Jump to content

Aktiver Fußball Profi aus England outet sich...


Konsolenheini
 Share

Recommended Posts

Gerade eben schrieb Linkin_Marc:

Hi,

 

klar hast dur recht das ich es meiden könnte wenn es mich stört, aber wenn man es einfach als normal ansehen würde und die Medien, Presse sich am Fleischtopf "Person x outet sich" sich nicht jedes mal so überfressen würde sondern es endlich mal als normal angesehen würde gäbe es diese Diskusion nicht und es würde mich nichtmehr stören weil keiner mehr darüber berichten würde.

Das ist auch absolut korrekt, es ist aber leider nicht so. Outen heißt ja übrigens auch nicht sich als Schwul zu bezeichnen sondern auch teilweise seine Sexualität einfach offen und frei auszuleben so wie es jeder darf. Das passt allerdings vielen schon nicht. 

Ich bin wirklich kein Ultra der jetzt hier die Fahne der Homosexualität hoch hält und für deren Rechte Kämpft, ich selbst hatte meine Vorurteile, aber Fakt ist das wie nicht mit gleichem Maß messen können wenn diesen Menschen gar nicht die gleichen Bedingungen zur Verfügung stehen gesellschaftlich akzeptiert zu werden. 

  • Like 1

 

sig.png.49babb4761c5725617c35084305e9ace.png

                                                           Streams von mir findet ihr  HIER ❤️

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Minuten schrieb BigB_-_BloXBerg:

Das ist auch absolut korrekt, es ist aber leider nicht so. Outen heißt ja übrigens auch nicht sich als Schwul zu bezeichnen sondern auch teilweise seine Sexualität einfach offen und frei auszuleben so wie es jeder darf. Das passt allerdings vielen schon nicht. 

Ich bin wirklich kein Ultra der jetzt hier die Fahne der Homosexualität hoch hält und für deren Rechte Kämpft, ich selbst hatte meine Vorurteile, aber Fakt ist das wie nicht mit gleichem Maß messen können wenn diesen Menschen gar nicht die gleichen Bedingungen zur Verfügung stehen gesellschaftlich akzeptiert zu werden. 

Ich denke es wird so wie mit den meisten "Zwängen" der Gesellschaft sein- wenn die Generationen voranschreiten und sozusagen die alten Ansichten im Äther der Geschichte weggespült werden ist zumindest dieses leidige Thema erledigt.

Leider dauert sowas ne Weile und andere Kulturen brauchen da sicherlich noch viele Generationen mehr als wir in Europa,

aber iwann ist es dann soweit.

Sapere aude

 

Link to comment
Share on other sites

vor 14 Stunden schrieb Konsolenheini:

Mensch ist Mensch

das ist richtig , trotzdem können viele nicht zusammen leben.. jeder hat seins, und seins ist besser... der Mensch hasst Menschen seid der Steinzeit und das wird sich leider gottes nie ändern... das ist reallife...

das geht doch schon bei den kleinsten dingen los...

  • Like 2

RE-WTRC-SIGNATUR.jpg.3d4ba84b834bacc5931fc041ee62a2e7.jpg.9236b5d85fb392da138a906eb5f1ab08.jpg

Link to comment
Share on other sites

Witzig noch, dass die Leute die vor allem im Internet andere wegen ihrer Herkunft, ihrer Sexualität oder auch ihrem Aussehen verurteilen, oft solche sind, die selbst nicht mal ihr Gesicht zeigen möchten. Fakt ist, alles was Menschen über andere sagen, alles was Menschen über das Leben und über die Welt erzählen sagt nichts über das Leben und die Welt aus, sondern nur über den Menschen, der eben davon berichtet. 

