Jump to content

Playstation 5 eingeschickt, Status/Erfahrungen?


Recommended Posts

  • Replies 762
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Kein Ding!  Ach ja hab mich mit ^udett^ von Computerbild unterhalten zu dem Thema er meinte er würde davon mal was berichten wollen in den Medien, aber ein hacken gibt es meinte er, und zwar wenn

Servus Leute, ich habe es aufgegeben eine PS5 ohne Spulenfiepen zu bekommen und Sony stempelt es sowieso als Arbeitsgeräusch ab. Dazu kommt, dass diejenigen mit Möglichkeit/Einfluss sowieso nicht

Ja es ist auch sicher ein schönes nice to have und ich werde mir sicher auch irgendwann noch so ein pulse 3d kaufen.  Aber mir geht es ums Prinzip... Es kann doch nicht sein das ich mir eine Kons

Posted Images

vor 18 Minuten schrieb tommysailor:

@Makito Ja, habe den Schrotthaufen wegen des Lüfters eingeschickt und 1:1 mit dem selben Lärmpegel zurückbekommen. Da wurde NIX gemacht.

Echt schade. Damit bleibt wohl nur die Möglichkeit den Lüfter irgendwann selber zu tauschen. Hoffe das Ding wird im Laufe dieses Jahres verfügbar sein und kostet nicht mehr als 30-40€.

Oder aber man reklamiert das Ding innerhalb der 14 Tage und bestellt neu. Wobei das mit der aktuellen Verfügbarkeit sicher auch einige Monate dauern wird und man keine Garantie auf eine leise Konsole hat. Hmm.

Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Makito said:

Hat schon Mal jemand die Konsole eingeschickt, nur wegen des lauten Lüfters? Erkennt Sony das als Fehler an?

Einfach ein paar Seiten zurück gehen, da habe ich u.A. meine Erfahrungen beschrieben und wie Sony das gehandhabt hat.

 

6 hours ago, Martala said:

Ich hab noch knapp 2 Jahre Zeit das Sie kaputt geht. Ich werde Heute Nacht mal Beten 🤣. Das es passiert und ich ne neue bekomme.

Von Sony bekommst du nur eine freiwillige Herstellergarantie von gerade mal 12 Monaten. Wenn du es darüber machen willst hast du also keine 2 Jahre Zeit. Praktisch bedeutet das, dass du nach den 12 Monaten von Sony für die PS5 nur noch Support auf Kulanz bekommst.

Alternativ gibt es natürlich die 24 Monate gesetzliche Gewährleistung durch den Händler. Allerdings gibt es hier nach 6 Monaten eine Beweislastumkehr, bei der du nachweisen musst, dass der Mangel bereits zum Zeitpunkt des Kaufs existierte - in den ersten 6 Monaten muss der Händler nachweisen, dass es nicht so war.

Hier hängt es dann also stark vom einzelnen Händler ab, wie er sich verhält. Im dümmsten Fall kann dir der Händler ohne den entsprechenden Nachweis deinerseits nach 6 Monaten die Gewährleistung verweigern.

Wie ich zuvor schon geschrieben habe ging bei mir die PS5 letztlich an den Händler zurück und ich habe das Geld wieder bekommen. Damit hatte ich inzwischen drei PS5. Die erste wurde von Sony gegen eine neue getauscht, die zweite ging an den Händler zurück und die dritte hatte ich einem Kollegen abgegeben.
Die dritte PS5 die ich abgegeben habe ist zwar leise, sie ist inzwischen aber schon mehrfach komplett eingefroren. Ob es ein SW oder HW Problem ist, kann ich an der Stelle nicht sagen.

Jedenfalls ist damit nicht eine einzige der drei PS5 die durch meine Hände gingen in Ordnung gewesen.

Ich habe es nicht mehr eilig mir eine neue PS5 zu holen. Auf diesen ganzen Stress habe ich schlicht keine Lust mehr, Sony soll erst mal die ganzen Kinderkrankheiten beseitigen und die Konsole in vernünftigen Stückzahlen liefern. Bis dahin beobachte ich entspannt von außen, was Sony noch alles verbockt.

Würde mich nicht wundern, wenn wir bezüglich dem noch ausstehenden HDMI 2.1 Update und dem für den M.2 Slot noch einige böse Überraschungen erleben.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Player42:

Einfach ein paar Seiten zurück gehen, da habe ich u.A. meine Erfahrungen beschrieben und wie Sony das gehandhabt hat.

Scheint dann wohl zwei Möglichkeiten zu geben beim Support. Entweder sie sagen "repariert" und schicken das Ding unverändert zurück oder sie sagen "ausgetauscht" und schicken eine (refurbished?) Konsole zurück welche vielleicht leiser, vielleicht aber auch lauter ist.

Ich denke es ist das Beste, die Konsole zu retournieren und in einem halben Jahr ein Delta-Fan Modell zu kaufen. Tut nach der ewig langen Wartezeit natürlich schon weh das Ding wieder wegzugeben, aber ich kann dieses penetrante rattern einfach nicht überhören.

