Jump to content

Metal Gear Solid 1 (PS1 Original) vs Metal Gear Solid 1: The Twin Snakes (GameCube Remake)


Konsolenheini
 Share

Welches Metal Gear Solid 1 gefällt euch besser ?  

30 members have voted

  1. 1. Welche MGS 1 Version mögt ihr lieber ?

    • Das Original auf der "Playstation"
      16
    • Das Remake auf den "GameCube"
      4
    • Ich mag beide Verisonen
      9
    • Kann mich nicht entscheiden
      1


Recommended Posts

Hallo Leute, ich bin riesen Fan der Metal Gear Solid Reihe, und natürlich liebe ich das Original auf der Playstation 1 total.

Ich liebe die deutsche Synchro, ich finde auf die Grafik für die damalige Zeit ziemlich gut gemacht und das Spiel ist einfach genial.

Nun kam ich endlich in den Genuss die gamecube Version des ersten Teils zu spielen das ja ein echtes Remake ist. Denn die Grafik ist ja so viel besser das ist ja unglaublich..

Welche Version findet ihr besser ? Oder meint ihr die sind auf ihre Art und Weise beide gleich gut ?

Was ist anders zwischen den Versionen ? 

Und was sind die deutlichsten Unterschiede zwischen der PS1 Version zur GameCube Version ?

Ich habe nun bis zu der Stelle gezockt an den Snake auf Otacon trifft.... 

Ich finde die Spiele sind insgesamt sehr gleich, nur das die Gamecube Version mehr Actionsequenzen hat, ansonsten sind alle Gespräche usw gleich... Mich hat gewundert das der Soundtrack geändert wurde, er gefällt mir zwar auch, bevorzuge hier aber den original Soundtrack....

Den Metal Gear Solid 1 auf der PS1 war mein erstes Playstation Spiel überhaupt das ich gezockt habe...

Da war ich so 12/13/14 Rum, ganz nicht genau eingrenzen...

Jedenfalls ist das extremst detailliert was die gamecube Version hier bringt.. 

Dennoch komme ich nicht umher zu sagen dass ich trotzdem die alte Version auf ihre Art und Weise total liebe. Der alte art style ist ziemlich gelungen wenn man bedenkt wie wenig technische Leistung die Playstation 1 zur Verfügung hatte.

Klar die Figuren haben keine Münder und so weiter aber das ist vollkommen wurscht :D

Ich würde mich sehr über eure Antworten freuen und danke fürs Mitmachen ihr seid wirklich eine tolle Community :)

Liebe Grüße 

Edited by Konsolenheini
Link to comment
Share on other sites

  • Konsolenheini changed the title to Metal Gear Solid 1 (PS1 Original) vs Metal Gear Solid 1: The Twin Snakes (GameCube Remake)

Bin mit dem PS One Klassiker eingestiegen und durfte Jahre später das Remake auf dem Cube spielen! Das geflällt mir insgesamt echt besser, nicht nur wegen der Grafik. Es macht einfach einen runderen Eindruck und bietet mehr SNAAAAAAAAAAAKKKKKE! Also klares Voting für die Cube-Version!

Ganz ähnlich verhält es sich mit Resi 1: da bin ich auch mit der PS 1 Verson eingestiegen, aber das Remake ist einfach wesentlich besser!

Edited by Himbertus
  • Like 1

into.jpg.bf435090110fe419ed561ff05b09fa61.jpg

Zitat

Happiness is only real when shared!

 

Link to comment
Share on other sites

Old but Gold!

Also ganz klar mit Nostalgie Fan Brille die PS1 Version! Muss aber auch gestehen, habe keinen Gamecube und entsprechend jeden Gamecube Besitzer damals verflucht, warum ich keine neue Version für die Playsi bekomme! :D

Gruß

  • Haha 1

01.jpg.27a540d4b9d39582413831c6ebc65898.jpg

 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Konsolenheini:

...

Also ich fand beide Metal Gear Spiele stark. Beide Spiele waren ihrer Zeit voraus. Heute würde ich aber eher der Gamecube-Version den Vorrang geben.

vor 2 Minuten schrieb Himbertus:

Ganz ähnlich verhält es sich mit Resi 1: da bin ich auch mit der PS 1 Verson eingestiegen, aber das Remake ist einfach wesentlich besser!

