Jump to content
Cloud

Hellblade: Senua's Sacrifice

Recommended Posts

vor 40 Minuten schrieb X-Station:

Schön, dass du wieder da bist spider 🙂

Hab Hellblade bisher nur ne halbe Stunde gespielt, aber bin sehr angetan von der Aufmachung und den parallelen zu God of War. ❤️
Mega gute Atmosphäre. Bin gespannt was mich noch alles erwartet.

danke, ich bin froh, das erst mal mein internet wieder geht. bin auch froh dich/euch wieder alle zusehen.

und ja, die atmosphäre finde ich auch ganz stark, sowie die ganze geschichte auch, wenn man sich drauf einlässt. ich wünsche dir weiterhin viel spaß und genieße es zu jeder zeit. du wirst noch einiges erleben.

  • Thanks 1

stranger-things-5d2081e4e16c7.jpg.d88ef95eb6c91ec1f9886b85863b1f66.jpg

 

Imagine Your Dream - Create Your Happyness - Live Your Life - Cherish Every Memory

 

Mein PC System :

 

 

 

 

Windows 7 (64 bit), Intel i7-3770 (3,9 GHz), Kingston 16 GB DDR3 ram

Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti 11G , X-Fi Forte 7.1 Soundkarte,

Corsair CP-9020031-EU HX Series 80 Plus Gold 750W Netzteil, Gigabyte Z77-DS3H Mainboard, Arctic Cooling Freezer 13 CPU-Kühler, 2 x WD Blue 1TB, WD My Book 4TB

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 9/2/2019 um 6:14 PM schrieb Uncut:

Hellblade wirst du lieben auch wenns harte kost ist

  

vor 5 Stunden schrieb spider2000:

@Uncut

das lied was du gepostet hast, finde ich so geil.

das lied habe ich zum ersten mal im game Hellblade gehört. hier das lied als musikvideo von Hellblade.

 


habe das ende ja schon auf YouTube gesehen und es ist zugegeben wunderschön... :traurig:

müsste mich jetzt nur noch dazu durchringen es endlich mal durchzuspielen..... :ohjeh:  :facepalm:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ärgerlich...  Lass dir noch zeit dann vergisst du sicher das meiste und es wird ein super Erlebnis


SIGNATUR-flat.jpg.9ec821eb002109480cef6ce34ac62502.jpg.f34749a69101a9ed815e26490252885e.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man das empfehlen?

Ich bin bekennender Souls Veteran und liebe gewisse Härte und bleibe Cool im Momenten wo Frust entstehen sollte. 

Auch liebe ich düstere Setting mit gewisse (Brutalität) die sich aber noch ernst nimmt. 

Und ich liebe ein Authentisches Kampfsystem mit gewisser Choreographie. 

Und Story.... Science Fiction und so weiter.... Also eigentlich sollte Hellblade genau mein Ding sein. 🤔

Auf was kann man sich einlassen? Ist die Spielzeit ideal.... 

Hat man ne gewisse Open World wo man Verstecke oder optionale Bosse finden kann. Ein Aufwertsystem ect.? 


Leidenschaftlich infiziert von "Geometry Dash"

Bezwinger von "Deadlocked"

\(*-*)/

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)
vor 28 Minuten schrieb Saleen:

Kann man das empfehlen?

Ich bin bekennender Souls Veteran und liebe gewisse Härte und bleibe Cool im Momenten wo Frust entstehen sollte. 

Auch liebe ich düstere Setting mit gewisse (Brutalität) die sich aber noch ernst nimmt. 

Und ich liebe ein Authentisches Kampfsystem mit gewisser Choreographie. 

Und Story.... Science Fiction und so weiter.... Also eigentlich sollte Hellblade genau mein Ding sein. 🤔

Auf was kann man sich einlassen? Ist die Spielzeit ideal.... 

Hat man ne gewisse Open World wo man Verstecke oder optionale Bosse finden kann. Ein Aufwertsystem ect.? 

man sollte das niemals mit Dark Souls vergleichen. :D

ist mehr ein psychotisches erlebnis was man durchlebt. wer ein normales videospiel sucht wo man einfach seinen spaß hat ist da falsch beraten. ^^

Edited by Black Eagle

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Saleen Nach allem was du da angibst kann man ein klares Nein aussprechen, ausser was Härte, Brutalität und Story betrifft.

Hellblade ist ein tolles, einzigartiges Erlebnis, man sollte aber wissen worauf man sich einlässt. Mit den Souls-Titeln hat es eigentlich überhaupt nichts gemeinsam.


Diggler72.png?n=3

PSN-ID Diggler72, Nintendo Switch: SW-4593-0135-2137

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diggler hat recht, alle Punkte sprechen dagegen..  Hellblade ist ein Erlebnis für sich...  Ich fands heftig da ich auch was anderes erwartet hatte, fand es am Ende aber einzigartig


SIGNATUR-flat.jpg.9ec821eb002109480cef6ce34ac62502.jpg.f34749a69101a9ed815e26490252885e.jpg

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Es ist in erster Linie ein narratives Spiel, zwar auch mit tollem und genial animierten (choreografierten) Kampfsystem, gibt auch Bossgegner, aber es ist auch mit einigen Walking-Sim-Anleihen und einigen leichten Rätseln, aber alles am Spiel ist metaphorisch und gibt jedem einzigen Spielelement oder Ereignis eine höhere Bedeutung.

