, werde mir so ein scheiß nicht mehr antun.

Die Spiele die ich anzocken würde, kaufe ich mir eh, und Trailer kann ich mir zuhause auf meinem TV anschauen.

Freunde oder dergleichen interessieren mich nicht (Bin auf Messen ein einzelgänger).

Und mit den Managern kann ich auch auf den anderen großen Elektronik Messen reden:smileD:

 

Klingt echt so als wäre die GC der Abschaum der Messen. Ich gehe als Berliner jedes Jahr zur IFA und kann von dort nur gutes Berichten: Übersichtliche Hallen mit großen Gängen, freundliche Leute, die sich alles für das selbe Interessieren und gerne mal Smalltalk anfangen, und zum Schluss gibt es eine extra Halle, die nur für Blogger ist (keine Presse, nur Blogger) und wo sich alle Leute ihre Erfahrungen austauschen ... Die IFA ist eine fast schon göttliche Messe, doch die GC scheint echt die Hölle zu sein :/

[sIGPIC][/sIGPIC]

Link to comment
Share on other sites

Kommt drauf an wie gut man mit Menschenmassen klar kommt. Beim Einlass war es recht überfüllt, da war ein unangenehmer Geruch zu vermerken. In den Hallen selber dann nicht mehr. Dort war genug Platz zum "frei" bewegen, auch wenn manche Leute so planlos durch die Weltgeschichte eiern und dann mitten im Gang mit ihren 5 Kumpels stehen bleiben und den halben Weg blockieren. Das sind aber eher Einzelfälle.

Einige Hallen waren halt während einiger Events überfüllt, z.B. Halle 6 als Kollegah auftrat oder Halle 9 als dort irgendwelche Let's Player auf den Bühnen waren. Interessiert hat mich das nicht und dann doch eher genervt (Kollegahs Auftritt habe ich zwar angeguckt, aber der ging sowieso nur recht kurz). Manche Stände waren dann einfach "lahmgelegt".

Link to comment
Share on other sites

Hellblade kommt scheinbar time-exclusive auf die PS4, ohne jedoch einen deal ausgehandelt zu haben.

http://www.play3.de/2014/08/16/hellblade-warum-erscheint-es-erst-einmal-nur-fur-die-playstation-4/

 

War abzusehen. Kleine Studios, die ihre Spiele sowieso erst für den PC bringen, weil es dort am günstigsten ist und dann auf die Konsole wollen, wären gut beraten die PS4 zu wählen, weil die Hardware-Basis dort bereits bei 10 Mio. liegt. Das wird diese Konsolengeneration sicher noch häufiger vorkommen. Ist auch bei DayZ, Ether One und Dreamfall Chapters der Fall.

Link to comment
Share on other sites

Klingt echt so als wäre die GC der Abschaum der Messen. Ich gehe als Berliner jedes Jahr zur IFA und kann von dort nur gutes Berichten: Übersichtliche Hallen mit großen Gängen, freundliche Leute, die sich alles für das selbe Interessieren und gerne mal Smalltalk anfangen, und zum Schluss gibt es eine extra Halle, die nur für Blogger ist (keine Presse, nur Blogger) und wo sich alle Leute ihre Erfahrungen austauschen ... Die IFA ist eine fast schon göttliche Messe, doch die GC scheint echt die Hölle zu sein :/

Ja IFA,Photokina usw. sind gut organisierte Messen, mit viel Freiraum :)

Ist nicht das erste mal, das die GamesCom so in veruf geraten ist:smileD:

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


×
×
  • Create New...