Ich würde gerne mal wieder das Original spielen, aber ist äußerst schwer zu bekommen oder?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich kenne nur den GameCube-Teil, da ich keine PS1 hatte. Grafisch ist der natürlich deutlich besser als das Original. Ansonsten kann ich dazu gar keine Meinung haben. 😅

Generell muss ich aber sagen, dass ich es sehr schade finde, dass Konami die älteren Teile nicht als Port für die aktuellen Konsolen rausbringt. Bei Resident Evil kann ich zur Zeit jeden Teil auf meiner PS4/PS5 spielen (bei Teil 1 nicht das Original sondern auch das GC-REmake) - oder die meisten auch auf meiner Switch.

Bei MGS Fehlanzeige... Um hier die komplette Reihe spielen zu können braucht man mindestens eine PS3 (habe ich nicht), einen GameCube und eine PS4.

Link to comment
Share on other sites

Ich hatte, wo der aktuell war, keinen GameCube, hab den erst vor ein paar Jahren als Retro-Konsole gekauft. Da war Twin Snakes bei eBay & Co. schon nur noch zu Mondpreisen zu bekommen. Hab dann aber doch Glück gehabt und das Spiel aufm Flohmarkt fürn Zehner bekommen 👌

“Aufgewachsen“ bin ich mit dem PSX-Original, deswegen hat das auch einen besonderen Platz in meinem Gamer-Herzen, das Remake steht dem Original aber imho in nichts nach, die bessere Grafik gleicht den Nostalgiefaktor der PSX-Version aus, stehen somit beide für mich auf einer Stufe. 

Francis Underwood: There is no solace above or below. Only us - small, solitary, striving, battling one another. I pray to myself, for myself.

Link to comment
Share on other sites

Das Original würde ich heute nicht mehr auf Deutsch zocken, auch wenn ich die absolut miserable Synchro in- und auswendig kenne :D

Dennoch sind beide Versionen super, wobei die Gamecube Version natürlich technisch deutlich fortgeschrittener ist

.twitch.tv/Stevoclass

Link to comment
Share on other sites

vor 26 Minuten schrieb Scorpionx01:

Also ich fand beide Metal Gear Spiele stark. Beide Spiele waren ihrer Zeit voraus. Heute würde ich aber eher der Gamecube-Version den Vorrang geben.

Ich würde gerne mal wieder das Original spielen, aber ist äußerst schwer zu bekommen oder?

Also das Original ist ziemlich teuer auf den gebrauchtmarkt. Allerdings ist es das wert, denn es ist ja absolut Kult :) wichtig ist nur du auch die originalverpackung dabei hast wegen dem Codec Code 😉

vor 26 Minuten schrieb Kintaro Oe:

Old but Gold!

Also ganz klar mit Nostalgie Fan Brille die PS1 Version! Muss aber auch gestehen, habe keinen Gamecube und entsprechend jeden Gamecube Besitzer damals verflucht, warum ich keine neue Version für die Playsi bekomme! :D

Gruß

Das kann ich verstehen, und habe bis heute nicht verstanden warum keine Playstation Version von diesem Remake bekommen hat ?

Ich würde ja ein komplett neues Remake feiern wenn man es so aktualisiert wie bei Resident Evil 2 dem Remake.. und ungefähr die Grafik so hat wie es MGS 5 hatte..

vor 30 Minuten schrieb Himbertus:

Bin mit dem PS One Klassiker eingestiegen und durfte Jahre später das Remake auf dem Cube spielen! Das geflällt mir insgesamt echt besser, nicht nur wegen der Grafik. Es macht einfach einen runderen Eindruck und bietet mehr SNAAAAAAAAAAAKKKKKE! LAso klares Voting für die Cube-Version!

Ganz ähnlich verhält es sich mit Resi 1: da bin ich auch mit der PS 1 Verson eingestiegen, aber das Remake ist einfach wesentlich besser!

Ich mag immer noch die alte Version, die Spiele ich sehr gerne auf der PSP, da sieht die Grafik nämlich auf dem kleinen Display immer noch sehr ansehnlich aus :)

Ansonsten tendiere ich optisch auf jeden Fall zur GameCube Version.

