Jump to content

Forenkneipe


TFX
 Share

Recommended Posts

vor 1 Stunde schrieb Blacknitro:

@R123Robhat Carsten Stahl recht 🤔da du dich gut mit Politik auskennst 🤪

 

Wahre Worte..

Was das noch werden soll.. schlimmste Politik seid Einführung der Demokratie.. das ist krass

SIGNATUR.jpg.4994be08c3e8c2a73258b3c7843f4cf2.jpg.1c2c36a34bf0fd50b2bc31f45db128d5.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

Hier Mal was von Oskar Lafontaine was er gestern oder so geschrieben hat:

 

Öffnet Nord Stream 2!

 

Ich kann das Gejammere von Steinmeier, Scholz und anderen über die sozialen Verwerfungen, die entstehen werden, wenn der Gaspreis sich verdreifacht, nicht mehr hören. Wenn man nur von Staaten wie den USA, Saudi-Arabien oder Katar und Russland, denen man völkerrechtswidrige Kriege vorwirft, Energie beziehen kann, dann sollte man den Lieferanten bevorzugen, der die beste und günstigste Ware hat. Das ist Russland. Es wird zudem immer deutlicher, dass die deutsche Wirtschaft auch bei vielen anderen notwendigen Rohstoffen und Ersatzteilen eng mit Russland verflochten ist. 

 

Man kann es nicht oft genug wiederholen: Wenn man wegen Menschenrechtsverletzungen die Verbindungen zu einem Land abbricht, dann darf man mit den USA, die für die meisten Menschenrechtsverletzungen in der Welt verantwortlich sind, keinen Handel treiben.

 

Es war doch wirklich peinlich, mit anzusehen, wie Biden auf der Pressekonferenz mit Scholz in Washington diesem überdeutlich machte, wer bestimmt, ob die Ostseepipeline Nord Stream 2 in Betrieb genommen wird oder nicht.

 

Wann wird es einen Bundeskanzler geben, der den Mut hat, Washington zu sagen, bis hierhin und nicht weiter. Woher kommt diese deutsche Sucht, sich zu unterwerfen, wenn man sieht, wie sich deutsche Journalisten und Politiker gegenüber Washington verhalten? 

 

Wenn man an die eigene Bevölkerung denkt, gibt es nur eine Lösung: Öffnet Nord Stream 2, um das Schlimmste zu verhindern. De Gaulle wusste noch, Staaten haben keine Freunde, sondern Interessen. So wie die Amis seit 100 Jahren versuchen, das Zusammengehen deutscher Technik mit russischen Rohstoffen zu verhindern (George Friedman), so sollte die Bundesregierung endlich einsehen, dass die Sanktionen nicht Russland und den USA schaden, sondern in erster Linie Deutschland und Europa. 

 

Bundesregierung und deutsche Medien können nicht länger leugnen, was ihnen der renommierte US-Ökonom Jeffrey Sachs kürzlich wieder ins Stammbuch geschrieben hat: „Der Krieg in der Ukraine ist der Höhepunkt eines 30-jährigen Projekts der amerikanischen neokonservativen Bewegung (Neocons). In der Regierung Biden sitzen dieselben Neokonservativen, die sich für die Kriege der USA in Serbien (1999), Afghanistan (2001), Irak (2003), Syrien (2011) und Libyen (2011) starkgemacht und die den Einmarsch Russlands in die Ukraine erst provoziert haben.“ 

 

Wenn man einen großen Fehler gemacht hat, muss man den Mut haben, ihn zu korrigieren. Keine Bundesregierung hat das Recht, Millionen Deutsche ärmer zu machen und die deutsche Wirtschaft zu ruinieren.

  • Like 1

SIGNATUR.jpg.4994be08c3e8c2a73258b3c7843f4cf2.jpg.1c2c36a34bf0fd50b2bc31f45db128d5.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Uncut:

Wahre Worte..

Was das noch werden soll.. schlimmste Politik seid Einführung der Demokratie.. das ist krass

Aber ich finds komisch Belgien und Niederlande dürfen in Russland Diamanten kaufen. Ich dachte wir wollen den Russen doch fertig machen mit Sanktionen. 
also wenn diese Regierung noch mal gewählt wird, dann sind die Leute hier einfach nur zu blöd 🤦‍♂️

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Blacknitro:

Aber ich finds komisch Belgien und Niederlande dürfen in Russland Diamanten kaufen. Ich dachte wir wollen den Russen doch fertig machen mit Sanktionen. 
also wenn diese Regierung noch mal gewählt wird, dann sind die Leute hier einfach nur zu blöd 🤦‍♂️

Selbst der Ami hat noch lange Öl gekauft trotz Krieg,, andere Länder kaufen auch jetzt noch ein.  Indien zum Beispiel.. 

Aber wir wollen ja auf Zwang grüne Ideologien durchsetzen, und so wie es aussieht mit Erfolg

SIGNATUR.jpg.4994be08c3e8c2a73258b3c7843f4cf2.jpg.1c2c36a34bf0fd50b2bc31f45db128d5.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Uncut:

Hier Mal was von Oskar Lafontaine was er gestern oder so geschrieben hat:

 

Öffnet Nord Stream 2!

