Jump to content
PS4 & PS5 Forum - by PLAY3.de

Playstation 5 eingeschickt, Status/Erfahrungen?


TimK91
 Share

Recommended Posts

vor 57 Minuten schrieb Muc:

So, meine kam gestern an. Auf dem „Beipackzettel“ stand unter durchgeführte Arbeiten => Produkt ersetzt. Wurde also komplett getauscht. Hat insgesamt 12 Tage gedauert.

Gib mal Info ob da was passiert ist oder ob es immernoch ist 👍

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Muc:

So, meine kam gestern an. Auf dem „Beipackzettel“ stand unter durchgeführte Arbeiten => Produkt ersetzt. Wurde also komplett getauscht. Hat insgesamt 12 Tage gedauert.

Stand in der email denn eine andere Seriennummer oder die gleiche? Hab ja immer noch Hoffnung das es nur ein Fehler ist das ich die gleiche Konsole zurück bekomme

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Mzee1801:

Stand in der email denn eine andere Seriennummer oder die gleiche? Hab ja immer noch Hoffnung das es nur ein Fehler ist das ich die gleiche Konsole zurück bekomme

Hab das selbe Problem/Geräusch wie du. Starkes Brummen durch den unrund laufen Lüfter. Zusätzlich dann noch das Spulenfiepen auf Höhe des Netzteils.

Hab meine alte Konsole zurück gesendet bekommen. Angeblich repariert, aber war alles unverändert.

Nach erneutem Telefonat mit Sony sollte ich nochmal Videos schicken, um zu zeigen, dass das Problem noch besteht. 
Bekam als Rückmeldung, dass die Fachabteilung sich die Videos angesehen hat und alles im Bereich der Toleranz sei. Keine „erneute“ Reparatur notwendig.

91A43B9F-2BD8-40B1-B1CA-6045B30C12E4.thumb.jpeg.d30ad61160f3ae5614f48ec78abd2dfa.jpeg

Joa, jetzt hab ich es mal mit O-Ringen versucht. Hilft natürlich nicht beim Spulenfiepen, aber der Lüfter Brummen ist etwas leiser geworden. Allerdings immer noch unerträglich.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Lars94:

Hab das selbe Problem/Geräusch wie du. Starkes Brummen durch den unrund laufen Lüfter. Zusätzlich dann noch das Spulenfiepen auf Höhe des Netzteils.

Hab meine alte Konsole zurück gesendet bekommen. Angeblich repariert, aber war alles unverändert.

Nach erneutem Telefonat mit Sony sollte ich nochmal Videos schicken, um zu zeigen, dass das Problem noch besteht. 
Bekam als Rückmeldung, dass die Fachabteilung sich die Videos angesehen hat und alles im Bereich der Toleranz sei. Keine „erneute“ Reparatur notwendig.

91A43B9F-2BD8-40B1-B1CA-6045B30C12E4.thumb.jpeg.d30ad61160f3ae5614f48ec78abd2dfa.jpeg

Joa, jetzt hab ich es mal mit O-Ringen versucht. Hilft natürlich nicht beim Spulenfiepen, aber der Lüfter Brummen ist etwas leiser geworden. Allerdings immer noch unerträglich.

Frechheit wie ich finde. Dann mal zum Verbraucherschutz ... wenn sich da genug melden 🤷‍♂️ Machen die vlt was

Link to comment
Share on other sites

10 hours ago, Lars94 said:

Nach erneutem Telefonat mit Sony sollte ich nochmal Videos schicken, um zu zeigen, dass das Problem noch besteht. 
Bekam als Rückmeldung, dass die Fachabteilung sich die Videos angesehen hat und alles im Bereich der Toleranz sei. Keine „erneute“ Reparatur notwendig.

Interessant, dann hat sich das inzwischen geändert.
Meine Day-1 PS5 hatte genau das Problem, ich habe das dem Sony Support beschrieben und sie haben die Konsole damals anstandslos getauscht. Das war aber alles noch im letzten Jahr.

Dann vermute ich mal, dass sie inzwischen einfach zu viele Rückläufer wegen dem Problem hatten.

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Minuten schrieb Player42:

Interessant, dann hat sich das inzwischen geändert.
Meine Day-1 PS5 hatte genau das Problem, ich habe das dem Sony Support beschrieben und sie haben die Konsole damals anstandslos getauscht. Das war aber alles noch im letzten Jahr.

Dann vermute ich mal, dass sie inzwischen einfach zu viele Rückläufer wegen dem Problem hatten.

Na dann sollen sie wenigstens das Netzteil und den Lüfter tauschen, aber einfach nur zurück schicken ist doch Käse!

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Mzee1801:

Na dann sollen sie wenigstens das Netzteil und den Lüfter tauschen, aber einfach nur zurück schicken ist doch Käse!