Ich würde ja die fehlenden zwei Teile feiern wenn man die neu auflegen würde, also die Teile ohne "Solid" dahinter, also Metal Gear 1 und 2...

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

MGS auf der Ps1 war und ist schon legendär. War, wenn ich mich recht erinnere, mein erstes Spiel für die Ps1. 

Hat mich im positiven Sinne mitgenommen und die Deutsche Synchro... Legendär. Grafisch allerdings heute unspielbar für mich. Schlecht gealtert. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 58 Minuten schrieb Konsolenheini:

Also das Original ist ziemlich teuer auf den gebrauchtmarkt. Allerdings ist es das wert, denn es ist ja absolut Kult :) wichtig ist nur du auch die originalverpackung dabei hast wegen dem Codec Code 😉

Resident Evil oder Metal Gear? Ich kann mich nicht an Codec Codes auf der PS1 erinnern...

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share


  • Posts

    • Haha. Was habe ich nun wieder verbrochen?
    • Da muss ich jetzt weinen. 
    • Valiant Hearts: Jeder der Extra oder Premium hat, sollte das spielen. Ein Adventure über den Ersten Weltkrieg. Ein absolut trauriges Ende, aber zwischendurch findet man Gegenstände, die einem Fakten über den Krieg liefern. Ich bin historisch eigentlich recht versiert, aber die dadurch einsehenden Fakten machen einen doch sehr betroffen. Es ist wie "Im Westen nichts Neues", nur mit dem Unterschied, dass man quasi gerade in dieser Geschichte drin ist. TLOU2: Ich wurde leider vor Release gespoilert und wusste, dass Joel relativ zügig stirbt. Die Art und Weise war sowohl verstörend als auch nachvollziehbar, wenn man den Kausalzusammenhang nimmt. Die Szene am Strand empfand ich auch als ziemlich heftig. Es war ein extremes wechselseitiges Gefühlsbad, weil man wieder im Ellie Modus war. Ich verstehe die Abneigung von Leuten, die den Abby Part nicht gemocht haben, aber gerade das macht das Spiel ja aus. Ich hätte mir gewünscht, dass ICH die Wahl habe, ob ich Sie leben lasse, oder nicht. Geht aber aufgrund eines potenziellen Nachfolgers nicht, von daher kann ich damit leben. Life is Strange: Da habe ich 2 Sachen. Nummer 1: Der (eventuelle) Tot von Kate - ist mir persönlich als Meister der Linguistik und Empathie nicht passiert, meine damalige Freundin konnte es jedoch nicht verhindern. Es hat mich sehr betroffen gemacht und ich finde einerseits gut, dass Sachen wie Suizid in Videospielen thematisiert werden, andererseits ist es auch schädlich, wenn ein labiler Mensch mit solchen Themen konfrontiert wird. Das Spiel rät dazu auf, sich Hilfe zu holen, wenn man in einer ähnlichen Verfassung ist, ob das hilft weiß ich nicht. Des Weiteren die komplette Geschichte an sich. Fiktion, dennoch nicht unrealistisch. Die Welt ist so verdorben, dass es vermutlich kein unrealistisches Szenario ist. Detroit become Human: Wo soll ich hier anfangen... Eigentlich ist mir beim ersten Durchspielen ein perfekter Run gelungen, aber vermutlich ein paar QTES verkackt und ich konnte North nicht retten. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen... Generell bin ich ein Typ, der sich in die Rolle, die er spielt, sofort einfindet. Bin ich ein Typ der Ungeheuer tötet, dann nenne mich Geralt etc. etc. Liste kann ich noch endlos ausbauen, aber das sollte ein kleiner Überblick sein   Das macht das Medium "Videospiel" auch so besonders. Man erlebt fiktive (und/oder reale) Geschichten, bei denen man die Wahl hat, das zu tun, was man für richtig hält. Habe vermutlich noch vieles vergessen, mache aber auch noch eine "Glücksliste".
    • Everything Everywhere all at once 8/10 Toller Verrückter berührender lustiger Film. Die über zwei Stunden gingen flott vorbei. Da sind die Multiverse Filme von Marvel fast schon ein Witz gegen 😁 der Film würde aber auch viele der normalen Marvel Zuschauer leicht überfordern. Geiler Look und vieles noch nie so gesehen.
×
×
  • Create New...