 

Ich kann das Gejammere von Steinmeier, Scholz und anderen über die sozialen Verwerfungen, die entstehen werden, wenn der Gaspreis sich verdreifacht, nicht mehr hören. Wenn man nur von Staaten wie den USA, Saudi-Arabien oder Katar und Russland, denen man völkerrechtswidrige Kriege vorwirft, Energie beziehen kann, dann sollte man den Lieferanten bevorzugen, der die beste und günstigste Ware hat. Das ist Russland. Es wird zudem immer deutlicher, dass die deutsche Wirtschaft auch bei vielen anderen notwendigen Rohstoffen und Ersatzteilen eng mit Russland verflochten ist. 

 

Man kann es nicht oft genug wiederholen: Wenn man wegen Menschenrechtsverletzungen die Verbindungen zu einem Land abbricht, dann darf man mit den USA, die für die meisten Menschenrechtsverletzungen in der Welt verantwortlich sind, keinen Handel treiben.

 

Es war doch wirklich peinlich, mit anzusehen, wie Biden auf der Pressekonferenz mit Scholz in Washington diesem überdeutlich machte, wer bestimmt, ob die Ostseepipeline Nord Stream 2 in Betrieb genommen wird oder nicht.

 

Wann wird es einen Bundeskanzler geben, der den Mut hat, Washington zu sagen, bis hierhin und nicht weiter. Woher kommt diese deutsche Sucht, sich zu unterwerfen, wenn man sieht, wie sich deutsche Journalisten und Politiker gegenüber Washington verhalten? 

 

Wenn man an die eigene Bevölkerung denkt, gibt es nur eine Lösung: Öffnet Nord Stream 2, um das Schlimmste zu verhindern. De Gaulle wusste noch, Staaten haben keine Freunde, sondern Interessen. So wie die Amis seit 100 Jahren versuchen, das Zusammengehen deutscher Technik mit russischen Rohstoffen zu verhindern (George Friedman), so sollte die Bundesregierung endlich einsehen, dass die Sanktionen nicht Russland und den USA schaden, sondern in erster Linie Deutschland und Europa. 

 

Bundesregierung und deutsche Medien können nicht länger leugnen, was ihnen der renommierte US-Ökonom Jeffrey Sachs kürzlich wieder ins Stammbuch geschrieben hat: „Der Krieg in der Ukraine ist der Höhepunkt eines 30-jährigen Projekts der amerikanischen neokonservativen Bewegung (Neocons). In der Regierung Biden sitzen dieselben Neokonservativen, die sich für die Kriege der USA in Serbien (1999), Afghanistan (2001), Irak (2003), Syrien (2011) und Libyen (2011) starkgemacht und die den Einmarsch Russlands in die Ukraine erst provoziert haben.“ 

 

Wenn man einen großen Fehler gemacht hat, muss man den Mut haben, ihn zu korrigieren. Keine Bundesregierung hat das Recht, Millionen Deutsche ärmer zu machen und die deutsche Wirtschaft zu ruinieren.

Da wird leider nie passieren unsere Politiker sind wie Hunde wenn der ami ein Befehl sagt machen die Hunde es sofort. Sonst gibt es kein Knochen/leckerli  für die Hunde. 
 

  • Like 1

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb Uncut:

Selbst der Ami hat noch lange Öl gekauft trotz Krieg,, andere Länder kaufen auch jetzt noch ein.  Indien zum Beispiel.. 

Aber wir wollen ja auf Zwang grüne Ideologien durchsetzen, und so wie es aussieht mit Erfolg

Klar wir schalten hier alles aus und nehmen aus dem Ausland alles xD statt billig lieber teurer verkaufen 👎

 

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb Blacknitro:

@Uncut Schau dir das mal wie lauterbach da schaut. 

 

Wahre Worte und der Pferde Arzt hat nichts zu sagen.. das dieser Mensch diesen Posten überhaupt noch haben darf ist ein Skandal vor dem Herrn 

SIGNATUR.jpg.4994be08c3e8c2a73258b3c7843f4cf2.jpg.1c2c36a34bf0fd50b2bc31f45db128d5.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 3 Minuten schrieb Blacknitro:

Da wird leider nie passieren unsere Politiker sind wie Hunde wenn der ami ein Befehl sagt machen die Hunde es sofort. Sonst gibt es kein Knochen/leckerli  für die Hunde. 
 

Ersetzen wir Knochen durch diätenerhöhung und es passt.. hab ja erst wieder eine.. Applaus 

vor 1 Minute schrieb Blacknitro:

Klar wir schalten hier alles aus und nehmen aus dem Ausland alles xD statt billig lieber teurer verkaufen 👎

 

Ja.. wie mit e Auto. Macht kein Sinn aber wir können es ja 

SIGNATUR.jpg.4994be08c3e8c2a73258b3c7843f4cf2.jpg.1c2c36a34bf0fd50b2bc31f45db128d5.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Minute schrieb Uncut:

Ersetzen wir Knochen durch diätenerhöhung und es passt.. hab ja erst wieder eine.. Applaus 

Ja.. wie mit e Auto. Macht kein Sinn aber wir können es ja 

Ich weiß das die Leute immer noch mehr wollen🤦‍♂️. Kein Wunder das die auch so ruhig sind und rum pimmeln. Da bin ich mal gespannt 2035 ist ja verbot für Brenner Autos wie ich gelesen habe. Schauen was wir später mit den Batterien machen nach Afrika wieder schicken oder ins Meer oder vielleicht begrabenen 🤔

Banner.jpg.1b02616639b3c99e8357351d6d3ddcfd.jpg

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...