Ich habe das hier im Forum schon an anderer Stelle geschrieben: Es ist leider nicht der Lüfter (weshalb sich ja auch so viele wundern, das es nach dem Lüfter-Tausch noch da ist), sondern der Spannungswandler/Kondensator auf der Platine, welcher spulenfiepen auslöst. Sony muss in der Produktion diesen entweder gegen ein anderes Fabrikat tauschen oder aber die Lösung von Microsoft wählen und die Dinger mit etwas Pampe auf der Platine fixieren, andernfalls werden weiterhin der Großteil aller Ps5 fiepen. Wenn alle beteiligten (vorzugsweise Händler gem. 14-Tage-Widerruf respektive Nacherfüllung einer mangelhaften(ist es das?) Sache, andernfalls Garantie geltend machen über Sony direkt) mitmachen, bleibt dir also nur, Lotterie zu spielen bis du Glück hast. Da muss dir nur klar sein, dass a) der Händler, welbst wenn er ohne juristische Auseinandersetzung da konform geht (amazon), aktuell schlicht nicht nacherfüllen kann, weil es kaum ps5 gibt und b) sich Sony wie hier ja auch schon beschrieben wohl irgendwann auf den Standpunkt stellen wird, dass das kein Sachmangel sei. Außerdem habe ich in meinem Umfeld noch keine PS5 gesehen/gehört, die das spulenfiepen nicht hat.

Ich find es auch rotz-erbärmlich von Sony, dass die nach all den Jahren (gleicher Kondensator wurde augenscheinlich auch in den letzten beiden Ps4-Pro-Revisionen verbaut) und ihren vollmundigen Versprechungen im Vorwege zum Trotz sowas auf den Markt werfen. Vor allem für pedantische OCD-Patienten wie mich extrem ärgerlich und ich habe den Spaß an meiner Konsole weitestgehend verlorgen ("cant be unheared"). Gepaart mit einem gelinde gesagt durchwachsenem Service-Verhalten ggü. dem/der Kund*in wie es hier ja auch berichtet wird sorgt das für ordentlich Frust.

Dennoch, spar dir den Stress und gönn dir ein paar gute, schallisolierende Kopfhörer (is ja eh ein angeratenes Investment) und genieß deine neue Konsole bis Sony sich dazu herablässt, 5 Cent mehr für einen anständigen Konsensator auszugeben und man sein gerät dann wechselt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

5 hours ago, Kiezkind said:

Ich habe das hier im Forum schon an anderer Stelle geschrieben: Es ist leider nicht der Lüfter (weshalb sich ja auch so viele wundern, das es nach dem Lüfter-Tausch noch da ist), sondern der Spannungswandler/Kondensator auf der Platine, welcher spulenfiepen auslöst.

Das klingt jetzt bei dir so, als ob es nur das eine Problem mit dem Kondensator gebe und keines mit dem Lüfter. Das ist falsch! Es sind zwei unterschiedliche Probleme, die man beide haben kann.

Das Problem des Kondensators im Netzteil wird u.A. hier im Detail beschrieben, er behebt im Video das Problem ja sogar mit einem Tausch des Kondensators. Das Geräusch das durch dieses Problem auftritt ändert sich direkt lastabhängig, genauer gesagt mit der Stromlast. So kann es verstärkt in Spiele-Menüs auftreten die mit einer sehr hohen FPS Zahl gerendert werden, während es in anderen Szenen kaum oder nur selten wahrzunehmen ist.

Das Problem der ratternden Lüfter ist ein anderes Problem, das hier sehr gut demonstriert wird. Dabei eiert der Lüfter weil es ein Problem mit dem Lager des Lüfters gibt. Das Geräusch ist dauerhaft und relativ konstant zu hören, sogar im Standbymodus der Konsole wenn der Lüfter noch weiterläuft.
Aktuell hat die Lüftersteuerung der PS5 noch keine sonderlich feine Abstimmung, deswegen hört man dieses Problem i.d.R. nur in 2 Lautstärkestufen (Idle und unter Last).

Ich hoffe das hilft euch zu unterscheiden, welches der beiden Probleme ihr tatsächlich habt.

Edited by Player42
Link to comment
Share on other sites

vor 39 Minuten schrieb Player42:

Das klingt jetzt bei dir so, als ob es nur das eine Problem mit dem Kondensator gebe und keines mit dem Lüfter. Das ist falsch! Es sind zwei unterschiedliche Probleme, die man beide haben kann.

Du hast Recht, natürlich schließt spulenfiepen durch andere Komponenten einen lauten/defekten Lüfter nicht aus und umgekehrt. Ist vll. etwas missverstädlich formuliert; nur stelle ich fest, dass viele das latente spulenfiepen dem Lüfter zuschreiben (welcher zudem ja außerdem ein ähnliches Geräusch erzeugen kann), und wollte dafür sensibilisieren, dass durch Lüfter-Tausch, Reklamation etc. u.U. kein befriedigendes Ergebnis erzielt wird.

Edit: Zumal es bei bei dem oben geposteten Video schon relativ deutlich nach dem ps5-typischen coil-whine klingt.

Edited by Kiezkind
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...