Die Leute sollten sich mal mehr um ihren eigenen Kram kümmern als um den der anderen. Wie erbärmlich kann bitteschön ein Leben sein, dass man ins Internet geht, irgendwelche Kommentare über beispielsweise eine Frau schreibt, die sich ihre Brüste hat vergrößern lassen und sich dann noch erhaben zu fühlen. Ich verstehe nicht, warum Menschen immer denken, ihre Meinung würde alle interessieren und wieso sich alle so wichtig nehmen. Leben und leben lassen wie man so schön sagt.

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Minuten schrieb Duder:

Witzig noch, dass die Leute die vor allem im Internet andere wegen ihrer Herkunft, ihrer Sexualität oder auch ihrem Aussehen verurteilen, oft solche sind, die selbst nicht mal ihr Gesicht zeigen möchten. Fakt ist, alles was Menschen über andere sagen, alles was Menschen über das Leben und über die Welt erzählen sagt nichts über das Leben und die Welt aus, sondern nur über den Menschen, der eben davon berichtet. 

Die Leute sollten sich mal mehr um ihren eigenen Kram kümmern als um den der anderen. Wie erbärmlich kann bitteschön ein Leben sein, dass man ins Internet geht, irgendwelche Kommentare über beispielsweise eine Frau schreibt, die sich ihre Brüste hat vergrößern lassen und sich dann noch erhaben zu fühlen. Ich verstehe nicht, warum Menschen immer denken, ihre Meinung würde alle interessieren und wieso sich alle so wichtig nehmen. Leben und leben lassen wie man so schön sagt.

Lieblingskommentar des Monats

  • Like 1
  • Thanks 1

 

sig.png.49babb4761c5725617c35084305e9ace.png

                                                           Streams von mir findet ihr  HIER ❤️

Link to comment
Share on other sites

Die Leute die hier Schwule aufs übelste feiern sind die selben Menschen die Homophobe, Mörder oder Pädophile ausgrenzen.  Wenn jeder Mensch gleich ist und akzeptiert und geliebt werden soll, wieso nicht die homophoben ? Was habt ihr gegen die ? Mensch ist Mensch sagt ihr doch. 

Link to comment
Share on other sites

Genau, dann lass uns doch auch Nazis lieben und Tierschänder, Vergewaltiger usw.

 

Und dafür hast du dir extra nen Account erstellt? 😅

Link to comment
Share on other sites

Wenn ich schreibe: ich finde Leute die Cheaten in Videospielen sind schlechte Menschen und ich will mit ihnen nichts zu tun haben ist das okay. 

 

Aber wenn ich schreibe ich habe was gegen Schwule, ist man homophob und soll ans Kreuz genagelt werden ? 

 

Doppelmoral vom feinsten. 

Link to comment
Share on other sites

Gerade eben schrieb Duder:

Genau, dann lass uns doch auch Nazis lieben und Tierschänder, Vergewaltiger usw.

 

Und dafür hast du dir extra nen Account erstellt? 😅

Das sind auch Menschen, vergiss das bitte nicht. 

 

Mein Account ist um Kommentare bei Artikeln zu hintelassen, aber als ich diese schwulen Propaganda hier gesehen habe wollte ich meinen Senf abgeben. 

 

PS: Weil mich hier viele direkt abstempeln werden, sage ich dazu, dass ich gegen Hass und Gewalt bin egal ob jemand schwul ist oder nicht. Nur nervt mich dieser Trend, dass man jedem aufzwingen muss, dass schwul sein voll normal ist. 

Link to comment
Share on other sites

Halte auch nix davon wenn Straftäter egal welcher immer direkt verurteilt werden von der Gesellschaft. 

Klar ist es nicht geil, aber auch dieser Mensch ist ein Mensch. 

Es gibt oft Gründe für das Verhalten von Straftätern, für mich ist es viel interessanter das zu beleuchten als immer nur die böse Tat in den Vordergrund zu stellen. 

Denkt jetzt nicht ich bin der böse Junge, ist nicht so 😉 mag nur dieses beleuchten aus nur einer richtung nicht so

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.
 Share


×
×
  • Create New...