Es ist ein sehr tiefer Einblick in Senuas Psyche, eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Thema Schizophrenie, es ist inhaltlich anspruchsvoll und es ist ein audiovisuelles Meisterwerk. Senua ist eine der stärksten Charaktere der Branche mit einer großartigen Performance von Melina Jürgens.

Es kommt immer wieder zu Kämpfen, man lernt glaube ich auch neue Moves dazu mit der Zeit, die Fights selber sollten anspruchsvoll genug sein auf höherem Schwierigkeitsgrad. Also Aufwertsystem ist jedenfalls vorhanden.

Wenn ein Dark Souls Fan also mal Richtung narratives Spiel schielt, dann ist Hellblade der perfekte Titel dafür, das ist ernst und düster, das Setting wird Saleen super finden.

Auch Dark Souls Fans müssen ja nicht immer nur Souls-RPGs spielen, Hellblade ist perfekt um mal was Neues zu erleben, es ist DER Kompromiss genau zwischen Dark Souls und Walking Sim. Davon abgesehen zocke ich gerade Skyrim und da sind die Dungeons auch nicht viel anders als ein Hellblade-Level, es ist zumindest nicht anspruchsvoller als Hellblade-Fights oder die Hellblade-Rätsel. In Skyrim muss ich auch oft herumlaufen. Hellblade haut einen dafür ständig um mit seiner audiovisuellen Präsentation und ist einfach thematisch schon stets hoch interessant.

Von mir aus eine klare Empfehlung, denn wenn ein Dark Souls Fan ein narratives Spiel gut findet, dann Hellblade...

Edited by vangus

PSN-ID: vangus1                Twitter: @realvangus                Meine Film-Top100!

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb vangus:

Es ist in erster Linie ein narratives und lineares Spiel, zwar auch mit tollem und genial animierten (choreografierten) Kampfsystem, gibt auch Bossgegner, aber es ist auch mit einigen Walking-Sim-Anleihen und einigen leichten Rätseln, aber alles am Spiel ist metaphorisch und gibt jedem einzigen Spielelement oder Ereignis eine höhere Bedeutung.

Es ist ein sehr tiefer Einblick in Senuas Psyche, eine tiefe Auseinandersetzung mit dem Thema Schizophrenie, es ist inhaltlich anspruchsvoll und es ist ein audiovisuelles Meisterwerk. Senua ist eine der stärksten Charaktere der Branche mit einer großartigen Performance von Melina Jürgens.

Es kommt immer wieder zu Kämpfen, man lernt glaube ich auch neue Moves dazu mit der Zeit, die Fights selber sollten anspruchsvoll genug sein auf höherem Schwierigkeitsgrad.

Wenn ein Dark Souls Fan also mal Richtung narratives Spiel schielt, dann ist Hellblade der perfekte Titel dafür, das ist ernst und düster, das Setting wird Saleen super finden.

Auch Dark Souls Fans müssen ja nicht immer nur Souls-RPGs spielen, Hellblade ist perfekt um mal was Neues zu erleben, es ist DER Kompromiss genau zwischen Dark Souls und Walking Sim. Davon abgesehen zocke ich gerade Skyrim und da sind die Dungeons auch nicht viel anders als ein Hellblade-Level, es ist zumindest nicht anspruchsvoller als Hellblade-Fights oder die Hellblade-Rätsel. In Skyrim muss ich auch oft herumlaufen. Hellblade haut einen dafür ständig um mit seiner audiovisuellen Präsentation und ist einfach thematisch schon stets hoch interessant.

Von mir aus eine klare Empfehlung, denn wenn ein Dark Souls Fan ein narratives Spiel gut findet, dann Hellblade...

Danke Vangus! Ich werd dort reinschauen und nach einigen Videos die ich mir auf Youtube angeschaut habe, (habe darauf geachtet, dass es Spoiler freie Videos sind) bin ich gerade Feuer und Flamme was Hellblade betrifft. 

Ich werd mal Feedback geben wenn ich damit fertig bin. Auch das Kampfsystem hat mich sichtlich begeistert. 

Um nochmal auf Dark Souls zurück zu kommen.... Ich habe nicht zwingend erwartet, dass es unbedingt ein Dark Souls Indikator sein sollte sondern ob die richtung in eine ähnliche Kerbe schlägt. Düster, Fantasy... Und so weiter. 

Das trifft genau mein Nerv.... Download läuft und ich erwarte, dass ich über Ostern meine Zeit im Gamer Zimmer verschwenden werde was einfach abgedunkelt bleibt wenn Hellblade läuft ^^


Leidenschaftlich infiziert von "Geometry Dash"

Bezwinger von "Deadlocked"

\(*-*)/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...