Edited by Makito
Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Makito said:

Ich denke es ist das Beste, die Konsole zu retournieren und in einem halben Jahr ein Delta-Fan Modell zu kaufen. Tut nach der ewig langen Wartezeit natürlich schon weh das Ding wieder wegzugeben, aber ich kann dieses penetrante rattern einfach nicht überhören.

Da geht's dir so wie mir und auch anderen.

Wenn man etwas darüber nachdenkt finde ich es aktuell nicht tragisch auf die PS5 verzichten zu müssen. Die Titel die sinnvoll Gebrauch von der Hardware der PS5 machen sind noch sehr überschaubar. In einem halben Jahr mag das durchaus anders aussehen. Ich hatte die Weihnachtszeit noch genutzt mit der PS5 zu spielen, bevor ich sie dann zurückgeschickt habe. Und ehrlich gesagt vermisse ich sie aktuell nicht ...

Bleibt nur zu hoffen, dass Sony dann auch im Laufe des Jahres eine überarbeitete Revision der Hardware liefert und ihre QS verbessert. Ansonsten bleibt es ein Glücksspiel, ob man eine halbwegs problemfreie PS5 bekommt.

Link to post
Share on other sites

  

vor 19 Stunden schrieb Player42:

Da geht's dir so wie mir und auch anderen.

Wenn man etwas darüber nachdenkt finde ich es aktuell nicht tragisch auf die PS5 verzichten zu müssen. Die Titel die sinnvoll Gebrauch von der Hardware der PS5 machen sind noch sehr überschaubar. In einem halben Jahr mag das durchaus anders aussehen. Ich hatte die Weihnachtszeit noch genutzt mit der PS5 zu spielen, bevor ich sie dann zurückgeschickt habe. Und ehrlich gesagt vermisse ich sie aktuell nicht ...

Bleibt nur zu hoffen, dass Sony dann auch im Laufe des Jahres eine überarbeitete Revision der Hardware liefert und ihre QS verbessert. Ansonsten bleibt es ein Glücksspiel, ob man eine halbwegs problemfreie PS5 bekommt.

Interessante PS5-Titel gibt es kaum, aber dank Abwärtskompabilität steht einem die ganze PS4-Lib zur Verfügung. Für Leute wie mich die nie eine PS-Konsole hatten, gäbe es daher sehr viel zu spielen.

Aber was willste machen. Retourenschein ist ausgedruckt und Konsole geht zurück. 😢

Link to post
Share on other sites

Hey Leute,

am 18. Januar habe ich Euch ja berichtet, dass Sony meine Konsole aufgrund eines tiefen Kratzers nicht innerhalb der Garantie reparieren wird und ich mit einer ausführlichen E-Mail reagiert habe, dass dieser Kratzer zur absoluten Sicherheit nicht von mir oder durch den Transport stammt. Ich habe als Anlage Bilder von meiner Konsole hinzugefügt, die den einwandfreien, oberflächlichen Zustand repräsentieren. Die E-Mail habe ich am 14. Januar abgesendet und bis heute warte ich noch auf eine Antwort seitens Sony. Den Kundenservice kontaktierte ich bereits 3-mal. Sie haben mein Anliegen dem Reparaturbereich weitergeleitet, aber die Mitarbeiter haben bis heute noch nicht reagiert, ob meine Konsole doch innerhalb der Garantie nachgebessert bzw. ersetzt wird. Die Mitarbeiter vom Kundenservice meinten, dass ich mich weiterhin gedulden müsse, da sie selber keinen direkten Zugriff zum Reparaturbereich haben.

Ich wollte um Ratschläge nachfragen, wie sollte ich Eurer Meinung nach handeln? Diese Woche warte ich noch ab, falls die Antwort weiterhin ausbleibt, weiß ich echt nicht, was ich machen soll? Soll ich wieder mit rechtlichen Schritten drohen? Rechtschutz hätte ich.

Am Telefon habe ich erwähnt, dass meine Geduld nachlässt. Immerhin handelt es sich hier um ein 500-Euro-Produkt. Hinzu war es mühevoll, die Playstation zu erwerben.

Ich möchte mich auch an dieser Stelle bei diejenigen bedanken, die mir bereits geantwortet haben. Sehr freundlich von Euch. :) Generell finde ich es klasse, dass wir uns hier gegenseitig helfen. Auch ein Danke im Voraus natürlich :)

Link to post
Share on other sites
Am 2/2/2021 um 3:35 PM schrieb RainMan:

Hey Leute,

am 18. Januar habe ich Euch ja berichtet, dass Sony meine Konsole aufgrund eines tiefen Kratzers nicht innerhalb der Garantie reparieren wird und ich mit einer ausführlichen E-Mail reagiert habe, dass dieser Kratzer zur absoluten Sicherheit nicht von mir oder durch den Transport stammt. Ich habe als Anlage Bilder von meiner Konsole hinzugefügt, die den einwandfreien, oberflächlichen Zustand repräsentieren. Die E-Mail habe ich am 14. Januar abgesendet und bis heute warte ich noch auf eine Antwort seitens Sony. Den Kundenservice kontaktierte ich bereits 3-mal. Sie haben mein Anliegen dem Reparaturbereich weitergeleitet, aber die Mitarbeiter haben bis heute noch nicht reagiert, ob meine Konsole doch innerhalb der Garantie nachgebessert bzw. ersetzt wird. Die Mitarbeiter vom Kundenservice meinten, dass ich mich weiterhin gedulden müsse, da sie selber keinen direkten Zugriff zum Reparaturbereich haben.

Ich wollte um Ratschläge nachfragen, wie sollte ich Eurer Meinung nach handeln? Diese Woche warte ich noch ab, falls die Antwort weiterhin ausbleibt, weiß ich echt nicht, was ich machen soll? Soll ich wieder mit rechtlichen Schritten drohen? Rechtschutz hätte ich.

Am Telefon habe ich erwähnt, dass meine Geduld nachlässt. Immerhin handelt es sich hier um ein 500-Euro-Produkt. Hinzu war es mühevoll, die Playstation zu erwerben.

Ich möchte mich auch an dieser Stelle bei diejenigen bedanken, die mir bereits geantwortet haben. Sehr freundlich von Euch. :) Generell finde ich es klasse, dass wir uns hier gegenseitig helfen. Auch ein Danke im Voraus natürlich :)

Hey, also ich weiss nicht ob mein Tipp jetzt hilfreich ist oder nicht. Aber wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, würde ich mich an deiner Stelle eventuell mal von einem Anwalt beraten lassen. Du hast eine von der Technik her defekten Konsole zugesendet bekommen, völlig unabhängig davon ob dort ein Kratzer von dir verursacht wurde oder nicht, ist dieser Kratzer doch keine Rechtfertigung dafür, dass die Garantie erlischt. Wenn ich z.B. ein iPhone bei Apple aufgrund defekter Software tauschen lasse, sagt der Mitarbeiter ja auch nicht, dass es nicht getauscht werden kann da es zu viele Kratzer hat. Das hat null Komma null damit zu tun. Das Schlimme in deinem dazu ist ja noch, dass du sichtbar den Kratzer nichtmal verursacht hast. Es ist ja offentsichtlich, dass dieser Kratzer ein Schnitt eines Teppichmessers oder ähnliches ist, was wohl beim aufschneiden einer Folie passiert ist. Ich hätte in dem Fall auch keine Geduld mehr. Ich hoffe du kannst damit was anfangen oder vielleicht hast du ja auch inzwischen eine Rückmeldung seitens Sony bekommen. LG und schönen Tag 🙂

Link to post
Share on other sites
3 hours ago, TimK91 said:

Du hast eine von der Technik her defekten Konsole zugesendet bekommen, völlig unabhängig davon ob dort ein Kratzer von dir verursacht wurde oder nicht, ist dieser Kratzer doch keine Rechtfertigung dafür, dass die Garantie erlischt.

Bei der freiwilligen Herstellergarantie darf der Hersteller die jeweiligen Bedingungen selbst festlegen. Wenn also in den Garantiebedingungen drin steht (die von Sony zur PS5 habe ich noch nicht gelesen), dass solche äußerlichen Schäden zum Verlust der Garantie führen, dann hast du hier keine rechtliche Handhabe.

D.h. ein Hersteller kann so etwas sehr wohl als Rechtfertigung nutzen.

Eventuell verwechselst du das mit der gesetzlichen Gewährleistung, die der Händler erfüllen muss. (siehe dazu auch mein vorheriger Beitrag)

 

3 hours ago, TimK91 said:

Das Schlimme in deinem dazu ist ja noch, dass du sichtbar den Kratzer nichtmal verursacht hast. Es ist ja offentsichtlich, dass dieser Kratzer ein Schnitt eines Teppichmessers oder ähnliches ist, was wohl beim aufschneiden einer Folie passiert ist.

Auf der Ebene sieht das schon ganz anders aus. Wenn man nachweisen kann, dass die Kratzer beim Versand noch nicht da waren, dann liegt sehr wahrscheinlich ein Transportschaden vor. Dann haftet das Transportunternehmen.

D.h. @RainMan wenn du diesen Nachweis erbringen kannst (bspw. mit Fotos vor Versand), würde ich auf der Ebene argumentieren und darauf bestehen, dass diese Beschädigung bei Versand noch nicht vorhanden war.

Link to post
Share on other sites

Kleine Zwischenmeldung. Meine Ps5 ist  von der 2. Reperatur zurück. Diesmal habe Ich ein Austauschgerät bekommen. Tja leider ist das Spulenfiepen immernoch vorhanden 😕 Aber im Vergleich zu meiner ersten deutlich weniger penetrant. Statt die jetzt ein 3. mal einzuschicken und wahrscheinlich wieder das gleiche in grün zu erhalten, werde Ich Sie denke Ich erstmal behalten und sobald eine neue Revision verfügbar ist,, nochmal mein Glück versuchen. Was meint Ihr?

  • Haha 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...